Schlagwort-Archive: Intel

Mittwoch, 15. August 2018

Neue (teils alte) SSD-Techniken von Phison, Silicon Motion, Marvell, SMI, Realtek und Seagate

SSDs sind seit ihrer Ein­füh­rung in den Mas­sen­markt in einem stän­di­gen Wan­del. Zunächst muss­ten sie ihre prin­zip­be­dingt kür­zen Laten­zen auch im har­ten Pra­xis­test bewei­sen, dann genüg­te die SATA-Schnitt­stel­le plötz­lich nicht mehr und man wich auf PCIe aus. Dann stell­te man fest, dass auch das AHCI-Pro­to­koll nicht ide­al ist für SSDs, egal an wel­cher Schnitt­stel­le, und man ersonn NVMe. Momen­tan sind wir in einer Pha­se, in der es immer bil­li­ge­re SATA-AHCI-Lauf­wer­ke gibt, die jedoch durch die Schnitt­stel­le beschränkt sind. Das ist aber egal für den Haus­ge­brauch, da auch die lang­sams­te SSD immer schnel­ler ist als die bes­te Fest­plat­te. Doch die Indus­trie drängt in Rich­tung PCIe und NVMe, wie die Flash Memo­ry Sum­mit 2018 gezeigt hat. (…) Wei­ter­le­sen »

Dienstag, 26. Juni 2018

Weitere Sicherheitslücke in Intel-CPUs: TLBleed trickst HyperThreading aus

Ben Gras von der Vri­je Uni­ver­sit­eit Ams­ter­dam plant Anfang August auf der Black­hat USA 2018 eine neue Sicher­heits­lü­cke in Intel-Pro­­zes­­so­­ren namens TLB­leed vor­zu­stel­len. Sie nutzt den Umstand aus, dass bei einem Pro­zes­sor mit akti­vier­tem Simul­ta­neous Mul­­ti-Thre­a­­ding (SMT), bei Intel Hyper­Threa­ding Tech­no­lo­gy (HTT) genannt, zwei Threads auf einem phy­si­schen CPU-Kern lau­fen und sich des­sen Res­sour­cen wie Caches und TLBs tei­len. (…) Wei­ter­le­sen »

Donnerstag, 21. Juni 2018

Intel-CEO Brian Krzanich tritt überraschend zurück

Wie Intel heu­te in einer offi­zi­el­len Pres­se­mit­tei­lung ver­kün­digt hat, tritt CEO Bri­an Krza­nich von sei­nem Pos­ten als CEO und Mit­glied des Ver­wal­tungs­rats bei Intel mit sofor­ti­ger Wir­kung zurück. Grund soll eine Bezie­hung mit einer Ange­stell­ten sein, die zwar ein­ver­nehm­lich gewe­sen sei, jedoch gegen den Ver­hal­tens­co­dex der Fir­ma ver­sto­ßen habe (…) Wei­ter­le­sen »

Donnerstag, 03. Mai 2018

Acht neue Spectre Sicherheitslücken in Intel-Prozessoren entdeckt

Heu­te berich­tet Hei­se über nicht weni­ger als acht neue Sicher­heits­lü­cken, die ähn­lich aus­zu­nut­zen sind wie die bis­he­ri­gen Spec­t­­re-Lücken. Daher nennt Hei­se sie Spec­t­­re-NG für Next-Gene­ra­­ti­on. Ent­deckt wur­den die Lücken offen­bar zum Groß­teil von Goo­g­les Sicher­heits­team, das bereits an der Ent­de­ckung der im Janu­ar bekannt gewor­de­nen Lücken betei­ligt war. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Dienstag, 13. März 2018

Trump-Veto: Broadcom darf Qualcomm nicht übernehmen

Ver­gan­ge­nes Jahr hat­te Broad­com sat­te 130 Mrd. Dol­lar für die Über­nah­me von Qual­comm gebo­ten. Es wäre die größ­te Hoch­zeit in der IT-Bran­che gewor­den, doch sie wird nicht zustan­de kom­men. Der amtie­ren­de US-Prä­si­dent Donald Trump hat sein Veto ein­ge­legt. Das Wei­ße Haus begrün­det den Schritt mit Beden­ken um die natio­na­le Sicher­heit. (…) Wei­ter­le­sen »

Mittwoch, 07. März 2018

Umfassender Leak: vorerst kein Ryzen 7 2800X

Nach­dem vor kur­zem die Takt­ra­ten des Ryzen 7 2700X bekannt gewor­den sind, war­te­te man auf die des ver­meint­lich gro­ßen Bru­ders, den Ryzen 7 2800X, doch wie es aus­sieht vor­erst ver­geb­lich. Die spa­ni­sche Web­sei­te Elcha­puz­as­in­for­ma­ti­co hat eini­ge authen­tisch wir­ken­de Foli­en prä­sen­tiert, wel­che wohl dem Pres­se­deck zum Launch der Ryzen-2000-Serie ent­stam­men. In die­sem fin­det sich kein Hin­weis auf einen Ryzen 7 2800X. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Freitag, 05. Januar 2018

Massive Sicherheitslücke in Intel-CPUs (Update: AMD, ARM, Bugfixes)

Seit der Mel­dung am Diens­tag haben sich die Ereig­nis­se zu die­sem The­ma über­schla­gen. Dem Ver­neh­men nach ist die Nach­richt über „den Bug” zu früh an die Öffent­lich­keit gelangt – mut­maß­lich über die offen betrie­be­ne Linux Ker­nel-Ent­wick­lung. Statt­des­sen soll­te es eigent­lich erst am 9.1.2018 eine gemein­sa­me Stel­lung­nah­me von Intel, AMD und ARM geben. Wir haben die Infos zusam­men­ge­tra­gen (…) Wei­ter­le­sen »

Mittwoch, 03. Januar 2018

Massive Sicherheitslücke in Intel-CPUs der letzten Jahre

In Intel-Pro­zes­so­ren mit Sup­port für x86-64 befin­det sich offen­bar eine gra­vie­ren­de Sicher­heits­lü­cke, die es Angrei­fern erlaubt, auf pro­zess­frem­de Spei­cher­be­rei­che zuzu­grei­fen. Da es sich dem Ver­neh­men nach um einen Hard­ware-Bug han­deln soll, der nicht mit einem Micro­code-Update gefixt wer­den kann, ist die Bedro­hungs­si­tua­ti­on poten­zi­ell erheb­lich, schließ­lich ste­cken in der über­wie­gen­den Mehr­zahl der x86-64-Sys­te­me Intel-Pro­zes­so­ren. Der Bug ist unab­hän­gig vom Betriebs­sys­tem. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Mittwoch, 13. Dezember 2017

Weniger Mittel für “Intel Inside” Kampagne?

Intel Insi­de war nicht nur ein Auf­kle­ber auf dem PC, son­dern soll­te die Sys­tem­part­nern – sofern sie mehr als 10.000 PCs pro Jahr ver­kauf­ten – davon über­zeu­gen, lie­ber Platt­for­men aus dem Hau­se Intel zu ver­bau­en. Im Gegen­zug gab es kräf­tig Unter­stüt­zung bei der Ver­mark­tung der Sys­te­me. Teils war die Unter­stüt­zung durch Intel auch so erheb­lich, dass sich Kar­tell­äm­ter mit der Sache befas­sen muss­ten. (…) Wei­ter­le­sen »

