Kategorie: Gerüchte

Donnerstag, 15. August 2019

AMD Ryzen 9 3900 — 12 Kerne mit 3,1 GHz Basistakt und 65 Watt?

Vom AMD Ryzen 9 3900, der sich erst­mal im Juni zeig­te und auch spä­ter zusam­men mit dem Ryzen 5 3500 und eini­gen PRO-Model­len auf der Sei­te der Eura­si­schen Wirt­schafts­uni­on auf­tauch­te, schei­nen nun auch die Takt­ra­ten auf Twit­ter (via Hard­ware­luxx) gele­akt zu sein. Dem 12-Ker­ner mit einer TDP von 65 Watt feh­len damit “nur” noch Preis und Launch­da­tum. (…) Wei­ter­le­sen »

Dienstag, 06. August 2019

Gerücht- Verlässt Lisa Su AMD in Richtung IBM? [Update]

Ein Gerücht von Wccf­tech lässt die Per­so­na­lie Rick Berg­man (wir berich­te­ten) in einem gänz­lich neu­en Licht erschei­nen. Dem­nach plant die amtie­ren­de Prä­si­den­tin und CEO von AMD Dr. Lisa Su einen Abgang in Rich­tung IBM und Rick Berg­man, dem bereits 2011 Ambi­tio­nen auf den Pos­ten des CEO von AMD nach­ge­sagt wur­den, soll als Nach­fol­ger auf­ge­baut wer­den. Update: Lisa Su per­sön­lich hat das Gerücht auf Twit­ter demen­tiert. (…) Wei­ter­le­sen »

Dienstag, 30. Juli 2019

Gerüchte über AMD-Server für Googles Rechenzentren

Laut dem Ana­lys­ten KC Rajku­mar hat man im Umfeld von Goog­le Gerüch­te wahr­ge­nom­men, dass man sich dort dar­auf vor­be­rei­tet in den eige­nen Rechen­zen­tren Ser­ver mit Epyc-Pro­zes­so­ren ein­zu­set­zen. Nach­fra­gen bei Zulie­fern sol­len auch erge­ben haben, dass man dort Epyc-Main­boards spe­zi­ell für Goog­le vor­be­rei­tet.  (…) Wei­ter­le­sen »

Sonntag, 28. Juli 2019

AMD Ryzen 9 3950, Ryzen 9 3900, Ryzen 5 3500 und weitere Ryzen-PRO-Prozessoren

Über die offi­zi­el­le Sei­te der eura­si­schen Wirt­schafts­uni­on wur­den schon meh­re­re Pro­duk­te vor­ab bekannt, unter ande­rem der bis­lang weder offi­zi­ell ange­kün­dig­te, noch erschie­ne­ne AMD Ryzen 9 3900, der sich bereits im Juni zeig­te. Mit dem AMD Ryzen 5 3500 und eini­gen PRO-Model­len kom­men nun ins­ge­samt vier wei­te­re Pro­zes­so­ren hin­zu. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Sonntag, 21. Juli 2019

AIDA64 gibt Hinweis auf Threadripper 4000 mit dem Codenamen “Genesis”

AMDs HEDT-Lösung wird aller Vor­aus­sicht nach in die­sem Jahr noch mit drit­ten Genera­ti­on Thre­ad­rip­per 3000 auf­war­ten — neu­es­te Gerüch­te spre­chen sogar von einem Start bereits im Okto­ber, doch nun hat das Pro­gramm AIDA64 bereits einen Hin­weis auf den Nach­fol­ger gege­ben. Wie bei uns im Forum nach zu lesen ist sind im Pro­gramm­code die Code­na­men “Ver­meer” und “Gene­sis” auf­ge­taucht, von dem ers­te­rer bereits für die für 2020 geplan­ten Desk­topp­ro­zes­so­ren Ryzen 4000 auf Basis von Zen 3 reser­viert ist. (…) Wei­ter­le­sen »

Dienstag, 16. Juli 2019

HEDT — trifft im Oktober AMD Threadripper 3000 auf Intel Core i10-10000X?

Die Nach­richt ist nur kurz, ver­spricht aber eini­ges an Span­nung für die Zeit nach dem Launch des AMD Ryzen 3950X im Sep­tem­ber. Gemäß Digi­Ti­mes ste­hen sowohl bei AMD, als auch bei Intel für den Okto­ber Vor­stel­lun­gen für den Bereich “Top-end desk­top” an — gemeint ist hier wohl der Hig­hend-Desk­top­be­reich -, kurz HEDT. Das dürf­te dann bei AMD auf den Thre­ad­rip­per 3000 und bei Intel auf neue Pro­zes­so­ren für den Sockel LGA 2066 auf Basis von Cas­ca­de Lake X hin­wei­sen. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Samstag, 13. Juli 2019

Freitag, 12. Juli 2019

AMD Radeon VII vor dem Aus?

