AMD A8-7650K — Der letzte Kaveri?

Artikel-Index:

Nach­dem für die­ses Jahr Cariz­zo im mobi­len Sek­tor erschei­nen soll, bedient AMD den Desk­top­markt wei­ter­hin mit dem tech­no­lo­gi­schen Vor­gän­ger Kave­ri. Als klei­nen Lücken­fül­ler bringt man den A8-7650K, der mit einem Preis­punkt von unter 100 € die güns­tigs­te APU mit frei­em Mul­ti­pli­ka­tor dar­stellt. Mit Takt­ra­ten von 3300 MHz und einem Tur­bo bis 3700 MHz kommt er auf dem Papier sehr nah an den grö­ße­ren Bru­der A10-7700K her­an. Um den gerin­gen Preis­punkt zu unter­strei­chen, emp­fiehlt AMD ein A68H-Main­board, wel­ches man uns eben­falls zum Tes­ten über­las­sen hat. Wir wol­len unter­su­chen, ob AMD damit eine adäqua­te Platt­form für den Ein­stieg in das OC-Seg­ment bie­tet.

Wir möch­ten uns bei AMD für die Bereit­stel­lung der Sam­ples bedan­ken.

» AMD A6-7650K