Planet 3DNow! Logo  

  Fantastic Zero Logo
English Français Русский язык Español Italiano Japanese Chinese

FORUM AKTUELL

   

Freitag, 30. November 2012

15:41 - Autor: MusicIsMyLife

Gibt es bald "Radeon-SSDs" von AMD?

AMD-Logo
In den vergangenen Monaten konnte man beobachten, wie AMD abseits des Prozessoren- und Grafikkarten-Geschäfts aktiv wurde: Zuerst stellte man Speicherriegel mit dem AMD Radeon-Logo vor (Planet 3DNow!-Review) und etwas später präsentierte man die Software-Lösung "Radeon RAMDisk". Wie die Kollegen von SemiAccurate nun erfahren haben wollen, könnten sich demnächst Massenspeicher in Form von Radeon-SSDs zum Produktportfolio von AMD hinzugesellen.

Sollte sich dieses Gerücht bewahrheiten, so bleiben einige Fragen offen. Zu allererst ist fraglich, wer die SSDs überhaupt fertigen soll. Denn AMD hat auf diesem Gebiet keinerlei eigene Fertigungskapazitäten – vom technischen Know-How ganz zu schweigen. Ergo bleibt wie bei den bisherigen Produkten abseits des Kerngeschäftes nur eine Kooperation bzw. eine Auftragsfertigung übrig, welche dann als Radeon SSD vertrieben wird. Die Kollegen von SemiAccurate können hier trotz aller Spekulationen keinen konkreten Auftragsfertiger nennen.

Abseits der Frage, wer die Massenspeicher überhaupt fertigen soll, bleibt auch die Frage nach den Spezifikationen bisher völlig unbeantwortet. Welche Kapazitäten werden angeboten? Welche Leistungswerte sind zu erwarten? Welches Preissegment strebt man an? Da es hierzu noch keinerlei Informationen gibt, scheint ein Marktstart noch in einiger Ferne zu liegen.

Gleichzeitig darf man die Frage stellen, wozu eine derartige Produktstrategie gut sein kann bzw. soll. Einerseits kommt man damit dem "AMD-PC" immer näher. Neben der CPU, einem Mainboard mit AMD-Chipsatz und AMD-Radeon-Memory könnte nun auch eine Festplatte mit AMD-Label verfügbar sein. Nach und nach scheint AMD die wichtigsten PC-Komponenten unter dem eigenen Herstellernamen zur Verfügung stellen zu wollen, was letztendlich ein starkes Argument für OEM-Hersteller sein kann. Denn je mehr man "aus einer Hand" bekommt, desto weniger Probleme sind (theoretisch) zu erwarten. Doch andererseits darf man nicht vergessen, dass der Markt für klassische PCs in letzter Zeit in keinem ruhigen Fahrwasser unterwegs ist, sodass die Bemühungen AMDs möglicherweise zu spät kommen, um sinnvoll und ertragserzielend auszufallen.

Neben den ohnehin bereits drastischen Veränderungen bei AMD dürfen wir auch hier gespannt sein, was die nächsten Monate bringen.

Quelle: AMD to launch Radeon-branded SSDs

Links zum Thema» Kommentare
Planet 3DNow! RSS XML Newsfeed Planet 3DNow! Newsfeed bei iGoogle-Seite hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei My Yahoo! hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei Microsoft Live hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei My AOL hinzufügen

Weitere News:
Intern: Planet 3DNow! ab 18:00 Uhr eingeschränkt erreichbar
Never Settle Forever: AMD überlässt Zusammenstellung der Spielebündel seinen Kunden
Microsoft Patchday August 2013
Der Partner-Webwatch von Planet 3DNow! (13.08.2013)
Kühler- und Gehäuse-Webwatch (11.08.2013)
Ankündigung Microsoft Patchday August 2013
Vorerst kein Frame Pacing für AMD-Systeme mit Dual Graphics
Intern: kommende Woche eingeschränkte Erreichbarkeit auf Planet 3DNow!
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD [3. Update]
AMD plant Vorstellung neuer High-End-Grafikkarte Hawaii im September
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD [Update]
Der Partner-Webwatch von Planet 3DNow! (06.08.2013)
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD
AMD startet neue "Never-Settle-Forever"-Spielebündel für Radeon Grafikkarten
Neuer Artikel: SilverStone Fortress FT04 - Die Hardware steht Kopf
Kühler- und Gehäuse-Webwatch (04.08.2013)

 

Nach oben

 

Copyright © 1999 - 2013 Planet 3DNow!
Datenschutzerklärung