Schlagwort: Vishera

AMD Bulldozer nun auch mit Spectre-Schutz dank Windows-10-Upgrade

Bereits für Win­dows 10 1809 hat­te Micro­soft im März ange­fan­gen, Updates zu ver­tei­len, die Ret­po­li­ne mit­brin­gen. Aller­dings war die Funk­ti­on bei den meis­ten Sys­te­men noch deak­ti­viert. So auch bei AMDs Bull­do­zer-CPUs, die bis­her auf Spect­re-Schutz ver­zich­ten muss­ten, da die Main­board-Her­stel­ler schon seit Jah­ren kei­ne BIOS-Updates mehr für ihre Sockel AM3+ Pla­ti­nen lie­fern. (…) Wei­ter­le­sen »

Lagerräumung: AMD verschleudert 8‑Kern-Bulldozer ab 55 EUR

In Zei­ten, in denen es hoch­mo­der­ne Pro­zes­so­ren von AMD auf Zen-Basis in mitt­ler­wei­le allen Seg­men­ten gibt – Desk­top, Mobi­le, Ser­ver, Office, Gaming, etc. – mag an die unge­lieb­te Vor­gän­ger­bau­rei­he “FX” auf Bull­do­zer-Basis kaum jemand mehr einen Gedan­ken ver­schwen­den. Aber anschei­nend hat AMD und/oder haben Part­ner im Chan­nel noch eini­gen Alt­be­stand, denn bereits in den ver­gan­ge­nen Wochen waren etli­che “neue” Pro­zes­so­ren wie Sys­te­me auf­ge­fal­len. (…) Wei­ter­le­sen »

Ryzen-Topmodelle bereits ~10 % günstiger

Mit der Ver­öf­fent­li­chung der Ryzen-CPUs hat sich AMD wie­der inter­es­san­ter für PC-Nut­zer gemacht. Die Reviews beschei­ni­gen den neu­en Pro­zes­so­ren des klei­nen x86-Gigan­ten eine kon­kur­renz­fä­hi­ge Rechen­leis­tung, vor allem bei Mul­ti­threa­ded-Anwen­dun­gen gibt man sich stark. Neben­bei sind die Ver­kaufs­prei­se, gemes­sen an der Kon­kur­renz, eben­so attrak­tiv. AMD sucht schein­bar wei­ter­hin über die Stück­zahl ihre Gewin­ne ein­fah­ren zu wol­len. Die Prei­se der CPUs bewe­gen sich inner­halb der letz­ten Wochen bereits. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD FX-8320E: 8 Threads mit 95 W TDP zum Zweiten

Seit über drei Jah­ren bie­tet AMD die FX-Model­le in Modul-Bau­wei­se an. Wäh­rend die haus­ei­ge­nen APUs inzwi­schen auf die zwei­te Aus­bau­stu­fe der Bull­do­zer-Archi­tek­tur mit dem Code­na­men Steam­rol­ler set­zen und die drit­te Aus­bau­stu­fe Exca­va­tor in Form der kom­men­den Mobil-APUs (Car­ri­zo) in Aus­sicht ist, herrscht bei den FX-CPUs tech­nisch gese­hen seit län­ge­rer Zeit Still­stand – Piledri­ver-Modu­le (ers­te Aus­bau­stu­fe) müs­sen die Leis­tung brin­gen. Um den Kun­den trotz­dem neue Pro­duk­te prä­sen­tie­ren zu kön­nen und auch um Kom­pa­ti­bi­li­täts­pro­ble­me zu umge­hen, hat AMD die Model­le mit einer gerin­ge­ren TDP auf­ge­scho­ben. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD FX-8310 eingeführt — der Beste zum Schluss?

AMD hat still und lei­se eine neue Vari­an­te sei­ner 8‑Kern-Pro­zes­so­ren für den Sockel AM3+ nach­ge­scho­ben, die auf das­sel­be Seg­ment zielt wie der FX-8300 zuvor: den AMD FX-8310. Wie man sieht ist es eine “nor­ma­le” Vari­an­te ohne E, den­noch kommt sie mit 95 W (TDP) aus. Da sie inner­halb der Namens­ge­bung für “nor­ma­le” Vari­an­ten am unte­ren Ende ran­giert, ist sie mit 125 US-Dol­lar deut­lich güns­ti­ger ein­ge­preist als die E‑Versionen. Und trotz­dem tak­tet das Modell mit 3,4 GHz Basistakt höher als das Strom­spar-Top­mo­dell FX-8370E, bzw. mit 4,3 GHz Tur­bot­akt gleich schnell wie die­ses. (…) Wei­ter­le­sen »

AMD FX-8370E — 8‑Kern-Vishera mit 95 Watt TDP

AMD stellt mit dem AMD FX-8320E und dem FX-8370E zwei Pro­zes­so­ren vor, wel­che mit einer TDP von nur 95 Watt aus­ge­stat­tet sind. Die­se CPUs sol­len vor allem Auf­rüs­ter anspre­chen, wel­che wert auf eine bes­se­re Ener­gie­bi­lanz legen oder deren Main­boards nur für Pro­zes­so­ren bis 95 Watt frei­ge­ge­ben sind. Letzt­ge­nann­te Nut­zer muss­ten bis­her einen Bogen um die 8‑Kern-CPUs machen, was ab sofort der Ver­gan­gen­heit ange­hö­ren soll.

Auf den fol­gen­den Sei­ten wol­len wir uns den AMD FX-8370E näher anschau­en, wel­chen uns AMD zur Ver­fü­gung gestellt hat. Wir haben ihn mit dem bis­he­ri­gen Top­mo­dell der TDP-Klas­se bis 125 Watt, dem FX-8350, ver­gli­chen und wol­len klä­ren, ob die Ein­stu­fung mit 95 Watt eher Lust oder eher Frust erzeugt. (…) Wei­ter­le­sen »

Der FX-9590 geht. Kommt dafür der FX-9690?

Vor eini­gen Tagen erhiel­ten wir von Main­board-Her­stel­lern die Infor­ma­ti­on zuge­spielt, dass AMDs der­zei­ti­ges Top­mo­dell, der FX-9590, nach nur einem drei­vier­tel Jahr Exis­tenz kurz vor dem Ende sei­nes Lebens­zy­klus steht. Der uns vor­lie­gen­de Schrift­ver­kehr mit den in der Regel gut infor­mier­ten Main­board-Her­stel­lern erweckt den Anschein, als wür­de der von AMD als “ers­ter 5‑GHz-Pro­zes­sor” vor­ge­stell­te Vis­he­ra-Able­ger ersatz­los gestri­chen. Bedeu­tet das nun das Aus für einen aus tech­ni­scher Sicht außer­ge­wöhn­li­chen Pro­zes­sor? Die Ant­wort von AMD lässt neben der Bestä­ti­gung aber auch Raum für Spe­ku­la­tio­nen in ande­rer Rich­tung. (…) Wei­ter­le­sen »

Vishera Reloaded

Als AMD Ende Okto­ber die neu­en “Vishera”-Prozessoren vor­stell­te, war sich die Pres­se­welt wei­test­ge­hend einig: Aus Per­for­mance-Sicht sind die neu­en CPUs durch­aus gelun­gen und redu­zie­ren den Leis­tungs­rück­stand auf die Intel-Kon­kur­renz um ein gutes Stück. Was aller­dings über­haupt nicht gut ankam und noch immer nicht ankommt, ist die Leis­tungs­auf­nah­me der Neu­lin­ge. Denn statt auch hier Fort­schrit­te vor­wei­sen zu kön­nen, sta­gniert die Ent­wick­lung bzw. sind in eini­gen Tei­len sogar klei­ne Rück­schrit­te zu ver­zeich­nen.

Im Anschluss an den Pro­zes­sor-Launch haben wir uns vie­le Aspek­te ange­schaut, die neben den grund­le­gen­den Per­for­mance-Fra­gen inter­es­sant waren und noch immer sind. Was haben neue BIOS-Ver­sio­nen gebracht? Wie schaut die Kom­pa­ti­bi­li­tät zu ver­schie­de­nen Main­boards aus? Was bringt Spei­cher­takt und was Timings? Und kann man AMDs neue FX-CPUs noch schnel­ler machen?

All die­se Aspek­te haben wir aus­ge­tes­tet und auf den kom­men­den Sei­ten für unse­re Leser auf­be­rei­tet. (…) Wei­ter­le­sen »

image_pdf

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen