Schlagwort: Mining

Sonntagsumfrage: Wie stehst du zu Distributed Computing und Mining?

Das Ver­teil­te Rech­nen (Dis­tri­bu­t­ed Com­pu­ting) gehört seit über 20 Jah­ren zu Pla­net 3DNow! ein­fach dazu und zumin­dest theo­re­tisch haben wir uns dem The­ma Mining in dem Arti­kel “Kryp­to­mi­ning mit AMD-Pro­zes­so­ren – ein How-To für Inter­es­sier­te” genä­hert.

Kurz vor dem Pent­ath­lon 2021 inter­es­siert uns heu­te dei­ne Mei­nung zum Thema.

Zur Umfra­ge: Wie stehst du zu Dis­tri­bu­t­ed Com­pu­ting und Mining?

Lei­der sind auf Grund der neu­en Foren­soft­ware kei­ne Abstim­mun­gen von Gäs­ten mehr mög­lich, aber eine Regis­trie­rung bei uns im Forum geht schnell und wir freu­en uns über jeden neu­en Teil­neh­mer. Vor­schlä­ge für neue Umfra­gen neh­men wir ger­ne hier ent­ge­gen. (…) Wei­ter­le­sen »

Kryptomining mit AMD-Prozessoren – ein How-To für Interessierte

Im letz­ten hal­ben Jahr hat sich der Markt der Kryp­to­wäh­run­gen wie­der stark auf­ge­heizt. Die Leit-“Währung” Bit­coin steht bei knapp 60.000 US-Dol­lar und auch die übri­gen soge­nann­ten Alt­coins haben stark zuge­legt. Der Bit­coin selbst hat für den Pri­vat­an­wen­der und des­sen Hard­ware kei­ne Aus­wir­kun­gen, Bit­coins wer­den schon seit fast 10 Jah­ren mit spe­zi­ell ent­wi­ckel­ten ASICs geschürft, die aus­schließ­lich die­sem Zweck die­nen. Anders sieht es bei der zweit­größ­ten Wäh­rung, Ethe­re­um, aus. Die­se wird über­wie­gend mit Gra­fik­kar­ten geschürft und der Kurs­an­stieg der Kryp­to­wäh­run­gen hat dazu geführt, dass sich das aktu­ell wie­der rich­tig loh­nen kann. Die­ses How-To ist jedoch für tech­nisch Inter­es­sier­te gedacht – und das sind die Besu­cher einer Hard­ware-Web­sei­te nun­mal – die mit ihrer CPU aus­pro­bie­ren wol­len was so geht, nicht als Auf­for­de­rung zur Anschaf­fung von Mining-Hard­ware oder gar zum Wech­sel von BOINC zum Mining. (…) Wei­ter­le­sen »

GeForce Is Made for Gaming, CMP Is Made to Mine

We’re limi­t­ing the hash rate of GeFor­ce RTX 3060 GPUs so they’re less desi­ra­ble to miners and laun­ching NVIDIA CMP for pro­fes­sio­nal mining.

We are gamers, through and through. We obsess about new gaming fea­tures, new archi­tec­tures, new games and tech. We desi­gned GeFor­ce GPUs for gamers, and gamers are clamo­ring for more.

Yet NVIDIA GPUs are pro­gramm­a­ble. And users are con­stant­ly dis­co­vering new app­li­ca­ti­ons for them, from wea­ther simu­la­ti­on and gene sequen­cing to deep lear­ning and robo­tics. Mining cryp­to­cur­ren­cy is one of them. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD Radeon RX 6800 (XT) kein Ethereum-Miningwunder

Nach­dem die Vor­gän­ger-Genera­ti­on der RX 6800 XT, die RX 5700 XT, beim ETH-Mining um die 50 MH/s schaff­te, mut­maß­ten eini­ge Beob­ach­ter, dass die neu­en “Big Navi” Kar­ten weit über 100 MH/s errei­chen könn­ten, schließ­lich besit­zen sie ja dop­pelt so vie­le Com­pu­te Units gegen­über der ers­ten Navi-Genera­ti­on. Dazu noch der 128 MB gro­ße Infi­ni­ty Cache. Doch die Pra­xis sieht anders aus. Zum Glück für Nor­mal­kun­den. (…) Wei­ter­le­sen »

Bitcoin zieht wieder an – neuer Grafikkarten-Engpass?

Der Bit­coin-Kurs ist (zusam­men mit jenem vie­ler Alt­coins) in den letz­ten Mona­ten wie­der ordent­lich nach oben geklet­tert. Aber was heißt das nun für die Gra­fik­kar­ten? Müs­sen wir uns auf einen aber­ma­li­gen Eng­pass ein­stel­len wie 2017? Tat­säch­lich sind die RX- und Vega-Kar­ten, die sei­ner­zeit beson­ders betrof­fen waren vom Mining-Boom, in den letz­ten Wochen wie­der teu­rer gewor­den. Aber es spricht vie­les dafür, dass sich die Situa­ti­on von 2017 trotz stei­gen­der Kur­se auf dem Kryp­to­markt dies­mal nicht wie­der­ho­len wird. (…) Wei­ter­le­sen »

Arbitrade, Ltd. Selects AMD Radeon RX Vega 56 Nano GPUs for its Cryptocurrency Mining

CEO Len Schutz­man reaf­firms through their Agen­cy of Record Crea­ti­ve Manage­ment Part­ners LLC, Bever­ly Hills CA.

HAMILTON, BERMUDA and BEVERLY HILLS, CA, Oct. 18, 2018 (GLOBE NEWSWIRE) — via NEWMEDIAWIRE —  Announ­ced today via its Agen­cy of Record for Tra­di­tio­nal and Non-Tra­di­tio­nal Media, Crea­ti­ve Manage­ment Part­ners LLC (CMP), Arbitra­de Ltd. today has selec­ted AMD RX Vega 56 Nano gra­phics pro­ces­sing units (“GPUs”), for mining a wide varie­ty of cryp­to-cur­ren­ci­es. Coin­Mi­ner, the world’s pree­mi­nent cryp­to-cur­ren­cy mining advi­so­ry firm will install, ope­ra­te and main­tain the AMD GPUs in new mining rigs along with Arbitrade’s exis­ting fleet of 7812 ASIC mining units under its stra­te­gic part­ners­hip with Arbitra­de. (…) Wei­ter­le­sen »

Gebrauchte Radeon RX Vega Grafikkarten überfluten eBay

Die Stra­ßen­prei­se für Neu­wa­re schei­nen nicht die gan­ze Situa­ti­on des Mark­tes abzu­bil­den. Wer der­zeit bei eBay vor­bei­schaut und nach einer Rade­on RX Vega sucht, der wird von Ange­bo­ten meist pri­va­ter Anbie­ter regel­recht erschla­gen. Zwar ver­su­chen auch bei eBay noch eini­ge Anbie­ter, die Vegas per Fest­preis mit ordent­lich Auf­schlag abzu­sto­ßen, doch die been­de­ten Auk­tio­nen zei­gen das rea­le Bild: der­zeit wech­seln Vega-56-Model­le für 320–370 EUR den Besit­zer. (…) Wei­ter­le­sen »

AMDs Marktanteil profitiert von Kryptomining

Jon Ped­die Rese­arch hat sei­ne Markt­ana­ly­se für das vier­te Quar­tal 2017 ver­öf­fent­licht. The­ma sind die ver­kauf­ten Gra­fik­kar­ten bzw. Gra­fik­ein­hei­ten bei inte­grier­ten Lösun­gen. Ins­ge­samt gese­hen ist der Markt im Ver­gleich zum Q4 2016 um ‑4,8 % geschrumpft, wobei es den Note­book-Markt mit ‑7 % am här­tes­ten getrof­fen hat. Desk­top-Gra­fik kommt mit ‑2 % noch rela­tiv glimpf­lich davon. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD veröffentlicht Crimson-Treiber für Miner

AMD hat eine Beta-Ver­si­on des Crim­son-Trei­bers ver­öf­fent­licht, der die begin­nen­de Schwä­che der Pola­ris-Chips beim Minen von Ethe­ri­um aus­glei­chen soll.

Der Trei­ber sei aus­drück­lich nicht für Spie­le- und Gra­fik­an­wen­dun­gen gedacht, son­dern auf die Opti­mie­rung von “Block­chain Com­pu­te” aus­ge­legt. Laut den Bench­marks von Legit­re­views ist die­ses Ziel auch erreicht wor­den. Eine Rade­on RX 480 erreicht damit wie­der die alten Wer­te von 24,8 MH/s, nach­dem sie zeit­wei­lig auf 14,8 MH/s ein­ge­bro­chen waren. (…) Wei­ter­le­sen »

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen