Planet 3DNow! Logo  

  Fantastic Zero Logo
English Français Русский язык Español Italiano Japanese Chinese

FORUM AKTUELL

   

Sonntag, 9. Dezember 2012

12:23 - Autor: heikosch

Thermalright präsentiert zwei neue CPU-Kühler

Thermalright_Logo
Der taiwanesische Kühler-Spezialist Thermalright hat in den letzten Tagen zwei CPU-Kühler angekündigt. Der Archon SB-E X2 stellt ein kleines Update des bekannten Kühlers dar, während der völlig neue AXP-100 im Low-Profile-Segment die Konkurrenz in die Schranken weisen möchte. Was die beiden Kühler zu bieten haben, wollen wir uns doch kurz einmal genauer ansehen.




Thermalright Archon SB-E X2 Thermalright Archon SB-E X2
Thermalright Archon SB-E X2 Thermalright Archon SB-E X2

Der Archon SB-E X2 wird in der neueren Revision nun von zwei hauseigenen TY-141-Lüftern (900-1300 U/min, 17-21 dB(A), PWM) mit Frischluft versorgt. Diese sollen neben der nötigen Kühlleistung den Schallpegel senken, aber auch die Einbauhöhe des Archon reduzieren. Bisher setzte der Kühler laut Herstellerangaben ein 175 mm hohes Gehäuse voraus, jetzt sind es "nur" noch 170 mm. Das erhöht die Kompatibilität zu aktuellen Gehäusen. In der Breite soll der Archon SB-E X2 trotz den beiden Lüftern 104 mm messen und damit nicht breiter als herkömmliche Tower-Kühler mit einem Lüfter sein. Für den Wärmetransport stehen acht Heatpipes mit einem Durchmesser von sechs Millimetern zur Verfügung.
Das "Pressure Vault Bracket II" soll es ermöglichen, den Anpressdruck zwischen 40 und 70 lbs (ca. 180-310 Newton) zu variieren. Der 1125 Gramm schwere Archon SB-E X2 wird laut Thermalright ab sofort auch mit einer AMD-spezifischen Backplate ausgeliefert und eignet sich somit für alle aktuellen Sockel.

Thermalright Archon SB-E X2 Thermalright Archon SB-E X2 Thermalright Archon SB-E X2

Das zweite neue Modell aus dem Hause Thermalright ist der AXP-100. Der laut Herstellerangaben 58 mm hohe Kühler soll vor allem im HTPC-Bereich Fuß fassen. Um trotz der geringen Abmessungen genügend Kühlleistung bieten zu können, verfügt der AXP-100 über sechs Heatpipes mit 6 mm Durchmesser. Ab Werk ist der Low-Profile-Kühler mit einem hauseigenen TY-100-Lüfter bestückt, der eine Drehzahl von 900-2500 U/min aufweisen soll und dabei 22-30 dB(A) erzeugt. Die Pulsweitenmodulation, kurz PWM, soll gewährleisten, dass der weite Regelbereich ausgenutzt wird, um ein optimales Verhältnis zwischen Lautstärke und Kühlleistung zu gewährleisten.

Thermalright Archon SB-E X2 Thermalright Archon SB-E X2

Wenn die Kühlleistung des standardmäßigen Lüfters nicht ausreicht oder die Kühlung umliegender Bauteile ebenfalls wichtig ist, so kann mithilfe eines beiliegenden "Enhanced Fan Mount" ein Lüfter mit 120-mm-Bohrungen befestigt werden. Um dabei nicht im Gehäuse anzuecken und den Luftstrom dahin leiten zu können, wo er hin soll, kann die Position des Lüfters dank kleiner Laufschienen angepasst werden. Weiterhin soll trotz kompakter Maße die Nähe zu RAM-Modulen und etwaigen Mainboardkomponenten unproblematisch sein.

Der AXP-100 wird sowohl zu Intel- (LGA 775/1156/1366/1155/2011) als auch AMD-Sockeln (AM2/AM2+/AM3/AM3+/FM1/FM2) kompatibel sein.

Der Thermalright Archon SB-E X2 soll ab sofort erhältlich sein und 64,99 Euro kosten. Als geneigter Käufer eines AXP-100 muss man sich noch ein wenig gedulden. Der HTPC-Kühler wird voraussichtlich erst ab Mitte Januar zu einem Preis von 44,99 Euro erhältlich sein.

Quelle: Pressemitteilung Thermalright Archon SB-E X2, Pressemitteilung Thermalright AXP-100

Links zum Thema:

» Kommentare
Planet 3DNow! RSS XML Newsfeed Planet 3DNow! Newsfeed bei iGoogle-Seite hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei My Yahoo! hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei Microsoft Live hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei My AOL hinzufügen

Weitere News:
Intern: Planet 3DNow! ab 18:00 Uhr eingeschränkt erreichbar
Never Settle Forever: AMD überlässt Zusammenstellung der Spielebündel seinen Kunden
Microsoft Patchday August 2013
Der Partner-Webwatch von Planet 3DNow! (13.08.2013)
Kühler- und Gehäuse-Webwatch (11.08.2013)
Ankündigung Microsoft Patchday August 2013
Vorerst kein Frame Pacing für AMD-Systeme mit Dual Graphics
Intern: kommende Woche eingeschränkte Erreichbarkeit auf Planet 3DNow!
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD [3. Update]
AMD plant Vorstellung neuer High-End-Grafikkarte Hawaii im September
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD [Update]
Der Partner-Webwatch von Planet 3DNow! (06.08.2013)
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD
AMD startet neue "Never-Settle-Forever"-Spielebündel für Radeon Grafikkarten
Neuer Artikel: SilverStone Fortress FT04 - Die Hardware steht Kopf
Kühler- und Gehäuse-Webwatch (04.08.2013)

 

Nach oben

 

Copyright © 1999 - 2013 Planet 3DNow!
Datenschutzerklärung