Schlagwort: CPPC2

AMD untersucht Performance-Probleme unter Windows 11

Win­dows 11 ist inzwi­schen offi­zi­ell ver­öf­fent­licht wor­den und über die nur von Micro­soft frei­ge­ge­be­nen, rela­tiv jun­gen Pro­zes­sor­ty­pen, ist bereits viel geschrie­ben wor­den. Micro­soft möch­te Win­dows 11 gegen Angrif­fe auf den Ker­nel här­ten und setzt daher auf Vir­tua­li­sie­rungs­ba­sier­te Sicher­heit (VBS) und optio­nal auf Hyper­vi­sor-geschütz­ter Code­in­te­gri­tät (HVCI). Die Per­for­mance-Pro­ble­me, die AMD unter­sucht, haben damit aber (wohl) nichts zu tun. (…) Wei­ter­le­sen »

Ryzen 3000: Zu hohe Idle-Spannung wegen dem Energiesparplan “AMD Ryzen balanced”?

Mit einem eng­lisch­spra­chi­gen Feed­back-For­mu­lar ver­sucht AMD einem merk­wür­di­gen Pro­zes­sor­ver­hal­ten von Ryzen 3000 mit zu hoher Idle-Span­nung auf die Spur zu kom­men (wir berich­te­ten). Auf red­dit hat AMD jetzt als vor­läu­fi­gen Work­around emp­foh­len auf den Win­dows-eige­nen Ener­gie­spar­plan “Aus­ba­lan­ciert” zu wech­seln und bestimm­te Para­me­ter per Hand zu ändern. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD sucht Feedback bei zu hoher Idle-Spannung von Ryzen-3000-Prozessoren

Mit Ryzen 3000 hat AMD eini­ge Funk­tio­nen des Pro­zes­sors gera­de beim Ver­hal­ten in Last- und Idle­zu­stän­den geän­dert. Mit dem UEFI-Fea­ture “Col­la­bo­ra­ti­ve Power and Per­for­mance Con­trol ” (CPPC2) wird nun die Fre­quenz in Abhän­gig­keit von der Last wesent­lich schnel­ler als frü­her über P‑States gesteu­ert und dies scheint in eini­gen Fäl­len Pro­ble­me zu berei­ten, wes­halb AMD nach Feed­back zu die­sem Pro­blem sucht. (…) Wei­ter­le­sen »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen