Kategorie: Gerüchte

AMD empfiehlt Händlern wohl umfangreiche Maßnahmen für den Verkauf von Ryzen 5000 und Radeon RX 6000

In einem Video hat Red­Ga­ming­Tech einen Brief von AMD ver­öf­fent­licht, der Händ­lern diver­se Maß­nah­men für den Ver­kauf der Pro­duk­te der neu­en Pro­zes­so­ren der Ryzen-5000-Rei­he und der Gra­fik­kar­ten der Rade­on-RX-6000-Rei­he emp­fiehlt. Neben der Abwehr von Bots gibt es auch die Emp­feh­lung pro Käu­fer nur einen Pro­zes­sor bzw. eine Gra­fik­kar­te zuzu­las­sen. Nach den Erfah­run­gen bei Micro­softs XBox X, Sonys Play­sta­ti­on 5 und Nvi­di­as GeFor­ce RTX 3080 und 3090 erwar­tet man wohl eben­falls ein Kauf­in­ter­es­se, dass das zum Start ver­füg­ba­re Ange­bot über­stei­gen wird. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD-APUs Cezanne und Lucienne gemischt in einer Serie?

Wie bereits seit gerau­mer Zeit in den Foren spe­ku­liert wird, könn­ten AMDs kom­men­de APUs gleich auf meh­re­re ver­schie­de­ne Archi­tek­tu­ren zurück­grei­fen. Bis­her ging man davon aus, dass es sich dabei um Pro­duk­te für unter­schied­li­che Märk­te han­deln müs­se. Doch vor eini­gen Tagen gab es einen Tweet, der eine ganz ande­re Kon­stel­la­ti­on erwar­ten lässt. Dem­nach sol­len Luci­en­ne und Cezan­ne par­al­lel in einer APU-Serie Ver­wen­dung fin­den. (…) Wei­ter­le­sen »

Wird AMDs “Project Quantum” doch noch realisiert?

Vor mehr als fünf Jah­ren stell­te AMD den Pro­to­typ einer Design­stu­die namens Pro­ject Quan­tum vor, das einen Intel Core i7-4790K und eine Rade­on Dual-Fiji Gra­fik­kar­te mit Was­ser­küh­lung in einem futu­ris­tisch aus­se­hen­den Gehäu­se ver­ein­te. Zur Markt­rei­fe gelang­te es bis­lang aller­dings nie. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD soll vor der Übernahme von FPGA-Hersteller Xilinx stehen

Nach Infor­ma­tio­nen des Wall Street Jour­nals soll AMD in fort­ge­schrit­te­nen Gesprä­chen sein Xilinx — den Her­stel­ler und Markt­füh­rer soge­nann­ter Field-Pro­gramm­a­ble Gate Arrays (FPGAs) — zu über­neh­men. Die­ser Deal soll ein Volu­men von über 30 Mil­li­ar­den US-Dol­lar haben und könn­te bereits in der nächs­ten Woche voll­zo­gen wer­den. (…) Wei­ter­le­sen »

Samsung angeblich mit Yield-Problemen bei 8‑nm — wechselt Nvidia zurück zu TSMC?

Nach­dem Nvi­dia vor­ges­tern Lie­fer­eng­päs­se bei der GeFor­ce RTX 3080 und 3090 bis hin­ein ins nächs­te Jahr auf Grund einer enor­men Nach­fra­ge bestä­tig­te (Tom’s Hard­ware), führt ein Bericht der chi­ne­si­schen Digi­Ti­mes nun an, dass Sam­sung bei der 8‑nm-Fer­ti­gung angeb­lich Pro­ble­me mit der Aus­beu­te an funk­ti­ons­fä­hi­gen Chips (Yield) hat und man bei Nvi­dia nun wohl über einen Wech­sel zu TSMC nach­den­ken würde.
(…) Wei­ter­le­sen »

Gerücht: Intel Rocket Lake‑S nicht vor März 2021

Intel schlägt sich seit gerau­mer Zeit mit einem Fer­ti­gungs­pro­blem her­um: der haus­ei­ge­ne 10-nm-Pro­zess mag ein­fach nicht so recht zün­den. Auf dem Desk­top steckt Intel immer noch bei 14 nm fest, ein Pro­zess, der Ende 2014 (!) mit Broad­well ein­ge­führt wur­de. Damit die seit 2015 ver­wen­de­te Sky­la­ke-Archi­tek­tur für die kom­men­de CPU-Genera­ti­on nicht ein x‑tes Mal neu auf­ge­gos­sen wer­den muss, wird Intel für Rocket Lake sei­ne neu­en Cove-Ker­ne sogar von 10 nm auf 14 nm por­tie­ren. Doch das wird wohl 2020 nichts mehr. (…) Wei­ter­le­sen »

CPU‑Z Benchmark eines AMD Ryzen 5900X?

Der 8. Okto­ber rückt näher und damit auch mehr Leaks zu den kom­men­den AMD Ryzen 5000 Pro­zes­so­ren (“Ver­meer”) die mit dem neu­en Zen 3 Kern antre­ten wer­den. Der neu­es­te Leak zeigt angeb­lich einen AMD Ryzen 5900X mit 12 Ker­nen, der sich auch in der Sin­gle-Thread-Leis­tung deut­lich vor einen Intel Cas­ca­de Lake‑X (i9-10920X) setzt. (…) Wei­ter­le­sen »

Erste AMD Zen 3 Benchmarks — verliert Intel jetzt noch seine Vormachtstellung bei Spielen?

