Planet 3DNow! Logo  

  Fantastic Zero Logo
English Français Русский язык Español Italiano Japanese Chinese

FORUM AKTUELL

   

Samstag, 8. November 2008

10:26 - Autor: pipin

AMD "Shanghai" bis zu 35 Prozent schneller und 30 Prozent sparsamer?

Nach dem verpatzten Start des "Barcelona" im letzten Jahr, als auf Grund des TLB-Bug (Erratum 298) die gesamte Auslieferung der Quad-Core Opteron-Familie zeitweise gestoppt wurde, gibt sich AMD weiterhin sehr zuversichtlich bezüglich des "Shanghai" und plant vor allem auch mit den kleineren Server-Herstellern wie Penguin Computing, Colfax, Appro, Verari Systems und Rackable Systems.

Burke Banda, Server-Marketingmanager bei AMD, gab nun an, dass der kommende 45 nm Quad-Core Opteron ("Shanghai") preislich sehr aggressiv gestaltet sein wird und teilweise bis zu 35 Prozent schneller als der Vorgänger "Barcelona". Dabei soll er auch bis zu 30 Prozent sparsamer im Energieverbrauch sein.

Die ersten Systeme mit den neuen Prozessoren von Penguin Computing, Colfax, Appro, Verari Systems und Rackable Systems werden für Dezember erwartet, dabei gaben sich Verantwortliche der Firmen sehr zuversichtlich im Bezug auf den Erfolg der Prozessor-Familie.
"We are looking at getting up to 240 processors and getting many, many cores within the same rack and having some very interesting power profiles" (George Reitz,Vizepräsident Rackable Systems)

"I can see the AMD percentage of our sales increasing dramatically with Shanghai. Before Barcelona our business was 70 percent AMD processors and 30 percent Intel, but there was a reversal and now I am hoping we get to parity." (Philip Pokorny, Chief Hardware Architect Penguin Computing)

"Our users are testing Shanghai now and seeing significant performance increases, and Shanghai will be everywhere from general purpose workstations to supercomputing solutions." (John Lee, Vizepräsident Advanced Technology Solution Appro International Inc.)
Für das nächste Jahr sehen die Server-Hersteller dann ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Intels Nehalem Server-Prozessoren, betonen aber gleichzeitig die einfache Validierung der Quad-Core Operton Prozessoren ("Shanghai") die Vorteile gegenüber Intel bietet, da die neuen Modelle ein sogenanntes Drop-In Replacement erlauben, bei der die Infrastruktur und restliche Hardware beibehalten und nur der Prozessor getauscht wird.
"With Shanghai I didn't have to spend time validating new chip sets and memory types." (Edward Holden, Server Product Manager Verari Systems).
Quellen:

Links zum Thema:
» Kommentare
Planet 3DNow! RSS XML Newsfeed Planet 3DNow! Newsfeed bei iGoogle-Seite hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei My Yahoo! hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei Microsoft Live hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei My AOL hinzufügen

Weitere News:
Intern: Planet 3DNow! ab 18:00 Uhr eingeschränkt erreichbar
Never Settle Forever: AMD überlässt Zusammenstellung der Spielebündel seinen Kunden
Microsoft Patchday August 2013
Der Partner-Webwatch von Planet 3DNow! (13.08.2013)
Kühler- und Gehäuse-Webwatch (11.08.2013)
Ankündigung Microsoft Patchday August 2013
Vorerst kein Frame Pacing für AMD-Systeme mit Dual Graphics
Intern: kommende Woche eingeschränkte Erreichbarkeit auf Planet 3DNow!
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD [3. Update]
AMD plant Vorstellung neuer High-End-Grafikkarte Hawaii im September
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD [Update]
Der Partner-Webwatch von Planet 3DNow! (06.08.2013)
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD
AMD startet neue "Never-Settle-Forever"-Spielebündel für Radeon Grafikkarten
Neuer Artikel: SilverStone Fortress FT04 - Die Hardware steht Kopf
Kühler- und Gehäuse-Webwatch (04.08.2013)

 

Nach oben

 

Copyright © 1999 - 2013 Planet 3DNow!
Datenschutzerklärung