Schlagwort: Ryzen

AMD Ryzen 9 5900 im B2-Stepping aufgetaucht

AMD höchst selbst hat­te das neue B2-Step­ping des Zen 3 bereits im Mai 2021 ange­kün­digt. Eini­ge Mona­te spä­ter waren BIOS-Sup­port-Lis­ten bei diver­sen Main­board-Her­stel­lern auf­ge­taucht, die neue Model­le wie den Ryzen 7 5800 (ohne X) mit B2-Step­ping führ­ten und bestä­tig­ten, dass das neue Step­ping kei­ne neue BIOS-Ver­si­on vor­aus­setzt. Auch sie­ben Mona­te nach der Ankün­di­gung hat­te bis­her aber nie­mand einen Ryzen mit B2-Step­ping in frei­er Wild­bahn gese­hen. (…) Wei­ter­le­sen »

CES 2022: AMD kündigt Ryzen 7 5800X3D mit 3D-V-Cache an

Bereits im Som­mer 2021 hat­te AMD die Hard­ware-Welt damit über­rascht, die Ryzen-5000-Pro­zes­sor-Serie mit einem zusätz­li­chen, in die drit­te Dimen­si­on nach oben gesta­pel­ten L3-Cache erwei­tern zu wol­len. Damals wur­de die 3D-V-Cache genann­te Tech­no­lo­gie anhand eines Ryzen 9 5900X prä­sen­tiert. Im Okto­ber hat­te AMD bestä­tigt, die Tech­nik Anfang 2022 auf den Markt zu brin­gen. (…) Wei­ter­le­sen »

Weiterer Windows-11-Patch behebt Ryzen-Leistungsverlust nicht vollständig

Ende Okto­ber haben sowohl Micro­soft als auch AMD einen Fix bzw. einen neu­en Chip­satz-Trei­ber ver­öf­fent­licht und nach AMDs aktu­el­ler Sta­tus-Info gilt das Pro­blem damit als aus der Welt geschafft. Mes­sun­gen der L3-Cache-Per­for­mance nach den Fixes bestä­tig­ten zwar, dass die Cache-Laten­zen wie­der auf nor­ma­lem Niveau sind, der Durch­satz jedoch liegt nach wie vor unter den Wer­ten von Win­dows 10. (…) Wei­ter­le­sen »

Windows 11 Probleme mit AMD Ryzen sollen nächste Woche gefixt werden

Kurz nach der Markt­ein­füh­rung von Win­dows 11 ver­gan­ge­ne Woche war auf­ge­fal­len, dass AMD Ryzen-Pro­zes­so­ren bei man­chen Workloads schlech­te­re Leis­tungs­wer­te erreich­ten als unter Win­dows 10. Inzwi­schen sol­len für bei­de Pro­ble­me Lösun­gen gefun­den wor­den sei­en, die der­zeit noch getes­tet wer­den. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD bestätigt 3D-V-Cache für Sockel AM4 Anfang 2022

AMD begeht der­zeit sein 5‑jähriges Jubi­lä­um des Ryzen-Pro­zes­sors. Ab Minu­te 8:25 etwa kom­men die bei­den auf die ange­kün­dig­te 3D-V-Cache-Tech­no­lo­gie zu spre­chen. Einer­seits sind das gute Nach­rich­ten für Sockel-AM4-User, ande­rer­seits bedeu­tet die Aus­sa­ge, dass der gesta­pel­te 3D-V-Cache doch erst Anfang 2022 kom­men wird. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD zeigt Prototyp mit gestapeltem L3-Cache

Auf der gestern Abend abge­hal­te­nen Com­putex-2021-Key­note war­te­te AMD mit einer Über­ra­schung auf. Kurz vor Schluss der Ver­an­stal­tung hielt AMD-CEO Dr. Lisa Su den Pro­to­typ eines Ryzen 5000 in die Kame­ra, bei dem der L3-Cache nicht (nur) pla­nar in der Ebe­ne auf dem Die vor­han­den ist, son­dern mit zusätz­li­chen 64 MB in die Höhe gesta­pelt ist. (…) Wei­ter­le­sen »

