Schlagwort: Windows 11

Weiterer Windows-11-Patch behebt Ryzen-Leistungsverlust nicht vollständig

Ende Okto­ber haben sowohl Micro­soft als auch AMD einen Fix bzw. einen neu­en Chip­satz-Trei­ber ver­öf­fent­licht und nach AMDs aktu­el­ler Sta­tus-Info gilt das Pro­blem damit als aus der Welt geschafft. Mes­sun­gen der L3-Cache-Per­for­mance nach den Fixes bestä­tig­ten zwar, dass die Cache-Laten­zen wie­der auf nor­ma­lem Niveau sind, der Durch­satz jedoch liegt nach wie vor unter den Wer­ten von Win­dows 10. (…) Wei­ter­le­sen »

Update und neuer Chipsatztreiber für Windows 11 sollen AMD-Performance verbessern

Das Pro­blem mit der L3-Cache-Latenz soll durch ein Win­dows-Update von Micro­soft beho­ben wer­den. Das ist mitt­ler­wei­le im Pre­view-Chan­nel ver­öf­fent­licht wor­den und trägt die Num­mer KB5006746. Das Pro­blem mit der Kern-Prio­ri­sie­rung wird von AMD durch Bereit­stel­lung eines neu­en Trei­ber bzw. Power-Pro­fils ange­gan­gen wer­den. Der Fix ist erst­mals im AMD Chip­satz-Trei­ber Adre­na­lin Edition3.10.08.506 ent­hal­ten. (…) Wei­ter­le­sen »

Windows 11 Probleme mit AMD Ryzen sollen nächste Woche gefixt werden

Kurz nach der Markt­ein­füh­rung von Win­dows 11 ver­gan­ge­ne Woche war auf­ge­fal­len, dass AMD Ryzen-Pro­zes­so­ren bei man­chen Workloads schlech­te­re Leis­tungs­wer­te erreich­ten als unter Win­dows 10. Inzwi­schen sol­len für bei­de Pro­ble­me Lösun­gen gefun­den wor­den sei­en, die der­zeit noch getes­tet wer­den. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD untersucht Performance-Probleme unter Windows 11

Win­dows 11 ist inzwi­schen offi­zi­ell ver­öf­fent­licht wor­den und über die nur von Micro­soft frei­ge­ge­be­nen, rela­tiv jun­gen Pro­zes­sor­ty­pen, ist bereits viel geschrie­ben wor­den. Micro­soft möch­te Win­dows 11 gegen Angrif­fe auf den Ker­nel här­ten und setzt daher auf Vir­tua­li­sie­rungs­ba­sier­te Sicher­heit (VBS) und optio­nal auf Hyper­vi­sor-geschütz­ter Code­in­te­gri­tät (HVCI). Die Per­for­mance-Pro­ble­me, die AMD unter­sucht, haben damit aber (wohl) nichts zu tun. (…) Wei­ter­le­sen »

Windows 11 kommt am 5. Oktober aber nicht für Zen 1

Eine selt­sa­me Sache, die Micro­soft da am lau­fen hat, ist die unge­wöhn­lich kur­ze Unter­stüt­zung für noch rela­tiv aktu­el­le Pro­zes­so­ren. Dass neue Win­dows-Ver­sio­nen höhe­re Anfor­de­run­gen an die Hard­ware stell­ten, ist nor­mal. Bei Win­dows 11 hin­ge­gen will Micro­soft selbst die erst 2017 ein­ge­führ­ten AMD Ryzen der 1. Genera­ti­on nicht unter­stüt­zen sowie alle Intel-Pro­zes­so­ren vor Cof­fee Lake. (…) Wei­ter­le­sen »

Windows 11 scheint sich zu bestätigen

Wir erin­nern uns: bei der Markt­ein­füh­rung von Win­dows 10 gab Micro­soft bekannt, dass dies das letz­te neue Win­dows wer­den soll. Statt­des­sen soll­te das Betriebs­sys­tem “as a ser­vice” per­ma­nent wei­ter­ent­wi­ckelt wer­den. Nun jedoch sind Screen­shots einer Vor­ab­ver­si­on von Win­dows 11 auf­ge­taucht. (…) Wei­ter­le­sen »