Der FX-9590 geht. Kommt daf체r der FX-9690?

Vor eini짯gen Tagen erhiel짯ten wir von Main짯board-Her짯stel짯lern die Infor짯ma짯ti짯on zuge짯spielt, dass AMDs der짯zei짯ti짯ges Top짯mo짯dell, der FX-9590, nach nur einem Drei짯vier짯tel짯jahr Exis짯tenz kurz vor dem Ende sei짯nes Lebens짯zy짯klus steht. Der uns vor짯lie짯gen짯de Schrift짯ver짯kehr mit den in der Regel gut infor짯mier짯ten Main짯board-Her짯stel짯lern erweckt den Anschein, als w체r짯de der von AMD als 쐃rs짯ter 5멒Hz-Pro짯zes짯sor vor짯ge짯stell짯te Vis짯he짯ra-Able짯ger ersatz짯los gestri짯chen. Bedeu짯tet das nun das Aus f체r einen aus tech짯ni짯scher Sicht au횩er짯ge짯w철hn짯li짯chen Prozessor?

Betrach짯tet man die 쏯eben짯kriegs짯schau짯pl채t짯ze, auf denen der FX-9590 zu k채mp짯fen hat, so ist die Ein짯stel짯lung der Pro짯duk짯ti짯on nach짯voll짯zieh짯bar. Die extrem hohe TDP von 220 Watt, wel짯che star짯ke Ein짯schr채n짯kun짯gen sowohl bei der Main짯board-Kom짯pa짯ti짯bi짯li짯t채t als auch bei der K체h짯ler-Wahl mit sich bringt sowie der gestei짯ger짯te Bin짯ning-Bedarf sei짯tens AMD sind Aspek짯te, wel짯che nicht gera짯de f철r짯der짯lich f체r die Ver짯kaufs짯zah짯len sein d체rf짯ten. Und auch die Ver짯철f짯fent짯li짯chung von Man짯t짯le k철nn짯te hier짯bei eine Rol짯le spie짯len. Denn dank der neu짯en API k철nn짯te der CPU-Takt in Spie짯len zuk체nf짯tig immer unwich짯ti짯ger wer짯den, was zur Fol짯ge hat, dass ein Pro짯zes짯sor mit 220 Watt TDP zumin짯dest im Bereich der Spie짯le obso짯let wird.

Dass ein Top짯mo짯dell ein짯ge짯stellt wird, ohne dass ein Nach짯fol짯ger in den Start짯l철짯chern steht, ist jedoch unge짯w철hn짯lich. Daher haben wir bei AMD nach짯ge짯fragt und um wei짯te짯re Infor짯ma짯tio짯nen zu die짯sem The짯ma gebe짯ten. Die Ant짯wort l채sst neben der Best채짯ti짯gung auch Raum f체r Spe짯ku짯la짯tio짯nen. AMD gab uns gegen짯체ber bekannt, dass der FX-9590 in der Tat nicht mehr lan짯ge gelis짯tet sein wird. Zwar ist die der짯zei짯ti짯ge Ver짯f체g짯bar짯keit noch als ordent짯lich zu bezeich짯nen, dies wird sich dem짯n채chst aber 채ndern. Der FX-9590 steht tat짯s채ch짯lich auf dem Abstellgleis.

Ande짯rer짯seits ent짯hielt die Ant짯wort von AMD auch eini짯ge Andeu짯tun짯gen, die auf einen schnel짯le짯ren Nach짯fol짯ger schlie짯횩en las짯sen. So hei횩t es, dass man stets dar짯an arbei짯te, den K채u짯fern von AMD-Pro짯zes짯so짯ren 쑦펉er짯ra짯gen짯de Leis짯tung und ein 쐆er짯aus짯ra짯gen짯des Spie짯le짯er짯leb짯nis zu erm철g짯li짯chen. Dazu geh철짯re auch die 쐊on짯ti짯nu짯ier짯li짯che Leis짯tungs짯stei짯ge짯rung sowie eine 쐓te짯te Ver짯bes짯se짯rung der Fer짯ti짯gungs짯qua짯li짯t채t gemein짯sam mit den Part짯nern. Ziel sei es, st채n짯dig 쐌ehr Leis짯tung bei glei짯chem Ener짯gie짯ver짯brauch oder glei짯chem Preis짯ni짯veau zu erm철g짯li짯chen. Des짯halb wer짯de man auch wei짯ter짯hin dar짯an arbei짯ten, schnel짯le짯re Model짯le aufzulegen.

Die짯se Mar짯ke짯ting짯aus짯sa짯gen deu짯ten an, dass es trotz Aus짯lau짯fen des FX-9590 einen (w체r짯di짯gen?) Nach짯fol짯ger geben wird. Auf짯grund des Feh짯lens kon짯kre짯ter Anga짯ben k철n짯nen wir nur spe짯ku짯lie짯ren. Da AMD mit dem FX-9590 die TDP-Klas짯se von 220 Watt eta짯bliert hat, ist davon aus짯zu짯ge짯hen, dass ein poten짯zi짯el짯ler Nach짯fol짯ger wie짯der in die짯se Klas짯se ein짯ge짯ord짯net wer짯den wird. Zudem ist anzu짯neh짯men, dass der CPU-Takt wei짯ter gestei짯gert wird. Archi짯tek짯tur짯ver짯bes짯se짯run짯gen sind nicht in Sicht, sodass nur noch die Takt짯ra짯te als Basis f체r Per짯for짯mance-Ver짯bes짯se짯run짯gen zur Ver짯f체짯gung steht. Bei der Vor짯stel짯lung des 쐃rs짯ten 5멒Hz-Pro짯zes짯sors f체r den Desk짯top war einer der Kri짯tik짯punk짯te, dass die짯se 5 GHz nur f체r den maxi짯ma짯len Tur짯bo-Takt gel짯ten. Aus짯ge짯hend von die짯ser Kri짯tik k철nn짯te AMD f체r das neue Top짯mo짯dell 5 GHz als Basistakt짯ra짯te erzie짯len wol짯len. Sofern die Fer짯ti짯gung kon짯ti짯nu짯ier짯lich ver짯bes짯sert wer짯den konn짯te, sind 5 GHz Basistakt und 5,2 bis 5,3 GHz maxi짯ma짯ler Tur짯bo-Takt nicht v철l짯lig undenk짯bar. Will짯kom짯men, FX-9690?

Wir d체r짯fen gespannt sein, wie lan짯ge es den FX-9590 noch gibt und wann sein Nach짯fol짯ger in den Start짯l철짯chern steht. Wir blei짯ben dran an die짯ser Geschichte.

Quel짯le: E멝ail

Fin짯di짯ge Leser haben es schnell bemerkt: Das Datum des 01. April 2014 macht deut짯lich, dass es sich hier짯bei um einen April짯scherz han짯delt! Der Inhalt die짯ser 쏯ews ist frei erfun짯den, wenn짯gleich es ein nicht zu unrea짯lis짯ti짯sches Sze짯na짯rio ist.

Links zum Thema: