Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 57
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von kuppi
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T420
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X3 720BE
      Mainboard: Gigabyte GA-MA790X-DS4
      Kühlung: Scythe Mine @ Noiseblocker XL1
      Arbeitsspeicher: 2 x 2048 MB + 2 x 1024 MB MDT DDR2 800
      Grafikkarte: HD6870 1GB mit Scythe Musashi
      Display: HP w2408h
      Festplatte(n): Samsung SSD 830 128GB, Samsung EcoGreen F4 2TB
      Optische Laufwerke: DVD Laufwerk und Brenner
      Soundkarte: ASUS Xonar DX
      Gehäuse: Antec P182
      Netzteil: Cougar SE 400
      Betriebssystem(e): Win 7 Home Premium
      Browser: Firefox 9.01
      Sonstiges: Terratec Cinergy HT; Scythe Kaze Master 5.25; Denon PMA-707 + 2x Canton Karat 40

    Registriert seit
    19.12.2005
    Ort
    Riad, Saudi-Arabien
    Beiträge
    3.865
    Danke
    13
    Gedankt 21 Mal für 6 Themen

    FSP NT 250W 80+ Gold (FSP250-60EGA(90) 250W) Was ist davon zu halten?

    Bin grad über in der Überschrift stehendes NT gestolpert.
    http://geizhals.at/deutschland/662742

    Was ist davon zu halten? Hab keine Infos gefunden, außer dass in der einen Bewertung von "subjektiv sehr leise" gesprochen wird.

    Hat jemand von den Spezialisten Infos zu diesem NT? Soulpain?
    Was passiert, wenn man sich alle Türen offen hält?
    Spoiler

  2. Die folgenden 3 Benutzer sagen Danke zu kuppi für diesen nützlichen Beitrag:

    Allfred (18.09.2011), dFeNsE (19.09.2011), TAL9000 (18.09.2011)

  3. Beitrag #2
    Commodore
    Special
    Commodore

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    414
    Danke
    9
    Gedankt 59 Mal für 7 Themen
    Keine Info, aber eine Vermutung...

    wie auch bei diesem Modell packt FSP die Technik der Aurum-Serie jetzt auch in günstigere OEM-Netzteile.

    War eigentlich auch zu erwarten, da das Retailgeschäft für FSP nur ein Nebengeschäft ist. Das besondere Gehäuse der Aurum-Serie war bisher vermutlich ein Preistreiber, die verbaute Elektronik ist eigentlich günstig.

  4. Beitrag #3
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von kuppi
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T420
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X3 720BE
      Mainboard: Gigabyte GA-MA790X-DS4
      Kühlung: Scythe Mine @ Noiseblocker XL1
      Arbeitsspeicher: 2 x 2048 MB + 2 x 1024 MB MDT DDR2 800
      Grafikkarte: HD6870 1GB mit Scythe Musashi
      Display: HP w2408h
      Festplatte(n): Samsung SSD 830 128GB, Samsung EcoGreen F4 2TB
      Optische Laufwerke: DVD Laufwerk und Brenner
      Soundkarte: ASUS Xonar DX
      Gehäuse: Antec P182
      Netzteil: Cougar SE 400
      Betriebssystem(e): Win 7 Home Premium
      Browser: Firefox 9.01
      Sonstiges: Terratec Cinergy HT; Scythe Kaze Master 5.25; Denon PMA-707 + 2x Canton Karat 40

    Registriert seit
    19.12.2005
    Ort
    Riad, Saudi-Arabien
    Beiträge
    3.865
    Danke
    13
    Gedankt 21 Mal für 6 Themen
    Hm, danke. Die Frage ist, ist das NT qualitativ gut? Und wie leise ist es?

    Ich mein ein 80+ Gold 250W Modell ist schon ein Paukenschlag. Auf Lackierung und auch auf Sleeve kann ich bequem verzichten. Ersteres sieht man eh nie, letzteres ist zwar net schlecht, aber eigentlich auch unwichtig.

    3x Sata und 2x IDE reicht für nen Office-Rechner oder HTPC auch vollkommen aus.

    Kurzum: Ein (Kurz)Test von dem Ding hier af P3D würde mich (und sicher auch andere) brennend interessieren.
    Was passiert, wenn man sich alle Türen offen hält?
    Spoiler

  5. Beitrag #4
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Allfred
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: PIII-S 1266MHz
      Mainboard: IBM NetVista 6568 MNG
      Kühlung: passiv, nur Gehäuselüfter
      Arbeitsspeicher: 2 x 256MB PC133 CL2
      Grafikkarte: GF5200 DVI lowprofile
      Festplatte(n): Seagate 7200.9 160GB
      Optische Laufwerke: Slimline CD
      Soundkarte: Chipsatz i815E
      Gehäuse: 90mm ultra thin Desktop
      Netzteil: HIPRO 155W
      Betriebssystem(e): Planet3Dnow
      Browser: FireFox
      Sonstiges: Leistung mit PIII 866 = 28W

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Tyskland
    Beiträge
    6.311
    Danke
    116
    Gedankt 61 Mal für 15 Themen
    Oh ja, das ist sehr interessant. Da sollte Soulpain schnellstmöglich bei FSP anklingeln und die "Streckbank, Eiserne Jungfrau und Daumenschrauben" bereitlegen.


  6. Beitrag #5
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von kiri
    • Mein System
      Notebook
      Modell: TP SL500 - T6570 - 4GiB DDR2 - X25-M G2 80GB - X4500
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon II X4 630
      Mainboard: ASRock M3N78D
      Kühlung: Scythe Mugen 1 + YL D12SL-12@5V
      Arbeitsspeicher: 2x 4GiB Transcend JetRAM DDR3-1333 CL9 1,5V Micron D9
      Grafikkarte: Palit GeForce GT 240 1GiB GDDR5 + Accelero Twin Turbo Pro + 2x Slipstream Slim 1200 @5V
      Display: Samsung SyncMaster 226BW 22" 1680x1050
      Festplatte(n): 500GB Samsung F3@Vibe Fixer
      Optische Laufwerke: Sony NEC Optiarc AD-7170S SATA, Scythe Kama Reader 2
      Soundkarte: onBoard Via VT1718S
      Gehäuse: Sharkoon Rebel 9 Eco + 2x Scythe S-Flex 1200@5v
      Netzteil: Seasonic S12II-330 + Slipstream 500
      Betriebssystem(e): Windows 7 Pro 64Bit SP1 (powered by MSDNAA)
      Browser: Katzenbär (Firefox) Nightly
      Sonstiges: Hauppauge WinTV HVR-1700 MC-Kit PCIe TV-Karte 222W Last (Furmark+Prime95), 130W CPU, 56W idle
    • Mein DC

      kiri beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: WCG, QMC, Spin, Simap
      Lieblingsprojekt: QMC
      Rechner: LE-1100@600, Athlon II X4 630, GeForce GT 240, Athlon64 3200+, GeForce 8500GT
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    5.576
    Danke
    11
    Gedankt 18 Mal für 3 Themen
    Ui, schaut sehr interessant aus. Jetzt noch auf ein Modell mit zeitgemäßer Kühlung warten und dann schaun wir mal.

    FSP sind eigentlich immer brauchbar, aber die Kühlung überdimensioniert (also laut). Lüfter lässt sich natürlich tauschen, aber 80mm lohnt kaum, wenn der leise sein soll, schaufelt der garnichts mehr an Luft aus dem Gehäuse.

  7. Beitrag #6
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Wischmop
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo B570e
      Desktopsystem
      Prozessor: 1. Intel i3-3220 2. AMD A8-5500
      Mainboard: 1. Gigabyte GA-Z77-D3H 2. Gigabyte F2A85X-D3H
      Kühlung: Boxed
      Arbeitsspeicher: 1. 2x4GB Kingston HyperX 1600 , 2. Corsair Value 1333 4GB
      Grafikkarte: 1. Sparkle GTX 560Ti 2. Onboard
      Display: iiyama ProLite E2008HDSV-B1 20" 1600x900
      SSD(s): Crucial M4, Intel SSD 330, Crucial M500, OCZ Vertex 3 Max IOPs, Corsair Neutron, Corsair LS
      Festplatte(n): Hitachi 7K1000.B, Hitachi 7K1000.C, Seagate Barracuda 7200.12, Samsung F3
      Optische Laufwerke: LG GH-16NS40, Pioneer BDR-206, Liteon iHBS 112, Panasonic UJ260, Samsung 506BB, LG BH10, Pioneer 208
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: 1. Coolermaster RC 334 2. Noname
      Netzteil: 1. bequiet E9-400W, 2. Antec Earthswatts 380
      Betriebssystem(e): XP Pro, Win7 HP, manchmal Linux
      Browser: Seamonkey 2 (erinnert mich an Netscape ;) ) , Opera

    Registriert seit
    06.01.2002
    Beiträge
    1.012
    Danke
    31
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Die bisherigen Aurums gelten nicht als Leisetreter, also mal abwarten.

    Wäre aber nett wenn jemand wüßte ob das Gerät ein eigenes Design hat oder ein abgespecktes 400W ist.

    Aber ganz ehrlich, viel Verbrauchsunterschied dürfte es bei solch kleinen Leistungsklassen nicht geben
    cu
    Wischmop

    Unentbehrlich für jede Frau

  8. Beitrag #7
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von gurkenstix

    Registriert seit
    18.05.2007
    Beiträge
    2.304
    Danke
    17
    Gedankt 18 Mal für 1 Thema
    wirklich interessant UND bezahlbar

    der 80er lüfter stört mich minimal
    aber durch irgendwas muss es sich ja von der nobelserie unterscheiden

    gruß g.

    p.s.
    http://www.plugloadsolutions.com/psu...50W_Report.pdf


    .
    -schnick- -schnack- -schnuck- >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<


  9. Beitrag #8
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Allfred
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: PIII-S 1266MHz
      Mainboard: IBM NetVista 6568 MNG
      Kühlung: passiv, nur Gehäuselüfter
      Arbeitsspeicher: 2 x 256MB PC133 CL2
      Grafikkarte: GF5200 DVI lowprofile
      Festplatte(n): Seagate 7200.9 160GB
      Optische Laufwerke: Slimline CD
      Soundkarte: Chipsatz i815E
      Gehäuse: 90mm ultra thin Desktop
      Netzteil: HIPRO 155W
      Betriebssystem(e): Planet3Dnow
      Browser: FireFox
      Sonstiges: Leistung mit PIII 866 = 28W

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Tyskland
    Beiträge
    6.311
    Danke
    116
    Gedankt 61 Mal für 15 Themen
    Zitat Zitat von Wischmop Beitrag anzeigen
    ein abgespecktes 400W ist.
    Aber ganz ehrlich, viel Verbrauchsunterschied dürfte es bei solch kleinen Leistungsklassen nicht geben
    Sehe ich ganz anders, wenn Du mit einem 400W-er unter seiner 20% Auslastung bist, kann das Ding jeden frei erfundenen Wirkungsgrad haben und sich dennoch "GOLD" bezahlen lassen. Bei dem 250er sind die Maschen da schon enger! Vor allem mußte es als genau dieses 250er als Sample diesen GOLD-Status schaffen. Daß ein 80er Entlüfter nicht unbedingt laut sein muß beweist Antecs EarthWatts EA-380D, auf welchem sich Antec aber für meine Begriffe viel zu lange ausgeruht hat. Übrigens ist dieses mausgrau sehr alltagstauglich.

  10. Beitrag #9
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von kuppi
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T420
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X3 720BE
      Mainboard: Gigabyte GA-MA790X-DS4
      Kühlung: Scythe Mine @ Noiseblocker XL1
      Arbeitsspeicher: 2 x 2048 MB + 2 x 1024 MB MDT DDR2 800
      Grafikkarte: HD6870 1GB mit Scythe Musashi
      Display: HP w2408h
      Festplatte(n): Samsung SSD 830 128GB, Samsung EcoGreen F4 2TB
      Optische Laufwerke: DVD Laufwerk und Brenner
      Soundkarte: ASUS Xonar DX
      Gehäuse: Antec P182
      Netzteil: Cougar SE 400
      Betriebssystem(e): Win 7 Home Premium
      Browser: Firefox 9.01
      Sonstiges: Terratec Cinergy HT; Scythe Kaze Master 5.25; Denon PMA-707 + 2x Canton Karat 40

    Registriert seit
    19.12.2005
    Ort
    Riad, Saudi-Arabien
    Beiträge
    3.865
    Danke
    13
    Gedankt 21 Mal für 6 Themen
    der 80er lüfter stört mich minimal
    Ja mich ebenso, aber wie Allfred schon schreibt, kann man auch mit 80ern leise NTs bauen. Zumal wie gesagt die Verlustleistung sich in Grenzen halten dürfte.
    Was passiert, wenn man sich alle Türen offen hält?
    Spoiler

  11. Beitrag #10
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von PaladinX

    Registriert seit
    23.05.2002
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    546
    Danke
    1
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Dürfte aufgrund des 80er Lüfters ein komplett eigenes Design haben. Der Luftstrom ist ja im Vergleich zu einem NT mit 120 oder 140mm Lüfter ganz anders und muss auch bei den verbauten Kühlkörpern und der Anordnung der Bauteile berücksichtigt werden. Gehe auch davon aus, dass das NT trotz des 80er Lüfters in Anbetracht der geringen Verlustleistung das Potential hat in allen Lebenslagen sehr leise zu arbeiten.

  12. Beitrag #11
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Wischmop
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo B570e
      Desktopsystem
      Prozessor: 1. Intel i3-3220 2. AMD A8-5500
      Mainboard: 1. Gigabyte GA-Z77-D3H 2. Gigabyte F2A85X-D3H
      Kühlung: Boxed
      Arbeitsspeicher: 1. 2x4GB Kingston HyperX 1600 , 2. Corsair Value 1333 4GB
      Grafikkarte: 1. Sparkle GTX 560Ti 2. Onboard
      Display: iiyama ProLite E2008HDSV-B1 20" 1600x900
      SSD(s): Crucial M4, Intel SSD 330, Crucial M500, OCZ Vertex 3 Max IOPs, Corsair Neutron, Corsair LS
      Festplatte(n): Hitachi 7K1000.B, Hitachi 7K1000.C, Seagate Barracuda 7200.12, Samsung F3
      Optische Laufwerke: LG GH-16NS40, Pioneer BDR-206, Liteon iHBS 112, Panasonic UJ260, Samsung 506BB, LG BH10, Pioneer 208
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: 1. Coolermaster RC 334 2. Noname
      Netzteil: 1. bequiet E9-400W, 2. Antec Earthswatts 380
      Betriebssystem(e): XP Pro, Win7 HP, manchmal Linux
      Browser: Seamonkey 2 (erinnert mich an Netscape ;) ) , Opera

    Registriert seit
    06.01.2002
    Beiträge
    1.012
    Danke
    31
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    @Allfred

    Und von welchen Verbrauchsunterschieden reden wir ? In %, Watt?

    80mm muß nicht zwangsweile laut sein, aber das Aurum hat einen 120mm der laut ist. Und damit meine ich laut sogar für Nicht-Silent-Freaks

    Ich bin da nicht so empfindlich, aber das NT sollte nicht das lauteste Teil in meinem PC sein.

    250W interessieren mich nicht besonders, mein Bereich liegt eher ab 350W. Aber interessant ist, das es ein 250W Gold gibt
    cu
    Wischmop

    Unentbehrlich für jede Frau

  13. Beitrag #12
    Gesperrt

    Registriert seit
    13.05.2010
    Beiträge
    757
    Danke
    5
    Gedankt 1 Mal für 1 Thema
    Zitat Zitat von Wischmop Beitrag anzeigen
    [....]

    250W interessieren mich nicht besonders, mein Bereich liegt eher ab 350W. Aber interessant ist, das es ein 250W Gold gibt
    Interessant. Ich habe ein 350 Watt NT im HTPC, liefert aber nur 218 Watt auf 12 Volt Effizienz kratz laut Herstellerangabe gerade so die 80+ im 220 Volt Netz. Ich betreibe da derzeit nur Systeme mit CPU Last, so dass ich kaum auf 150 Watt an der Steckdose komme. Platz für eine PCIe Grafikkarte OHNE extra Stromstecker wäre aber auch noch (afaik sind das Modelle mit max 75 Watt) ..

    Also ich nehme an, bei den 350 Wat Anspruch ist schon noch Platz für eine ordentliche Grafikkarte ala Radeon 6850, etc. eingeplant?
    Für ITX, bzw. Zacate Systeme dürfte das Netzteil schon wieder überdimensioniert sein - 80+ Gold Netzteile müssen ja knapp 90% Effizienz bei 20% Auslastung schaffen. Also ab 50 Watt (20% von 250 Watt Netzteil..) ca. und dementsprechend kommen dann 5Watt Verluste des Netzteils hinzu..ein Netzteil mir nur 80% Wirkungsgrad hätte dann eben 10 Watt Netzteilverluste und eines mit nur 70% eben 15 Watt und so weiter..

    Ok,es lohnt sicherlich nicht dafür extra das Netzteil zu wechseln, aber andererseits - viele Systeme benötigen im Idle ja noch deutlich weniger als die besagten 50Watt...

    MfG
    Geändert von starrlight (19.09.2011 um 12:12 Uhr)

  14. Beitrag #13
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von kuppi
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T420
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X3 720BE
      Mainboard: Gigabyte GA-MA790X-DS4
      Kühlung: Scythe Mine @ Noiseblocker XL1
      Arbeitsspeicher: 2 x 2048 MB + 2 x 1024 MB MDT DDR2 800
      Grafikkarte: HD6870 1GB mit Scythe Musashi
      Display: HP w2408h
      Festplatte(n): Samsung SSD 830 128GB, Samsung EcoGreen F4 2TB
      Optische Laufwerke: DVD Laufwerk und Brenner
      Soundkarte: ASUS Xonar DX
      Gehäuse: Antec P182
      Netzteil: Cougar SE 400
      Betriebssystem(e): Win 7 Home Premium
      Browser: Firefox 9.01
      Sonstiges: Terratec Cinergy HT; Scythe Kaze Master 5.25; Denon PMA-707 + 2x Canton Karat 40

    Registriert seit
    19.12.2005
    Ort
    Riad, Saudi-Arabien
    Beiträge
    3.865
    Danke
    13
    Gedankt 21 Mal für 6 Themen
    Zitat Zitat von Wischmop
    Und von welchen Verbrauchsunterschieden reden wir ? In %, Watt?
    Hast schon Recht, aber dann ist man schnell beim einem Grundsatzproblem, wieso überhaupt ein effizientes NT, macht schließlich meist nur ein paar Watt aus.

    Ich finde auch, dass man bei Tests dringend auch die Effizienz bei 10% Last messen sollte, damit die Leute sehen, was für eine tatsächliche Effizienz man hat, wenn man überdimensionierte NTs kauft.
    Was passiert, wenn man sich alle Türen offen hält?
    Spoiler

  15. Beitrag #14
    Gesperrt

    Registriert seit
    13.05.2010
    Beiträge
    757
    Danke
    5
    Gedankt 1 Mal für 1 Thema
    Zitat Zitat von kuppi Beitrag anzeigen
    Ich finde auch, dass man bei Tests dringend auch die Effizienz bei 10% Last messen sollte, damit die Leute sehen, was für eine tatsächliche Effizienz man hat, wenn man überdimensionierte NTs kauft.
    Hab da neulich einen schönen Test zu gesehen, da hatte ein System mit etwa 50 Watt Stromverbrauch an der Steckdose etwa 30 Watt Netzteilverluste!

    Viel anders schätze ich die Effizienz bei einem meiner Systeme aktuell auch nicht ein, kann machen was ich will ich komme mit dem 350 Watt Netzteil kaum unter 55 Watt an der Steckdose und wenn ich paar mehr Komponenten reinhänge macht das weniger Stromverbrauchserhöhung aus als erwartet (Weil die Effizienz des Netzteils rapide ansteigt) ;-) Bei Neukauf würde ich definitiv mich nach einem anderen Gerät umschauen, Das Jumper 400 Watt NT p3d Edition hatte ich mal in Betracht aber das Netzteil das ich habe ist sehr leise (wenigstens einen Vorteil -ö obwohl für mich jetzt kein Kaufkriterium) und eigentlich auch null verbraucht, da der PC nur Idle Zustand kennt.

    Ich finde auch, dass man mit festen Werten die Effizienz messen sollte, beginnend ab 20 Watt Belastung, 50 Watt, 100 Watt und so weiter. Ich kann mir aber vorstellen, dass die Hersteller da etwas dagegen haben wenn ihre Netzteile auf die Art gemessen werden. Wer wird freiwillig sein 750 Watt Netzteil zu einem Test/Review einschicken bei dem mit 20 Watt Belastungstests zu rechnen ist?
    MfG
    Geändert von starrlight (19.09.2011 um 12:22 Uhr)

  16. Beitrag #15
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von kiri
    • Mein System
      Notebook
      Modell: TP SL500 - T6570 - 4GiB DDR2 - X25-M G2 80GB - X4500
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon II X4 630
      Mainboard: ASRock M3N78D
      Kühlung: Scythe Mugen 1 + YL D12SL-12@5V
      Arbeitsspeicher: 2x 4GiB Transcend JetRAM DDR3-1333 CL9 1,5V Micron D9
      Grafikkarte: Palit GeForce GT 240 1GiB GDDR5 + Accelero Twin Turbo Pro + 2x Slipstream Slim 1200 @5V
      Display: Samsung SyncMaster 226BW 22" 1680x1050
      Festplatte(n): 500GB Samsung F3@Vibe Fixer
      Optische Laufwerke: Sony NEC Optiarc AD-7170S SATA, Scythe Kama Reader 2
      Soundkarte: onBoard Via VT1718S
      Gehäuse: Sharkoon Rebel 9 Eco + 2x Scythe S-Flex 1200@5v
      Netzteil: Seasonic S12II-330 + Slipstream 500
      Betriebssystem(e): Windows 7 Pro 64Bit SP1 (powered by MSDNAA)
      Browser: Katzenbär (Firefox) Nightly
      Sonstiges: Hauppauge WinTV HVR-1700 MC-Kit PCIe TV-Karte 222W Last (Furmark+Prime95), 130W CPU, 56W idle
    • Mein DC

      kiri beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: WCG, QMC, Spin, Simap
      Lieblingsprojekt: QMC
      Rechner: LE-1100@600, Athlon II X4 630, GeForce GT 240, Athlon64 3200+, GeForce 8500GT
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    5.576
    Danke
    11
    Gedankt 18 Mal für 3 Themen
    Natürlich kann ein Netzteil mit 80mm Lüfter leise sein, ich habe auch schon leise Netzteile mit 80mm Lüfter erlebt, ein 145W ASTec z.B.

    Aber gerade das genannte Antec zeigen halt, dass es viele Hersteller nicht schaffen ein leises Netzteil mit 80mm Lüfter zu bauen, gut die meisten schaffen es auch nicht mit 120mm Lüfter. Bei 120mm hat man auch mehr Auswahl an brauchbaren Alternativ-Lüftern und, wie bereits gesagt, bewegt ein 120mm bei gleicher Drehzahl natürlich mehr Luft als ein 80mm.

  17. Beitrag #16
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Wischmop
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo B570e
      Desktopsystem
      Prozessor: 1. Intel i3-3220 2. AMD A8-5500
      Mainboard: 1. Gigabyte GA-Z77-D3H 2. Gigabyte F2A85X-D3H
      Kühlung: Boxed
      Arbeitsspeicher: 1. 2x4GB Kingston HyperX 1600 , 2. Corsair Value 1333 4GB
      Grafikkarte: 1. Sparkle GTX 560Ti 2. Onboard
      Display: iiyama ProLite E2008HDSV-B1 20" 1600x900
      SSD(s): Crucial M4, Intel SSD 330, Crucial M500, OCZ Vertex 3 Max IOPs, Corsair Neutron, Corsair LS
      Festplatte(n): Hitachi 7K1000.B, Hitachi 7K1000.C, Seagate Barracuda 7200.12, Samsung F3
      Optische Laufwerke: LG GH-16NS40, Pioneer BDR-206, Liteon iHBS 112, Panasonic UJ260, Samsung 506BB, LG BH10, Pioneer 208
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: 1. Coolermaster RC 334 2. Noname
      Netzteil: 1. bequiet E9-400W, 2. Antec Earthswatts 380
      Betriebssystem(e): XP Pro, Win7 HP, manchmal Linux
      Browser: Seamonkey 2 (erinnert mich an Netscape ;) ) , Opera

