Ergebnis 1 bis 17 von 17
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Administration Avatar von Nero24.

    Registriert seit
    01.07.2000
    Beiträge
    19.559
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    8.377
    Blog-Einträge
    24

    Erstes Notebook mit AMD Ryzen 3 am deutschen Markt gesichtet

    Die Zahl der Laptops mit AMDs neuer APU „Raven Ridge” nimmt langsam aber stetig zu. Immerhin 11 Modelle sind es momentan in Deutschland. Während die Geräte mit Ryzen 5 2500U und Ryzen 7 2700U schon Ende letzten Jahres in hochpreisigen Prestige-Objekten vorgeprescht waren, kommen nun langsam jene Konfigurationen mit Ryzen 3 auf den Markt.

    (…)

    » Artikel lesen

  2. Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu Nero24. für diesen nützlichen Beitrag:

    skibice (26.01.2018), Unbekannter Krieger (05.02.2018)

  3. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Medion 17" Full HD SSD Onboardgraka Core i5U
      Prozessor: Core i5 6500U
      Mainboard: Medion
      Arbeitsspeicher: 6gb 1x4+1x2gb
      Grafikkarte: Intel HD520 Onboard
      Display: 17" Full HD
      SSD(s): Samsung Evo 850 256gb System + M2 128gb
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: Medion
      Soundkarte: Pro-Ject Dac Box RS
      Gehäuse: Medion
      Netzteil: Vivanco 19V 3,4A 65W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1803
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Logitech G502 Mouse Roccat Alumic Mousepad LowSense

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.529
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13
    HI
    Sind 4gb Ram nicht etwas wenig?

  4. Beitrag #3
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von cologne46
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Vostro 3700
      Desktopsystem
      Prozessor: A10-5700
      Mainboard: Asrock FM2A75 Pro4-M
      Kühlung: EKL Alpenföhn Groß Clockner mit be quiet! Silent Wings PWM
      Arbeitsspeicher: 16GB G.Skill 2400
      Grafikkarte: HD 7660D
      Display: 19" Viewsonic VP191b
      SSD(s): Corsair Neutron XTI 480 GB
      Festplatte(n): Seagate ST6000VN 6 TB
      Optische Laufwerke: LG BH16
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Sharkoon Revenge Economy
      Netzteil: BeQuiet 300W
      Betriebssystem(e): Win 7 x64
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      cologne46 beim Distributed Computing

      Lieblingsprojekt: medizinische
      Rechner: A10-5700
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    555
    Danke Danke gesagt 
    227
    Danke Danke erhalten 
    20
    Zitat Zitat von morpheus1969 Beitrag anzeigen
    Sind 4gb Ram nicht etwas wenig?
    Als reines Office und Surfgerät mit wenigen geöffneten Tabs funktioniert das wohl noch. Ich würde mir sowas allerdings weder kaufen noch empfehlen. Aber darum geht es ja auch nicht, sondern um Absatz. Und das geht über den Preis und nicht so sehr über die empfehlenswerte Ausstattung. Immerhin sind das Display und die Schnittstellen up-to-date. Allerdings nur ein Akku mit 2 Zellen und angegebener Laufzeit von 5,5h.

  5. Beitrag #4
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Phenom II X2 550 BE@4
      Mainboard: MSI 785G-E53
      Kühlung: Scythe Kama Angle
      Arbeitsspeicher: G.Skill 4GB DDR3-1600
      Grafikkarte: Sapphire HD5770 Vapor-X
      Display: 1920x1200
      SSD(s): Samsung SSD 850 Evo 250 GB
      Festplatte(n): Samsung F3 500GB, WD EADS 1TB
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Enermax Pro82+ 425W
      Betriebssystem(e): Win 7 64-bit Ultimate

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    3.873
    Danke Danke gesagt 
    167
    Danke Danke erhalten 
    241
    Für mich sind eher weniger als 4 Kerne ein KO-Kriterium. Ich finde einfach die Zeit der Dualcores ist vorbei, selbst mit SMT.

  6. Beitrag #5
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Medion 17" Full HD SSD Onboardgraka Core i5U
      Prozessor: Core i5 6500U
      Mainboard: Medion
      Arbeitsspeicher: 6gb 1x4+1x2gb
      Grafikkarte: Intel HD520 Onboard
      Display: 17" Full HD
      SSD(s): Samsung Evo 850 256gb System + M2 128gb
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: Medion
      Soundkarte: Pro-Ject Dac Box RS
      Gehäuse: Medion
      Netzteil: Vivanco 19V 3,4A 65W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1803
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Logitech G502 Mouse Roccat Alumic Mousepad LowSense

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.529
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13
    Hm, mein Medion hat auch nur 2 Kerne. Allerdings 6gb Ram. Macht eigentlich was es soll. Office und Multimedia.

  7. Beitrag #6
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Asus GTX970 Strix - Asus GTX750ti Strix
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX970, FX-8350+GTX750ti, X4-5350+GT1030, X4-945, E-350
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    8.540
    Danke Danke gesagt 
    26
    Danke Danke erhalten 
    5
    2 Kerne würden mir notfalls reichen, sind ja immerhin 4 Threads.
    Aber statt der überflüssigen Festplatte hätte ich auch lieber 8GB und vor allem bissel kleiner.
    15inch ist nix, was ich unterwegs zum Surfen nehmen will.
    Die restlichen 4GB kann man ja hoffentlich selber nachrüsten, dann hat man auch DualChannel.

    Wobei 4 Kerne und dafür nur 32 Shader (oder was auch immer man für animierte Mauszeiger/emojis und Youtube braucht) natürlich besser wären. Dann hat man vielleicht auch bessere Chancen im Businessbereich. Was will man dort mit Dutzenden Shadern?

  8. Beitrag #7
    Captain
    Special
    Captain
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo ThinkPad T400 whitelistfrei
      Prozessor: C2D P9700 (2x2,7 GHz, 28W TDP)
      Mainboard: Geflashtes T400-Board + Dual-SDXC-mPCIE-Karte (2x32GB Samsung Class10) + F5521GW (21/6 MBit UMTS)
      Kühlung: Passiv! ;D
      Arbeitsspeicher: 2x 4GB DDR3 Adata
      Grafikkarte: Intel X4500 onboard, 2503er PCIe-Dock
      Display: 14" 1440x900 LED (schluchz! Drecks 16:10!)
      SSD(s): Samsung 830 256GB, Sandisk 128GB shared in Ultrabay
      Festplatte(n): Nur noch als billiges Endlager im Solaris-Server...
      Optische Laufwerke: Irgendwas-DVD-Brenner, normal aber Akku oder Caddy mit der 470
      Netzteil: 65W
      Betriebssystem(e): Kubuntu 16.04 Xenial
      Browser: FF 52 ESR
      Sonstiges: Wifilink 6300 / BT / 9C + 4C + 3C Ultrabayakku / abgeschalteter FPR / Ultranav / 2xUSB3.0 (Expressca
    • Mein DC

      Bzzz beim Distributed Computing

      Lieblingsprojekt: LHC, was sonst? :D
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    210
    Danke Danke gesagt 
    5
    Danke Danke erhalten 
    0
    Traurig, dass man aufgrund der gezielt zusammengestellten Schrottkisten der letzten Jahre auch 2018 noch Gigabit-LAN als Ausstattungsmerkmal nennen muss, 500€-Klasse hin oder her. Der nächstgrößere A315-41G-R40X mit dem 2500U hat dann für schmale 200€ Aufpreis auch wahnsinnige 8GB RAM...und eine Radeon 530. Als obs der Ryzen nicht alleine packen würde.

    Und legt man nochmal nen Fuffi drauf, lockt die Swift-Serie mit 256GB großer M2-SSD (SATA?), aber dafür 8GB verlötetem RAM, Glare-Display und fehlendem LAN-Port. 150€ mehr machen dann den 2500U zum 2700U. Wir liegen dann bei 900€...man kann auch 1000 draus machen, dann gibts ne Radeon 540 dazu. Whoa.

    Die wollen kein AMD-Gerümpel verkaufen. Die wollens einfach nicht. Oh Intel, lass Werbekostenzuschüsse regnen

  9. Beitrag #8
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von derDruide
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD A10-6700
      Mainboard: Asus A88X-Pro
      Kühlung: Noctua NH-C14
      Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3-2133
      Grafikkarte: keine (APU)
      Display: 19", Eizo FlexScan S1910
      SSD(s): Plextor M5 Pro 256 GB
      Festplatte(n): Seagate Desktop SSHD (2 TB)
      Optische Laufwerke: Plextor PX-880SA
      Soundkarte: Creative Soundblaster X-Fi XtremeMusic
      Gehäuse: Antec P280
      Netzteil: be quiet! Straight Power E9 400W
      Betriebssystem(e): openSUSE 13.1
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.08.2004
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.295
    Danke Danke gesagt 
    30
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von morpheus1969 Beitrag anzeigen
    HI
    Sind 4gb Ram nicht etwas wenig?
    Nein, eigentlich besser so. Dann kannst du mit einem 2. Modul auf Dual Channel upgraden UND kannst dir dieses Modul selbst aussuchen, bezahlst also nicht übermäßig viel Geld für ein schlechtes Bauteil (wie es sonst bei vorinstallierten "Upgrades" immer ist)
    Geändert von derDruide (26.01.2018 um 22:42 Uhr)

