Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Samsung R50
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core2Quad Q9550 - 4x 2,83GHz
      Mainboard: Asus P5Q
      Kühlung: Intel Boxed
      Arbeitsspeicher: 2x 2048MB G-Skill PC6400 CL4
      Grafikkarte: Gainward GTX260 Limited Edition 896MB
      Display: 19" Viewsonic VX922
      Festplatte(n): 640GB Samsung S-ATAII
      Optische Laufwerke: LG GSA-4163B
      Soundkarte: Creative Sound Blaster X-Fi Xtreme Gamer
      Gehäuse: Enermax BigChakra
      Netzteil: Enermax 525Watt
      Betriebssystem(e): Windows Vista Professional 64bit
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    05.01.2002
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    923
    Danke
    1
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen

    Neuer Zockerrechner für die zukünftigen Spiele... Meinungen? Änderungen?

    Hey ihr,

    ich spiele im Moment mit dem Gedanken mir einen neuen Gamer PC zusammen zustellen und zu kaufen. Der Rechner soll für die Spiele der kommenden Jahre ausreichen... Also BF3, Skyrim, etc...

    Im Moment habe ich folgende Komponenten in Aussicht:
    Intel® Core i7-2600 (Boxed)
    GIGABYTE GeForce GTX 560 OC
    Corsair 8 GB DDR3-1333
    GIGABYTE GA-PA65-UD3-B3
    Samsung HD103SJ 1TB

    Bei Netzteil, Blu-Ray Laufwerk, Soundkarte und Gehäuse bin ich mir noch uneinig...

    Die bisher aufgelisteten Komponenten würden bei ca ~680 Euro liegen.

    Was ist eure Meinung zu den Teilen? Falsche Wahl? Kann man bei irgendwas sparen?
    Schlechte Qualität? Passt nicht zusammen? Überteuert für die gebotene Leistung?

    Und was denkt ihr, ein wieviel Watt Netzteil würde ich benötigen?

    Würde mich über eure Hilfe sehr freuen...

    Grüße,

  2. Beitrag #2
    Captain
    Special
    Captain
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Core2Duo E8400+Xigmatek HDT-S1283
      Mainboard: ASUS P5QL-Pro
      Arbeitsspeicher: 3x 1GB Aeneon DDR2-800
      Grafikkarte: Palit GTX 260 Sonic 216SP
      Display: 22" LG W2242T
      Festplatte(n): 320GB Samsung Spinpoint F1
      Optische Laufwerke: LG GH20N
      Gehäuse: Antec NSK 4480B
      Netzteil: Antec 380W/80+ incl.
      Betriebssystem(e): Vista 64-bit/ Ubuntu 9.10
      Browser: Opera, Firefox

    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    204
    Danke
    6
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Ich würde lieber zu einem 2500k mit einem P67 MB raten zum Zocken, vom HT des 2600 hast du da meist wenig, lieber nochmal die Möglichkeit der Mehrleistung durchs Übertakten mitnehmen und es wird sogar günstiger.

    Beim Netzteil sollten es schon ab 36A auf 12V sein, günstig und gut z.B. das Antec High Current Gamer HCG-520, 520W ATX 2.3 oder das XFX Core Edition PRO 550W ATX 2.3 .

    Falls du Kabelmanagement oder noch bessere Effizienz willst wird es halt teurer...
    mfg,thor37

  3. Beitrag #3
    Admiral
    Special
    Admiral

    Registriert seit
    31.01.2011
    Ort
    Wolfsburg
    Beiträge
    1.149
    Danke
    7
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    GIGABYTE GeForce GTX 560 OC ich weiss ja nicht was die kostet aber vlt bekommt Du für den Preis auch eine AMD HD 6950 mit 2 GB.

    Bei der CPU ist wie gesagt der 2500K schon richtig. Netzteil würde ich jetzt auch so bei ca 500Watt Nennleistung festlegen.
    Blu Ray Combo? oder gleich einen Blu Ray Brenner?

    hier ein Gigabyte Board welches ich ganz gut finde

    GA-P67A-UD3P-B3 (rev. 1.1)
    http://www.gigabyte.de/products/prod...px?pid=3763#ov

    mfg
    Geändert von held2000 (28.05.2011 um 23:00 Uhr)
    AMD A8 3870 K_ Gigabyte GA-A75-UD4H -Samsung HD503HI 500 GB (EcoGreen) 8GB-Kit G-Skill-12800 ECO CL8 - Seasonic S12II Bronze, 330 Watt ---- Idle 36 Watt ---- Cooler Master Sileo 500 schwarz----- Windows 7 Ultimate 64-Bit ---- (Ubuntu 11.10 „Oneiric Ocelot“ (64 bit))

  4. Beitrag #4
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Slayer Van

    Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    738
    Danke
    24
    Gedankt 2 Mal für 1 Thema
    Als Blu-ray laufwerk kann ich das LiteOn iHOS104 empfehlen. Hatte damit bisher noch keine Probleme abgesehn vom Blu-ray kopierschutzwahn der teils in einen nicht ansehen Schutz aus artet aber dafür gibts ja anydvd.

  5. Beitrag #5
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Samsung R50
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core2Quad Q9550 - 4x 2,83GHz
      Mainboard: Asus P5Q
      Kühlung: Intel Boxed
      Arbeitsspeicher: 2x 2048MB G-Skill PC6400 CL4
      Grafikkarte: Gainward GTX260 Limited Edition 896MB
      Display: 19" Viewsonic VX922
      Festplatte(n): 640GB Samsung S-ATAII
      Optische Laufwerke: LG GSA-4163B
      Soundkarte: Creative Sound Blaster X-Fi Xtreme Gamer
      Gehäuse: Enermax BigChakra
      Netzteil: Enermax 525Watt
      Betriebssystem(e): Windows Vista Professional 64bit
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    05.01.2002
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    923
    Danke
    1
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Danke für eure bisherigen Antworten.

    Also ich hatte an einen BluRay Brenner gedacht, da diese ja auch schon für <100 Euro zu haben sind. Auch wenn ich in naher Zukunft keine Blu-Rays brennen werde. Wollte da vll zu einem LG greifen. Aber ich werd mir auch mal das LiteOn anschauen.

    Die GTX560 liegt bei 170 Euro bei Alternate. Die erste 6950 mit 2GB VideoRam fängt bei Alternate bei 230 Euro an.

    Der 2500 ist ein i5, richtig? Ist das K notwendig? Soweit ich weiß, bedeutet das K, dass der Multi frei wählbar ist. Da ich kein Freund von OC bin, wollte ich darauf eigentlich gewollt, der Ersparnis wegen, verzichten. Oder gibt es noch weitere Unterschiede die das K ausmacht?

    Gibt es irgendwo noch gute CPU und GPU Charts außer bei Toms Hardware? Damit ich die Gaming Leistungsunterschiede zwischen i5 2500 und i7 2600 mal ein wenig einschätzen kann.

    Grüße,

    Edit:
    Uh, das GA-P67A-UD3P-B3 (rev. 1.1) liegt bei Alternate bei 170 Euro... Wollte eigentlich mit dem Mainboard Preis unter der 100 Euro Grenze bleiben. Deshalb auch das GIGABYTE GA-PA65-UD3-B3 (97 Euro bei Alternate).
    Geändert von Dying Cry (29.05.2011 um 13:51 Uhr)

  6. Beitrag #6
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Slayer Van

    Registriert seit
    14.02.2007
    Beiträge
    738
    Danke
    24
    Gedankt 2 Mal für 1 Thema
    Aufpassen eine GTX560 erreicht nicht die leistung einer GTX560TI oder 6950 2GB. Beide sollte bei 200€ liegen und den Aufpreis wenn in max. settings gepielt werden soll Wert sein.

  7. Beitrag #7
    Captain
    Special
    Captain
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Core2Duo E8400+Xigmatek HDT-S1283
      Mainboard: ASUS P5QL-Pro
      Arbeitsspeicher: 3x 1GB Aeneon DDR2-800
      Grafikkarte: Palit GTX 260 Sonic 216SP
      Display: 22" LG W2242T
      Festplatte(n): 320GB Samsung Spinpoint F1
      Optische Laufwerke: LG GH20N
      Gehäuse: Antec NSK 4480B
      Netzteil: Antec 380W/80+ incl.
      Betriebssystem(e): Vista 64-bit/ Ubuntu 9.10
      Browser: Opera, Firefox

    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    204
    Danke
    6
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Über die CPUs kannst du z.B. mal auf computerbase nachlesen...Da hast du auch Spielebenches.

    Bei den k-Modellen kannst du einfach per Multi problemlos 20-30% Mehrleistung haben, warum also nicht?
    Wenn du das aber nicht willst, nimm den normalen 2500 und ein günstigeres MB nach deinen Ausstattungswünschen.
    mfg,thor37

  8. Beitrag #8
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Samsung R50
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core2Quad Q9550 - 4x 2,83GHz
      Mainboard: Asus P5Q
      Kühlung: Intel Boxed
      Arbeitsspeicher: 2x 2048MB G-Skill PC6400 CL4
      Grafikkarte: Gainward GTX260 Limited Edition 896MB
      Display: 19" Viewsonic VX922
      Festplatte(n): 640GB Samsung S-ATAII
      Optische Laufwerke: LG GSA-4163B
      Soundkarte: Creative Sound Blaster X-Fi Xtreme Gamer
      Gehäuse: Enermax BigChakra
      Netzteil: Enermax 525Watt
      Betriebssystem(e): Windows Vista Professional 64bit
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    05.01.2002
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    923
    Danke
    1
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Da ich aber zu einem Boxed Lüfter greifen wollte (gute Erfahrung bei Intel), weiß ich nicht ob der ausreicht für die 20-30% Mehrleistung ^^ (wenn die denn wirklich so einfach rauszuholen sind)

    Mittlerweile habe ich aus der GTX 560 eine TI gemacht (188€).

    Zusammen mit allen Teilen und i5-2500 Boxed wäre ich bei ~700€ für den Rechner.

    Danke für eure Hilfe.

    Edit:
    Danke für den Tip mit Computerbase!
    Geändert von Dying Cry (29.05.2011 um 16:45 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO