Die letzten AM1-Kontingente zu vernünftigen Preisen

Bereits vor eini­gen Wochen muss­ten wir berich­ten, dass AMD die AM1-Platt­form still und lei­se hat aus­lau­fen las­sen. Für Enthu­si­as­ten war sie natür­lich von jeher unin­ter­es­sant, zur Rea­li­sie­rung güns­ti­ger Office-Sys­te­me jedoch eine gute Wahl. Lei­der muss­ten Inter­es­sen­ten schon vor dem Release der ers­ten Zen-Pro­duk­te fest­stel­len, dass AMD die AM1-Platt­form vor­zei­tig auf­ge­ge­ben hat. Die Ver­füg­bar­keit war plötz­lich nicht mehr gege­ben und die Prei­se sowohl für die Pro­zes­so­ren, als auch für die (weni­gen noch ver­füg­ba­ren) Main­boards schos­sen in die Höhe.

Wäh­rend sich auf eBay und ähn­lich gela­ger­ten Platt­for­men diver­se Anbie­ter schon freu­ten, nun AM1-Kom­po­nen­ten mit 100% Auf­schlag ver­kau­fen zu kön­nen, schei­nen nun eini­ge der gro­ßen Direkt­ver­sen­der in Deutsch­land noch eine letz­te Lie­fer­quel­le auf­ge­tan zu haben. Zum ver­mut­lich letz­ten Mal sind die gro­ßen AM1-Pro­zes­so­ren wie Ath­lon 5370 wie­der als “bestellt” gelis­tet und die Prei­se von knapp 100 EUR wie­der auf ca. 55 EUR gefallen.

Wer also mit der Platt­form AM1 plant, soll­te jetzt zuschla­gen – dies könn­te die letz­te Chan­ce sein. Ansons­ten könn­te es lan­ge dau­ern, bis AMD wie­der das Preis- und TDP-Seg­ment von AM1 bedie­nen wird. Selbst falls es Bris­tol Ridge doch noch auf den Retail-Markt schaf­fen soll­te, Prei­se von 25 EUR für das Main­board, und unter 50 EUR für eine Quad-Core-APU bei max. 25 W TDP; das dürf­te es so bald nicht mehr geben!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen