Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 99
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Registrierter Benutzer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: ACER 5930G
      Desktopsystem
      Prozessor: ii7-4790K
      Mainboard: GIGABYTE GA-Z97P-D3
      Kühlung: HR-02 Macho Rev. B
      Arbeitsspeicher: 16 GB DDR3-1600
      Grafikkarte: GTX 980ti
      Display: 27" iiyama B2776HDS
      SSD(s): 2x SSD 256GB
      Festplatte(n): 1x HDD 750GB
      Optische Laufwerke: keins mehr
      Soundkarte: nur noch Onboard
      Gehäuse: ANTEC Sonata III
      Netzteil: Enermax Liberty ECO II 720W
      Betriebssystem(e): W7
      Browser: FireFox

    Registriert seit
    11.07.2005
    Beiträge
    7.429
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    33

    Minecraft, das Spiel 2010!

    Da es hier nur gelegentlich mal erwähnt wurde, es aber noch nicht mal einen Tread hat mach ich mal einen auf.

    Also Minecraft Spieler outet euch!
    Vielleicht auch mal Bilder eurer Bauwerke.


    Wer es noch nicht kennt:
    http://www.youtube.com/watch?annotat...ht0&feature=iv

    usw.
    Der beste Beweis das Spiele auch ohne tolle Grafik Spaß machen. Am besten ist es noch im Multiplayer. In der Alpha kostete es 10€, jetzt ist es in der Beta und kostet 15€, fertig wird es dann 20€ kosten.
    Geändert von Saulus (19.01.2011 um 15:20 Uhr)

  2. Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu Saulus für diesen nützlichen Beitrag:

    dFeNsE (31.01.2011), Txxxxs (19.01.2011)

  3. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von DerrickDeluXe
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Apple Macbook Pro 13"
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-4670K
      Mainboard: ASUS Z87-A
      Kühlung: NexXxos XP
      Arbeitsspeicher: 8 GB Corsair Vengeance LP Series
      Grafikkarte: 2 x ASUS AMD Radeon R9 280X DirectCU II
      Display: LG 27UD68-W // 3840 x 2160
      SSD(s): 960 GB OCZ Trion 150 SSD
      Optische Laufwerke: LG GSA-H62N
      Gehäuse: Antec P280
      Netzteil: eEnermax PRO82+ 425W
      Betriebssystem(e): Windows 10 64 bit
      Browser: Firefox (stets aktuell)
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    06.08.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    5.726
    Danke Danke gesagt 
    161
    Danke Danke erhalten 
    106
    Sieht auf jedenfall sehr interessant aus, auch wenn ich nicht recht verstehe, um was genau es in dem Spiel geht.
    Home is where the heathen banners fly...

  4. Beitrag #3
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral

    Registriert seit
    01.01.2006
    Beiträge
    702
    Danke Danke gesagt 
    5
    Danke Danke erhalten 
    0
    Klötzchen stapeln..LEGO für Erwachsene

    War ja nur ne Frage der Zeit

  5. Beitrag #4
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Defragmentizer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba Satellite M30X
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD AthlonX2 7750BE 2700MHz UV@1,15V
      Mainboard: ASRock AOD790GX/128M
      Kühlung: Cooler Master Hyper TX2
      Arbeitsspeicher: 4096MB (2*2048 OCZ Vista Gold @5-5-5-15 1T 1,8V)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon HD 4850 512MB
      Display: Iiyama PLE-481S
      Festplatte(n): WD640AALS, Seagate 250GB, Seagate 160GB
      Optische Laufwerke: Pioneer DVR-107D; Sony DRU-510A, LG GSA E40L USB
      Soundkarte: Creative Soundblaster Audigy 2ZS @ Teufel CEM
      Gehäuse: Antec P180
      Netzteil: Seasonic S12II-430
      Betriebssystem(e): Windows XP SP3
      Browser: Mozilla Firefox 3
    • Mein DC

      Defragmentizer beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: QMC
      Rechner: Athlon II X2 7750 BE, Pentium M 715
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    12.05.2004
    Beiträge
    836
    Danke Danke gesagt 
    25
    Danke Danke erhalten 
    14
    Zitat Zitat von DerrickDeluXe Beitrag anzeigen
    auch wenn ich nicht recht verstehe, um was genau es in dem Spiel geht.
    Es gibt an sich kein Spielziel. Wenn man so will, ist das Ziel, seine Kreativität entfalten lassen zu können, da man mit den Klötzchen fast alles Bauen kann. (bei YT gibts ein video, wo jemand das Rahmengerüst der Enterprise D modeliert hat, maßstabsgetreu. und das ding ist rund 700m lang!)


    Ich hab mich erstmal an der Classic-Version vergangen gehabt, die ist imho als Einstieg sehr gut zu gebrauchen.

  6. Beitrag #5
    Themenstarter
    Registrierter Benutzer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: ACER 5930G
      Desktopsystem
      Prozessor: ii7-4790K
      Mainboard: GIGABYTE GA-Z97P-D3
      Kühlung: HR-02 Macho Rev. B
      Arbeitsspeicher: 16 GB DDR3-1600
      Grafikkarte: GTX 980ti
      Display: 27" iiyama B2776HDS
      SSD(s): 2x SSD 256GB
      Festplatte(n): 1x HDD 750GB
      Optische Laufwerke: keins mehr
      Soundkarte: nur noch Onboard
      Gehäuse: ANTEC Sonata III
      Netzteil: Enermax Liberty ECO II 720W
      Betriebssystem(e): W7
      Browser: FireFox

    Registriert seit
    11.07.2005
    Beiträge
    7.429
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    33
    Damit kann man auch Computer nachbauen, die natürlich funktionieren. Die nötigen Schaltfunktionen sind im Spiel vorhanden um z.B. Türen zu öffnen ect. wurde auch schon ein funktionierender Taschenrechner gebaut.

    Warum das Ding Spaß macht weiß ich nicht, aber seit dem ich es habe spiele ich nichts anderes mehr. Und so lange am Tag gespielt habe ich vor 8-10 Jahren das letzte mal.

  7. Beitrag #6
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von [P3D] Crazy_Chris
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Sony Vaio VPC-CW2S1E/R (14,1", Core i3 330M, GeForce GT 330M, Intel X25-M G2 80 GB)
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-750 @ 3.36Ghz (1,18V)
      Mainboard: Gigabyte GA-P55M-UD2
      Kühlung: Scythe Mugen 2 Rev. B
      Arbeitsspeicher: 4x 2GB G.Skill F3-12800CL9D-4GBNQ (DDR3-1600)
      Grafikkarte: Gigabyte GV-N570OC-13I (GeForce GTX 570 OC 1280MB GDDR5)
      Display: Dell UltraSharp 2407WFP
      Festplatte(n): Crucial RealSSD C300 128 GB, Samsung SpinPoint F3 1TB
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L SATA *Blu-ray*
      Soundkarte: Creative Sound Blaster X-Fi Titanium PCIe
      Gehäuse: Silverstone Temjin TJ08 µATX
      Netzteil: ELVT NesteQ NA4501 (450 W, Semipassiv)
      Betriebssystem(e): Windows 7 und Ubuntu (x64)
      Browser: Mozilla Firefox
      Sonstiges: guckguck :-P

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    8.498
    Danke Danke gesagt 
    94
    Danke Danke erhalten 
    53
    Ich hab die "Free" mal ne halbe Stunde gespielt. Kann dem ganzen nicht wirklich etwas abgewinnen. Scheint aber ein echtes Phänomen zu sein.

  8. Beitrag #7
    Themenstarter
    Registrierter Benutzer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: ACER 5930G
      Desktopsystem
      Prozessor: ii7-4790K
      Mainboard: GIGABYTE GA-Z97P-D3
      Kühlung: HR-02 Macho Rev. B
      Arbeitsspeicher: 16 GB DDR3-1600
      Grafikkarte: GTX 980ti
      Display: 27" iiyama B2776HDS
      SSD(s): 2x SSD 256GB
      Festplatte(n): 1x HDD 750GB
      Optische Laufwerke: keins mehr
      Soundkarte: nur noch Onboard
      Gehäuse: ANTEC Sonata III
      Netzteil: Enermax Liberty ECO II 720W
      Betriebssystem(e): W7
      Browser: FireFox

    Registriert seit
    11.07.2005
    Beiträge
    7.429
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    33
    Minecraft Classik ist ja nur ein reiner Baukasten. Hat nicht mehr viel mit der aktuellen Version zu tun.

    Man muss sich jeden Stein erarbeiten den man verbauen will. Bzw. man muss einiges erst abbauen und dann kann man es zu bestimmten Blöcken verarbeiten ect. Das ganze Crafting ist in der Classic gar nicht vorhanden.

  9. Beitrag #8
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von SILen(e
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Core 2 Duo E8400
      Mainboard: Gigabyte P965 DS3 Rev 3.3
      Kühlung: Alpenföhn Groß-Clock'ner
      Arbeitsspeicher: MDT 4x1024MB DDR2-800
      Grafikkarte: Sapphire ATI Radeon 4870 512MB
      Display: Samsung 245B/FSC 19zoll
      Festplatte(n): WDC WD6400 AAKS
      Optische Laufwerke: LG GGC-H20L BluRay/HD DVD-Kombi
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Thermaltake Xaser
      Netzteil: Enermax Modu+ 425 Watt
      Betriebssystem(e): Windows 7 RC 32bit
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    25.10.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    831
    Danke Danke gesagt 
    16
    Danke Danke erhalten 
    2
    Mich hat es erst wirklich gepackt, nachdem ich mir kurz vorm Sprung zur Beta dachte "Okay, 700.000 Leute können nicht irren, holst es dir halt, wirst dich schon einfinden"...

    Und ja, es ist genial

    Gerade habe ich jedoch ne leichte Frustphase, nachdem nun mein Luftschloss steht habe ich ewig für ein Schienensystem für den Minenkarren Eisen gefördert - und nun tut das Ding erstens nicht ganz das was ich will (kommt keine Berge hoch, wie kann ich sinnvoll einen powered minecart nutzen?) und ich habe es 3-4mal geschafft große Vorräte an Eisen bzw. sogar Diamant zu verlieren, indem ich mich beim Buddeln in unterirdische Lavaseen verirrt habe
    Das frustet...

    Wenn man seinen Kram aber regelmäßig in Truhen in sein Haus legt und vorsichtig gräbt ist es genial.

  10. Beitrag #9
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von themk
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ph2 X4 940
      Mainboard: Asus M4A79 Deluxe (790FX)
      Kühlung: Noctua NH-U12P
      Arbeitsspeicher: 2x2GB OCZ 1066 DDR2
      Grafikkarte: Sapphire 5770 Vapor-X
      Display: 2709w, 2x CRTs
      Festplatte(n): F3 1000GB; extern WD und Hitachi
      Optische Laufwerke: 1 DVD-LW ;-)
      Soundkarte: OnBoard
      Gehäuse: Cooler Master Centurion 590
      Netzteil: Cooler Master Silent Pro M500
      Betriebssystem(e): Win7 64
      Browser: weißer Duschkopf
      Sonstiges: Manchmal läuft es und manchmal läuft es besser vor mir davon.

    Registriert seit
    08.06.2002
    Ort
    Salzburg || Karlsruhe
    Beiträge
    7.434
    Danke Danke gesagt 
    24
    Danke Danke erhalten 
    53
    Geniales Spielkonzept mit viel Potential, aber jeden Bauplan erst (im Netz bzw. Wiki) suchen zu müssen finde ich etwas umständlich.

    Auch wäre es passend, das Spiel um RPG Elemente zu erweitern, die einem ein größeres Inventar oder dergleichen geben.


    Weiß jemand, wie die Welt von Minecraft, die zu Spiel(Partie)beginn automatisch erstellt wird, begrenzt ist? Kann man unendlich lange in eine Richtung weitergehen, oder trifft man irgendwann auf eine unsichtbare Wand? Oder ist die Spielwelt ein Globus, oder durch einen unendlich großen Ozean begrenzt? Ich hab das noch nicht ausprobiert - mangels Boot.
    Geändert von themk (17.01.2011 um 22:29 Uhr)

  11. Beitrag #10
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Defragmentizer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba Satellite M30X
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD AthlonX2 7750BE 2700MHz UV@1,15V
      Mainboard: ASRock AOD790GX/128M
      Kühlung: Cooler Master Hyper TX2
      Arbeitsspeicher: 4096MB (2*2048 OCZ Vista Gold @5-5-5-15 1T 1,8V)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon HD 4850 512MB
      Display: Iiyama PLE-481S
      Festplatte(n): WD640AALS, Seagate 250GB, Seagate 160GB
      Optische Laufwerke: Pioneer DVR-107D; Sony DRU-510A, LG GSA E40L USB
      Soundkarte: Creative Soundblaster Audigy 2ZS @ Teufel CEM
      Gehäuse: Antec P180
      Netzteil: Seasonic S12II-430
      Betriebssystem(e): Windows XP SP3
      Browser: Mozilla Firefox 3
    • Mein DC

      Defragmentizer beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: QMC
      Rechner: Athlon II X2 7750 BE, Pentium M 715
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    12.05.2004
    Beiträge
    836
    Danke Danke gesagt 
    25
    Danke Danke erhalten 
    14
    Die Welt wird weiterberechnet, wenn man an ihren momentan sichtbaren rand gelangt. das ganze geht soweit, bis eine fläche, wie das vielfache (!) der erdoberfläche erkundet wurde. wenn es aber so weit ist, ist ein datenbestand von mehreren Tausend Terabyte gefüllt.
    für die, die probleme mit der lava haben, empfehle ich das Tool MCEdit, mit dem man seine Welt ansehen kann und so z.B. auch leicht unterirdische Höhlen usw. finden kann.

  12. Beitrag #11
    Themenstarter
    Registrierter Benutzer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: ACER 5930G
      Desktopsystem
      Prozessor: ii7-4790K
      Mainboard: GIGABYTE GA-Z97P-D3
      Kühlung: HR-02 Macho Rev. B
      Arbeitsspeicher: 16 GB DDR3-1600
      Grafikkarte: GTX 980ti
      Display: 27" iiyama B2776HDS
      SSD(s): 2x SSD 256GB
      Festplatte(n): 1x HDD 750GB
      Optische Laufwerke: keins mehr
      Soundkarte: nur noch Onboard
      Gehäuse: ANTEC Sonata III
      Netzteil: Enermax Liberty ECO II 720W
      Betriebssystem(e): W7
      Browser: FireFox

    Registriert seit
    11.07.2005
    Beiträge
    7.429
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    33
    Zitat Zitat von SILen(e Beitrag anzeigen
    Gerade habe ich jedoch ne leichte Frustphase, nachdem nun mein Luftschloss steht habe ich ewig für ein Schienensystem für den Minenkarren Eisen gefördert - und nun tut das Ding erstens nicht ganz das was ich will (kommt keine Berge hoch, wie kann ich sinnvoll einen powered minecart nutzen?) und ich habe es 3-4mal geschafft große Vorräte an Eisen bzw. sogar Diamant zu verlieren, indem ich mich beim Buddeln in unterirdische Lavaseen verirrt habe.
    Ein paar einfache Tipps
    Minenbau:
    Man gräbt sich eine Treppe bis man bei Y:14 angekommen ist (F3 drücken).
    Nicht unbedingt gerade nach unten weil wenn Lavesee = tot.

    Dort haut man einen 2x2 Schacht gerade lang 20...100 Blöcke z.B. man hat ja Zeit. Nun macht man einen Schacht 90° zu dem breiten Gang 1x2 Felder, für 150-200-250 Blöcke egal. Wenn man keine Lust mehr hat macht man den Parallelgang zu dem ersten 2x2 Gang.
    Und nun treibt man immer einen 1x2 Gang nach dem anderen, immer hin und her zwischen den beiden 2x2 Gängen. Zwischen den kleinen Gängen lässt man immer drei Blöcke platz.

    Von Höhlen lässt man am besten die Finger, ich bau meine Gänge da stur durch.

    Für die Eisenbahn...
    Da muss man sich einen Server aufsetzen und dort das "craftbook" plugin installieren. Dann braucht man nur einen Goldblock (9x Goldbarren) unter eine Schiene legen und es ist ein Booster.
    Sonst muss man sich mit klassischen Boostern behelfen. Man baut einen Kreis aus Schienen in einem 2x2 Feld neben der eigentlichen Strecke. Nun packt man auf den Kreis einen Wagen und schubst ihn etwas an. Dann packt man noch einen zweiten Wagen auf den Kreis. Die beiden schubsen sich jetzt wegen Platzmangel gegenseitig an. Kommt man nun da mit seinem Wagen vorbei gibt es nen ordentlichen Stoß. Geht der in die Falsche Richtung läuft der Booster falsch rum, also Wagen runter und nochmal.

    Und Sonst:
    -im Hocken fällt man nicht von Kanten.
    -Knochenmehl ist nen Turbodünger. Da steht der Baum sofort, und das Getreide ist sofort fertig.

