Schlagwort: AM3+

AMD Wraith Cooler im Test

Sowohl Intel als auch AMD ver짯kau짯fen ihre CPUs im Nor짯mal짯fall als soge짯nann짯te Boxed-Ver짯si짯on. Neben dem Pro짯zes짯sor selbst fin짯det der K채u짯fer im Kar짯ton einen pas짯sen짯den K체h짯ler. In vie짯len F채l짯len ver짯bleibt die짯ser jedoch unge짯nutzt im Kar짯ton oder wird als짯bald gegen ein ande짯res Modell aus짯ge짯tauscht. 쏻ar짯um?, fragt man sich. W채h짯rend fr체짯her ein짯zig und allein die Leis짯tung z채hl짯te, sind heut짯zu짯ta짯ge ande짯re Tugen짯den wich짯ti짯ger. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

MSI bringt NVMe in die AMD-Welt

Heu짯te erreich짯te uns eine Mit짯tei짯lung von MSI, dass man mit dem Main짯board MSI 990FXA GAMING nicht nur USB 3.1 Schnitt짯stel짯len mit bis zu 10 Gbps zur Ver짯f체짯gung stel짯len will, son짯dern als ers짯ter Her짯stel짯ler auch NVMe f체r die AMD-Platt짯form unter짯st체t짯zen m철ch짯te. NVMe ist ein neu짯er Soft짯ware-Stack zum Zwe짯cke des Zugriffs auf Lauf짯wer짯ke. Das aktu짯ell ver짯wen짯de짯te AHCI wur짯de 2004 ent짯wi짯ckelt, als Lauf짯wer짯ke mit mecha짯nisch ange짯steu짯er짯ten Magnet짯spin짯deln (Fest짯plat짯ten) das g채n짯gi짯ge Spei짯cher짯me짯di짯um waren. NVMe dage짯gen soll f체r den Zugriff auf Flash짯spei짯cher basie짯ren짯de Medi짯en opti짯miert sein. So beherrscht NVMe bei짯spiels짯wei짯se nicht nur eine Queue, son짯dern 65.536 Queu짯es, und jede Queue kann nicht nur 32 Befeh짯le spei짯chern, son짯dern je 65.536 Befeh짯le. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

MSI und ASRock bringen USB 3.1 auf den AMD Sockel AM3+

Die erneu짯er짯te USB-Schnitt짯stel짯le in der neu짯es짯ten Ver짯si짯on 3.1 h채lt recht rasant Ein짯zug in die Main짯board짯welt. Micro Star Inter짯na짯tio짯nal (MSI) por짯tiert nun den neu짯en Stan짯dard neben vie짯len Intel짯pla짯ti짯nen auch auf den mitt짯ler짯wei짯le ange짯staub짯ten AMD-Sockel AM3+. Dort wer짯den die Main짯board-Model짯le () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMD FX-8320E: 8 Threads mit 95 W TDP zum Zweiten

Seit 체ber drei Jah짯ren bie짯tet AMD die FX-Model짯le in Modul-Bau짯wei짯se an. W채h짯rend die haus짯ei짯ge짯nen APUs inzwi짯schen auf die zwei짯te Aus짯bau짯stu짯fe der Bull짯do짯zer-Archi짯tek짯tur mit dem Code짯na짯men Steam짯rol짯ler set짯zen und die drit짯te Aus짯bau짯stu짯fe Excava짯tor in Form der kom짯men짯den Mobil-APUs (Car짯ri짯zo) in Aus짯sicht ist, herrscht bei den FX-CPUs tech짯nisch gese짯hen seit l채n짯ge짯rer Zeit Still짯stand Piledri짯ver-Modu짯le (ers짯te Aus짯bau짯stu짯fe) m체s짯sen die Leis짯tung brin짯gen. Um den Kun짯den trotz짯dem neue Pro짯duk짯te pr채짯sen짯tie짯ren zu k철n짯nen und auch um Kom짯pa짯ti짯bi짯li짯t채ts짯pro짯ble짯me zu umge짯hen, hat AMD die Model짯le mit einer gerin짯ge짯ren TDP auf짯ge짯scho짯ben. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

ASRock stellt neue AMD-Mainboards vor

Neue ASRock-Main짯boards errei짯chen den Markt. Dem Trend ent짯ge짯gen wur짯de ein neu짯es Main짯board f체r den Sockel AM3+ vor짯ge짯stellt. Es han짯delt sich um das Fatal1ty 970 Per짯for짯mance. Als High짯lights ver짯f체gt es 체ber die Puri짯ty Sound 2 getauf짯te Klang짯l철짯sung, M.2멣SD-Support und Unter짯st체t짯zung f체r die 220-W-CPU-Model짯le. Die wich짯tigs짯ten Pro짯dukt짯merk짯ma짯le lau짯ten: () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

ASRock stellt neues 990FX AM3+-Mainboard vor

ASRock stell짯te ein neu짯es AM3+-Mainboard vor. Ent짯ge짯gen dem Trend wur짯de ein neu짯es High-End-Main짯board f체r den Sockel AM3+ vor짯ge짯stellt. Das neue Modell ist das 990FX Extreme6 und hat 횆hn짯lich짯kei짯ten mit dem 990FX Kil짯ler, nur eben ohne die짯se Funk짯ti짯on. Als High짯lights ver짯f체gt es 체ber die Puri짯ty Sound 2 getauf짯te Klang짯l철짯sung, M.2멣SD-Support und Unter짯st체t짯zung f체r die 220-W-CPU-Model짯le. Die wich짯tigs짯ten Pro짯dukt짯merk짯ma짯le lau짯ten: () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMD FX-8310 eingef체hrt der Beste zum Schluss?

AMD hat still und lei짯se eine neue Vari짯an짯te sei짯ner 8멚ern-Pro짯zes짯so짯ren f체r den Sockel AM3+ nach짯ge짯scho짯ben, die auf das짯sel짯be Seg짯ment zielt wie der FX-8300 zuvor: den AMD FX-8310. Wie man sieht ist es eine 쐍or짯ma짯le Vari짯an짯te ohne E, den짯noch kommt sie mit 95 W (TDP) aus. Da sie inner짯halb der Namens짯ge짯bung f체r 쐍or짯ma짯le Vari짯an짯ten am unte짯ren Ende ran짯giert, ist sie mit 125 US-Dol짯lar deut짯lich g체ns짯ti짯ger ein짯ge짯preist als die E멫ersionen. Und trotz짯dem tak짯tet das Modell mit 3,4 GHz Basistakt h철her als das Strom짯spar-Top짯mo짯dell FX-8370E, bzw. mit 4,3 GHz Tur짯bo짯takt gleich schnell wie die짯ses. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMD FX-8370E 8멚ern-Vishera mit 95 Watt TDP

AMD stellt mit dem AMD FX-8320E und dem FX-8370E zwei Pro짯zes짯so짯ren vor, wel짯che mit einer TDP von nur 95 Watt aus짯ge짯stat짯tet sind. Die짯se CPUs sol짯len vor allem Auf짯r체s짯ter anspre짯chen, wel짯che wert auf eine bes짯se짯re Ener짯gie짯bi짯lanz legen oder deren Main짯boards nur f체r Pro짯zes짯so짯ren bis 95 Watt frei짯ge짯ge짯ben sind. Letzt짯ge짯nann짯te Nut짯zer muss짯ten bis짯her einen Bogen um die 8멚ern-CPUs machen, was ab sofort der Ver짯gan짯gen짯heit ange짯h철짯ren soll.

Auf den fol짯gen짯den Sei짯ten wol짯len wir uns den AMD FX-8370E n채her anschau짯en, wel짯chen uns AMD zur Ver짯f체짯gung gestellt hat. Wir haben ihn mit dem bis짯he짯ri짯gen Top짯mo짯dell der TDP-Klas짯se bis 125 Watt, dem FX-8350, ver짯gli짯chen und wol짯len kl채짯ren, ob die Ein짯stu짯fung mit 95 Watt eher Lust oder eher Frust erzeugt. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMD zeigt Steamroller-CPUs und FX-8300 auf ChinaJoy 2014

Gestern erst ver짯k체n짯de짯te AMD die Ver짯f체g짯bar짯keit von 65-Watt-APUs (Code짯na짯me Kaveri) f체r den End짯kun짯den. Auf der der짯zeit statt짯fin짯den짯den China짯Joy 2014, der gr철횩짯ten Spie짯le짯mes짯se Asi짯ens, pr채짯sen짯tiert AMD nun ers짯te CPUs auf Basis der aktu짯el짯len Steam짯rol짯ler-Archi짯tek짯tur f체r den End짯kun짯den. Die Hoff짯nung, dass Steam짯rol짯ler f체r den Sockel AM3+ erscheint, ist erneut ged채mpft. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Der FX-9590 geht. Kommt daf체r der FX-9690?

Vor eini짯gen Tagen erhiel짯ten wir von Main짯board-Her짯stel짯lern die Infor짯ma짯ti짯on zuge짯spielt, dass AMDs der짯zei짯ti짯ges Top짯mo짯dell, der FX-9590, nach nur einem drei짯vier짯tel Jahr Exis짯tenz kurz vor dem Ende sei짯nes Lebens짯zy짯klus steht. Der uns vor짯lie짯gen짯de Schrift짯ver짯kehr mit den in der Regel gut infor짯mier짯ten Main짯board-Her짯stel짯lern erweckt den Anschein, als w체r짯de der von AMD als 쐃rs짯ter 5멒Hz-Pro짯zes짯sor vor짯ge짯stell짯te Vis짯he짯ra-Able짯ger ersatz짯los gestri짯chen. Bedeu짯tet das nun das Aus f체r einen aus tech짯ni짯scher Sicht au횩er짯ge짯w철hn짯li짯chen Pro짯zes짯sor? Die Ant짯wort von AMD l채sst neben der Best채짯ti짯gung aber auch Raum f체r Spe짯ku짯la짯tio짯nen in ande짯rer Rich짯tung. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMD bringt die FX-9000 als WOX

Der FX-9590 und sein klei짯ner Bru짯der FX-9370 sind nun seit eini짯gen Wochen f체r den End짯kun짯den erwerb짯bar und seit einer Woche auch in einer eini짯ger짯ma짯횩en erschwing짯li짯chen Preis짯re짯gi짯on. AMD emp짯fiehlt in jedem Fall eine Was짯ser짯k체h짯lung zum Abf체h짯ren der bis zu 220 W hohen Ver짯lust짯leis짯tung der 쏞enturion-CPUs. In den USA, wo die Prei짯se noch nicht so signi짯fi짯kant wie bei uns gesun짯ken sind, kann man jetzt eine neue Vari짯an짯te vor짯be짯stel짯len die WOX. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

Preise der FX-9000-Serie fallen in den 200300-Euro-Bereich

Qua짯si p체nkt짯lich zum zehn짯j채h짯ri짯gen Jubi짯l채짯um der FX-Rei짯he gab es zum Wochen짯en짯de ein klei짯nes Geburts짯tags짯ge짯schenk in Form von gesun짯ke짯nen Prei짯sen von AMDs aktu짯el짯ler Spit짯zen짯rei짯he, den FX-9000-Pro짯zes짯so짯ren. Die짯se wur짯den erst im ver짯gan짯ge짯nen Juni unter gr철짯횩e짯rem Rum짯mel und Dis짯kus짯si짯on ob der hohen TDP-Klas짯si짯fi짯ka짯ti짯on ein짯ge짯f체hrt. Den Preis짯sturz sieht man gut in der Preis짯his짯to짯rie () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

AMDs FX-8300 im japanischen Einzelhandel aufgetaucht

횆hn짯lich wie beim Phe짯nom2-X4-960T, den es zuerst nur im OEM-Gesch채ft gab und der erst sp채짯ter im Ein짯zel짯han짯del auf짯tauch짯te, tau짯chen jetzt ers짯te Sich짯tun짯gen des AMD FX-8300 in Japan auf. Ent짯ge짯gen unse짯rer alten Bericht짯erstat짯tung, die auf Ger체ch짯ten basier짯te, ver짯f체gt die klei짯ne 95-W-CPU 체ber den glei짯chen Tur짯bo-Takt von 4,2 GHz wie der gro짯횩e Bru짯der FX-8350. Der Basistakt von 3,3 Ghz war aber rich짯tig. Ob die CPU den Weg nach Deutsch짯land fin짯den wird, ist unbe짯kannt. Nor짯ma짯ler짯wei짯se dau짯ert es immer ca. 2 Wochen, bis neue Hard짯ware auch bei uns auf짯taucht. Da es sich beim FX-8300 aber nicht um eine Neu짯erschei짯nung han짯delt, k철nn짯te das Ange짯bot auf sich war짯ten las짯sen. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩

ASUS unterst체tzt FX-9000-Serie (angeblich) in allen 990FX-Platinen

Erst vor weni짯gen Tagen hat짯ten wir uns mit der Ver짯f체g짯bar짯keit sowie der BIOS-Unter짯st체t짯zung der FX-9000-Serie von AMD besch채f짯tigt. Zu die짯sem Zeit짯punkt gab es auf den Inter짯net짯sei짯ten der Main짯board-Her짯stel짯ler ledig짯lich Infor짯ma짯tio짯nen 체ber f체nf Main짯boards, wel짯che die neu짯en CPUs offi짯zi짯ell unter짯st체t짯zen. Zwei Pla짯ti짯nen kom짯men von ASRock, drei von Giga짯byte. Von ASUS und MSI fehl짯te jede Spur, wobei sich das Bild bei ASUS mitt짯ler짯wei짯le ge채n짯dert hat. () Wei짯ter짯le짯sen 쨩