Nach diver­sen Mel­dun­gen soll AMDs Rade­on VII vor dem Aus ste­hen und in Zukunft nicht mehr erhält­lich sein. Dies geht zurück auf einen Bericht der fran­zö­sisch­spra­chi­gen Sei­te Cow­cot­land, denen auf­ge­fal­len war, dass die Ver­füg­bar­keit der Kar­ten gesun­ken und gleich­zei­tig die Prei­se gestie­gen sei­en. (…) Wei­ter­le­sen »

ASUS schaltet PCI-Express 4.0 auf 450-/470-Mainboards frei (Update)

Bereits eini­ge Mona­te vor der Markt­ein­füh­rung des Ryzen 3000 “Matis­se” gab es ent­spre­chen­de Gerüch­te. Die neue Ryzen-Genera­ti­on besitzt ja einen inte­grier­ten PCI-Express‑4.0‑Controller und die Spe­ku­la­tio­nen gin­gen dahin, dass die­se Funk­ti­on auch bei älte­ren AM4-Main­boards mit 400er- oder gar 300er-Chip­sät­zen nach­träg­lich frei­ge­schal­tet wer­den könn­te. Doch dem erteil­te AMD Anfang Juni eine Absa­ge. Nun könn­te es doch anders kom­men. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Mittwoch, 10. Juli 2019

Inoffizielle AMD-Roadmaps 2019 bis 2021

Aus­ge­hend von einem Inter­view mit For­rest Nor­rod, sowie Ana­lys­ten­kom­men­ta­ren, die den offi­zi­el­len Launch für die Epyc-Ser­ver­pro­zes­so­ren auf Basis von Zen 2 für August sehen, haben wir unse­re inof­fi­zi­el­len AMD-Road­maps ange­passt und die­ses Mal sogar bis ins Jahr 2021 hin­ein spe­ku­liert. (…) Wei­ter­le­sen »

Sonntag, 07. Juli 2019

Zen-2-Yields bei 85 Prozent?

Wie die ita­lie­ni­sche Sei­te Bits and Chips berich­tet, sol­len die Yields von Zen 2 — also die Aus­beu­te der funk­ti­ons­fä­hi­gen Chips — bei mitt­ler­wei­le 85 Pro­zent lie­gen. So sehr soll sich die­ser Wert inner­halb von 3 Mona­ten von damals 70 Pro­zent ver­bes­sert haben. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Freitag, 21. Juni 2019

AMD Epyc “Rome” Spezifikationen und Preise

Über meh­re­re Quel­len sind Spe­zi­fi­ka­tio­nen und auch Prei­se zu den kom­men­den AMD Epyc Ser­ver­pro­zes­so­ren auf Basis von Zen 2, die unter dem Code­na­men “Rome” bekannt sind, ver­öf­fent­licht wor­den. Die­se soll­ten ursprüng­lich vor den Desk­topp­ro­zes­so­ren der drit­ten Ryzen-Genera­ti­on erschei­nen — eine offi­zi­el­le Ankün­di­gung dazu fehlt bis­lang aller­dings noch, auch wenn AMD die Ser­ver­pro­zes­so­ren bereits im zwei­ten Quar­tal (April bis Juni) aus­lie­fern woll­te. (…) Wei­ter­le­sen »

Montag, 17. Juni 2019

Preise von Ryzen 3000 und X570-Mainboards geleakt

Einem auf­merk­sa­men User auf red­dit sind Prei­se zu den neu­en Ryzen der drit­ten Genera­ti­on (“Matis­se) und X570-Main­boards beim däni­schen Händ­ler Kom­plett auf­ge­fal­len, die aller­dings mitt­ler­wei­le alle wie­der ent­fernt wur­den. Knapp drei Wochen vor dem Start am 7. Juli deu­ten sich somit schon ers­te Preis­ten­den­zen an. Der AMD Ryzen 5 3600 beginnt bei 230 Euro und die ers­ten X570-Main­boards bei 210 Euro. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Freitag, 14. Juni 2019

Bringt AMD mehrere 16C/32T CPUs für Sockel AM4 ?

AMD hat für Sep­tem­ber den Ryzen 9 3950X für 749$ ange­kün­digt, der dann das am 7. Juli star­ten­de Spit­zen­mo­dell Ryzen 9 3900X für 499$ ablö­sen und die Anzahl der “Zen 2”- Ker­ne von 12 auf 16 erhö­hen wird. Dazwi­schen besteht eine gro­ße Lücke — bis jetzt, denn Ein­trä­ge bei Geek­bench könn­ten auf einen wei­te­ren 16-Ker­ner hin­deu­ten. (…) Wei­ter­le­sen »