Schlagwort-Archive: AM4

Montag, 12. August 2019

Triple A — Welcher Athlon GE ist der beste?

In einem der letz­ten Arti­kel haben wir den Ath­lon 200GE gegen den Ath­lon 5350 antre­ten las­sen. Die Rechen­leis­tung des AM4-Ath­lons hat dabei durch­weg über­zeugt, aber ist er auch der bes­te Ath­lon am Markt? Immer­hin bie­tet AMD nebst den betag­ten Ath­lons ohne Gra­fik­ein­heit auch noch zwei wei­te­re Modell­va­ri­an­ten, den Ath­lon 220GE und Ath­lon 240GE. Der Her­stel­ler hat uns freund­li­cher­wei­se mit zwei pas­sen­den Sam­ples aus­ge­stat­tet, sodass wir die drei aktu­el­len Ath­lons tes­ten kön­nen. (…) Wei­ter­le­sen »

Sonntag, 14. Juli 2019

Montag, 27. Mai 2019

Die nächste Generation — MSI X570 Mainboards

Tai­pei, Tai­wan / Frank­furt am Main 27.05.2019 – MSI, die Main­board-Mar­ke der ers­ten Stun­de stellt die brand­neu­en Boards mit X570 Chip­satz für den AMD AM4 Sockel vor. Um die maxi­ma­le Leis­tung zu erzie­len, hat der Her­stel­ler eine Viel­zahl fort­schritt­li­cher Funk­tio­nen inte­griert.  (…) Wei­ter­le­sen »

Dienstag, 30. April 2019

ASUS benennt 35 Mainboards mit Ryzen-3000-Support

Einen Monat vor Beginn der Com­pu­tex 2019, auf der AMD wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur kom­men­den CPU-Genera­ti­on Ryzen 3000 “Matis­se” preis­ge­ben wird – der eigent­li­che Markt­start wird kurz dar­auf erwar­tet –, hat ASUS eine Lis­te an Main­boards ver­öf­fent­licht, die Unter­stüt­zung für die “Next-Gen AMD Ryzen CPUs” erhal­ten wer­den. Dabei han­delt es sich nicht nur um Pla­ti­nen der 400er-Serie, son­dern auch um jene aus der ers­ten AM4-Genera­ti­on. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Freitag, 26. April 2019

ASRock A320TM-ITX – Erstes A320-ITX-Mainboard verfügbar

Mit AM4 brach­te AMD extra für kom­pak­te Bau­for­men den A300-Chip­satz auf den Markt. Tat­säch­lich basie­ren aber alle ver­füg­ba­ren ITX-Main­boards mit AM4-Sockel auf den teu­re­ren B350-/B450- oder X370-/X470-Chip­sät­zen. Nun hat ASRock immer­hin ein Main­board mit A320-Chip­satz her­aus­ge­bracht, wel­cher eigent­lich für güns­ti­ge Sys­te­me kon­zi­piert wor­den ist. Güns­tig ist das Main­board aber zum Markt­start nicht. (…) Wei­ter­le­sen »

Mittwoch, 17. April 2019

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Freitag, 29. März 2019

Donnerstag, 27. Dezember 2018

ASRock fragt Kunden um Meinung zu Mini-Ryzen-Desktop

Der Her­stel­ler hat­te vor eini­gen Wochen die Ent­wick­lung eines STX-Main­boards mit Sockel AM4 bekannt gege­ben. Der fer­ti­ge Desk mini A300 soll zwar ohne Pro­zes­sor ver­kauft wer­den, aber zur Dimen­sio­nie­rung des Netz­teils hat ASRock bei Twit­ter eine Umfra­ge gestar­tet, wel­chen Ryzen die geneig­ten Kun­den in das Gehäu­se set­zen wür­den. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Sonntag, 09. September 2018

Gigabyte AX370-Gaming K5 vs. Gigabyte AX370-Gaming 5

In unse­rer X370-Test­se­rie fehlt nur noch ein in Deutsch­land ver­tre­te­ner Her­stel­ler: Giga­byte. Durch den glück­li­chen Umstand, dass nicht nur Giga­byte selbst, son­dern auch AMD uns mit einem Main­board des Her­stel­lers aus­ge­stat­tet haben, kön­nen wir gleich­zei­tig die Fra­ge klä­ren, was Giga­byte mit dem “K” im Namens­sche­ma anzeigt. Dafür haben wir das AX370-Gaming K5 gegen das Giga­byte AX370-Gaming 5 antre­ten las­sen. Wir hof­fen, eini­ge inter­es­san­te Infor­ma­tio­nen für euch bereit­zu­stel­len und wün­schen wie immer span­nen­de Lek­tü­re.

Ver­gleicht man bei­de Boards, so fällt zuerst die unter­schied­li­che Farb­ge­bung der Kühl­ele­men­te auf. Wäh­rend das Gaming K5 kom­plett dun­kel gehal­ten ist, weist das Gaming 5 wei­ße Anbau­tei­le auf. Die Form­ge­bung der Küh­ler bzw. der Anbau­tei­le ist bei bei­den Main­boards nahe­zu iden­tisch. (…) Wei­ter­le­sen »

Montag, 20. August 2018

MSI X370 XPower Gaming Titanium

MSI war der ein­zi­ge Her­stel­ler, der uns auf Anfra­ge kein Main­board für unse­re Test­se­rie zur Ver­fü­gung stel­len konn­te. Glück­li­cher­wei­se hat­te uns AMD kurz nach dem Ryzen-Launch das XPower Gaming Tita­ni­um zur Ver­fü­gung gestellt. Das zwi­schen­zeit­lich teu­ers­te AM4-Main­board liegt auch heu­te noch mit über 200 € im obe­ren Preis­seg­ment. Auf dem Papier sehen die Daten sehr viel­ver­spre­chend aus und das Main­board bie­tet auch OC-Ein­stei­gern vor­in­stal­lier­te Ein­stel­lun­gen für den Betrieb ober­halb der Spe­zi­fi­ka­tio­nen. Ob der hohe Preis damit gerecht­fer­tigt wer­den kann, wol­len wir in die­sem Test unter­su­chen.

Wie immer wün­schen wir euch viel Spaß beim Lesen des Arti­kels! (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Mittwoch, 08. August 2018

ASUS Crosshair VII Hero Wi-Fi

Vor über einem Jahr haben wir einen Blick auf das ASUS Cross­hair VI Hero gewor­fen. Zwar waren wir “damals” durch­aus vom Main­board ange­tan, völ­lig zufrie­den waren wir jedoch nicht. Abseits der guten Over­clo­cking-Eig­nung muss­ten wir eini­ge klei­ne­re und grö­ße­re Pat­zer beob­ach­ten. BIOS-Ver­sio­nen, wel­che das Main­board beschä­di­gen konn­ten, ein falsch kon­zi­pier­ter Span­nungs­mess­punkt und ein paar Soft­ware­pro­ble­me trüb­ten das Bild. Wir urteil­ten, dass ASUS sei­ne Sou­ve­rä­ni­tät bei der Cross­hair-Pro­dukt­li­nie etwas aus den Augen ver­lo­ren hat­te. Heu­te nun, etwas über ein Jahr spä­ter, schau­en wir uns den geis­ti­gen Nach­fol­ger, das ASUS Cross­hair VII Hero in der Wi-Fi-Ver­si­on an.

Wie hat sich die Situa­ti­on ent­wi­ckelt? Wer­den wir die­ses Mal voll­kom­men zufrie­den sein? (…) Wei­ter­le­sen »

Montag, 23. Juli 2018

AMD Ryzen 3000 mit bis zu 16 Kernen?

Die offi­zi­el­le Pro­zes­sor-Road­map von AMD für die kom­men­den Jah­re ist vor­ge­zeich­net und soweit bekannt. Auf den Ur-Ryzen 1000 mit Zen-Archi­tek­tur und 14-nm-Tech­no­lo­gie im Jahr 2017 folg­te in die­sem Jahr Ryzen 2000 mit der Zen+ genann­ten Aus­bau­stu­fe in 12 nm, 2019 soll Zen 2 fol­gen, der grö­ße­re­re Archi­tek­tur­ver­bes­se­run­gen und eine Pro­duk­ti­ons­um­stel­lung auf 7 nm ver­ei­nen soll. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Freitag, 15. Juni 2018

ASRock X370 Taichi

Nach­dem wir vor eini­gen Wochen den gro­ßen Bru­der — das ASRock X399 Tai­chi — getes­tet haben, wol­len wir in die­sem drit­ten Teil unse­rer X370-Serie das ASRock X370 Tai­chi unter­su­chen. Gemein haben bei­de vor allem die Tai­chi-typi­sche Optik, sie tei­len sich ansons­ten aber auch eini­ge wei­te­re Gemein­sam­kei­ten. Dazu gehört zum Bei­spiel der inte­grier­te WLAN-Con­trol­ler, womit es das ein­zi­ge AM4-Main­board in unse­rem Test mit die­ser Tech­nik ist. ASRock ver­baut über­dies hin­aus auch in bei­den Boards den­sel­ben Audio-Con­trol­ler. Bei der Schnitt­stel­len­viel­falt kann das AM4-Board Chip­satz­be­dingt nicht mit dem TR4-Pen­dant mit­hal­ten. Wir wer­den auf den fol­gen­den Sei­ten betrach­ten, ob die­se Kom­bi­na­ti­on auch mit X370-Chip­satz eine soli­de Kom­bi­na­ti­on bie­tet. (…) Wei­ter­le­sen »

Dienstag, 12. Juni 2018

Tyan zeigt Server-Board für Ryzen

AMD hat für Ser­­ver-Auf­­ga­­ben eigent­lich sei­ne dedi­zier­ten Ser­­ver-Pro­­zes­­so­­ren Epyc vor­ge­se­hen. Aller­dings ist ein Epyc-Ser­­ver mit allem, was dazu­ge­hört, oft wie mit Kano­nen auf Spat­zen geschos­sen. Einen Epyc für AM4 gibt es zwar nicht, doch wie schon in der Ver­gan­gen­heit unter­stüt­zen auch heu­te vie­le Des­k­­top-Pro­­zes­­so­­ren von AMD die ECC-Feh­­ler­­kor­­re­k­­tur. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Mittwoch, 30. Mai 2018

AMD Athlon “Raven Ridge” kommt mit 35 W TDP und neuem Stepping

Dass es dar­un­ter jedoch noch preis­güns­ti­ge­re Model­le mit Mar­ken­na­men Ath­lon geben wird, haben wir bereits im Okto­ber 2017 das ers­te Mal berich­tet. Inzwi­schen haben die Her­stel­ler von Retail-Main­boards damit begon­nen, den Raven-Ridge-Ath­­lon in ihre BIOS-Sup­­port-Lis­­ten auf­zu­neh­men. Anhand der zusam­men­ge­tra­ge­nen Infor­ma­tio­nen lässt sich das Puz­zle nun wei­ter ver­voll­stän­di­gen. (…) Wei­ter­le­sen »