Bis zur Vor­stel­lung der Zen 3 Pro­zes­so­ren am 8. Okto­ber sind es immer noch 10 Tage, aller­dings ist mitt­ler­wei­le wohl gesi­chert, dass die­se als Ryzen 5000 Serie erschei­nen wer­den und mitt­ler­wei­le tau­chen auch ers­te Bench­marks auf, die zumin­dest in einem Spiel einen beacht­li­chen Per­for­mance­sprung zei­gen. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD APU Rembrandt mit Zen 3 in 6 nm?

Obwohl die ers­ten Zen 3 Pro­zes­so­ren von AMD noch gar nicht vor­ge­stellt sind — ers­ter Ter­min ist der 8. Okto­ber — gibt es bereits wie­der ver­mehr Gerüch­te zu Pro­duk­ten, die wahr­schein­lich frü­hes­tens Anfang 2022 erschei­nen wer­den. In die­sem Fall die APU mit dem Code­na­men “Rem­brandt”, die Nach­fol­ger des “Renoir”-Nachfolgers “Cezan­ne” ist. (…) Wei­ter­le­sen »

Zen 3 (“Vermeer”) mit AMD Ryzen 9 5900X und Ryzen 7 5800X?

Nach­dem Red­Ga­ming­Tech bereits in den letz­ten Tagen vom einem Wech­sel des Namens­sche­ma bei AMDs kom­men­den Desk­top­p­ro­zes­so­ren auf Ryzen 5000 sprach, kommt nun vom Autor des amdvb­flash-Tools ein wei­te­rer Hin­weis, dass Zen 3 mit dem Code­na­men “Ver­meer” nicht als Ryzen 4000 erschei­nen wird. (…) Wei­ter­le­sen »

Termine für PlayStation 5, XBox Series X und damit auch AMD Radeon RX 6000 fix?

Nach Micro­soft in der Vor­wo­che, hat gestern auch Sony die Ter­mi­ne und Prei­se für die kom­men­den Kon­so­len — die bei­de auf einen Cus­tom SoC mit AMDs Zen 2 und RDNA2-Gra­fik bau­en — bekannt­ge­ge­ben. Die Play­Sta­ti­on 5 erscheint am 12. Novem­ber für 499,99 US-Dol­lar und damit 2 Tage nach der XBox Seri­es X bzw. S. Für PC-Spie­ler sind die­se Ter­mi­ne inter­es­sant, da AMD ange­deu­tet hat­te, dass die Gra­fik­kar­ten der zukünf­ti­gen Rade­on RX 6000 Serie — eben­falls auf Basis von RDNA 2 — vor den Kon­so­len erschei­nen wür­den. (…) Wei­ter­le­sen »

Kommt Desktop Zen 3 “Vermeer” als Ryzen 5000?

Am 8. Okto­ber will AMD uns mehr zu den kom­men­den Desk­top­p­ro­zes­so­ren auf Basis von Zen 3 mit dem Code­na­men “Ver­meer” erzäh­len und aktu­ell erhält ein älte­res Gerücht neue Nah­rung. Dem­nach soll die neue Serie nicht als Ryzen 4000, son­dern als Ryzen 5000 erschei­nen und damit mög­li­cher­wei­se die Inkon­sis­tenz in der Benen­nung der Pro­zes­sor­se­ri­en bei AMD been­den. (…) Wei­ter­le­sen »

Übernahme von Chip-Entwickler ARM durch Nvidia soll kurz bevorstehen

Bereits im Juli gab es Berich­te, dass Nvi­dia an der Über­nah­me des bri­ti­schen Chip-Ent­wick­lers ARM inter­es­siert sein soll, der gegen­wär­tig noch zur japa­ni­schen Soft­Bank Grup­pe gehört. Nun berich­ten sowohl Reu­ters, als auch die Finan­cial Times, dass die Über­nah­me im Rah­men eines Ver­kaufs und Akti­en­tausch­pro­gramms bereits am mor­gi­gen Mon­tag ver­kün­det wer­den könnte.
(…) Wei­ter­le­sen »

Globalfoundries vor Expansion und Beteiligung durch Samsung?

Über Glo­bal­found­ries wur­de bei uns schon län­ger nicht mehr berich­tet, nach­dem AMD immer mehr Chips beim Kon­kur­ren­ten TSMC fer­ti­gen lässt. Die ehe­ma­li­gen Fabri­ken von AMD und IBM und fer­ti­gen heu­te vor allem Chips für AI und Auto­mo­ti­ve-Kun­den. Nach dem 14-nm-Pro­zess wur­de die feins­te Fer­ti­gungs­stu­fe mit 12 nm schon von Sam­sung lizen­siert. Die geplan­te Fer­ti­gung mit einer Struk­tur­brei­te von 7 nm gestri­chen. Damit ver­lor Glo­bal­found­ries vor allem Kun­den in der Pro­zes­sor­fer­ti­gung an den Kon­kur­ren­ten TSMC. (…) Wei­ter­le­sen »

image_pdf

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen