Autor: Nero24

AMD Ryzen 5 5500U und Ryzen 7 5700U Lucienne im Geekbench

Der “Geekbench”-Mark war in den letz­ten Mona­ten bereits desöf­te­ren die Quel­le für neue CPU-Sich­tun­gen. Dies­mal sind zwei Pro­zes­so­ren dort auf­ge­taucht, die im neu­en Jahr (ver­mut­lich Febru­ar) in den AMD-Note­books erwar­tet wer­den. Es han­delt sich dabei um die Model­le AMD Ryzen 5 5500U und Ryzen 7 5700U, bei­de erkannt als Authen­ti­cAMD Fami­ly 23, also Zen 2 Mobi­le. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD Radeon RX 6800 (XT) kein Ethereum-Miningwunder

Nach­dem die Vor­gän­ger-Genera­ti­on der RX 6800 XT, die RX 5700 XT, beim ETH-Mining um die 50 MH/s schaff­te, mut­maß­ten eini­ge Beob­ach­ter, dass die neu­en “Big Navi” Kar­ten weit über 100 MH/s errei­chen könn­ten, schließ­lich besit­zen sie ja dop­pelt so vie­le Com­pu­te Units gegen­über der ers­ten Navi-Genera­ti­on. Dazu noch der 128 MB gro­ße Infi­ni­ty Cache. Doch die Pra­xis sieht anders aus. Zum Glück für Nor­mal­kun­den. (…) Wei­ter­le­sen »

ASRock prescht mit BIOS-Support für Vermeer auf B450-Boards vor

Nach ursprüng­li­cher Pla­nung von AMD hät­te es für die alten Platt­for­men vor X570, B550 und A520 gar kei­nen Sup­port mehr geben sol­len für die neu­en Ryzen-5000-Pro­zes­so­ren der Ver­meer-Fami­lie auf Basis der Zen-3-Archi­tek­tur. Erst ein ordent­li­cher Shit­s­torm auf­ge­brach­ter Anwen­der, die sich im ungüns­tigs­ten Fall erst kürz­lich ein B450-Main­board zuge­legt hat­ten, bewog AMD zum Umden­ken. (…) Wei­ter­le­sen »

Cinebench R23 mit neuen Funktionen

MAXON hat eine neue Ver­si­on des belieb­ten CPU-Bench­marks Cine­bench ver­öf­fent­licht. Der Test basiert auf der Gra­fik-Engi­ne Cine­ma 4D R23 und wur­de mit aktu­el­le­ren Com­pi­lern über­setzt als der Vor­gän­ger­ver­si­on R20. Die Ergeb­nis­se sind also nicht mit jenen der weit ver­brei­te­ten Ver­sio­nen R20 und R15 ver­gleich­bar. (…) Wei­ter­le­sen »

Gute Nachrichten für Verfügbarkeit: Zen 3 für Kryptominer wohl uninteressant

Momen­tan herrscht Ebbe bei den Händ­lern – nicht auf­grund von Her­stel­lungs­pro­ble­men, son­dern auf­grund der mas­si­ven Nach­fra­ge – daher wäre das schlimms­te, was den Kun­den jetzt pas­sie­ren könn­te, dass die Zen-3-Archi­tek­tur sich auch noch opti­mal für Kryp­to­mi­ning eig­net. Wie wir 2017 bei den GPUs gese­hen haben, ist der Markt dann schnell leer­ge­fegt noch ehe die Hard­ware über­haupt in End­kun­den­nä­he kommt. Da Kryp­to­wäh­run­gen der­zeit auch noch mas­siv im Auf­wind sind, muss man hier immer auf der Hut sein. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD Zen 3 Architektur im Detail

In die­sem Arti­kel beleuch­ten wir die tech­ni­schen Details der den neu­en AMD Ryzen 5000 Pro­zes­so­ren zugrun­de lie­gen­den neu­en Zen-3-Archi­tek­tur und schau­en, wo AMD die Hebel ange­setzt hat, um den laut AMD schnells­ten Gaming-Pro­zes­sor rea­li­sie­ren zu können. 

