MSI und ASRock bringen USB 3.1 auf den AMD Sockel AM3+

Die erneu짯er짯te USB-Schnitt짯stel짯le in der neu짯es짯ten Ver짯si짯on 3.1 h채lt recht rasant Ein짯zug in die Main짯board짯welt. Micro Star Inter짯na짯tio짯nal (MSI) por짯tiert den neu짯en Stan짯dard nach vie짯len Intel짯pla짯ti짯nen auch auf den mitt짯ler짯wei짯le ange짯staub짯ten AMD-Sockel AM3+. Dort wer짯den die Main짯board-Model짯le 990FXA GAMING und 970A SLI Krait Edi짯ti짯on  mit dem USB 3.1 Type멇 Ste짯cker aus짯ge짯stat짯tet, wel짯cher sich mecha짯nisch nicht von den der짯zei짯ti짯gen USB-Steck짯ver짯bin짯dun짯gen unter짯schei짯det und damit auch abw채rts짯kom짯pa짯ti짯bel ist. Ver짯ant짯wort짯lich f체r die Anbin짯dung zeich짯net sich ein Zusatz짯chip von AsMe짯dia (ASM1142).

Inter짯es짯sant in die짯sem Zuge ist, dass MSI mit dem 970A SLI Krait Edi짯ti짯on gleich짯zei짯tig ein neu짯es Board f체r AM3+ ank체n짯digt und damit die ange짯staub짯te Platt짯form wei짯ter짯hin mit moder짯nen Schnitt짯stel짯len ver짯sorgt. Das Krait ist aber kei짯ne g채nz짯li짯che Neu짯ent짯wick짯lung, son짯dern bau짯gleich zum bereits seit Jah짯ren erh채lt짯li짯chen MSI 970A-G43, nur in h체bsch und mit mehr Fea짯tures wie SLI-Sup짯port (laut Her짯stel짯ler mit 8x/8x) und der erw채hn짯ten USB3.1멣chnittstelle. Das eben짯falls ange짯k체n짯dig짯te 990FX Gam짯ing wird anschei짯nend eine neue Revi짯si짯on eines der bekann짯ten 990F짯XA-Bret짯ter sein, im bei짯spiels짯wei짯se vom 970 Gam짯ing bekann짯ten MSI-Gam짯ing Farbcode.

Auf der k체rz짯lich zu Ende gegan짯ge짯nen Cebit hat der짯weil Kon짯kur짯rent ASRock zwei Sockel-AM3+-Boards mit der schnel짯len Schnitt짯stel짯le vor짯ge짯stellt. So sol짯len das ASRock Fatal1ty 975 Performance/3.1 und das Fatal1ty 996FX Killer/3.1 die Gunst der K채u짯fer gewin짯nen. Aller짯dings sind die Anschl체s짯se nicht auf dem Board selbst, son짯dern wer짯den per PCIe-Steck짯kar짯te bereit짯ge짯stellt. Der Vor짯teil ist dabei die Unter짯st체t짯zung des neu짯en Ste짯cker짯stan짯dards Typ C. Die Boards sind wie die MSI-Pend짯ents alte Bekann짯te, genau짯er gesagt neue짯re Revi짯sio짯nen des Fatal1ty 970 Per짯for짯mance und des Fatal1ty 990FX Kil짯ler. Die Kol짯le짯gen von Com짯pu짯ter짯ba짯se haben die Boards auf der Cebit abge짯lich짯tet: Bil짯der짯stre짯cke.

Wei짯ter짯hin wur짯de vor kur짯zem mit dem Release 970M Pro3 von ASRock auch eine gro짯횩e Markt짯l체짯cke des AM3+-Angebots geschlos짯sen. So wer짯den im Micro-ATX-For짯mat erst짯mals die aktu짯el짯len Chip짯s채t짯ze (970/SB950) des AM3+-Sockels bereit짯ge짯stellt. Ein 횥ber짯tak짯tungs짯wun짯der ist nicht zu erwar짯ten, stellt das Main짯board nur 4+1 Pha짯sen f체r den Pro짯zes짯sor sowie dem Spei짯cher zur Ver짯f체짯gung. Ver짯bun짯den jedoch mit den zuletzt ver짯철f짯fent짯lich짯ten FX-8320E/8370E-Pro짯zes짯so짯ren und deren 95W TDP soll짯ten sich aber eini짯ge kom짯pak짯te Sys짯te짯me mit ordent짯lich Leis짯tung zusam짯men짯bau짯en lassen.


Quellen:

Pres짯se짯mit짯tei짯lung MSI
Bil짯der짯stre짯cke Computerbase
P3DN-AMD Main짯board-Daten짯bank