Schlagwort: Kaveri

Raven Ridge ab 96 EUR lieferbar E멝odelle in der Pipeline

Die gest짯ri짯ge Vor짯stel짯lung der neu짯en APU 얬aven Ridge war f체r AMD ein vol짯ler Erfolg. Die Reviews, die unse짯re Com짯mu짯ni짯ty hier sam짯melt, fie짯len 체ber짯wie짯gend posi짯tiv aus, mitt짯le짯re Dra짯men wie bei der Markt짯ein짯f체h짯rung des Ryzen 얭um짯mit Ridge im M채rz letz짯ten Jah짯res blie짯ben aus. Wei짯te짯re Model짯le ste짯hen an und die Vor짯g채n짯ger m체s짯sen noch g체ns짯ti짯ger wer짯den im Ver짯gleich. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Intel r체stet Kaby Lake Pentium mit Hyper-Threading auf

Die klei짯nen APUs der Kaveri-Rei짯he wie der AMD A8-7600 hat짯ten es sich in letz짯ter Zeit in einer klei짯nen Nische bequem gemacht. Sie bie짯ten 4 Threads (2M/4T) und waren mit unter 80 EUR kon짯kur짯renz짯los g체ns짯tig f체r Office- und All짯round-PCs. Doch nun setzt Intel sei짯ne Pen짯ti짯um-Serie auf die짯ses Seg짯ment an und schal짯tet erst짯mals auch hier SMT frei. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMD Athlon X4 860K, A10-7860K und A10-7870K im Test

AMD spricht inzwi짯schen von sechs Gene짯ra짯tio짯nen A멣e짯rie-APUs (Code짯na짯men Llano, Tri짯ni짯ty, Rich짯land, Kaveri, Goda짯va짯ri und Car짯ri짯zo). W채h짯rend der nor짯ma짯le Kun짯de von einer wirk짯li짯chen Stei짯ge짯rung aus짯geht, han짯delt es sich im einen oder ande짯ren Fall um soge짯nann짯te Refreshs eines bekann짯ten Pro짯dukts. Der 횥ber짯gang von Tri짯ni짯ty zu Rich짯land stell짯te schon so einen Schritt dar. Bei glei짯cher Ver짯lust짯leis짯tung konn짯te der klei짯ne x86-Rie짯se dank sei짯ner Erfah짯run짯gen in der Her짯stel짯lung h철he짯re Takt짯ra짯ten rea짯li짯sie짯ren. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Mainboard: ASUS Crossblade Ranger

Acce짯le짯ra짯ted Pro짯ces짯sing Units, kurz APUs, f체r den Sockel FM2+ sind im Nor짯mal짯fall f체r ein aus짯ge짯wo짯ge짯nes Preis-Leis짯tungs-Ver짯h채lt짯nis bekannt. Over짯clo짯cking ist bei den APUs zwar m철g짯lich, jedoch wer짯den bei der Span짯nungs짯ver짯sor짯gung Kom짯pro짯mis짯se ein짯ge짯gan짯gen, wodurch der Umfang ein짯ge짯schr채nkt wird. Auch die짯ser Punkt h채lt die Platt짯form짯kos짯ten rela짯tiv gering. Wer das gewis짯se Mehr sucht, wird bei ent짯spre짯chend teu짯ren Main짯boards wie dem ASUS Cross짯bla짯de Ran짯ger f체n짯dig. Das Main짯board bie짯tet etli짯che Fea짯tures, die man durch짯aus als Luxus bezeich짯nen kann. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Core Temp 1.0 RC9

Mit dem klei짯nen, kos짯ten짯lo짯sen Pro짯gramm las짯sen sich 채hn짯lich wie mit HWMo짯ni짯tor oder Speed짯Fan alle Kern-Tem짯pe짯ra짯tu짯ren der ver짯bau짯ten CPU(s) aus짯le짯sen und log짯gen. Inter짯es짯sant an die짯ser Ver짯si짯on 1.0 RC9 ist, dass erst짯mals wie짯der das Aus짯le짯sen der Tem짯pe짯ra짯tu짯ren von Kaveri und Bee짯ma in einem Release funk짯tio짯niert. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Hewlett-Packard bringt Thin-Client mit AMD-APU der R멣erie

Pro짯fes짯sio짯nel짯le L철sun짯gen f체r den Busi짯ness-Ein짯satz sind in der Regel fest in Intels Hand. Hew짯lett-Packard ist eine der weni짯gen Aus짯nah짯men, die neben unz채h짯li짯gen Intel-best체ck짯ten Note짯books, PCs und Thin-Cli짯ents etli짯che AMD-Model짯le f체hrt, oft jedoch auf bestimm짯te M채rk짯te beschr채nkt. Nun bringt HP den t730 Thin Cli짯ent auf den deut짯schen Markt und stellt ihn als den ers짯ten Thin-Cli짯ent mit nati짯vem Sup짯port f체r vier UHD/4K-Moni짯to짯re vor. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMD A10-7890K mit Wraith-K체hler und Athlon X4 880K offiziell vorgestellt

Bereits im Sep짯tem짯ber 2015 hat짯ten wir 체ber den neu짯en AMD Ath짯lon X4 880K berich짯tet, 체ber den AMD A10-7890K schon im August. Damals waren die neu짯en Model짯le in Sup짯port-Lis짯ten meh짯re짯rer OEMs auf짯ge짯taucht, in BIOS-Updates und Kom짯pa짯ti짯bi짯li짯t채ts짯lis짯ten. Im Janu짯ar stell짯te AMD auf der CES den 7890K erst짯mals vor. Zu kau짯fen gibt es die neu짯en Top짯mo짯del짯le mit Steam짯rol짯ler-Ker짯nen bis짯her jedoch nicht. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMD Enhances its Desktop Processor line up with NEW A10-7890K and Athlon꽓 X4 880K Processors, Delivering Superior Performance, Features, and Near-Silent Operation

AMD (NASDAQ: AMD) today announ짯ced new addi짯ti짯ons to its 2016 Desk짯top pro짯ces짯sor fami짯ly, offe짯ring incre짯asing짯ly powerful pro짯ces짯sor opti짯ons available for anyo짯ne see짯king out짯stan짯ding game짯play and power effi짯ci짯en짯cy for their desk짯top PC. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMD A10-7890K und FX-770 auf der CES vorgestellt

Bis zur Ver짯철f짯fent짯li짯chung von Zen und Bris짯tol Ridge f체r Sockel AM4 wird noch etwas Zeit ver짯ge짯hen. AMD hat auf der CES den짯noch zwei neue Pro짯zes짯so짯ren vor짯ge짯stellt, die in den n채chs짯ten Wochen im Han짯del erschei짯nen sol짯len. Zum einen eine APU auf Kaveri-Basis und zum ande짯ren eine CPU ohne inte짯grier짯te Gra짯fik f체r Sockel FM2+, die unter dem Namen FX-770 fir짯miert. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Neue OEM-Godavari-APUs f체r den Desktop-Bereich

Heim짯lich, still und lei짯se sind im OEM-Bereich sprich: in Kom짯plett-PCs neue AMD-Pro짯zes짯so짯ren auf짯ge짯taucht. Wer aller짯dings ob der Namens짯채hn짯lich짯keit zu den aktu짯el짯len Car짯ri짯zo-APUs aus dem Note짯book-Bereich gehofft hat짯te, es hand짯le sich tat짯s채ch짯lich um neu짯ar짯ti짯ge Pro짯zes짯so짯ren mit Excava짯tor-Ker짯nen f체r den Desk짯top-Bereich, der irrt; lei짯der. Tat짯s채ch짯lich sind es nur neue Auf짯g체s짯se des Kaveri-Refreshs ali짯as Goda짯va짯ri. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMD Athlon X4 850, 870K und 880K auf Kaveri-Basis im Anmarsch

Inzwi짯schen sind auch Vor짯bo짯ten neu짯er CPUs f체r den Sockel FM2+ auf짯ge짯taucht, nament짯lich AMD Ath짯lon X4 870K und 880K. Bei die짯sen CPUs han짯delt es sich bekannt짯lich nicht wirk짯lich um klas짯si짯sche CPUs, son짯dern um Kaveri-APUs mit deak짯ti짯vier짯ter Gra짯fik-Ein짯heit. Die짯se CPUs wer짯den erheb짯lich g체ns짯ti짯ger ange짯bo짯ten als die ver짯gleich짯ba짯ren APUs und sind damit f체r Ein짯stei짯ger-Spie짯le-PCs inter짯es짯sant, wo ohne짯hin eine Gra짯fik짯kar짯te ver짯baut wer짯den muss. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

A8-7690K und A10-7890K Neue FM2+-APUs k체ndigen sich an

Die Kol짯le짯gen von CPU World wol짯len in Sup짯port-Lis짯ten von meh짯re짯ren gro짯횩en OEM-Her짯stel짯lern zwei neue APUs aus dem Hau짯se AMD ent짯deckt haben. Im Grun짯de genom짯men han짯delt es sich um klei짯ne Speed짯bumps um 100 bzw. 200 MHz. Lis짯tun짯gen bei H채nd짯lern konn짯ten wir dies짯be짯z체g짯lich noch nicht aus짯ma짯chen. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Neue Mittelklasse-APU A8-7670K von AMD vorgestellt

AMD hat heu짯te die neue Mit짯tel짯klas짯se-APU A8-7670K mit vier x86-Steam짯rol짯ler-Ker짯nen (zwei Modu짯le) und sechs GCN-CUs (6x 64 Shader) vor짯ge짯stellt. Ein짯sor짯tiert wur짯de die APU mit offe짯nem Mul짯ti짯pli짯ka짯tor, was die 횥ber짯tak짯tung von CPU-Ker짯nen und GPU erleich짯tert, in die TDP-Klas짯se von 95 Watt. Wie die unten ste짯hen짯de Tabel짯le zeigt, hat AMD gegen짯체ber dem Vor짯g채n짯ger짯mo짯dell A8-7650K die Takt짯fre짯quen짯zen leicht ange짯ho짯ben. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMD A8-7650K Der letzte Kaveri?

Nach짯dem f체r die짯ses Jahr Cariz짯zo im mobi짯len Sek짯tor erschei짯nen soll, bedient AMD den Desk짯top짯markt wei짯ter짯hin mit dem tech짯no짯lo짯gi짯schen Vor짯g채n짯ger Kaveri. Als klei짯nen L체cken짯f체l짯ler bringt man den A8-7650K, der mit einem Preis짯punkt von unter 100 궗 die g체ns짯tigs짯te APU mit frei짯em Mul짯ti짯pli짯ka짯tor dar짯stellt. Mit Takt짯ra짯ten von 3300 MHz und einem Tur짯bo bis 3700 MHz kommt er auf dem Papier sehr nah an den gr철짯횩e짯ren Bru짯der A10-7700K her짯an. Um den gerin짯gen Preis짯punkt zu unter짯strei짯chen, emp짯fiehlt AMD ein A68H-Main짯board, wel짯ches man uns eben짯falls zum Tes짯ten 체ber짯las짯sen hat. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

ASRock bringt UEFI mit Support f체r kommende APUs

Der Code짯na짯me der kom짯men짯den APUs ist bereits seit l채n짯ge짯rem im Umlauf: Goda짯va짯ri. Die Ger체ch짯te짯k체짯che hat bereits etli짯che Details wie Takt짯ra짯ten her짯vor짯ge짯bracht, offi짯zi짯el짯le Daten waren aber bis짯her rar. Der tai짯wa짯ne짯si짯sche Main짯board짯her짯stel짯ler ASRock hat sich nun ver짯plap짯pert. Ein UEFI-Update des FM2A78M-HD+ R2.0 ver짯spricht die Unter짯st체t짯zung der kom짯men짯den APUs. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