Bevor wir uns die zahl­rei­chen Ände­run­gen bei Zen 3 anschau­en, zunächst ein Blick dar­auf, was gleich geblie­ben ist gegen­über Zen 2 und den bis­he­ri­gen Ryzen-3000-Pro­zes­so­ren der “Matisse”-Familie. Aber­mals hat AMD es geschafft, das neue Modell in das Kor­sett des im Jahr 2017 für Ryzen ein­ge­führ­ten und im OEM-Bereich bereits seit 2016 für Bris­tol Ridge ver­wen­de­ten Sockel AM4 zu zwän­gen. Nach Bris­tol Ridge, Sum­mit Ridge, Raven Ridge, Raven 2, Pin­na­cle Ridge, Picas­so, Matis­se und Renoir ist Ver­meer damit nun schon der neun­te Typ, der auf der sel­ben Platt­form lauf­fä­hig ist. Das haben nicht ein­mal Sockel 7 und Sockel AM2(+) geschafft.

Viel Ver­gnü­gen beim Lesen. (…) Wei­ter­le­sen »

Ryzen 5000: Overclocking bis 5,9 GHz und Händlerlistung

Heu­te Nach­mit­tag um 15 Uhr soll die offi­zi­el­le Markt­ein­füh­rung des Zen-3-basie­ren­den AMD Ryzen 5000 “Ver­meer” statt­fin­den. Neben etli­chen Bench­mark-Wer­ten, die in den letz­ten Tagen bereits durch­ge­si­ckert sind, ist auch ein vali­dier­tes CPU-Z-Ergeb­nis bei CPUID.com auf­ge­taucht. Der Besit­zer hat sei­nen AMD Ryzen 9 5950X auf 5.898,63 MHz (59 * 99,98 MHz) über­tak­tet. (…) Wei­ter­le­sen »

Bitcoin zieht wieder an – neuer Grafikkarten-Engpass?

Der Bit­coin-Kurs ist (zusam­men mit jenem vie­ler Alt­coins) in den letz­ten Mona­ten wie­der ordent­lich nach oben geklet­tert. Aber was heißt das nun für die Gra­fik­kar­ten? Müs­sen wir uns auf einen aber­ma­li­gen Eng­pass ein­stel­len wie 2017? Tat­säch­lich sind die RX- und Vega-Kar­ten, die sei­ner­zeit beson­ders betrof­fen waren vom Mining-Boom, in den letz­ten Wochen wie­der teu­rer gewor­den. Aber es spricht vie­les dafür, dass sich die Situa­ti­on von 2017 trotz stei­gen­der Kur­se auf dem Kryp­to­markt dies­mal nicht wie­der­ho­len wird. (…) Wei­ter­le­sen »

Microsoft hat Windows 10 20H2 offiziell freigegeben

Gestern Abend hat Micro­soft sei­ne neue Win­dows-10-Ver­si­on 20H2 ali­as “Octo­ber 2020 Update” offi­zi­ell frei­ge­ge­ben. Das Release-Build trägt die Num­mer 19042.572. Wie schon beim Wech­sel von Win­dows 10 1903 auf 1909 wird das Update auch die­ses Mal wie­der nicht als Inplace-Upgrad­einstal­la­ti­on ein­ge­spielt, son­dern durch ein Ena­b­le­ment Packa­ge per Patch. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD-APUs Cezanne und Lucienne gemischt in einer Serie?

Wie bereits seit gerau­mer Zeit in den Foren spe­ku­liert wird, könn­ten AMDs kom­men­de APUs gleich auf meh­re­re ver­schie­de­ne Archi­tek­tu­ren zurück­grei­fen. Bis­her ging man davon aus, dass es sich dabei um Pro­duk­te für unter­schied­li­che Märk­te han­deln müs­se. Doch vor eini­gen Tagen gab es einen Tweet, der eine ganz ande­re Kon­stel­la­ti­on erwar­ten lässt. Dem­nach sol­len Luci­en­ne und Cezan­ne par­al­lel in einer APU-Serie Ver­wen­dung fin­den. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD Chipsatz-Treiber Adrenalin Edition 2.10.13.408

Die aktu­el­le Ver­si­on des AMD Chip­satz-Trei­bers ist ein Vor­griff auf den anste­hen­den Release von Ver­meer. Außer­dem lis­tet AMD – wie nur wir es frü­her getan haben – bei den im Paket ent­hal­te­nen Ein­zel­trei­bern die Ver­än­de­run­gen expli­zit auf und gibt an, wel­che Trei­ber­ver­sio­nen sich geän­dert haben, mitt­ler­wei­le sogar, wes­halb. (…) Wei­ter­le­sen »

Heute und morgen Prime Day 2020 bei Amazon (Update)

Der Online-Ver­sandrie­se Ama­zon hält am heu­ti­gen 13.10. und am mor­gi­gen 14.10.2020 sei­nen Prime Day 2020 ab. In den letz­ten Jah­ren fand die­ser jeweils im Som­mer statt. Auf­grund der COVID-19-Pan­de­mie und der ohne­hin stark gestie­ge­nen Online-Käu­fe (und stark belas­te­ter Zustel­ler) fin­det das Event in die­sem Jahr spä­ter statt. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD Ryzen 5000 (Zen 3) am 05.11.2020 ab 299 US-Dollar

Eben ist auf dem You­Tube-Kanal von AMD die Prä­sen­ta­ti­on der neu­en Zen-3-Archi­tek­tur zu Ende gegan­gen, die in der Spit­ze über 200.000 Besu­cher ver­folg­ten. Wie bereits im Vor­feld erwar­tet, wird AMD Zen 3 nicht als Ryzen 4000 auf den Markt brin­gen, son­dern als Ryzen 5000 und damit die 4000er Serie bei den rei­nen CPUs über­sprin­gen. Auf Ryzen 9 3900X folgt also Ryzen 9 5900X. Auf die­sem Pro­zes­sor lag auch der Fokus bei der Prä­sen­ta­ti­on, die AMD-CEO Dr. Lisa Su ein­lei­te­te, um anschlie­ßend an Mark Paper­mas­ter, CTO und EVP bei AMD, und Robert Hal­lo­ck, Pro­duct Tech­ni­cal Mar­ke­ting Lea­der — Ryzen Pro­ces­sors abzu­ge­ben. (…) Wei­ter­le­sen »

Gerücht: Intel Rocket Lake‑S nicht vor März 2021

Intel schlägt sich seit gerau­mer Zeit mit einem Fer­ti­gungs­pro­blem her­um: der haus­ei­ge­ne 10-nm-Pro­zess mag ein­fach nicht so recht zün­den. Auf dem Desk­top steckt Intel immer noch bei 14 nm fest, ein Pro­zess, der Ende 2014 (!) mit Broad­well ein­ge­führt wur­de. Damit die seit 2015 ver­wen­de­te Sky­la­ke-Archi­tek­tur für die kom­men­de CPU-Genera­ti­on nicht ein x‑tes Mal neu auf­ge­gos­sen wer­den muss, wird Intel für Rocket Lake sei­ne neu­en Cove-Ker­ne sogar von 10 nm auf 14 nm por­tie­ren. Doch das wird wohl 2020 nichts mehr. (…) Wei­ter­le­sen »

Lieferschwierigkeiten und Stabilitätsprobleme bei NVIDIAs RTX 3080

NVIDIA hät­te es eigent­lich ruhig ange­hen las­sen kön­nen bei der Ent­wick­lung und Spe­zi­fi­zie­rung der neu­en Ampere-Genera­ti­on, genü­gend Spiel­raum las­sen, sodass die Aus­beu­te beim neu­en 8‑nm-Pro­zess bei Sam­sung nicht zum Pro­blem wird, schließ­lich steht man aktu­ell nicht unter Druck der Kon­kur­renz aus dem Hau­se AMD. Doch nach sehr posi­ti­ven Reviews und ent­spre­chend erzeug­ter hoher Nach­fra­ge, sieht es mit der Lie­fer­bar­keit aktu­ell sehr mau aus, so mau, dass Händ­ler und auch Kun­den Vor­be­stel­lun­gen stor­nier­ten und Her­stel­ler sich genö­tigt sahen, sich zu ent­schul­di­gen. Sta­bi­li­täts­pro­ble­me kom­men nun auch noch hin­zu. (…) Wei­ter­le­sen »

image_pdf

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen