Planet 3DNow! Logo  

  Fantastic Zero Logo
English Français Русский язык Español Italiano Japanese Chinese

FORUM AKTUELL

   

Montag, 2. April 2012

15:44 - Autor: heikosch

April, April! Die Scherze des gestrigen Tages aufgelöst.

Aprilscherze haben auf Planet 3DNow! eine gewisse Tradition. Was als Scherz begann, war mitunter auch einmal in späteren Produkten zu sehen. Ob nun ein Dual-Core-Prozessor im Jahre 2004 oder auch ein Prozessor mit integrierter Grafikeinheit aus dem Jahre 2007 - so weit entfernt von realen Produkten bewegten wir uns nie wirklich. In diesem Jahr haben wir wieder einmal gesponnen bzw. sogar zweimal. Einmal handelt es sich dabei um einen AMD Phenom II X8 mit entsprechenden acht Kernen. Das letzte Modell dieser Reihe bot sechs Kerne. Im Test kommt die aktuelle Bulldozer-Architektur nicht immer so gut weg, wie man es sich gerne wünschen würde, sodass manch einer wohl noch zu einem Phenom II auf Basis der älteren Architektur zurückgreifen würde. Ebenfalls erlaubten wir uns, in Zusammenarbeit mit den anderen Distributed-Computing-Teams von SETI.Germany und Rechenkraft.net ein fiktives, großes Team zu bilden.

Da der diesjährige 1. April auf einen Sonntag fiel, hielten sich auch die Aprilscherze der Hersteller in Grenzen. Uns wurde gestern Abend eine Pressemitteilung von Antec zugespielt, die von einem Gehäuse auf Basis von Memory-Metallen spricht. Ein wenig Wärme bringt das Gehäuse selbst nach einem Absturz aus einem Flugzeug wieder zurück in Form. Wer Interesse an der ganzen Mitteilung hat, findet diese untenstehend.

Antec veröffentlicht das Nano N-1 Gehäuse

Weltweit erstes Gehäuse mit zukunftsweisender Nano-Technologie und intelligentem Metall


Berlin, 01.04.2012 – Das Nano N-1 Gehäuse revolutioniert die PC-Gehäuseentwicklung und katapultiert Antec auf eine neue Ebene in diesem Marktsegment. Das N-1 kombiniert bislang nur in der Fahrzeugindustrie und der Metallforschung verwendete Materialien zu einem einzigartigen neuem Produkt und läutet damit eine neue Generation von nahezu unverwüstlichen PC-Gehäusen ein.

Memory Metall – Die neuartige intelligente Metallstruktur sorgt dafür, dass das N-1 nahezu unzerstörbar ist. Memory Metalle haben die Eigenschaft bei Erwärmung in Ihre ursprüngliche Form zurückzukehren und sind dabei besonders leicht und extrem stabil. Fußtritte frustrierter Gamer werden dabei ebenso hingenommen wie Einwirkungen mit einem stumpfen Gegenstand durch den Lebenspartner. Das Gehäuse muss nur erwärmt werden und erhält in wenigen Minuten seine ursprüngliche Form zurück.

NanoFreaktex – Die NanoFreaktex Oberflächenstruktur ist eine Spezialbeschichtung auf Basis der Nanotechnologie. Sie besteht ausschließlich aus natürlichen Materialien und ist nahezu vollständig schmutzabweisend. Egal ob Flüssigkeiten, Staub, Dreck oder andere Stoffe, jedes Schmutzpartikel lässt sich kinderleicht entfernen oder bleibt erst gar nicht haften. Bisher wurde diese Beschichtung nur in der Autoindustrie eingesetzt, findet nun seine Anwendung aber auch in der PC-Hardwareindustrie.

Umweltfreundliche Produktion – Sowohl NanoFreaktex als auch das Antec Memory Metall werden ausschließlich aus recycelten bzw. natürlichen Materialien hergestellt, so dass die Umwelt nahezu unbelastet bleibt. Antec setzt damit seinen bisherigen Kurs der nachhaltigen Entwicklung und Produktion eindrucksvoll fort.

