Kategorie: Gerüchte

Dienstag, 11. Februar 2020

AMD: Zen-Prozessoren bald auch für Chromebooks?

Zusam­men mit der zwei­ten Genera­ti­on der mobi­len Ryzen-Pro­zes­so­ren hat­te AMD Anfang 2019 mit dem A4-9120C und A6-9220C zwei in 28 nm gefer­tig­te Pro­zes­so­ren auf Basis von Sto­ney Ridge mit einer TDP von 6 Watt spe­zi­ell für Chrome­books — mobi­le Com­pu­ter, die als Betriebs­sys­tem das von Linux abge­lei­te­te Goog­le Chro­me OS benut­zen — vor­ge­stellt. Leaks schei­nen nun aber auf meh­re­re Pro­zes­so­ren — unter ande­rem den Ryzen 7 3700C und Ryzen 5 3500C — hin­zu­wei­sen, die die Zen-Archi­tek­tur auch für Chrome­books ver­füg­bar machen sol­len. (…) Wei­ter­le­sen »

Auch AMD Ryzen 9 4900H (“Renoir”) zeigt sich bei Asus

Bereits vor der Vor­stel­lung der drit­ten Genera­ti­on Mobi­le Ryzen-Pro­zes­so­ren (“Renoir”) gab es durch eine von AMD ver­öf­fent­lich­te Pro­duct-Mas­ter-Lis­te ers­te Hin­wei­se auf die Ver­wen­dung der Bezeich­nung Ryzen 9 für Lap­tops. Nach­dem nun zuerst der Ryzen 9 4900U bei Leno­vo auf­ge­taucht war, zeig­te sich nun auch der Ryzen 9 4900H bei Asus. (…) Wei­ter­le­sen »

Donnerstag, 12. Dezember 2019

Intel mit weiteren Verzögerungen bei 10 nm Ice Lake SP?

Nach­dem Intel laut aktu­el­len Road­maps für 2020 bis­lang sowie­so bereits mit neu­en Ser­ver­pro­zes­so­ren in 14 nm (Coo­per Lake) und 10 nm (Ice Lake SP) plan­te, kamen heu­te neue Gerüch­te auf, dass die 10-nm-Pro­zes­so­ren von einer wei­te­ren Ver­schie­bung betrof­fen sein könn­ten. (…) Wei­ter­le­sen »

Sonntag, 08. Dezember 2019

AMD leakt Info und Feature zur Radeon Software Adrenalin 2020 Edition

Einem auf­merk­sa­men User auf red­dit ist auf­ge­fal­len, dass AMD wohl unab­sicht­lich in der Rade­on Soft­ware bereits Wer­bung für die kom­men­de Rade­on Soft­ware Adre­na­lin 2020 Edi­ti­on ver­öf­fent­licht und für den jähr­li­chen Trei­ber mit his­to­risch sehr vie­len neu­en Funk­tio­nen und Ver­bes­se­run­gen mit Rade­on Boost das ers­te Fea­ture schon benannt hat. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Donnerstag, 05. Dezember 2019

AMD Radeon RX 5500 XT für 200 Euro?

Ers­te Lis­tun­gen der Rade­on RX 5500 XT mit 8 GB Gra­fik­spei­cher in Chi­na schei­nen die Prei­se für die Gra­fik­kar­ten zu zei­gen. Bei 1.499 Yuan (192 Euro) und einer etwas gerin­ge­ren Mehr­wert­steu­er als in Deutsch­land, dürf­te der End­preis bei uns bei etwa 200 Euro lie­gen, was etwas mehr ist, als all­ge­mein erwar­tet wor­den war. Solan­ge AMD nicht wie zuletzt bei der RX 5700 die Prei­se kurz vor dem Start noch ein­mal senkt. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Mittwoch, 04. Dezember 2019

Montag, 02. Dezember 2019

AMDs mobile APU “Renoir” mit hohem Grafikspeichertakt?

Nach Desk­top, Ser­ver und Hig­hend Desk­top (HEDT) wird AMD im Jahr 2020 auch bei den Mobil­pro­zes­so­ren mit Zen 2 angrei­fen und letz­te Gerüch­te deu­ten auf eine Vor­stel­lung der Mobi­le APU “Renoir” zur CES 2020 (7. bis 10. Janu­ar in Las Vegas) hin. Die­se soll zwar nicht mit einem Navi‑, son­dern noch einem Vega-Gra­fik­chip aus­ge­stat­tet sein, aber deut­li­che Ver­bes­se­run­gen erhal­ten. Über Twit­ter kommt von APISAK jetzt ein Hin­weis auf einen deut­lich gestei­ger­ten Spei­cher­takt im Gegen­satz zum Vor­gän­ger “Picas­so”. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Donnerstag, 28. November 2019

Neuer Codename “Cézanne” für AMDs Zen 3 Generation aufgetaucht

Nach­dem wir im Juli “Gene­sis” als Code­na­men für die zukünf­ti­ge vier­te Genera­ti­on Thre­ad­rip­per auf Basis von Zen 3 zuord­nen konn­ten, gesellt sich zu den bereits bekann­ten “Ver­meer”, “Renoir” und “Rem­brandt” nun auch der Code­na­me “Cézan­ne”, der laut Twit­te­r­user Koma­chi als K19.5 zu AMDs K19-Pro­zes­sor­fa­mi­lie gehört und wohl eine APU dar­stellt. (…) Wei­ter­le­sen »

Frühere AMD-Mitarbeiter verlassen wohl Intels Marketingabteilung [Update]

Nach bis­lang offi­zi­ell nicht bestä­tig­ten Gerüch­ten von Semi­Ac­cu­ra­te wer­den mit Chris Hook und Hea­ther Len­non zwei ehe­ma­li­ge AMD-Mit­­ar­bei­­ter die Mar­ke­­ting-Abtei­­lung von Intel ver­las­sen, nach­dem bereits John Car­vill vor Kur­zem zum CPU-Star­t­up Nuvia gewech­selt war. [Update] Auf Nach­fra­ge hat Chris Hook bestä­tigt, dass sowohl er als auch Hea­ther Len­non Intel ver­las­sen haben. I did, fol­lo­wing other ex (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Montag, 25. November 2019

AMD Ryzen Threadripper 3990X mit 64 Kernen kommt 2020

Kurz vor den ers­ten erwar­te­ten Reviews zu AMDs Ryzen Thre­ad­rip­per 3960X und 3970X ist auf Twit­ter die ers­te Infor­ma­ti­on zum Ryzen Thre­ad­rip­per 3990X gele­akt, der dem­nach mit 64 Ker­nen irgend­wann 2020 erschei­nen soll. Even­tu­ell wird die­ser auf der CES 2020, die ab dem 7. Janu­ar in Las Vegas statt­fin­det, gezeigt. (…) Wei­ter­le­sen »

Donnerstag, 21. November 2019

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Donnerstag, 07. November 2019

Montag, 04. November 2019

Threadripper 3000 mit Sockel sTRX4 laut Gigabyte TRX40 AORUS XTREME

Für die in Kür­ze anste­hen­den Thre­ad­rip­per 3000 Pro­zes­so­ren (“Cast­le Peak”) für den Bereich HEDT (Hig­hend Desk­top) ist ein ers­tes Foto zur Ver­kaufs­ver­pa­ckung des Giga­byte TRX40 AORUS XTREME auf­ge­taucht, dass nicht nur den Chip­satz (IO-HUB) mit TRX40, son­dern auch den Sockel mit sTRX4 benennt. Nach­dem die­ser bei den Vor­gän­gern noch auf TR4 setz­te schei­nen sich die Gerüch­te um eine feh­len­de Abwärts­kom­pa­ti­bi­li­tät zu Thre­ad­rip­per 1000 und 2000 zu bewahr­hei­ten. (…) Wei­ter­le­sen »