Planet 3DNow! Logo  

  Fantastic Zero Logo
English Français Русский язык Español Italiano Japanese Chinese

FORUM AKTUELL

   

Dienstag, 25. September 2012

19:22 - Autor: Dr@

AMD Catalyst 12.6 Legacy-Treiber für Windwos 8

AMD Catalyst Software
AMD hat im Rahmen des geänderten Support-Modells für ältere Produkte ein Treiber-Paket für Windows 8 bereitgestellt, welches die Grafikkartenserien Radeon HD 2000, 3000 und 4000 sowie deren mobilen Gegenstücke unterstützt. Für Grafikkarten aus den neueren Serien Radeon HD 5000, 6000 und 7000 bietet hingegen bereits der WHQL-zertifizierte Catalyst 12.8 Unterstützung für Microsofts neueste Schöpfung.

Mit den Legacy-Treibern will das Unternehmen künftig im quartalsweisen Rhythmus anwendungsspezifische und andere kritische Probleme beheben. Am Funktionsumfang des Treibers wird sich hingegen nichts verändern, da sämtliche Legacy-Treiber auf dem (nicht erschienenen) Catalyst 12.5 (Version 8.97x.xxx) basieren werden. Der Catalyst 12.6 Legacy für Windwos 8 ist demnach nicht mit dem regulären Catalyst 12.6 WHQL (Version 8.98) vergleichbar! Detaillierte Release-Informationen stellt AMD in guter alter Legacy-Tradition jedoch nicht zur Verfügung. Da sich das bisher kommunizierte Legacy-Support-Modell nur auf die Betriebssystem Windows XP, Vista und 7 sowie Linux bezieht, ist anzunehmen, dass es bei diesem einen Release für Windows 8 bleiben wird. Immerhin können Besitzer der älteren Grafikkarten jetzt auch auf das Catalyst Control Center zurückgreifen, wenn sie Einstellungen am Treiber vornehmen wollen. Bisher stand nur ein in Windows 8 integrierter Treiber ohne passendes CCC/VECC zur Verfügung.

Das hier zum Download angebotene Treiberpaket AMD Catalyst 12.6 Legacy enthält bereits eine aktualisierte Laufzeitumgebung des AMD Accelerated Parallel Processing (APP) SDK 2.7, was AMDs Lösung zur Entwicklung parallelisierter Software auf Basis der OpenCL-Programmierplattform ist. Eine installierte OpenCL-Laufzeitumgebung ist Grundvoraussetzung, wenn auf der Grafikkarte oder APU OpenCL-Kernel bzw. per OpenCL-beschleunigte Programme ausgeführt werden sollen.

Was ist neu?
This AMD Catalyst™ driver version features Windows® 8 support for the AMD Radeon™ HD 4000, HD 3000 and HD 2000 series. Please note that the driver is not Microsoft® logo certified and only supports WDDM 1.1 driver level features.

Package contains the following graphics drivers:

  • Display Driver (WDDM 1.1)
  • OpenCL Driver
  • AMD Integrated Driver
  • AMD Catalyst Control Center
Note! This Driver is provided “AS IS” and under the terms and conditions of the End User License Agreement provided therewith
Download:
Quelle: AMD KB-Artikel

Links zum Thema:
» Kommentare
Planet 3DNow! RSS XML Newsfeed Planet 3DNow! Newsfeed bei iGoogle-Seite hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei My Yahoo! hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei Microsoft Live hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei My AOL hinzufügen

Weitere News:
Neue Startseite - bitte Lesezeichen anpassen
Intern: Planet 3DNow! ab 18:00 Uhr eingeschränkt erreichbar
Never Settle Forever: AMD überlässt Zusammenstellung der Spielebündel seinen Kunden
Microsoft Patchday August 2013
Der Partner-Webwatch von Planet 3DNow! (13.08.2013)
Kühler- und Gehäuse-Webwatch (11.08.2013)
Ankündigung Microsoft Patchday August 2013
Vorerst kein Frame Pacing für AMD-Systeme mit Dual Graphics
Intern: kommende Woche eingeschränkte Erreichbarkeit auf Planet 3DNow!
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD [3. Update]
AMD plant Vorstellung neuer High-End-Grafikkarte Hawaii im September
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD [Update]
Der Partner-Webwatch von Planet 3DNow! (06.08.2013)
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD
AMD startet neue "Never-Settle-Forever"-Spielebündel für Radeon Grafikkarten
Neuer Artikel: SilverStone Fortress FT04 - Die Hardware steht Kopf

 

Nach oben

 

Copyright © 1999 - 2013 Planet 3DNow!
Datenschutzerklärung