Bereits 43 Modelle mit AMD Cezanne von ASUS und Acer gelistet

Anfang 2021 hat AMD auf der (vir짯tu짯el짯len) CES 2021 sei짯ne neu짯en Mobi짯le-Pro짯zes짯so짯ren der Serie 5000 vor짯ge짯stellt. Wie berich짯tet besteht das Port짯fo짯lio aus eini짯gen neu auf짯ge짯leg짯ten Zen-2-Pro짯zes짯so짯ren (Luci짯en짯ne, qua짯si Renoir Refresh), zum Gro횩짯teil aber aus Pro짯zes짯so짯ren auf Basis der Zen-3-Archi짯tek짯tur mit Code짯na짯men Cezan짯ne. Kauf짯ba짯re Pro짯duk짯te hat짯te AMD f체r Febru짯ar angek체ndigt.

Wer den g채n짯gi짯gen Preis짯ver짯gleichs짯diens짯ten einen Besuch abstat짯tet, wird erfreut fest짯stel짯len, dass mitt짯ler짯wei짯le 43 Model짯le mit AMD Cezan짯ne am deut짯schen Markt gelis짯tet sind. Dabei han짯delt es sich bis짯her aus짯s짯schlie횩짯lich um Model짯le von ASUS und Acer. HP, die bei fr체짯he짯ren AMD-Markt짯starts (Bee짯ma, Car짯ri짯zo) meist die ers짯ten waren, fehlt noch kom짯plett. Das mag viel짯leicht auch dar짯an lie짯gen, dass sich AMD zur Markt짯ein짯f체h짯rung auf die hoch짯prei짯si짯gen Seri짯en mit CPUs von 35 W und h철her mit Fokus Gam짯ing kon짯zen짯triert. Tat짯s채ch짯lich sind s채mt짯li짯che Model짯le mit dem AMD Ryzen 5 5600H, Ryzen 7 5800H und Ryzen 9 5900HS/5900HX aus짯ge짯stat짯tet, alle짯samt aus짯nahms짯los kom짯bi짯niert mit einer dedi짯zier짯ten NVIDIA Gam짯ing-Gra짯fik짯kar짯te wie NVIDIA GeForce GTX 1650, aber auch NVIDIA GeForce RTX 3080 mobi짯le kom짯men zum Ein짯satz. Die st체ck짯zahl짯tr채ch짯ti짯gen Vari짯an짯ten mit U멠rozessoren sind noch nicht aufgetaucht.

So wun짯dert es auch nicht, dass das der짯zeit g체ns짯tigs짯te gelis짯te짯te Modell, der Acer Nit짯ro 5 AN515-45-R08M, bei 899 EUR star짯tet. Dabei han짯delt es sich um einen 15,6-Laptop mit Full-HD-IPS-Dis짯play, 16 GB RAM, 512 GB NVMe-SSD, AMD Ryzen 5 5600H (6C/12T), der besag짯ten NVIDIA GeForce GTX 1650 mit 4GB, WiFi6 mit Blue짯tooth 5.0 und Win짯dows 10 Home.

Auf der ande짯ren Sei짯te der Preis짯ska짯la fin짯det man f체r 3999 EUR das ASUS ROG Zephy짯rus Duo 15 SE GX551QS-HB154T. Auch hier짯bei han짯delt es sich um ein 15,6-Modell, aller짯dings best체ckt mit einem 4K-IPS-Moni짯tor mit 120 Hz, 32 GB RAM, AMD Ryzen 9 5900HX (8C/16T), NVIDIA GeForce RTX 3080 mit 16GB GDDR6, 2x 1 TB NVMe-SSD im RAID0, WiFi6 mit Blue짯tooth 5.0 und Win짯dows 10 Home.

Da es beim Vor짯g채n짯ger Renoir lan짯ge Zeit Lie짯fer짯pro짯ble짯me gab und teil짯wei짯se immer noch gibt, ist AMD sicher짯lich gut bera짯ten, erst ein짯mal die Hoch-Preis-Seg짯men짯te zu bedie짯nen, wo die St체ck짯zah짯len nicht so gro횩 sind.