    Zitat Zitat von themk Beitrag anzeigen
    Geniales Spielkonzept mit viel Potential, aber jeden Bauplan erst (im Netz bzw. Wiki) suchen zu müssen finde ich etwas umständlich.
    Auch wäre es passend, das Spiel um RPG Elemente zu erweitern, die einem ein größeres Inventar oder dergleichen geben.
    Die Baupläne hat man sehr schnell im Kopf.
    Größeres Inventar ist doch unnötig wenn man es schlau anstellt. Z.B. nimmt man immer einen vollen Stapel Baumstämme mit unter Tage. Nie Stäbe, oder Holzplanken. Warum? Ein Stapel Baum = 4 Stapel Holzplanken = 8 Stapel Stöcken. Also wenn man schlau ist hat man 7 Plätze mehr im Inventar als jemand der weniger schlau ist. Das geht bei anderen Dingen so weiter. Mit Dem Holz kann man alles Bauen was man braucht...
    Geändert von Saulus (18.01.2011 um 20:04 Uhr)

  13. Beitrag #12
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Txxxxs
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-3570 (3,40 GHz)
      Mainboard: Intel Desktop Board DZ77BH-55K
      Kühlung: Noctua NH-U12P + NF-P12 PWM
      Arbeitsspeicher: Crucial Ballistix Sport VLP 2x 8 GB PC3-12800 (BLS2C8G3D1609ES2LX0CEU)
      Grafikkarte: GIGABYTE AMD Radeon HD 7870 (GV-R787OC-2GD)
      Display: iiyama ProLite XB2483HSU
      SSD(s): Samsung 830 512 GB (MZ-7PC512D/EU)
      Optische Laufwerke: Pioneer BDR-208DBK
      Soundkarte: Onboard (Realtek ALC898)
      Gehäuse: Antec Performance One P182
      Netzteil: Seasonic X-650
      Betriebssystem(e): Microsoft Windows 8.1 Pro (64-Bit)
      Browser: Mozilla Firefox
      Sonstiges: Cherry eVolution STREAM XT Corded MultiMedia Keyboard, Logitech G9x Laser Mouse

    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    2.086
    Danke Danke gesagt 
    146
    Danke Danke erhalten 
    13
    Wie funktioniert das eigentlich mit den Wasserläufen/Strömungen?
    Ich habe gestern in 1 Block tiefes Wasser direkt am Ufer 4x4 Dirt-Blöcke gesetzt, mich am Ufer nach unten gegraben, das Ganze unterhöhlt und unter die vorher gesetzten Blöcke Glas-Blöcke gebaut, anschließend oben die Dirt-Blöcke entfernt, um zu sehen, wie eine Höhle mit Glasdach unter Wasser wirkt. Komischerweise hat sich an diesen Stellen eine Strömung gebildet, die auch noch Tage später besteht - in die gegrabene Höhle läuft kein Wasser, beim Bau habe ich versehentlich einen Block weggenommen, wodurch Wasser reinkam, aber das Loch zügig mit einem Dirt-Block gestopft. Wie kann es sein, dass das Wasser in Bewegung ist, aber offenbar nirgendwo abfließt?

    Habt ihr Erfahrungen mit dem Multiplayer-Modus? Kann man seinen Singleplayer-Spielstand einbringen bzw. mit einem eigenen Server starten, sodass andere mitspielen können, oder hätte man von Anfang an im Multiplayer spielen sollen?
    Gruß

    Thomas

  14. Beitrag #13
    Themenstarter
    Registrierter Benutzer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: ACER 5930G
      Desktopsystem
      Prozessor: ii7-4790K
      Mainboard: GIGABYTE GA-Z97P-D3
      Kühlung: HR-02 Macho Rev. B
      Arbeitsspeicher: 16 GB DDR3-1600
      Grafikkarte: GTX 980ti
      Display: 27" iiyama B2776HDS
      SSD(s): 2x SSD 256GB
      Festplatte(n): 1x HDD 750GB
      Optische Laufwerke: keins mehr
      Soundkarte: nur noch Onboard
      Gehäuse: ANTEC Sonata III
      Netzteil: Enermax Liberty ECO II 720W
      Betriebssystem(e): W7
      Browser: FireFox

    Registriert seit
    11.07.2005
    Beiträge
    7.429
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    33
    Richtige Flüssigkeit gibt es nicht.

    Wasser funktioniert so:

    Es gibt 8 unterschiedliche Wasserstände.

    1. der höchste, nur diesen kann man mit einem Eimer abschöpfen. Dieser Wasserstand kann einen beliebigen Wasserstand auffüllen wenn gegenüber noch ein 1. Wasserstand ist. Also [1][x][1]. Unendlicher Brunnen auch genannt. Man kann die Mitte immer wieder ausschöpfen. Dieser Stand hat eine Strömung wenn neben ihm ein Feld mit niedrigerem Wasserstand ist. Leider ist er etwas buggy, denn er verliert oft seine Strömung nicht selbst wenn um ihn rum alles gefüllt ist.

    2. - 8. Man kann sie nicht abschöpfen, und haben immer eine Strömung. Ohne einen Wasserstand der um eins höher ist versiegen sie. Nr. 2 muss den 1 Wasserstand nebenan haben.
    Stand 8 fließt nicht mehr in die breite. 7 ein Block, 6 zwei Blöcke....

    Musst mal mit spielen dann siehst wie es funktioniert. Lava fließt etwas langsamer und es gibt auch nur 3 unterschiedliche Höhen. Unendliche Brunnen sind nicht möglich.

    Man kann eine Singleplayerkarte auf einen Multiplayerserver setzen.
    Man kann auch einzelne Teile der Karte zwischen unterschiedlichen Welten tauschen. Nur passen dann die Ränder nicht zusammen, man muss also einiges ausgleichen.

    Man kann auf seinem Rechner einen Multiplayer Server laufen lassen und mit anderen Spielen, alles kein Problem. Server gibt es für alle möglichen OS.

    ABER der MP ist buggy! Um so mehr man spielt um so wahrscheinlicher ist es das sich Crashpoints bilden. Keine Ahnung wie und warum aber nach ca. einer Woche haben wir immer die ersten Crashpoints bei uns in der Welt die dann auch drastisch zunehmen. Allerdings ist unser MP von einigen Suchtis besetzt und ist nahezu 24h bespielt. Server mit weniger Betrieb haben die Probleme weniger, oder finden die Punkte nicht so schnell, wer weiß. Selbst Backups helfen nur wenig. Aktuell testen wir ob man die Punkte durch löschen der Gegend in der sie sind beheben kann. Natürlich dumm für den der da gebaut hat.

    Ein Crashpoint ist eine Stelle auf der Map bei der, wenn man sich ihm nähert erst der Client vom Server fliegt mit einer bösen Server Fehler Meldung, und wenn man nach einen reconnect weiter auf die Stelle zu läuft der Server ab einem bestimmten Punkt abstürzt.
    Geändert von Saulus (19.01.2011 um 11:13 Uhr)

  15. Beitrag #14
    Themenstarter
    Registrierter Benutzer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: ACER 5930G
      Desktopsystem
      Prozessor: ii7-4790K
      Mainboard: GIGABYTE GA-Z97P-D3
      Kühlung: HR-02 Macho Rev. B
      Arbeitsspeicher: 16 GB DDR3-1600
      Grafikkarte: GTX 980ti
      Display: 27" iiyama B2776HDS
      SSD(s): 2x SSD 256GB
      Festplatte(n): 1x HDD 750GB
      Optische Laufwerke: keins mehr
      Soundkarte: nur noch Onboard
      Gehäuse: ANTEC Sonata III
      Netzteil: Enermax Liberty ECO II 720W
      Betriebssystem(e): W7
      Browser: FireFox

    Registriert seit
    11.07.2005
    Beiträge
    7.429
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    33
    Paar Bilder von unserem Server. Der läuft erst seit ein paar Tagen, daher ist noch nicht all zu viel da.
    Alles was man sehen kann ist erspielt. Es wird bei uns kein einziger Block gecheatet.



    Ja bei uns spielt auch das andere Geschlecht mit.


    Mario


    Hatte keine Lust auf Minenbau, habe mir daher aus Holz nen Hafen gebaut.


    Ja Fussballfreaks spielen auch Minecraft. Das Stadium ist noch im Bau.
    Geändert von Saulus (02.08.2011 um 18:30 Uhr)

  16. Beitrag #15
    Themenstarter
    Registrierter Benutzer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: ACER 5930G
      Desktopsystem
      Prozessor: ii7-4790K
      Mainboard: GIGABYTE GA-Z97P-D3
      Kühlung: HR-02 Macho Rev. B
      Arbeitsspeicher: 16 GB DDR3-1600
      Grafikkarte: GTX 980ti
      Display: 27" iiyama B2776HDS
      SSD(s): 2x SSD 256GB
      Festplatte(n): 1x HDD 750GB
      Optische Laufwerke: keins mehr
      Soundkarte: nur noch Onboard
      Gehäuse: ANTEC Sonata III
      Netzteil: Enermax Liberty ECO II 720W
      Betriebssystem(e): W7
      Browser: FireFox

    Registriert seit
    11.07.2005
    Beiträge
    7.429
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    33
    Produktiv Gebäude:


    Ein Gewächshaus.


    Das ganze mal von innen, das ganze Glas schützt die Beete. Denn man darf da nicht drauf trampeln.


    Das ist der Keller von einer großen Monsterfalle. Sehr effektiv das Ding. Hat eigene Räume wo die Mobs spornen können und unten im Keller werden sie gekillt und das ganze Zeug was sie fallen lassen gesammelt.


    Ausbeute gerade etwas gering, aber war auch kurz vorher schon da zum abholen.
    Geändert von Saulus (02.08.2011 um 18:30 Uhr)

  17. Beitrag #16
    Themenstarter
    Registrierter Benutzer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: ACER 5930G
      Desktopsystem
      Prozessor: ii7-4790K
      Mainboard: GIGABYTE GA-Z97P-D3
      Kühlung: HR-02 Macho Rev. B
      Arbeitsspeicher: 16 GB DDR3-1600
      Grafikkarte: GTX 980ti
      Display: 27" iiyama B2776HDS
      SSD(s): 2x SSD 256GB
      Festplatte(n): 1x HDD 750GB
      Optische Laufwerke: keins mehr
      Soundkarte: nur noch Onboard
      Gehäuse: ANTEC Sonata III
      Netzteil: Enermax Liberty ECO II 720W
      Betriebssystem(e): W7
      Browser: FireFox

    Registriert seit
    11.07.2005
    Beiträge
    7.429
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    33

    Ja etwas multikulti haben wir auch.


    Noch bissel vom Hafen.


    Und noch mal bissel Schiffchen von hinten.


    So fertig... leider ist unser anderer Server down wo noch Burg und und und steht.
    Geändert von Saulus (02.08.2011 um 18:30 Uhr)

  18. Beitrag #17
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Txxxxs
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-3570 (3,40 GHz)
      Mainboard: Intel Desktop Board DZ77BH-55K
      Kühlung: Noctua NH-U12P + NF-P12 PWM
      Arbeitsspeicher: Crucial Ballistix Sport VLP 2x 8 GB PC3-12800 (BLS2C8G3D1609ES2LX0CEU)
      Grafikkarte: GIGABYTE AMD Radeon HD 7870 (GV-R787OC-2GD)
      Display: iiyama ProLite XB2483HSU
      SSD(s): Samsung 830 512 GB (MZ-7PC512D/EU)
      Optische Laufwerke: Pioneer BDR-208DBK
      Soundkarte: Onboard (Realtek ALC898)
      Gehäuse: Antec Performance One P182
      Netzteil: Seasonic X-650
      Betriebssystem(e): Microsoft Windows 8.1 Pro (64-Bit)
      Browser: Mozilla Firefox
      Sonstiges: Cherry eVolution STREAM XT Corded MultiMedia Keyboard, Logitech G9x Laser Mouse

