Schlagwort-Archive: Bristol Ridge

Donnerstag, 08. März 2018

AMD Roadmap bis 2020 aufgetaucht

Die Inter­net­sei­te informaticacero.com hat eine Road­map ver­öf­fent­licht, die wohl einem Part­ne­revent von AMD ent­stammt. Sie wirkt authen­tisch, die Sei­te hat in der Ver­gan­gen­heit auch den Code­na­men Matis­se kor­rekt “vor­her­ge­sagt”. Die Road­map zeigt, dass AMDs Ent­wick­lungs­plan dem von Intels “Tic-Toc” sehr ähnelt. So wird es im Jahr 2020 kein Zen 3 son­dern eher ein Zen 2+ geben. (…) Wei­ter­le­sen »

Samstag, 17. Februar 2018

AMD verschickt leihweise CPUs für BIOS-Update

Wer sich so kurz nach dem Markt­start ein Sys­tem mit Raven-Ridge-APU neu auf­bau­en möch­te, kann ein Pro­blem bekom­men. Das Main­board benö­tigt ein BIOS, das die neue CPU bereits erkennt. AMD ist sich der Pro­ble­ma­tik bewusst, und bie­tet Kun­den an, kos­ten­los einen Leih-Pro­zes­sor zur Ver­fü­gung zu stel­len. (…) Wei­ter­le­sen »

Dienstag, 13. Februar 2018

Raven Ridge ab 96 EUR lieferbar – E-Modelle in der Pipeline

Die gest­ri­ge Vor­stel­lung der neu­en APU „Raven Ridge” war für AMD ein vol­ler Erfolg. Die Reviews, die unse­re Com­mu­ni­ty hier sam­melt, fie­len über­wie­gend posi­tiv aus, mitt­le­re Dra­men wie bei der Markt­ein­füh­rung des Ryzen „Sum­mit Ridge” im März letz­ten Jah­res blie­ben aus. Wei­te­re Model­le ste­hen an und die Vor­gän­ger müs­sen noch güns­ti­ger wer­den im Ver­gleich. (…) Wei­ter­le­sen »

Sonntag, 26. November 2017

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Freitag, 20. Oktober 2017

3DMark Ergebnis von mobiler Raven-Ridge-APU gesichtet

Lang­sam ver­dich­ten sich die Gerüch­te und Leaks, der Launch der mobi­len APUs mit einer Paa­rung aus Zen- und Vega-Archi­tek­tur dürf­te nicht mehr in all­zu fer­ner Zukunft lie­gen. HP hat­te die­se Woche kurz­zei­tig schon ein Raven-Ridge-Noto­book auf der Web­sei­te gelis­tet, nun ent­deck­ten die Kol­le­gen von PC-Per­spec­tive ers­te 3DMar­k11-Ergeb­nis­se des neu­en AMD-Spröss­lings (…) Wei­ter­le­sen »

Donnerstag, 28. September 2017

Ryzen 5 Pro Mobile schlägt Core i5

So stellt es zumin­dest eine Folie dar, die anschei­nend direkt von AMD stammt und über nicht offi­zi­el­le Kanä­le ins Netz gelangt ist. Wäh­rend die Quel­le Info­ma­ti­ca Cero die Folie mitt­ler­wei­le off­line genom­men hat, haben unse­re Kol­le­gen vom 3DCenter eine Kopie gesi­chert. Bei Ryzen 5 Mobi­le han­delt es sich um eine unter dem Code­na­men Raven Ridge bekann­te APU. Das heißt, sie besitzt Zen-Pro­zes­sor­ker­ne mit Vega-Gra­fik­ein­hei­ten. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Dienstag, 01. August 2017

Threadripper und Bristol Ridge vorbestellbar

Rade­on RX Vega vor­ge­stellt, aber erst ab 14. August im Han­del. AMD Ryzen Thre­ad­rip­per vor­be­stell­bar, aber erst ab 10. August lie­fer­bar. Und die “neu­en” Desk­top-APUs der 9000er-Serie auf Basis von Bris­tol Ridge ange­kün­digt, laut Online-Shops aber erst ab 18. August lie­fer­bar. (…) Wei­ter­le­sen »

Donnerstag, 27. Juli 2017

Bristol-Ridge-APU ab sofort auch für Endkunden

Mit­te 2016 hat­te AMD sei­ne letz­te Aus­bau­stu­fe auf Basis der Bull­do­zer-Archi­tek­tur vor­ge­stellt: die APU Bris­tol Ridge mit Exca­va­tor CPU-Ker­nen und einer GPU auf GCN-v3-Basis. In Lap­tops wan­der­te Bris­tol Ridge sofort und auch eini­ge weni­ge OEMs wur­den mit Bris­tol-Ridge-Chips für Desk­top-Sys­te­me bedacht. Nur End­kun­den gin­gen bis­her leer aus. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Mittwoch, 31. Mai 2017

Dell bringt PCs und AiOs mit AMD-CPUs und -APUs

Dell ist einer der größ­ten Anbie­ter von Kom­plett-PCs welt­weit. Lan­ge Zeit bot der Rie­se kaum Sys­te­me mit AMD-Hard­ware an. Auf der Com­pu­tex wur­de nun eine Band­brei­te an AMD-Sys­te­men mit APUs der sieb­ten Gene­ra­ti­on bis hin zu Ryzen-Sys­te­men ange­kün­digt. Letz­te­re sol­len bis zu zwei RX-500-Gra­fik­kar­ten kon­fi­gu­riert wer­den kön­nen. (…) Wei­ter­le­sen »

Montag, 03. April 2017

Die letzten AM1-Kontingente zu vernünftigen Preisen

Bereits vor eini­gen Wochen muss­ten wir berich­ten, dass AMD die AM1-Platt­form still und lei­se hat aus­lau­fen las­sen. Für Enthu­si­as­ten war sie natür­lich von jeher unin­ter­es­sant, zur Rea­li­sie­rung güns­ti­ger Office-Sys­te­me jedoch eine gute Wahl. Lei­der muss­ten Inter­es­sen­ten schon vor dem Release der ers­ten Zen-Pro­duk­te fest­stel­len, dass AMD die AM1-Platt­form vor­zei­tig auf­ge­ge­ben hat. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Donnerstag, 16. März 2017

Keine Updates mehr für neuere Prozessoren unter Windows 7 und 8.1

Dass Micro­soft neue­re Pro­zes­so­ren wie Intels Kaby Lake oder AMDs Bris­tol Ridge und den kürz­lich ein­ge­führ­ten Sum­mit Ridge (Ryzen) mit den alten Betriebs­sys­te­men nicht mehr offi­zi­ell unter­stüt­zen möch­te, ist schon seit über einem Jahr bekannt. Nun scheint Micro­soft ernst zu machen mit dem Sup­port-Stop. (…) Wei­ter­le­sen »

Montag, 06. März 2017

AMD Bristol Ridge weiterhin nicht für Endkunden – weg mit alten Zöpfen

Als AMD letz­te Woche sei­ne neu­en Ryzen-Pro­zes­so­ren und die dazu­ge­hö­ri­ge AM4-Platt­form end­lich offi­zi­ell vor­stell­te, gin­gen wir wie selbst­ver­ständ­lich davon aus, dass AMD das Ver­steck­spiel nun been­den und sei­ne aktu­ell moderns­ten APUs end­lich auch an End­kun­den ver­kau­fen wür­de. Doch es scheint, als wol­le AMD die alten Zöp­fe lie­ber heu­te als mor­gen abschnei­den. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Freitag, 03. März 2017

Von Bristol Ridge für AM4 nach wie vor nichts zu sehen

Ges­tern fand die Markt­ein­füh­rung des neu­en AMD Ryzen statt, zusam­men mit der dazu­ge­hö­ri­gen AM4-Platt­form. Wäh­rend die Enthu­si­as­ten begeis­tert sind, sich freu­en, dass es im CPU-Markt end­lich wie­der eine Kon­kur­renz­si­tua­ti­on, damit Aus­wahl und als Fol­ge einen Preis­kampf und Ent­wick­lungs­wett­lauf gibt, blieb ein Detail fast unbe­merkt: von der APU-Gene­ra­ti­on Bris­tol Ridge für AM4 kei­ne Spur. (…) Wei­ter­le­sen »

Mittwoch, 22. Februar 2017

Ryzen: das Missverständnis mit dem Speichertakt

Vor eini­gen Tagen war Main­board-Her­stel­ler Bio­star vor­ge­prescht und hat all sei­ne AM4-Pla­ti­nen für die kom­men­den AMD-Pro­zes­so­ren Ryzen prä­sen­tiert. Seit­her über­schla­gen sich die Mel­dun­gen zum The­ma “Spei­cher­takt” der neu­en AMD Ryzen-CPUs. Auf­grund der Tat­sa­che, dass dort DDR4-3600-Modu­le gelis­tet sind, schluss­fol­ger­ten vie­le Publi­ka­tio­nen, dass AMD Ryzen offi­zi­ell für 1800 MHz Spei­cher­takt (DDR4-3600-Modu­le) frei­ge­ge­ben wäre. (…) Wei­ter­le­sen »

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

Sonntag, 01. Januar 2017

Neue Opteron-APUs kündigen sich an

APUs für den Ser­ver­ein­satz gibt es von AMD bis­her nur auf Basis der Jagu­ar-Archi­tek­tur. Die­se Low-Power-Opte­rons arbei­ten mit einer TDP von 11 bis 25 W und bie­ten ein Sin­gle-Chan­nel-Spei­cher­in­ter­face für DDR3 mit ECC an. Letz­te­res ist der ein­zi­ge Unter­schied zu den Con­su­mer-Ver­sio­nen des Kabi­ni-SoCs. Aktu­ell ver­kauft AMD den Opte­ron X2150 und X2170. In der Daten­bank des USB-Kon­sor­ti­ums ist nun ein neu­er Ein­trag auf­ge­taucht, wel­cher drei neue Namen preis­gibt: X3216, X3418 und X3421. (…) Wei­ter­le­sen »