Schlagwort: Cézanne

Die neuen Ryzen 5000 sind da

Wie ange¬≠k√ľn¬≠digt hat AMD gestern eini¬≠ge neue Ryzen-5000-Model¬≠le auf den Markt gebracht. Es han¬≠delt sich dabei nach wie vor um Zen-3-Tech¬≠no¬≠lo¬≠gie in 7 nm, im Prin¬≠zip also um bekann¬≠te Tech¬≠nik. Aller¬≠dings muss¬≠te AMD han¬≠deln, da man ins¬≠be¬≠son¬≠de¬≠re im unte¬≠ren Markt¬≠seg¬≠ment kaum noch kon¬≠kur¬≠renz¬≠f√§¬≠hi¬≠ge Gegen¬≠spie¬≠ler zu den Intel Alder-Lake-Pro¬≠zes¬≠so¬≠ren hat¬≠te. (‚Ķ) Wei¬≠ter¬≠le¬≠sen ¬Ľ

AMD Ryzen 3 5300G nicht im Retail-Markt aber im THG-Test

In Zei¬≠ten von Halb¬≠lei¬≠ter¬≠knapp¬≠heit und Lie¬≠fer¬≠eng¬≠p√§s¬≠sen m√ľs¬≠sen die Her¬≠stel¬≠ler prio¬≠ri¬≠sie¬≠ren. Wenn ich nur eine begrenz¬≠te Anzahl an Wafer und somit Dies zur Ver¬≠f√ľ¬≠gung habe, als was ver¬≠kau¬≠fe ich die dann? Bil¬≠lig als Ryzen 3 5300G oder teu¬≠er als Ryzen 7 5700G? Die Ant¬≠wort ken¬≠nen wir. Bis¬≠her hat AMD von sei¬≠ner Zen-3-APU Cezan¬≠ne nur den Ryzen 5 5600G und den Ryzen 7 5700G vor¬≠ge¬≠stellt. (‚Ķ) Wei¬≠ter¬≠le¬≠sen ¬Ľ

AMD Cezanne PRO APUs mit ECC-Support nun lieferbar

Von den APUs der 3. Zen-Gene¬≠ra¬≠ti¬≠on namens Cezan¬≠ne bie¬≠tet AMD end¬≠lich wie¬≠der Retail-Ver¬≠sio¬≠nen f√ľr End¬≠kun¬≠den an. Bei Zen 2 (Renoir) hat¬≠te sich AMD auf den OEM-Markt beschr√§nkt. So sind die Vari¬≠an¬≠ten Ryzen 5 5600G und Ryzen 7 5700G bereits vor eini¬≠gen Wochen erschie¬≠nen. Zus√§tz¬≠lich dazu bie¬≠tet AMD von Cezan¬≠ne auch wie¬≠der die PRO-Vari¬≠an¬≠ten an. F√ľr DIY-Sys¬≠tem¬≠buil¬≠der ist hier ins¬≠be¬≠son¬≠de¬≠re der offi¬≠zi¬≠el¬≠le Sup¬≠port von ECC-RAM inter¬≠es¬≠sant. (‚Ķ) Wei¬≠ter¬≠le¬≠sen ¬Ľ

ASUS Beta-BIOS-Version f√ľr Cezanne?

In die¬≠sen Tagen hat ASUS f√ľr eini¬≠ge sei¬≠ner Main¬≠boards ein Beta-BIOS 3703 mit neu¬≠em AGE¬≠SA-Code her¬≠aus¬≠ge¬≠ge¬≠ben. Es han¬≠delt sich dabei um Ver¬≠sio¬≠nen mit AGESA ComboV2PI 1.2.0.3 Patch C, die auf der offi¬≠zi¬≠el¬≠len ASUS-Home¬≠page noch nicht zu fin¬≠den sind. Dem¬≠entspre¬≠chend liegt auch kein offi¬≠zi¬≠el¬≠les Chan¬≠ge¬≠log bei. Da jedoch f√ľr kom¬≠men¬≠de Woche die Markt¬≠ein¬≠f√ľh¬≠rung der Ryzen-5000G-APUs ansteht, also der Desk¬≠top-Ver¬≠sio¬≠nen von Cezan¬≠ne (Zen 3 plus Vega) f√ľr den Sockel AM4, liegt der Ver¬≠dacht nahe, dass die neue Ver¬≠si¬≠on die Unter¬≠st√ľt¬≠zung f√ľr Cezan¬≠ne ver¬≠bes¬≠sert (‚Ķ) Wei¬≠ter¬≠le¬≠sen ¬Ľ

Spezifikationen der Cezanne Desktop-APUs aufgetaucht

Im Mobi¬≠le-Seg¬≠ment wur¬≠den die neu¬≠en APUs auf Basis der Zen-3-Archi¬≠tek¬≠tur wie berich¬≠tet bereits vor eini¬≠gen Wochen ein¬≠ge¬≠f√ľhrt. Beim Vor¬≠g√§n¬≠ger Renoir hat¬≠te sich AMD rein auf OEMs beschr√§nkt, lie¬≠fer¬≠te Mobi¬≠le-APUs und Desk¬≠top-APUs nicht in den Retail-Markt. Schon damals hat AMD jedoch ver¬≠lau¬≠ten las¬≠sen, dass dies bei der Ryzen-5000-Serie nicht wie¬≠der so sein wird. (‚Ķ) Wei¬≠ter¬≠le¬≠sen ¬Ľ

ROG Strix SCAR 17 mit aktuellsten AMD Ryzen Prozessoren und NVIDIA GeForce RTX 30er Grafik ab sofort verf√ľgbar

ROG Strix SCAR 17 mit aktu¬≠ells¬≠ten AMD Ryzen Pro¬≠zes¬≠so¬≠ren und NVIDIA GeForce RTX 30er Gra¬≠fik ab sofort verf√ľgbar

Neu¬≠es Gam¬≠ing-Note¬≠book mit Leis¬≠tung auf E‚ÄĎS¬≠port-Niveau mit neu¬≠es¬≠ter RTX 30er Lap¬≠top GPU und beson¬≠ders lan¬≠ger Akku¬≠lauf¬≠zeit (‚Ķ) Wei¬≠ter¬≠le¬≠sen ¬Ľ

Bereits 43 Modelle mit AMD Cezanne von ASUS und Acer gelistet

Anfang 2021 hat AMD auf der (vir¬≠tu¬≠el¬≠len) CES 2021 sei¬≠ne neu¬≠en Mobi¬≠le-Pro¬≠zes¬≠so¬≠ren der Serie 5000 vor¬≠ge¬≠stellt. Wie berich¬≠tet besteht das Port¬≠fo¬≠lio aus eini¬≠gen neu auf¬≠ge¬≠leg¬≠ten Zen-2-Pro¬≠zes¬≠so¬≠ren (Luci¬≠en¬≠ne, qua¬≠si Renoir Refresh), zum Gro√ü¬≠teil aber aus Pro¬≠zes¬≠so¬≠ren auf Basis der Zen-3-Archi¬≠tek¬≠tur mit Code¬≠na¬≠men Cezan¬≠ne. Kauf¬≠ba¬≠re Pro¬≠duk¬≠te hat¬≠te AMD f√ľr Febru¬≠ar ange¬≠k√ľn¬≠digt. 43 Model¬≠le sind bereits gelis¬≠tet in Deutsch¬≠land. (‚Ķ) Wei¬≠ter¬≠le¬≠sen ¬Ľ

AMDs neue Zen 3 Mobile-Prozessoren

Gestern am sp√§¬≠ten Nach¬≠mit¬≠tag unse¬≠rer Zeit hat AMD sei¬≠ne Pr√§¬≠sen¬≠ta¬≠ti¬≠on zur CES 2021 abge¬≠hal¬≠ten, die wegen Coro¬≠na kom¬≠plett online statt¬≠fin¬≠den muss¬≠te. Unse¬≠re Besu¬≠cher konn¬≠ten die Ver¬≠an¬≠stal¬≠tung live im Forum ver¬≠fol¬≠gen, die die¬≠ses Mal √ľber¬≠ra¬≠schend unin¬≠spi¬≠riert war. Das The¬≠ma Covid-19 und sei¬≠ne Aus¬≠wir¬≠kun¬≠gen auf den PC-Markt wur¬≠de erstaun¬≠lich umfang¬≠reich abge¬≠han¬≠delt f√ľr eine Kon¬≠su¬≠men¬≠ten¬≠mes¬≠se. (‚Ķ) Wei¬≠ter¬≠le¬≠sen ¬Ľ

Benchmark-Leaks bei Epyc Milan und Ryzen 5800H Cezanne

Offi¬≠zi¬≠ell vor¬≠ge¬≠stellt sind die neu¬≠en Epyc Ser¬≠ver-Pro¬≠zes¬≠so¬≠ren ‚ÄúMilan‚ÄĚ auf Basis von Zen 3 noch nicht, jedoch sol¬≠len OEMs bereits mit CPUs ver¬≠sorgt wer¬≠den. Daher ist es kei¬≠ne √úber¬≠ra¬≠schung, dass ers¬≠te Bench¬≠mark-Wer¬≠te den Weg an die √Ėffent¬≠lich¬≠keit gefun¬≠den haben. Auf der ande¬≠ren Sei¬≠te der Pro¬≠dukt¬≠pa¬≠let¬≠te ist auch ein Geek¬≠mark-Ergeb¬≠nis eines Ryzen 7 5800H Cezan¬≠ne ins Inter¬≠net gele¬≠akt. (‚Ķ) Wei¬≠ter¬≠le¬≠sen ¬Ľ