Vier Jahre AMD Ryzen

Heu­te vor vier Jah­ren erschie­nen mit dem Ryzen 7 1800X, dem Ryzen 7 1700X und dem Ryzen 7 1700 die ers­ten Ryzen-Pro­zes­so­ren von AMD mit denen man erst­mals auf die Zen-Archi­tek­tur setz­te. Das Spit­zen­mo­dell mit 8 Ker­nen — Ryzen 7 1800X — star­te­te damals mit einer UVP von 499 US-Dol­lar, wäh­rend die unver­bind­li­che Preis­emp­feh­lung des Ryzen 7 5800X 449 US-Dol­lar beträgt. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD untersucht USB-Probleme bei 500er Chipsätzen

Wäh­rend wir den gemein­sa­men Nen­ner bis­her bei Ver­meer gese­hen hat­ten, hat AMD nun auf Red­dit ein State­ment ver­öf­fent­licht, in dem man ver­kün­de­te, die USB-Ver­bin­dungs­ab­brü­che mit den 500er Chip­sät­zen zu unter­su­chen, um eine Lösung zu fin­den. Die Foku­sie­rung auf die Chip­sät­ze der 500er Serie über­rascht. (…) Wei­ter­le­sen »

Shuttle goes AMD: Platzsparendes Barebone für Ryzen-Prozessoren

Elms­horn, Deutsch­land, 2021-01-18 – Gut acht Jah­re nach dem letz­ten AMD-basie­ren­den Mini-PC von Shut­tle, wird wie­der ein zwei­ter Pro­zes­sor­her­stel­ler in die eige­ne Pro­dukt­li­nie auf­ge­nom­men. Als ers­tes Modell, mit dem die­ses Seg­ment wie­der­be­lebt wird, lie­fert Shut­tle einen robus­ten 1,3‑Liter-PC für AMD Ryzen-Pro­zes­so­ren mit Sockel AM4 aus.

- Für drei 4K-Bild­schir­me geeignet
— Unter­stützt vie­le AM4-CPUs mit Rade­on Vega Grafik
— Dual-Giga­bit, Remo­te-Power-On, RS-232 (…) Wei­ter­le­sen »

AMDs neue Zen 3 Mobile-Prozessoren

Gestern am spä­ten Nach­mit­tag unse­rer Zeit hat AMD sei­ne Prä­sen­ta­ti­on zur CES 2021 abge­hal­ten, die wegen Coro­na kom­plett online statt­fin­den muss­te. Unse­re Besu­cher konn­ten die Ver­an­stal­tung live im Forum ver­fol­gen, die die­ses Mal über­ra­schend unin­spi­riert war. Das The­ma Covid-19 und sei­ne Aus­wir­kun­gen auf den PC-Markt wur­de erstaun­lich umfang­reich abge­han­delt für eine Kon­su­men­ten­mes­se. (…) Wei­ter­le­sen »

Benchmark-Leaks bei Epyc Milan und Ryzen 5800H Cezanne

Offi­zi­ell vor­ge­stellt sind die neu­en Epyc Ser­ver-Pro­zes­so­ren “Milan” auf Basis von Zen 3 noch nicht, jedoch sol­len OEMs bereits mit CPUs ver­sorgt wer­den. Daher ist es kei­ne Über­ra­schung, dass ers­te Bench­mark-Wer­te den Weg an die Öffent­lich­keit gefun­den haben. Auf der ande­ren Sei­te der Pro­dukt­pa­let­te ist auch ein Geek­mark-Ergeb­nis eines Ryzen 7 5800H Cezan­ne ins Inter­net gele­akt. (…) Wei­ter­le­sen »

Auch AMD Zen 3 Cezanne zeigt sich im Geekbench

Nun ist der Geek­bench natür­lich nicht unbe­dingt das Werk­zeug Num­mer 1, um die Leis­tungs­fä­hig­keit von Pro­zes­so­ren auf’s Pro­zent genau mes­sen und ver­glei­chen zu kön­nen. Da wir momen­tan aber noch kei­ne ande­ren belast­ba­ren Quel­len haben, neh­men wir was da ist. So las­sen sich Ryzen 7 5800U (Zen 3 / Cezan­ne) und Ryzen 7 5700U (Zen 2 / Luci­en­ne) erst­mals mit dem glei­chen Tool gegen­über­stel­len. (…) Wei­ter­le­sen »