ASUS Beta-BIOS-Version f체r Cezanne?

In die짯sen Tagen hat ASUS f체r eini짯ge sei짯ner Main짯boards ein Beta-BIOS 3703 mit neu짯em AGE짯SA-Code her짯aus짯ge짯ge짯ben. Es han짯delt sich dabei um Ver짯sio짯nen mit AGESA ComboV2PI 1.2.0.3 Patch C, die auf der offi짯zi짯el짯len ASUS-Home짯page noch nicht zu fin짯den sind. Dem짯entspre짯chend liegt auch kein offi짯zi짯el짯les Chan짯ge짯log bei. Da jedoch f체r kom짯men짯de Woche die Markt짯ein짯f체h짯rung der Ryzen-5000G-APUs ansteht, also der Desk짯top-Ver짯sio짯nen von Cezan짯ne (Zen 3 plus Vega) f체r den Sockel AM4, liegt der Ver짯dacht nahe, dass die neue Ver짯si짯on die Unter짯st체t짯zung f체r Cezan짯ne ver짯bes짯sert bzw. je nach Modell 체ber짯haupt erst erm철g짯licht. Bis짯her wur짯de Cez짯en짯ne ja nur im OEM-Bereich eingef체hrt.

Abge짯se짯hen von den gelis짯te짯ten Top-Model짯len ROG CROSSHAIR VIII HERO, ROG CROSSHAIR VIII HERO WIFI, ROG CROSSHAIR VIII FORMULA, ROG CROSSHAIR VIII IMPACT und ROG CROSSHAIR VIII DARK HERO haben in den letz짯ten Tagen auch eini짯ge ein짯fa짯che짯re Model짯le wie das PRIME B550-PLUS samt Fami짯lie ein neu짯es Beta-BIOS erhal짯ten, mut짯ma횩짯lich auch wegen Cezan짯ne, die aller짯dings noch eine Ver짯si짯on hin짯ten짯dran sind. Dort war es die Ver짯si짯on 2410 Beta mit AGESA ComboV2PI 1.2.0.3 Patch B. Der ein짯zi짯ge Ein짯trag im Chan짯ge짯log war hier 쏧mpro짯ve sys짯tem sta짯bi짯li짯ty, was bei ASUS aber die Stan짯dard-For짯mu짯lie짯rung ist f체r Feh짯ler짯be짯sei짯ti짯gun짯gen aller Art.

Erschei짯nen sol짯len die AMD Ryzen 5 5600G und Ryzen 7 5700G am 5. August 2021 zu Prei짯sen (UVP) von 259 US-Dol짯lar bzw. 359 US-Dol짯lar. Die Stra짯횩en짯prei짯se wer짯den von der Ver짯f체g짯bar짯keit abh채n짯gen. Nach짯dem AMD den Vor짯g채n짯ger Renoir nicht offi짯zi짯ell im Retail짯markt ange짯bo짯ten hat짯te Picas짯so (Ryzen 3000G) war die letz짯te Desk짯top-APU, die off짯zi짯ell an End짯kun짯den ver짯kauft wur짯de ist die Wahr짯schein짯lich짯keit gege짯ben, dass hier auf Nach짯fra짯ge짯sei짯te ein 횥ber짯ge짯wicht ent짯stan짯den sein k철nn짯te. Es wird inter짯es짯sant sein zu sehen, ob Cezan짯ne 체ber Wochen hin짯weg 채hn짯lich aus짯ver짯kauft sein wird wie es die Desk짯top-CPU Ver짯meer bei der Markt짯ein짯f체h짯rung war.

Abso짯lut gese짯hen sind APUs zu Prei짯sen von 259 EUR bzw. 359 EUR nat체r짯lich kei짯ne Schn채pp짯chen, zumin짯dest nicht, wenn man die Pr채-Ryzen-Zeit zugrun짯de legt, wo Kaveri-APUs f체r 70 EUR ver짯kauft wur짯den. Aber die짯se Zei짯ten sind vor짯bei. Ver짯gleicht man die Cezan짯ne-APUs hin짯ge짯gen mit den Ver짯meer-CPUs, kon짯kret den Ryzen 7 5700G mit dem Ryzen 7 5800X, dann sind die APUs gera짯de짯zu erstaun짯lich g체ns짯tig. Bei짯de basie짯ren auf der Zen-3-Archi짯tek짯tur und haben 8 Ker짯ne mit SMT (16 Threads). Die APU bringt aber noch eine inte짯grier짯te Vega-Gra짯fik mit, die man bei der CPU noch dazu짯kau짯fen muss, was bei der aktu짯el짯len Gra짯fik짯kar짯ten-Prei짯sen auch f체r Office- und Mul짯ti짯me짯dia-Kar짯ten schmerz짯haft ist. Ein짯zi짯ger Vor짯teil von Ver짯meer ist der etwas h철he짯re Tur짯bo짯takt und dass er dank h철he짯rer TDP-Ein짯stu짯fung unter Voll짯ast auf allen Ker짯nen die Takt짯ra짯ten l채n짯ger hoch짯hal짯ten kann. Zudem wur짯de bei Cezan짯ne der L3-Cache von 32 MB auf 16 MB beschnit짯ten, um Platz zu schaf짯fen f체r die iGPU. Inter짯es짯sant: Cezan짯ne ist trotz iGPU ein mono짯li짯thi짯sches Design, w채h짯rend Ver짯meer im Chip짯let-Lay짯out mit einem Com짯pu짯te-Die und einem IO-Die gefer짯tigt ist.

  AMD Ryzen 7 5700G AMD Ryzen 7 5800X
Archi짯tek짯tur AMD Zen 3 AMD Zen 3
Ker짯ne /Threads 8 / 16 8 / 16
Sockel AM4 AM4
Code짯na짯me Cezan짯ne Ver짯meer
Basistakt 3,8 GHz 3,8 GHz
Tur짯bo 4,6 GHz 4,7 GHz
L3-Cache 16 MB 32 MB
iGPU Vega 8 -
UVP 359 US-Dol짯lar 449 US-Dol짯lar