Planet 3DNow! Logo  

  Fantastic Zero Logo
English Français Русский язык Español Italiano Japanese Chinese

FORUM AKTUELL

   

Mittwoch, 13. Juni 2012

12:53 - Autor: Dr@

AFDS 2012: HSA-Foundation gegründet

HSA-Foundation - Logo
Zum Auftakt des AMD Fusion Developer Summit 2012 (AFDS) hat AMDs Corporate Fellow Phil Rogers die Gründung des Industriekonsortiums Heterogeneous System Architecture (HSA) Foundation bekannt gegeben. Zu den Gründungsmitgliedern gehören neben AMD und ARM, deren Beteiligung sich bereit im letzten Jahr abzeichnete, auch die SoC-Schwergewichte Imagination Technologies, MediaTek Inc. sowie Texas Instruments (TI). Ziele der HSA Foundation sind die Definition und Förderung eines offenen, auf Standards basierenden Ansatzes für das heterogene Computing, bei dem die Rechenlast möglichst optimal auf alle im System vorhandenen Prozessoren bzw. Recheneinheiten eines System-on-a-Chip (SoC) verteilt werden soll.

Hierzu definiert die Heterogeneous System Architecture unter anderem ein neues Speichermodell, bei dem sämtliche Recheneinheiten im selben Adressraum arbeiten, sodass das bisher kostspielige, aber notwendig Hin- und Herkopieren der Daten nicht länger notwendig ist. Zusammen mit dem neuen, vereinfachten Programmiermodell soll es Entwicklern ermöglicht werden, leichter die Fähigkeiten moderner CPUs, GPUs und SoCs, die unterschiedlichste Recheneinheiten auf einem Die vereinen, zu nutzen, was wiederum einer höheren Energieeffizienz zu Gute kommen soll. Mit den bereitgestellten Spezifikationen, Entwicklertools, SDKs, Bibliotheken, Dokumentationen, Trainingskursen, Support und vielem mehr will die HSA Foundation ein breites, unterstützendes Ökosystem erschaffen, welches die Implementierung innovativer Anwendungen vereinfacht und somit für das notwendige Interesse der Softwareentwickler und deren Unterstützung sorgen soll.


Gründung HSA-Foundation Gründung HSA-Foundation


AMD gibt der HSA Foundation dazu den HSA Referenzprogrammierleitfaden sowie die erarbeiteten Spezifikationen für die HSA Hardware System Architecture und HSA Software System Architecture samt einer ersten Kapitalspritze an die Hand. Zudem will das Unternehmen die Standardbibliothek HSA Bolt library implementieren und zugleich der Open-Source-Bewegung die notwendigen Technologien zur Kompilierung und Ausführung bereitstellen.

Zitat: Phil Rogers, HSA Foundation President and AMD Corporate Fellow
"HSA moves the industry beyond the constraints of the legacy system architecture of the past 25-plus years that is now stifling software innovations. By aiming HSA squarely at the needs of the software developer, we have designed a common hardware platform for high performance, energy efficient solutions. HSA is unlocking a new realm of possibilities across PCs, smartphones, tablets and ultrathin notebooks, as well as the innovative supercomputers and cloud services that define the modern computing experience."


Als Initiator und treibende Kraft plant AMD alle notwendigen Optimierungen für HSA an der eigenen Hardware bis 2014 vorgenommen zu haben.

AFDS 2012: Heterogeneous System Architecture


Die Komplexität der Programmierung heterogener Systeme verhinderte bisher einen breiten Einsatz, weshalb sich die Anzahl an GPU-beschleunigten Anwendungen nach wie vor in überschaubaren Grenzen hält. HSA zusammen mit den bereitgestellten Bibliotheken reduziert diese Komplexität jetzt stark, sodass nicht länger ausschließlich wenige Experten heterogene Systeme programmieren können. Zudem lässt sich durch die Verwendung der Bibliotheken die Entwicklungszeit reduzieren. Die Standardbibliothek HSA Bolt library stellt zum Beispiel optimierte Routinen für allerhand Standardanwendungsfälle bereit. Die HSA Bolt library ist dabei so angelegt, dass sie auf allen System genutzt werden kann, die zu HSA kompatibel sind.
Allgemein wurde bei der Definition der einzelnen HSA-Komponenten großer Wert auf die Portabilität der Anwendungen gelegt, weshalb die Programmierung unabhängig von der Zielhardware erfolgen kann. Lediglich der HSA Finalizer und der HSA Kernel Driver sind herstellerspezifisch.

AFDS 2012: Heterogeneous System Architecture AFDS 2012: Heterogeneous System Architecture AFDS 2012: Heterogeneous System Architecture AFDS 2012: Heterogeneous System Architecture AFDS 2012: Heterogeneous System Architecture AFDS 2012: Heterogeneous System Architecture


Am nachfolgenden Beispiel möchte AMD aufzeigen, dass durch HSA die Programmierung von heterogenen Systemen ähnlich einfach sein soll, wie für serielle Prozessoren heute. Dazu wird die notwendige Anzahl an Code-Zeilen für unterschiedliche Programmiermodelle verglichen und zusätzlich die erzielte Performance angegeben. Natürlich hängt auch weiterhin die erreichbare Performance davon ab, wie gut sich die Algorithmen parallelisieren lassen. Beim hier verwendeten Beispiel "Hessian"-Kernel ist dies ganz offenbar der Fall.

AFDS 2012: Heterogeneous System Architecture


Abschließend wurden nochmals alle anderen Unternehmen der Industrie eingeladen, sich an der HSA Foundation zu beteiligen. Intel und NVIDIA steht die Tür also weiterhin offen. Sowohl Apple als auch Intel halten Anteile an Imagination Technologies und sind somit zumindest indirekt schon jetzt beteiligt. Ein industrieweiter Standard, der von allen Schwergewichten unterstützt wird, wäre in jedem Fall wünschenswert.

Quelle:Links zum Thema:

» Kommentare
Planet 3DNow! RSS XML Newsfeed Planet 3DNow! Newsfeed bei iGoogle-Seite hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei My Yahoo! hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei Microsoft Live hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei My AOL hinzufügen

Weitere News:
Neue Startseite - bitte Lesezeichen anpassen
Intern: Planet 3DNow! ab 18:00 Uhr eingeschränkt erreichbar
Never Settle Forever: AMD überlässt Zusammenstellung der Spielebündel seinen Kunden
Microsoft Patchday August 2013
Der Partner-Webwatch von Planet 3DNow! (13.08.2013)
Kühler- und Gehäuse-Webwatch (11.08.2013)
Ankündigung Microsoft Patchday August 2013
Vorerst kein Frame Pacing für AMD-Systeme mit Dual Graphics
Intern: kommende Woche eingeschränkte Erreichbarkeit auf Planet 3DNow!
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD [3. Update]
AMD plant Vorstellung neuer High-End-Grafikkarte Hawaii im September
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD [Update]
Der Partner-Webwatch von Planet 3DNow! (06.08.2013)
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD
AMD startet neue "Never-Settle-Forever"-Spielebündel für Radeon Grafikkarten
Neuer Artikel: SilverStone Fortress FT04 - Die Hardware steht Kopf

 

Nach oben

 

Copyright © 1999 - 2013 Planet 3DNow!
Datenschutzerklärung