Andreas Garke, PR- und Marketing Manager D/A/CH/PL bei Antec “Das Nano N-1 ist ein PC-Gehäuse dass auf lange Sicht einzigartig bleiben wird. Wir sind froh und stolz, dass unsere Technologiepartner Antec für dieses fantastische Projekt ausgewählt haben. Die technologischen Eigenschaften sind unbeschreiblich, so hat das Forschungsteam das N-1 für einen Crashtest aus 9.000 m abgeworfen. Nach der Bergung musste das N-1 lediglich mit einem Haushaltsfön angewärmt werden und das Metall ist in seine ursprüngliche Form zurückgekehrt.”

Das Nano N-1 wird aber Sommer 2012 zu einem Preis von 598 € in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich sein.

Über Antec.
Seit 26 Jahren hat Antec sich als weltweit führender Hersteller von Computer-Hardware und -Zubehör für den Upgrade- und DIY-Markt etabliert. Als Pionier des Quiet Computing und Entwickler von innovativen Produkten wie dem P280 und dem SOLO II, konnte Antec sich ebenso einen Namen machen, wie auch aufgrund der herausragenden Qualität seiner Produkte, die durch die niedrigste RMA-Rate der gesamten Industrie unterstützt wird.
Antec führt seinen erfolgreichen Weg mit State-of-the–Art Produkten, wie den Mini-ITX Gehäusen, der ISK-Serie und dem effizienten und funktionalen Gaming Gehäuse Eleven Hundred fort und setzt damit immer wieder neue industrielle Standards. Antec hat weiterhin den Weg für Netzteile wie der umweltfreundlichen EarthWatts Serie, der effizienten und leisen VP-Serie und der auf Gaming spezialisierten HCG und HCP Serie geebnet.
Soundscience, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Antec, Inc produziert Audio- und Video-fähige Lifestyle-Produkte sowie Zubehör für PCs und für das Home Entertainment, wie z.B. das rockus Lautsprechersystem.
Antec wurde 1986 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Fremont, Kalifornien. Die global operierende Marketingabteilung befindet sich in Berlin, Deutschland. Weiterhin unterhält Antec Niederlassungen in den Niederlanden, China und Taiwan.
Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte unsere Antec Online Webseiten.

Besuchen Sie auch unsere offizielle Antec Facebook Seite oder unseren Antec Blog.
Links zum Thema:

» Kommentare
Planet 3DNow! RSS XML Newsfeed Planet 3DNow! Newsfeed bei iGoogle-Seite hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei My Yahoo! hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei Microsoft Live hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei My AOL hinzufügen

Weitere News:
Intern: Planet 3DNow! ab 18:00 Uhr eingeschränkt erreichbar
Never Settle Forever: AMD überlässt Zusammenstellung der Spielebündel seinen Kunden
Microsoft Patchday August 2013
Der Partner-Webwatch von Planet 3DNow! (13.08.2013)
Kühler- und Gehäuse-Webwatch (11.08.2013)
Ankündigung Microsoft Patchday August 2013
Vorerst kein Frame Pacing für AMD-Systeme mit Dual Graphics
Intern: kommende Woche eingeschränkte Erreichbarkeit auf Planet 3DNow!
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD [3. Update]
AMD plant Vorstellung neuer High-End-Grafikkarte Hawaii im September
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD [Update]
Der Partner-Webwatch von Planet 3DNow! (06.08.2013)
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD
AMD startet neue "Never-Settle-Forever"-Spielebündel für Radeon Grafikkarten
Neuer Artikel: SilverStone Fortress FT04 - Die Hardware steht Kopf
Kühler- und Gehäuse-Webwatch (04.08.2013)

 

Nach oben

 

Copyright © 1999 - 2013 Planet 3DNow!
Datenschutzerklärung