Kategorie: Patches

Update und neuer Chipsatztreiber f체r Windows 11 sollen AMD-Performance verbessern

Das Pro짯blem mit der L3-Cache-Latenz soll durch ein Win짯dows-Update von Micro짯soft beho짯ben wer짯den. Das ist mitt짯ler짯wei짯le im Pre짯view-Chan짯nel ver짯철f짯fent짯licht wor짯den und tr채gt die Num짯mer KB5006746. Das Pro짯blem mit der Kern-Prio짯ri짯sie짯rung wird von AMD durch Bereit짯stel짯lung eines neu짯en Trei짯ber bzw. Power-Pro짯fils ange짯gan짯gen wer짯den. Der Fix ist erst짯mals im AMD Chip짯satz-Trei짯ber Adre짯na짯lin Edition3.10.08.506 ent짯hal짯ten. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

April-Patch nutzt Microcode-Updates f체r AMD-CPUs mit Spectre-Schutz

Ges짯tern Abend unse짯rer Zeit hat Micro짯soft sein kumu짯la짯ti짯ves Update f체r April 2018 ver짯철f짯fent짯licht. Neben der 체bli짯chen klei짯ne짯ren Sicher짯heits짯up짯dates ent짯h채lt das Paket nun auch Spect짯re-Schutz f체r AMD-Pro짯짯zes짯짯so짯짯ren bis zur체ck zu Bull짯do짯zer. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Microsoft bringt kumulatives Update KB4073290 mit AMD-Patch

Im Zuge des Fli짯ckens der diver짯sen Sicher짯heits짯l체짯cken im Umfeld moder짯ner Out-of-Order-Pro짯zes짯so짯ren hat짯te Micro짯soft Anfang Janu짯ar ein Update-Paket namens KB4056892 geschn체rt, das einen Teil der Angriffs짯sze짯na짯ri짯en Melt짯down und Spect짯re zumin짯dest erschwe짯ren soll. T체ckisch: eini짯ge 채lte짯re AMD-Sys짯te짯me mit Ath짯lon 64 oder Turi짯on 64 CPUs boo짯te짯ten nach der Instal짯la짯ti짯on nicht mehr, ver짯hed짯der짯ten sich statt짯des짯sen in einer Blue짯screen-End짯los짯schlei짯fe. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Microsoft zieht Meltdown-Patch f체r AMD-Systeme zur체ck

Obwohl AMD beteu짯ert, von Melt짯down auf짯grund von Archi짯tek짯tur짯un짯ter짯schie짯den zu Intel nicht betrof짯fen zu sein, wur짯de der Fix von Micro짯soft auch an AMD-User ver짯teilt. Doch anschei짯nend war der Patch mit zu hei짯횩er Nadel gestrickt, denn nun berich짯ten eini짯ge AMD-User, dass der PC nach Instal짯la짯ti짯on des Updates nicht mehr star짯tet und sich statt짯des짯sen in einer Blue짯screen-Schlei짯fe ver짯hed짯dert. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Microsoft Patchday M채rz 2016

Zum monat짯li짯chen Patch짯day hat Micro짯soft am Abend 13 Sicher짯heits짯mit짯tei짯lun짯gen ver짯철f짯fent짯licht. Gleich짯zei짯tig wur짯de damit begon짯nen, Sicher짯heits짯up짯dates zu miss짯brau짯chen, um Nut짯zern von Win짯dows 7 und 8.1 Wer짯bung f체r Win짯dows 10 ein짯zu짯blen짯den. Bis짯her war die짯se Wer짯be짯form auf nicht-sicher짯heits짯re짯le짯van짯te Updates beschr채nkt. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