    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    2.086
    Danke Danke gesagt 
    146
    Danke Danke erhalten 
    13
    Im deutschen Minecraft-Wiki ist zu Glas Folgendes zu lesen:
    • NPC's und Monster können den Spieler durch Glas hindurch nicht sehen.
    Ich habe nun ein mehrstöckiges Haus mit Glaselementen in Außenmauer und Dach gebaut und stelle fest, dass mich Monster, v.a. Spinnen, offenbar sehen, sie folgen mir jedenfalls an der Außenwand entlang oder auf dem Dach sitzend. Auch habe ich den Eindruck, dass mich sämtliche NPCs (sogar Kühe oder Schweine) durch Glas anschauen, also ihr Gesicht oft mir zuwenden.
    Was stimmt denn nun? Im englischen Wiki kann ich dazu momentan nichts finden.
    Gruß

    Thomas

  19. Beitrag #18
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Hephaistos
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Aspire Timeline 1810tz
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom X6 1090T
      Mainboard: ASRock 970 Extreme4
      Kühlung: Wasserkühler
      Arbeitsspeicher: 16 GB
      Grafikkarte: ATI HD6870 - XFX Black Edition
      Display: 22Zoll BenQ - 1680*1050
      Festplatte(n): 128GB M4 Crucial
      Optische Laufwerke: DVD-ROM
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Coolermaster Silencio 550
      Netzteil: Noname 650 Watt - Aktiv PFC
      Betriebssystem(e): Windows 7
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    18.01.2010
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    585
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    35
    Ich finds schade das die performance so unterirdisch ist. Habs extre gekauft weil ich dachte ich kanns auf meinem laptop spielen, aber da hab ich wohl geirrt

  20. Beitrag #19
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Gruß Thomas!
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad S440 Touch, 14" (1600x900), Core i7 4500u, HD8670M, 8GB RAM, 850 Evo 500GB
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 1700
      Mainboard: Gigabyte AB-350 Gaming 3-CF
      Kühlung: AMD Wraith Spire (Übergangsweise)
      Arbeitsspeicher: 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3200MHz @2933MHz
      Grafikkarte: 2GB Sapphire HD7870 (Stock)
      Display: 2 x LG 21.5"
      SSD(s): 256 Samsung, 256 Crucial M4
      Festplatte(n): Western Digital Caviar Black 1TB
      Gehäuse: Lian Li PC-A05NB
      Netzteil: Antec TruePowerNew 550
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Google Chrome
      Sonstiges: http://www.sysprofile.de/id46649
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      Gruß Thomas! beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Virtual Prairie, Docking@Home
      Lieblingsprojekt: QMC@Home, Virtual Prairie
      Rechner: FX8120
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    27.03.2008
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    1.527
    Danke Danke gesagt 
    368
    Danke Danke erhalten 
    48
    Blog-Einträge
    9
    Ich will mitmachen!!! Aber ich kann mich nicht anmelden...

  21. Beitrag #20
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Txxxxs
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-3570 (3,40 GHz)
      Mainboard: Intel Desktop Board DZ77BH-55K
      Kühlung: Noctua NH-U12P + NF-P12 PWM
      Arbeitsspeicher: Crucial Ballistix Sport VLP 2x 8 GB PC3-12800 (BLS2C8G3D1609ES2LX0CEU)
      Grafikkarte: GIGABYTE AMD Radeon HD 7870 (GV-R787OC-2GD)
      Display: iiyama ProLite XB2483HSU
      SSD(s): Samsung 830 512 GB (MZ-7PC512D/EU)
      Optische Laufwerke: Pioneer BDR-208DBK
      Soundkarte: Onboard (Realtek ALC898)
      Gehäuse: Antec Performance One P182
      Netzteil: Seasonic X-650
      Betriebssystem(e): Microsoft Windows 8.1 Pro (64-Bit)
      Browser: Mozilla Firefox
      Sonstiges: Cherry eVolution STREAM XT Corded MultiMedia Keyboard, Logitech G9x Laser Mouse

    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    2.086
    Danke Danke gesagt 
    146
    Danke Danke erhalten 
    13
    Zitat Zitat von Hephaistos Beitrag anzeigen
    Ich finds schade das die performance so unterirdisch ist. Habs extre gekauft weil ich dachte ich kanns auf meinem laptop spielen, aber da hab ich wohl geirrt
    Auch mit Nebel (umschaltbar mit Taste 'F') nicht? Mein Bruder spielt das Spiel auf einem Vostro 1510 (Core 2 Duo T5xx0, 2 GB RAM, Intel GMA) unter Ubuntu 10.10 (mit OpenJDK) und meinte letztens, dass es mit einer der beiden(?) Nebelstufen flüssiger läuft.
    Auf meinem System habe ich die Sichtweite i.d.R. maximal eingestellt, und selbst bei mir gibt es hin und wieder einen Ruckler.
    Gruß

    Thomas

  22. Beitrag #21
    Themenstarter
    Registrierter Benutzer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: ACER 5930G
      Desktopsystem
      Prozessor: ii7-4790K
      Mainboard: GIGABYTE GA-Z97P-D3
      Kühlung: HR-02 Macho Rev. B
      Arbeitsspeicher: 16 GB DDR3-1600
      Grafikkarte: GTX 980ti
      Display: 27" iiyama B2776HDS
      SSD(s): 2x SSD 256GB
      Festplatte(n): 1x HDD 750GB
      Optische Laufwerke: keins mehr
      Soundkarte: nur noch Onboard
      Gehäuse: ANTEC Sonata III
      Netzteil: Enermax Liberty ECO II 720W
      Betriebssystem(e): W7
      Browser: FireFox

    Registriert seit
    11.07.2005
    Beiträge
    7.429
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    33
    Zitat Zitat von Txxxxs Beitrag anzeigen
    Im deutschen Minecraft-Wiki ist zu Glas Folgendes zu lesen:

    Ich habe nun ein mehrstöckiges Haus mit Glaselementen in Außenmauer und Dach gebaut und stelle fest, dass mich Monster, v.a. Spinnen, offenbar sehen, sie folgen mir jedenfalls an der Außenwand entlang oder auf dem Dach sitzend. Auch habe ich den Eindruck, dass mich sämtliche NPCs (sogar Kühe oder Schweine) durch Glas anschauen, also ihr Gesicht oft mir zuwenden.
    Was stimmt denn nun? Im englischen Wiki kann ich dazu momentan nichts finden.
    Im Wiki ist nicht alles richtig.
    Zombis "sehen" dich durch alles, selbst durch 10 Blöcke Stein.
    Zombis haben eine bestimmte Sichtweite, kommst du in den Radius laufen sie gerade auf dich zu. Egal was dazwischen ist.


    z.B. ist auch falsch das Mobs(alles was sich bewegt) am Tag oder bei Nacht sporen.
    Kühe, Schafe, Schweine, Hühner brauchen einfach nur Licht, und Gras. Egal ob Tag oder Nacht sie spornen.
    Spinnen, Creeaper, Skelette, Zombis spornen auch rund um die Uhr wenn es nur dunkel genug ist und wenn der Ort 3 Blöcke hoch ist.
    Bei allen muss natürlich ein Spieler in der Nähe sein. Böse Mobs spornen im Abstand von 24 Blöcken bis 148 Blöcke. Wie es bei friedlichen Mobs ist weiß ich nicht.

    Spinnen sollen laut Wiki am Tag friedlich sein, sind sie aber nur bedingt, der Schatten eines großen Baumes reicht damit sie aggro werden. Und sind sie erst mal aggro ist es egal ob sie im hellen oder dunklen sind, sie greifen dann an.

    Das sind so die schlimmsten Fehler im Wiki.

  23. Beitrag #22
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von themk
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ph2 X4 940
      Mainboard: Asus M4A79 Deluxe (790FX)
      Kühlung: Noctua NH-U12P
      Arbeitsspeicher: 2x2GB OCZ 1066 DDR2
      Grafikkarte: Sapphire 5770 Vapor-X
      Display: 2709w, 2x CRTs
      Festplatte(n): F3 1000GB; extern WD und Hitachi
      Optische Laufwerke: 1 DVD-LW ;-)
      Soundkarte: OnBoard
      Gehäuse: Cooler Master Centurion 590
      Netzteil: Cooler Master Silent Pro M500
      Betriebssystem(e): Win7 64
      Browser: weißer Duschkopf
      Sonstiges: Manchmal läuft es und manchmal läuft es besser vor mir davon.

    Registriert seit
    08.06.2002
    Ort
    Salzburg || Karlsruhe
    Beiträge
    7.434
    Danke Danke gesagt 
    24
    Danke Danke erhalten 
    53
    Ich zock es zwar derzeit nicht, aber es würde mich dennoch interessieren:
    Spawmen all diese Monster eigentlich überall? In Häusern nicht, oder? Wie ist es mit ummauerten Feldern? Wie ist es mit Hochplateaus, deren Fundament man selbst gelegt hat?

    Ich hatte mal ein ummaueretes Hochplateau errichtet (sollte eine Art Burgplatz werden), auf dem allerdings (glücklicherweise) nie Monster starteten. Ich glaube nicht, dass das Zufall war, aber vielleicht lag es auch einfach nur daran, dass ich bei Nacht immer dort oben war?

  24. Beitrag #23
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Txxxxs
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i5-3570 (3,40 GHz)
      Mainboard: Intel Desktop Board DZ77BH-55K
      Kühlung: Noctua NH-U12P + NF-P12 PWM
      Arbeitsspeicher: Crucial Ballistix Sport VLP 2x 8 GB PC3-12800 (BLS2C8G3D1609ES2LX0CEU)
      Grafikkarte: GIGABYTE AMD Radeon HD 7870 (GV-R787OC-2GD)
      Display: iiyama ProLite XB2483HSU
      SSD(s): Samsung 830 512 GB (MZ-7PC512D/EU)
      Optische Laufwerke: Pioneer BDR-208DBK
      Soundkarte: Onboard (Realtek ALC898)
      Gehäuse: Antec Performance One P182
      Netzteil: Seasonic X-650
      Betriebssystem(e): Microsoft Windows 8.1 Pro (64-Bit)
      Browser: Mozilla Firefox
      Sonstiges: Cherry eVolution STREAM XT Corded MultiMedia Keyboard, Logitech G9x Laser Mouse

    Registriert seit
    26.07.2004
    Beiträge
    2.086
    Danke Danke gesagt 
    146
    Danke Danke erhalten 
    13
    Ich habe letztens eine neue Karte mit meinem Bruder angefangen, diese dann im Singleplayer weitergespielt und wieder mit Server gestartet, ich ging von meinem Eintrittspunkt in das neue, komplett geschlossene Gebäude mit nur einer Tür, stieg ein paar Stufen hoch und auf einmal stand ein Creeper neben mir, der sich leider sofort sprengte - das war übrigens tagsüber. Allerdings muss ich dazusagen, dass die Stelle noch nicht fertig war, einige Dirt-Blöcke am Boden, der Raum 3 Block Höhe und keine Fenster hatte - ich bin mir nicht sicher, ob ich an der Stelle eine Fackel hängen hatte oder nicht.
    Saulus schreibt ja, dass Monster an Orten spawnen, die min. 3 Block hoch sind und bei entsprechender Dunkelheit, zudem war ich bei Eintritt mehr als 24 Blöcke vom Haus entfernt, also könnte das schon hinkommen und es ist offenbar egal, ob es sich um ein Gebäude handelt, das vielleicht sogar in alle Richtungen abgeschlossen ist. Ich habe damals kurz einige Google-Suchergebnisse dazu überflogen und kam auf Angaben, wonach das Lichtlevel min. 7 betragen sollte, damit keine Monster spawnen. Seitdem frage ich mich, welches Lichtlevel eine Fackel im Abstand von x Blöcken erzeugt bzw. in welchem Abstand u. bei welcher Raumtiefe man solche idealerweise aufstellen sollte. Außerdem habe ich gelesen, dass Monster nicht auf Stein spawnen - nur auf Sand/Erde/Gras?

    Mit der Orientierung im Spiel habe ich auch Probleme - gestern Abend zog ich los, um Zuckerrohr zu finden, musste dazu einige Zeit laufen, konnte ein paar Teile einsammeln und fand dann prompt mein Haus nicht mehr. Ich lief bestimmt eine Stunden lang umher, baute mich zu jeder Tageszeit mal auf Wolkenhöhe, um vielleicht irgendwas erkennen zu können (nachts z. B. mein komplett beleuchtetes Gebäude), aber keine Chance. Das Savegame stieg durch mein Herumirren, Weltgenerieren und Abspeichern von knapp 4 auf über 18 MB. Irgendwann bin ich versehentlich eine Klippe runtergestürzt, gestorben und beim Eintrittspunkt in der Nähe des Hauses rausgekommen, natürlich mit leerem Inventar - das hat sich ja gelohnt. Beim nächsten Mal nehme ich einen Kompass mit.
    Gruß

    Thomas

  25. Beitrag #24
    Themenstarter
    Registrierter Benutzer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: ACER 5930G
      Desktopsystem
      Prozessor: ii7-4790K
      Mainboard: GIGABYTE GA-Z97P-D3
      Kühlung: HR-02 Macho Rev. B
      Arbeitsspeicher: 16 GB DDR3-1600
      Grafikkarte: GTX 980ti
      Display: 27" iiyama B2776HDS
      SSD(s): 2x SSD 256GB
      Festplatte(n): 1x HDD 750GB
      Optische Laufwerke: keins mehr
      Soundkarte: nur noch Onboard
      Gehäuse: ANTEC Sonata III
      Netzteil: Enermax Liberty ECO II 720W
      Betriebssystem(e): W7
      Browser: FireFox

    Registriert seit
    11.07.2005
    Beiträge
    7.429
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    33
    F3 drücken... da gibt es

    x
    y (Höhe)
    z

    Schon verläuft man sich nie mehr. Der Sporn liegt in der Regel irgendwo bei X:0 Z:0
    Kompass ist somit reichlich tünüf denn er belegt einen Platz im Inventar.

    Monster Spornen überall drauf (ausser Wasser) und in jeder Höhe(y).
    Harmlose Tiere nur auf Erde/Gras
    Ob der Raum offen oder geschlossen ist, ist egal.

    Ebenso wie alle Pflanzen auch in Höhlen wachsen wenn genug Licht da ist.

    Licht:
    Eine Fackel hat einen Leuchtwert von 14.
    In etwa schaut es so aus mit der Leuchtkraft:
    1-2-3-4-5-6-7-8-9-10-11-12-13-14-Fackel-14-13-12-11-10-9-8-7-6-5-4-3-2-1

    Fackeln auf dem Rasen vor dem Haus in einem Raster aufstellen so das maximal 7 Blöcke dazwischen sind .

    Überall wo man lang läuft mal ne Fackel auf den Boden stellen. Auf MP Servern hat man so schnell keine Probleme mehr mit Monstern.
    Da man jetzt Kohle aus Bäumen machen kann dürften Fackeln wirklich das kleinste Problem sein.
    Geändert von Saulus (26.01.2011 um 13:31 Uhr)

  26. Beitrag #25
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Defragmentizer
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Toshiba Satellite M30X
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD AthlonX2 7750BE 2700MHz UV@1,15V
      Mainboard: ASRock AOD790GX/128M
      Kühlung: Cooler Master Hyper TX2
      Arbeitsspeicher: 4096MB (2*2048 OCZ Vista Gold @5-5-5-15 1T 1,8V)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon HD 4850 512MB
      Display: Iiyama PLE-481S
      Festplatte(n): WD640AALS, Seagate 250GB, Seagate 160GB
      Optische Laufwerke: Pioneer DVR-107D; Sony DRU-510A, LG GSA E40L USB
      Soundkarte: Creative Soundblaster Audigy 2ZS @ Teufel CEM
      Gehäuse: Antec P180
      Netzteil: Seasonic S12II-430
      Betriebssystem(e): Windows XP SP3
      Browser: Mozilla Firefox 3
    • Mein DC

      Defragmentizer beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: QMC
      Rechner: Athlon II X2 7750 BE, Pentium M 715
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    12.05.2004
    Beiträge
    836
    Danke Danke gesagt 
    25
    Danke Danke erhalten 
    14
    Zitat Zitat von Saulus Beitrag anzeigen
    Alles was man sehen kann ist erspielt. Es wird bei uns kein einziger Block gecheatet.
    nicht schlecht. ich für mich muss (im offlinespiel) sagen, dass ich mir mittlerweile meine steine per editor besorge. Ich seh das auch nicht wirklich als cheaten an, da ja im Spiel die Kreativität im Vordergrund und nicht, wie ich zuvor an die Steine gekommen bin. entspechend bin ich es leid, dass ich die halbe zeit in meiner finsteren mine verbringe, nur, um meine rohstoffe zusammenzukriegen.
    Geändert von Defragmentizer (03.02.2011 um 16:52 Uhr)

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •