Schlagwort-Archive: Distributed Computing

Dienstag, 19. Mai 2020

Pentathlon 2020: Die Ergebnisse (Update)

Viel wur­de gerech­net, mobi­li­siert und opti­miert, aber der Pent­ath­lon hat heu­te Nacht bereits sei­nen Ziel­ein­lauf gehabt. Pla­net 3DNow! hat dabei wie­der wacker mit­ge­kämpft und erfolg­reich eini­ge Medail­len ergat­tern kön­nen. Als ers­te Dis­zi­plin ging der Stadt­lauf (Universe@home) zu Ende, hier konn­te sich Pla­net 3DNow! eine Bron­ze­me­dail­le mit 167.249.834 Credits sichern. (…) Wei­ter­le­sen »

Montag, 18. Mai 2020

Pentathlon 2020: Endspurt aufs Treppchen – Hilfe willkommen

Der letz­te Tag des Pent­ath­lon 2020 ist ange­bro­chen. Ihn als einen für uns schwie­ri­gen zu bezeich­nen, wäre wohl unter­trie­ben. Bei­de invol­vier­ten GPU-Pro­jek­te waren stark NVI­DIA-las­tig. Zwar konn­ten wir unse­re Rade­on-GPUs dort ein­set­zen, aber nur sehr inef­fi­zi­ent. Den­noch sind am Beginn des letz­ten Tages die­ses Events in der Gesamt­wer­tung trotz aller Wider­nis­se der­zeit auf Platz 3. Nun wol­len wir doch mal sehen, was wir noch rei­ßen kön­nen. (…) Wei­ter­le­sen »

Mittwoch, 13. Mai 2020

Pentathlon 2020: Der Sprint

Das letz­te Pro­jekt für den Pent­ath­lon 2020 ist mitt­ler­wei­le bekannt gegen wor­den. In der Dis­zi­plin Sprint wird Iber­ci­vis BOINC gerech­net, ein rei­nes CPU Pro­jekt. Da der Sprint, wie der Name schon sagt, die kür­zes­te Dis­zi­plin ist, läuft er nur 72 Stun­den. (…) Wei­ter­le­sen »

Sonntag, 10. Mai 2020

Pentathlon 2020: Querfeldein

Wie­der ist ein Pro­jekt bekannt gege­ben wor­den, dies­mal für die Dis­zi­plin Quer­feld­ein, es ist Ami­ca­ble Num­bers gewor­den. Die­ses Pro­jekt läuft sowohl auf der CPU wie auf der GPU und es hat eine Beson­der­heit: es wird Mul­ti­thread genutzt, also eine Anwen­dung nutzt meh­re­re Ker­ne bzw. Threads gleich­zei­tig. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Montag, 04. Mai 2020

Pentathlon 2020: Der Stadtlauf und das Speerwerfen

Zügig geht es wei­ter beim 11. Pent­ath­lon. Zwei neue Pro­jek­te wur­den inzwi­schen bekannt gege­ben. Für den Stadt­lauf wird Universe@home gerech­net. Im Forum fin­det Ihr den dazu­ge­hö­ri­gen Thread. Beim Speer­wurf ist es Numberfields@home gewor­den. (…) Wei­ter­le­sen »

Sonntag, 03. Mai 2020

Pentathlon 2020: Der Marathon

Es ist so weit, der inof­fi­zi­el­le Start­schuss für den Pent­ath­lon 2020 ist gefal­len. Seti.Germany hat das Mara­thon­pro­jekt bekannt gege­ben. Die­ses Jahr ist es Rosetta@Home gewor­den. Rosetta@Home wid­met sich der medi­zi­ni­schen For­schung und seit weni­gen Wochen ist auch die Bekämp­fung von Covid-19 Teil des Pro­jek­tes. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Sonntag, 05. April 2020

Der Pentathlon 2020 wirft seine Schatten voraus

In Zei­ten der “Coro­na-Kri­se” sind prak­tisch alle Ver­an­stal­tun­gen abge­sagt oder wer­den online per Stream abge­hal­ten. Da der Pent­ath­lon von Natur aus online statt­fin­det, ste­hen alle Zei­chen auf einen gewohn­ten Start am 05. Mai 2020. Also in genau einem Monat. Wie immer berei­ten sich eini­ge Team­mit­glie­der früh­zei­tig auf den Pent­ath­lon vor. Es wer­den Hard­ware­käu­fe vor­ge­zo­gen oder extra getä­tigt, Soft­ware und Betriebs­sys­te­me auf den neus­ten Stand gebracht und die Küh­lung opti­miert. (…) Wei­ter­le­sen »

Mittwoch, 26. Februar 2020

Distributed Computing: SETI@Home — Planet 3DNow! überholt Intel (zum zweiten Mal)

Wer Pla­net 3DNow! schon etwas län­ger ver­folgt, wird von der damals — so ziem­lich genau am 16.Oktober 2000 um 0:44 Uhr — irr­wit­zi­gen Idee wis­sen, die uns damals unter der Lei­tung des Forums­mit­glieds Frank bewog ein Dis­tri­bu­t­ed Com­pu­ting Team bei SETI@Home zu grün­den und das Ziel aus zu rufen das Team der Intel Cor­po­ra­ti­on zu über­ho­len. Was schließ­lich nach knapp drei Jah­ren auch am 9. April 2003 um 14:35 Uhr gelang. Nach­dem wir uns zwi­schen­zeit­lich mit ande­ren DC-Pro­jek­ten beschäf­tigt hat­ten, gelang es Intel wie­der an uns vor­bei­zu­zie­hen, so dass wir im letz­ten Jahr ein Jah­res­end-Race bei SETI@Home aus­rie­fen, um die­se Tat­sa­che wie­der zu kor­ri­gie­ren. Dies ist uns heu­te gelun­gen. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Donnerstag, 20. Februar 2020

Distributed Computing: SETI@Home — Intel hat Planet 3DNow! im Nacken

Das Jah­res­end-Race bei SETI@Home im letz­ten Jahr mit dem Ziel das Team von Intel ein­zu­ho­len war nicht ganz von Erfolg gekrönt. Mitt­ler­wei­le liegt unser Team beim Dis­tri­bu­t­ed Com­pu­ting Pro­jekt SETI@Home aller­dings nur noch einen Platz hin­ter Intel und der Rück­stand ist auf knapp 5,5 Mil­lio­nen Punk­te geschrumpft — von ehe­mals über 150 Mil­lio­nen im letz­ten August. Wer also beim Über­hol­vor­gang dabei sein will, soll­te sich spu­ten. (…) Wei­ter­le­sen »

Sonntag, 09. Februar 2020

Distributed Computing: “Kill The Cancer Challenge 2020” — P3D belegt Platz 1

Bei der am ers­ten Febru­ar gestar­te­ten und gestern been­de­ten “Kill The Can­cer Chal­len­ge 2020” hat unser Dis­tri­bu­t­ed Com­pu­ting Team den ers­ten Platz belegt, des­halb dan­ken wir an die­ser Stel­le allen Teil­neh­mern. Bei der Chal­len­ge konn­te man dem Pro­jekt Map­ping Can­cer Mar­kers sei­ne Rechen­power zur Ver­fü­gung stel­len und so bei der Erfor­schung von Mar­kern von ver­schie­de­nen Krebs­ar­ten hel­fen. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Sonntag, 02. Februar 2020

Distributed Computing: “Kill The Cancer Challenge 2020” — P3D auf Platz 1

Bei der gestern um 1:00 Uhr (MEZ) gestar­te­ten “Kill The Can­cer Chal­len­ge 2020” an der wir mit unse­rem Dis­tri­bu­t­ed Com­pu­ting Team teil­neh­men haben wir nach dem ers­ten Tag auch den ers­ten Platz in Beschlag genom­men. Bei der Chal­len­ge kann man dem Pro­jekt Map­ping Can­cer Mar­kers sei­ne Rechen­power zur Ver­fü­gung stel­len und so bei der Erfor­schung von Mar­kern von ver­schie­de­nen Krebs­ar­ten hel­fen. (…) Wei­ter­le­sen »

Freitag, 31. Januar 2020

Distributed Computing: “Kill The Cancer Challenge 2020” startet

Am 1. Febru­ar um 1:00 Uhr (MEZ) star­tet die “Kill The Can­cer Chal­len­ge 2020” an der wir mit unse­rem Dis­tri­bu­t­ed Com­pu­ting Team teil­neh­men. Im Rah­men des Dis­tri­bu­t­ed Com­pu­ting Pro­jek­tes World Com­mu­ni­ty Grid bzw. des­sen Unter­pro­jekt Map­ping Can­cer Mar­kers kann man bei der Erfor­schung von Mar­kern von ver­schie­de­nen Krebs­ar­ten hel­fen. Pas­send dazu haben die Pro­jekt­ver­ant­wort­li­chen heu­te einen Bericht über die Erkennt­nis­se des Pro­jek­tes ver­öf­fent­licht. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Montag, 27. Januar 2020

Distributed Computing: P3D nimmt an “Kill The Cancer Challenge 2020” teil

Dis­tri­bu­t­ed Com­pu­ting ist nicht nur die Suche nach Außer­ir­di­schen oder deren Signa­len, wie etwa bei Seti@Home, son­dern auch die Unter­stüt­zung für zahl­rei­che wis­sen­schaft­li­che Pro­jek­te unter ande­rem bei der Erfor­schung von Krank­hei­ten. Des­we­gen neh­men wir auch ger­ne an der von BOINC.Italy initi­ier­ten “Kill The Can­cer Chal­len­ge 2020” teil, die am 2. Febru­ar star­ten wird. Und das Bes­te: Jeder kann mit sei­nem PC, sei­nen CPU-Ker­nen und sei­ner Gra­fik­kar­te mit­ma­chen. (…) Wei­ter­le­sen »

Sonntag, 12. Januar 2020

Distributed Computing: SETI@Home — Platz 51: Intel Corporation, Platz 52 Planet 3DNow!

Das Jah­res­end-Race bei SETI@Home im letz­ten Jahr mit dem Ziel das Team von Intel ein­zu­ho­len war nicht ganz von Erfolg gekrönt. Mitt­ler­wei­le liegt unser Team beim Dis­tri­bu­t­ed Com­pu­ting Pro­jekt SETI@Home aller­dings nur noch einen Platz hin­ter Intel und der Rück­stand ist auf über­schau­ba­re 36 Mil­lio­nen Punk­te geschrumpft. Trotz­dem kön­nen wir natür­lich jede Hil­fe gebrau­chen. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Sonntag, 15. Dezember 2019

Distributed Computing: SETI@Home — Lasst uns Intel einholen (15.12.)

Nach­dem uns das dies­jäh­ri­ge SETI@Home-Wow!-Event in rela­ti­ve Schlag­di­stanz zum Team der Intel Cor­po­ra­ti­on gebracht hat, gab es im Forum den Vor­schlag ein inof­fi­zi­el­les Jah­res­end-Race bei SETI@Home zu ver­an­stal­ten und dar­aus kann man ja auch ein offi­zi­el­les Jah­res­end-Race machen. Des­we­gen rufen wir alle User auf ihre CPU-Ker­ne oder Gra­fik­kar­ten aus zu packen und unser Team beim Dis­tri­bu­t­ed Com­pu­ting Pro­jekt SETI@Home zu unter­stüt­zen. Mitt­ler­wei­le konn­ten wir den Rück­stand um mehr als 15 Mil­lio­nen Punk­te redu­zie­ren. (…) Wei­ter­le­sen »