Donnerstag, 30. November 2017

Erste BIOS-Updates für Intel ME Sicherheitslücke

Bereits am 22.11.2017 hat­te das BSI in einer öffent­li­chen Warn­mel­dung (CB-K17/2012) mit­ge­teilt, dass diver­se Sys­te­me mit neu­es­ten Intel-Pro­zes­so­ren von einer als hoch (Risi­ko 4) ein­ge­stuf­ten Sicher­heits­lü­cke betrof­fen sind. Die Lücke steckt dabei genau genom­men nicht in den Pro­zes­so­ren, son­dern in der Intel Manage­ment Engi­ne, kurz: ME. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Donnerstag, 09. November 2017

Raja Koduri soll bei Intel High-End Grafikchips entwickeln

So ein­ver­nehm­lich und fried­lich, wie diver­se State­ments von AMD und Kodu­ri selbst den Anschein erwe­cken soll­ten, scheint die gestern ver­mel­de­te Tren­nung zwi­schen dem Chef der Rade­on Tech­no­lo­gies Group, Raja Kodu­ri, und AMD wohl doch nicht ver­lau­fen zu sein. Noch gestern Abend kam Intel mit der Mel­dung online, Kodu­ri wer­de bei Intel künf­tig GPUs für High-End-Gra­fik­kar­ten ent­wi­ckeln. (…) Wei­ter­le­sen »

Montag, 06. November 2017

Intel-CPU mit AMD-GPU – nun also doch (Update)

Bereits vor eini­gen Mona­ten gab es Gerüch­te über eine Koope­ra­ti­on zwi­schen Intel und AMD, genau­er bezüg­lich einer Kaby Lake G-Serie mit Intel CPU und AMD GPU. Die Gerüch­te wur­den spä­ter demen­tiert.
Update: Inzwi­schen hat Intel die Koope­ra­ti­on offi­zi­ell bestä­tigt. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Freitag, 20. Oktober 2017

3DMark Ergebnis von mobiler Raven-Ridge-APU gesichtet

Lang­sam ver­dich­ten sich die Gerüch­te und Leaks, der Launch der mobi­len APUs mit einer Paa­rung aus Zen- und Vega-Archi­tek­tur dürf­te nicht mehr in all­zu fer­ner Zukunft lie­gen. HP hat­te die­se Woche kurz­zei­tig schon ein Raven-Ridge-Noto­book auf der Web­sei­te gelis­tet, nun ent­deck­ten die Kol­le­gen von PC-Per­spec­tive ers­te 3DMar­k11-Ergeb­nis­se des neu­en AMD-Spröss­lings (…) Wei­ter­le­sen »

Freitag, 06. Oktober 2017

Intel schlägt zurück: Coffee Lake mit 6 Kernen und hohem Takt

Seit dem Core 2 Q6600 im Jahr 2007 bedient Intel anspruchs­vol­le Kun­den in der Mit­tel­klas­se nun schon mit Quad-Core-Pro­zes­so­ren. Dar­an hat sich auch bei der Core-i-Fami­lie nichts geän­dert. Dann jedoch kam AMD im März die­sen Jah­ren und brach­te mit Ryzen 7 acht Ker­ne samt SMT (16 Threads) in die geho­be­ne Mit­tel­klas­se und leg­te im Som­mer mit Ryzen Thre­ad­rip­per im High-End-Desk­top-Bereich gleich noch eine Schip­pe drauf. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Donnerstag, 28. September 2017

Ryzen 5 Pro Mobile schlägt Core i5

So stellt es zumin­dest eine Folie dar, die anschei­nend direkt von AMD stammt und über nicht offi­zi­el­le Kanä­le ins Netz gelangt ist. Wäh­rend die Quel­le Info­ma­ti­ca Cero die Folie mitt­ler­wei­le off­line genom­men hat, haben unse­re Kol­le­gen vom 3DCenter eine Kopie gesi­chert. Bei Ryzen 5 Mobi­le han­delt es sich um eine unter dem Code­na­men Raven Ridge bekann­te APU. Das heißt, sie besitzt Zen-Pro­zes­sor­ker­ne mit Vega-Gra­fik­ein­hei­ten. (…) Wei­ter­le­sen »