Auch AMD Zen 3 Cezanne zeigt sich im Geekbench

Nun ist der Geek¬≠bench nat√ľr¬≠lich nicht unbe¬≠dingt das Werk¬≠zeug Num¬≠mer 1, um die Leis¬≠tungs¬≠f√§¬≠hig¬≠keit von Pro¬≠zes¬≠so¬≠ren auf‚Äôs Pro¬≠zent genau mes¬≠sen und ver¬≠glei¬≠chen zu k√∂n¬≠nen. Da wir momen¬≠tan aber noch kei¬≠ne ande¬≠ren belast¬≠ba¬≠ren Quel¬≠len haben, neh¬≠men wir was da ist. So las¬≠sen sich Ryzen 7 5800U (Zen 3 / Cezan¬≠ne) und Ryzen 7 5700U (Zen 2 / Luci¬≠en¬≠ne) erst¬≠mals mit dem glei¬≠chen Tool gegen¬≠√ľber¬≠stel¬≠len. (‚Ķ) Wei¬≠ter¬≠le¬≠sen ¬Ľ

AMD Ryzen 5 5500U und Ryzen 7 5700U Lucienne im Geekbench

Der ‚ÄúGeekbench‚ÄĚ-Mark war in den letz¬≠ten Mona¬≠ten bereits des¬≠√∂f¬≠te¬≠ren die Quel¬≠le f√ľr neue CPU-Sich¬≠tun¬≠gen. Dies¬≠mal sind zwei Pro¬≠zes¬≠so¬≠ren dort auf¬≠ge¬≠taucht, die im neu¬≠en Jahr (ver¬≠mut¬≠lich Febru¬≠ar) in den AMD-Note¬≠books erwar¬≠tet wer¬≠den. Es han¬≠delt sich dabei um die Model¬≠le AMD Ryzen 5 5500U und Ryzen 7 5700U, bei¬≠de erkannt als Authen¬≠ti¬≠cAMD Fami¬≠ly 23, also Zen 2 Mobi¬≠le. (‚Ķ) Wei¬≠ter¬≠le¬≠sen ¬Ľ

AMD-APUs Cezanne und Lucienne gemischt in einer Serie?

Wie bereits seit gerau¬≠mer Zeit in den Foren spe¬≠ku¬≠liert wird, k√∂nn¬≠ten AMDs kom¬≠men¬≠de APUs gleich auf meh¬≠re¬≠re ver¬≠schie¬≠de¬≠ne Archi¬≠tek¬≠tu¬≠ren zur√ľck¬≠grei¬≠fen. Bis¬≠her ging man davon aus, dass es sich dabei um Pro¬≠duk¬≠te f√ľr unter¬≠schied¬≠li¬≠che M√§rk¬≠te han¬≠deln m√ľs¬≠se. Doch vor eini¬≠gen Tagen gab es einen Tweet, der eine ganz ande¬≠re Kon¬≠stel¬≠la¬≠ti¬≠on erwar¬≠ten l√§sst. Dem¬≠nach sol¬≠len Luci¬≠en¬≠ne und Cezan¬≠ne par¬≠al¬≠lel in einer APU-Serie Ver¬≠wen¬≠dung fin¬≠den. (‚Ķ) Wei¬≠ter¬≠le¬≠sen ¬Ľ

AMD APU Rembrandt mit Zen 3 in 6 nm?

Obwohl die ers¬≠ten Zen 3 Pro¬≠zes¬≠so¬≠ren von AMD noch gar nicht vor¬≠ge¬≠stellt sind ‚ÄĒ ers¬≠ter Ter¬≠min ist der 8. Okto¬≠ber ‚ÄĒ gibt es bereits wie¬≠der ver¬≠mehr Ger√ľch¬≠te zu Pro¬≠duk¬≠ten, die wahr¬≠schein¬≠lich fr√ľ¬≠hes¬≠tens Anfang 2022 erschei¬≠nen wer¬≠den. In die¬≠sem Fall die APU mit dem Code¬≠na¬≠men ‚ÄúRem¬≠brandt‚ÄĚ, die Nach¬≠fol¬≠ger des ‚ÄúRenoir‚ÄĚ-Nachfolgers ‚ÄúCezan¬≠ne‚ÄĚ ist. (‚Ķ) Wei¬≠ter¬≠le¬≠sen ¬Ľ

Neuer Codename ‚ÄúC√©zanne‚ÄĚ f√ľr AMDs Zen 3 Generation aufgetaucht

Nach¬≠dem wir im Juli ‚ÄúGene¬≠sis‚ÄĚ als Code¬≠na¬≠men f√ľr die zuk√ľnf¬≠ti¬≠ge vier¬≠te Gene¬≠ra¬≠ti¬≠on Thre¬≠ad¬≠rip¬≠per auf Basis von Zen 3 zuord¬≠nen konn¬≠ten, gesellt sich zu den bereits bekann¬≠ten ‚ÄúVer¬≠meer‚ÄĚ, ‚ÄúRenoir‚ÄĚ und ‚ÄúRem¬≠brandt‚ÄĚ nun auch der Code¬≠na¬≠me ‚ÄúC√©zan¬≠ne‚ÄĚ, der laut Twit¬≠te¬≠r¬≠user Koma¬≠chi als K19.5 zu AMDs K19-Pro¬≠zes¬≠sor¬≠fa¬≠mi¬≠lie geh√∂rt und wohl eine APU dar¬≠stellt. (‚Ķ) Wei¬≠ter¬≠le¬≠sen ¬Ľ