    Registriert seit
    06.01.2002
    Beiträge
    1.012
    Danke
    31
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Zitat Zitat von starrlight Beitrag anzeigen
    Also ich nehme an, bei den 350 Wat Anspruch ist schon noch Platz für eine ordentliche Grafikkarte ala Radeon 6850, etc. eingeplant?
    Für ITX, bzw. Zacate Systeme dürfte das Netzteil schon wieder überdimensioniert sein -
    Plane auch kein HTPC/ITX-System

    Mein derzeitiges verbrät knapp unter 300W, theoretisch würde mir sowas reichen, da ich nicht denke das mein nächstes System mehr verbraucht. Aber dann hab ich wieder das übliche Problem, zu wenig Anschlüsse und zu 99% keine 2 PCIe-Stecker. Adapter scheiden dann auch aus, denn massig Y-Kabel will ich nicht, bei wenig IDE-Anschlüssen kann ich die nicht auch noch für PCIe-Adapter belegen.

    Trotzdem finde ich es gut, das ein 250W-Gold machbar ist, das läßt auf 350W Titanium hoffen

    Zitat Zitat von kuppi Beitrag anzeigen
    ... macht schließlich meist nur ein paar Watt aus.

    Ich finde auch, dass man bei Tests dringend auch die Effizienz bei 10% Last messen sollte....
    Bei mir ist es aber keine Neuanschaffung nur der Eff wegen, sondern ein Neukauf weil ich was Neues brauche/will. Und bei Gold-NTs kann ich mir recht sicher sein, das ich keine leicht aufgepeppte Steinzeit-Technik kaufe.

    Für 10%-Meßwerte bin ich auch, ich hab schon genügend PCs zusammengebaut die im Idle bei unter 60 Watt waren, bei Volllast über 300W. Bei einem 400W-NT bin ich bei 80W bis ich 80% Eff, wer aber weiß was das Zeug im Idle mit einen NT schlucken würde das bei 10% Auslastung weit über 80% Eff brauchen bietet

    @kiri

    Ist auch ein altes Problem, Lautstärke gegen Luftdurchsatz. Bei mir muß es deshalb nicht absolut leise sein, wenn etwas mehr durchschaufelt
    cu
    Wischmop

    Unentbehrlich für jede Frau

  18. Beitrag #17
    Gesperrt

    Registriert seit
    13.05.2010
    Beiträge
    757
    Danke
    5
    Gedankt 1 Mal für 1 Thema
    Zitat Zitat von Wischmop Beitrag anzeigen

    @kiri

    Ist auch ein altes Problem, Lautstärke gegen Luftdurchsatz. Bei mir muß es deshalb nicht absolut leise sein, wenn etwas mehr durchschaufelt
    Muss ja nicht entweder oder sein, sondern kann ja auch beides zusammen haben...
    Also einen versenkbaren Drehpoti mit manueller Lüftersteuerung neben dem obligatorischen EIN/AUS-Schaltknopf hinten am Netzteil.. Das ganze als Torschaltung mit der konventionellen Temperaturregelung und der Anwender hat die Wahl was er haben möchte...
    Automatikbetrieb nach Temperatur - oder aber ordentliche Entlüftung des PCs über das Netzteil - Regelung wie Drehpoti..Sowas kostet v.a. mal 1 € und 0,84764 Cent Mehrpreis bei der Herstellung aber sollte machbar sein das ganze als High-End Netzteilfeature für 10€ Mehrpreis beim Endkunden dann anzubieten

    MfG

  19. Beitrag #18
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Wischmop
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo B570e
      Desktopsystem
      Prozessor: 1. Intel i3-3220 2. AMD A8-5500
      Mainboard: 1. Gigabyte GA-Z77-D3H 2. Gigabyte F2A85X-D3H
      Kühlung: Boxed
      Arbeitsspeicher: 1. 2x4GB Kingston HyperX 1600 , 2. Corsair Value 1333 4GB
      Grafikkarte: 1. Sparkle GTX 560Ti 2. Onboard
      Display: iiyama ProLite E2008HDSV-B1 20" 1600x900
      SSD(s): Crucial M4, Intel SSD 330, Crucial M500, OCZ Vertex 3 Max IOPs, Corsair Neutron, Corsair LS
      Festplatte(n): Hitachi 7K1000.B, Hitachi 7K1000.C, Seagate Barracuda 7200.12, Samsung F3
      Optische Laufwerke: LG GH-16NS40, Pioneer BDR-206, Liteon iHBS 112, Panasonic UJ260, Samsung 506BB, LG BH10, Pioneer 208
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: 1. Coolermaster RC 334 2. Noname
      Netzteil: 1. bequiet E9-400W, 2. Antec Earthswatts 380
      Betriebssystem(e): XP Pro, Win7 HP, manchmal Linux
      Browser: Seamonkey 2 (erinnert mich an Netscape ;) ) , Opera

    Registriert seit
    06.01.2002
    Beiträge
    1.012
    Danke
    31
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Machbar ist Vieles

    Aber wenn alles perfekt auf den Markt kommt wird es langweilig
    cu
    Wischmop

    Unentbehrlich für jede Frau

  20. Beitrag #19
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von kiri
    • Mein System
      Notebook
      Modell: TP SL500 - T6570 - 4GiB DDR2 - X25-M G2 80GB - X4500
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Athlon II X4 630
      Mainboard: ASRock M3N78D
      Kühlung: Scythe Mugen 1 + YL D12SL-12@5V
      Arbeitsspeicher: 2x 4GiB Transcend JetRAM DDR3-1333 CL9 1,5V Micron D9
      Grafikkarte: Palit GeForce GT 240 1GiB GDDR5 + Accelero Twin Turbo Pro + 2x Slipstream Slim 1200 @5V
      Display: Samsung SyncMaster 226BW 22" 1680x1050
      Festplatte(n): 500GB Samsung F3@Vibe Fixer
      Optische Laufwerke: Sony NEC Optiarc AD-7170S SATA, Scythe Kama Reader 2
      Soundkarte: onBoard Via VT1718S
      Gehäuse: Sharkoon Rebel 9 Eco + 2x Scythe S-Flex 1200@5v
      Netzteil: Seasonic S12II-330 + Slipstream 500
      Betriebssystem(e): Windows 7 Pro 64Bit SP1 (powered by MSDNAA)
      Browser: Katzenbär (Firefox) Nightly
      Sonstiges: Hauppauge WinTV HVR-1700 MC-Kit PCIe TV-Karte 222W Last (Furmark+Prime95), 130W CPU, 56W idle
    • Mein DC

      kiri beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: WCG, QMC, Spin, Simap
      Lieblingsprojekt: QMC
      Rechner: LE-1100@600, Athlon II X4 630, GeForce GT 240, Athlon64 3200+, GeForce 8500GT
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    10.02.2005
    Beiträge
    5.576
    Danke
    11
    Gedankt 18 Mal für 3 Themen
    Sowas habe ich auch durchaus schonmal an Netzteilen gesehen, ich glaube Enermax hatte das ganz früher mal und ein paar Coba Netzteile auch. Leider war die Silent-Stellung da nie wirklich silent.

  21. Beitrag #20
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Wischmop
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo B570e
      Desktopsystem
      Prozessor: 1. Intel i3-3220 2. AMD A8-5500
      Mainboard: 1. Gigabyte GA-Z77-D3H 2. Gigabyte F2A85X-D3H
      Kühlung: Boxed
      Arbeitsspeicher: 1. 2x4GB Kingston HyperX 1600 , 2. Corsair Value 1333 4GB
      Grafikkarte: 1. Sparkle GTX 560Ti 2. Onboard
      Display: iiyama ProLite E2008HDSV-B1 20" 1600x900
      SSD(s): Crucial M4, Intel SSD 330, Crucial M500, OCZ Vertex 3 Max IOPs, Corsair Neutron, Corsair LS
      Festplatte(n): Hitachi 7K1000.B, Hitachi 7K1000.C, Seagate Barracuda 7200.12, Samsung F3
      Optische Laufwerke: LG GH-16NS40, Pioneer BDR-206, Liteon iHBS 112, Panasonic UJ260, Samsung 506BB, LG BH10, Pioneer 208
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: 1. Coolermaster RC 334 2. Noname
      Netzteil: 1. bequiet E9-400W, 2. Antec Earthswatts 380
      Betriebssystem(e): XP Pro, Win7 HP, manchmal Linux
      Browser: Seamonkey 2 (erinnert mich an Netscape ;) ) , Opera

    Registriert seit
    06.01.2002
    Beiträge
    1.012
    Danke
    31
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    cu
    Wischmop

    Unentbehrlich für jede Frau

  22. Beitrag #21
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ghostadmin

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Dahoam Studios
    Beiträge
    10.197
    Danke
    12
    Gedankt 32 Mal für 16 Themen
    Also ich möchte da bestimmt nicht ständig hinten am Poti rumdrehen. Wenn dann nur wenn die Temperatursteuerung damit gekoppelt ist und wenn das Poti nicht nur ein Widerstand ist, der Strom frisst.

    Der Hersteller wird aber auch normale automatische Lüftersteuerung stets so einstellen das eine gewisse Mindestkühlung immer vorhanden ist. Ein zusätzliches Poti würde da eher nur mehr Drehzahl ermöglichen und nicht weniger. Schließlich sinkt die Lebensdauer bei mehr Abwärme und jeder weiß was das bei Garantie heisst.

  23. Beitrag #22
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Wischmop
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo B570e
      Desktopsystem
      Prozessor: 1. Intel i3-3220 2. AMD A8-5500
      Mainboard: 1. Gigabyte GA-Z77-D3H 2. Gigabyte F2A85X-D3H
      Kühlung: Boxed
      Arbeitsspeicher: 1. 2x4GB Kingston HyperX 1600 , 2. Corsair Value 1333 4GB
      Grafikkarte: 1. Sparkle GTX 560Ti 2. Onboard
      Display: iiyama ProLite E2008HDSV-B1 20" 1600x900
      SSD(s): Crucial M4, Intel SSD 330, Crucial M500, OCZ Vertex 3 Max IOPs, Corsair Neutron, Corsair LS
      Festplatte(n): Hitachi 7K1000.B, Hitachi 7K1000.C, Seagate Barracuda 7200.12, Samsung F3
      Optische Laufwerke: LG GH-16NS40, Pioneer BDR-206, Liteon iHBS 112, Panasonic UJ260, Samsung 506BB, LG BH10, Pioneer 208
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: 1. Coolermaster RC 334 2. Noname
      Netzteil: 1. bequiet E9-400W, 2. Antec Earthswatts 380
      Betriebssystem(e): XP Pro, Win7 HP, manchmal Linux
      Browser: Seamonkey 2 (erinnert mich an Netscape ;) ) , Opera

    Registriert seit
    06.01.2002
    Beiträge
    1.012
    Danke
    31
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Ich brauch so was auch nicht
    Findige Bastler verlängern bestimmt mit normgerechten Kabeln und schrauben den Poti auf die Tastatur

    Wenn so populär wär gäbe es mehr NTs mit so was.

    Manchmal verstehe ich nicht weshalb manche so geräuschempfindlich sind. Leben die alle auf dem tiefsten Land, in der es weit und breit weder Vögel, andere Tiere noch Nachbarn gibt ?
    cu
    Wischmop

    Unentbehrlich für jede Frau

  24. Beitrag #23
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von EiRoGGe
    • Mein System
      Notebook
      Modell: IBM Thinkpad T60
      Desktopsystem
      Prozessor: Intel Core i7-2600K @ 4x 4000MHz @ 1,144V
      Mainboard: ASUS P8Z68-V, Sockel 1155
      Kühlung: Thermalright HR-02 Macho (semi-passiv)
      Arbeitsspeicher: 4x Kingston 4GB DDR3-1333 CL9
      Grafikkarte: Intel HD 3000
      Display: ASUS PA246Q, 1920x1200
      Festplatte(n): Crucial m4 128GB, 2x Hitachi Z5K320 320GB
      Optische Laufwerke: Pioneer DVR-212BK
      Soundkarte: Realtek HD
      Gehäuse: Fractal Define R3
      Netzteil: HuntKey Jumper 300G @ Enermax T.B.Silence @ 5V
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional x64
      Browser: Mozilla Firefox
    • Mein DC

      EiRoGGe beim Distributed Computing

      Mitglied der Kavallerie: Nein
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3.296
    Danke
    5
    Gedankt 0 Mal für 0 Themen
    Bin eben auch auf Geizhals über das Netzteil gestolpert. Hatte es schon eine Weile im Auge und hätte nicht gedacht, dass es jemals noch lieferbar sein wird in Deutschland.

    Bin gespannt was die Tests sagen. Momentan hab ich das Jumper 300G drin aber wenn ich malwieder einen Rechner zusammenschrauben muss könnte man ja weiter downgraden.
    Grüße, EiRoGGe.

  25. Beitrag #24
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von ghostadmin

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Dahoam Studios
    Beiträge
    10.197
    Danke
    12
    Gedankt 32 Mal für 16 Themen
    Bei Idle Lasten um die 20W wäre evtl. sogar ein Netzteil wie das Xilence 200W SFX besser. Wären grad mal 10% und 80plus misst nur ab 20%.

  26. Beitrag #25
    Redaktion
    Redaktion
    Avatar von soulpain

    Registriert seit
    19.02.2008
    Ort
    Disneyland
    Beiträge
    2.485
    Danke
    36
    Gedankt 1.954 Mal für 261 Themen
    Blog-Einträge
    18
    Hat jemand von den Spezialisten Infos zu diesem NT? Soulpain?
    Es hat denselben Controller wie die Aurum-Serie und damit auch Active Clamp, diesmal allerdings als Sperrwandler. Zu "gut oder schlecht" sage ich hier mal nichts, da wir selbst ja mit HuntKey zu tun haben.
    best regards

    Planet 3DNow! / AnandTech Netzteiltests

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Single Sign On provided by vBSSO