  10. Beitrag #9
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von LoRDxRaVeN
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad Edge 11
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X4 955 C3
      Mainboard: Gigabyte GA-MA790X-DS4
      Kühlung: Xigmatek Thor's Hammer + Enermax Twister Lüfter
      Arbeitsspeicher: 4 x 1GB DDR2-800 Samsung
      Grafikkarte: Sapphire HD4870 512MB mit Referenzkühler
      Display: 22'' Samung SyncMaster 2233BW 1680x1050
      Festplatte(n): Hitachi Deskstar 250GB, Western Digital Caviar Green EADS 1TB
      Optische Laufwerke: Plextor PX-130A, Plextor Px-716SA
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Aspire
      Netzteil: Enermax PRO82+ II 425W ATX 2.3
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional Studentenversion
      Browser: Firefox siebenunddreißigsttausend
      sysProfile: System bei sysProfile

    Registriert seit
    20.01.2009
    Ort
    Oberösterreich - Studium in Wien
    Beiträge
    4.027
    Danke Danke gesagt 
    61
    Danke Danke erhalten 
    21
    Ich finde die 4GiB RAM schon zu wenig, wenn man nicht jeden Euro zweimal umdrehen muss. Daran ändert aus meiner Sicht auch nichts daran, dass man einfach einen zweiten Riegel dazu stecken kann. Persönlich würde ich 1x8GiB den 2x4GiB vorziehen. Die paar Prozentpunkte Performanceunterschied durch Dualchannel jucken mich bei so einem Laptap äußerst wenig - da habe ich lieber den freien Slot für späteres Aufrüsten, ohne den kleinen und fast wertlosen Riegel loswerden zu müssen.
    Für diverse Tests und Reviews wäre es aber wahrscheinlich ein Vorteil.

    LG

  11. Beitrag #10
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von ThePowerOfDream
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad Edge555
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen Threadripper 1950X
      Mainboard: ASRock X399 Taichi
      Kühlung: Noctua NH-U14S TR4-SP3
      Arbeitsspeicher: 64GB GSkill DDR4 3200
      Grafikkarte: AMD RX550 4GB
      Display: AOC FHD , Samsung 4K Curved Glotze
      SSD(s): 1TB Samsung 960Pro ; 2x Samsung 1TB 960Evo
      Festplatte(n): paar externe
      Optische Laufwerke: BD + DVD Brenner
      Soundkarte: onBoard
      Gehäuse: Corsair Obsidian 750D
      Netzteil: Corsair HX Series HX750
      Betriebssystem(e): W-10x64
      Browser: alle

    Registriert seit
    28.10.2016
    Beiträge
    282
    Danke Danke gesagt 
    92
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von derDruide Beitrag anzeigen
    Nein, eigentlich besser so. Dann kannst du mit einem 2. Modul auf Dual Channel upgraden UND kannst dir dieses Modul selbst aussuchen, bezahlst also nicht übermäßig viel Geld für ein schlechtes Bauteil (wie es sonst bei vorinstallierten "Upgrades" immer ist)
    So wie ich das verstehe hat das Teil aber nur einen Slot und dieser ist mit einem 4GB Modul verbaut.
    4 GB DDR4-2400 SO-DIMM, maximal erweiterbar auf 8 GB
    1 Steckplatz gesamt, davon 0 frei



    https://www.cyberport.de/form/?DEEP=...=359&STOREID=2
    https://geizhals.de/acer-aspire-3-a3...loc=at&hloc=de
    Geändert von ThePowerOfDream (27.01.2018 um 19:18 Uhr)

  12. Beitrag #11
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Asus GTX970 Strix - Asus GTX750ti Strix
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX970, FX-8350+GTX750ti, X4-5350+GT1030, X4-945, E-350
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    8.540
    Danke Danke gesagt 
    26
    Danke Danke erhalten 
    5
    Damit ist das Gerät ja potentieller Schrott.
    Sowas im Jahre 2018?
    maximal erweiterbar auf 8 GB

  13. Beitrag #12
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Casi030

    Registriert seit
    03.10.2012
    Beiträge
    5.453
    Danke Danke gesagt 
    38
    Danke Danke erhalten 
    2
    Zitat Zitat von MagicEye04 Beitrag anzeigen
    Damit ist das Gerät ja potentieller Schrott.
    Sowas im Jahre 2018?
    Naja hab ich mir auch für den Athlon 5350 gekauft : https://geizhals.de/mushkin-enhanced...r-a991561.html
    und das hast schon gemerkt wegen DR.

    Sollte demnach auch was bringen:
    https://geizhals.de/?cmp=1445969&cmp=1318920

  14. Beitrag #13
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von cologne46
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Vostro 3700
      Desktopsystem
      Prozessor: A10-5700
      Mainboard: Asrock FM2A75 Pro4-M
      Kühlung: EKL Alpenföhn Groß Clockner mit be quiet! Silent Wings PWM
      Arbeitsspeicher: 16GB G.Skill 2400
      Grafikkarte: HD 7660D
      Display: 19" Viewsonic VP191b
      SSD(s): Corsair Neutron XTI 480 GB
      Festplatte(n): Seagate ST6000VN 6 TB
      Optische Laufwerke: LG BH16
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Sharkoon Revenge Economy
      Netzteil: BeQuiet 300W
      Betriebssystem(e): Win 7 x64
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      cologne46 beim Distributed Computing

      Lieblingsprojekt: medizinische
      Rechner: A10-5700
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Beiträge
    555
    Danke Danke gesagt 
    227
    Danke Danke erhalten 
    20
    Zitat Zitat von Casi030 Beitrag anzeigen
    Sollte demnach auch was bringen:
    https://geizhals.de/?cmp=1445969&cmp=1318920
    Das der Austausch gegen schnelleren (und größeren) RAM etwas bringt, wird von uns keiner bestreiten.
    Der eine Steckplatz hingegen limitiert nun aber doch und beschränkt mich massiv in der Aufrechterhaltung der Nutzbarkeit über die Jahre. Da wäre ich dann wieder bei
    Ich würde mir sowas allerdings weder kaufen noch empfehlen.
    Und halte es dann doch mit MagicEye04.

    Zitat Zitat von MagicEye04 Beitrag anzeigen
    Damit ist das Gerät ja potentieller Schrott.
    Sowas im Jahre 2018?

  15. Beitrag #14
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Asus GTX970 Strix - Asus GTX750ti Strix
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX970, FX-8350+GTX750ti, X4-5350+GT1030, X4-945, E-350
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    8.540
    Danke Danke gesagt 
    26
    Danke Danke erhalten 
    5
    Mein Thinkpad Edge E325 war vor 6 Jahren auch spottbillig (400€).
    Aber dafür bekam ich trotzdem 2 RAM-Slots, eine große Wartungsklappe über den kompletten Boden, einen wechselbaren Akku (der immer noch gut hält), einen Kartenleser, der deutlich schneller als USB2.0 ist, GBit-LAN und brauchbar schnelles WLAN. Selbst das Display ist entspiegelt.

    Das Acer Dingens wird trotzdem seine Käufer finden: Couch-Surfer.

  16. Beitrag #15
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von ThePowerOfDream
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad Edge555
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen Threadripper 1950X
      Mainboard: ASRock X399 Taichi
      Kühlung: Noctua NH-U14S TR4-SP3
      Arbeitsspeicher: 64GB GSkill DDR4 3200
      Grafikkarte: AMD RX550 4GB
      Display: AOC FHD , Samsung 4K Curved Glotze
      SSD(s): 1TB Samsung 960Pro ; 2x Samsung 1TB 960Evo
      Festplatte(n): paar externe
      Optische Laufwerke: BD + DVD Brenner
      Soundkarte: onBoard
      Gehäuse: Corsair Obsidian 750D
      Netzteil: Corsair HX Series HX750
      Betriebssystem(e): W-10x64
      Browser: alle

    Registriert seit
    28.10.2016
    Beiträge
    282
    Danke Danke gesagt 
    92
    Danke Danke erhalten 
    0
    Zitat Zitat von MagicEye04 Beitrag anzeigen
    Das Acer Dingens wird trotzdem seine Käufer finden: Couch-Surfer.
    Nur bedarf es dann keines 500€ Gerätes.
    Da tuts dann auch ein 250€ Teil.

  17. Beitrag #16
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G6@1,22V) - FX-8350 (3G4@1,15V)
      Mainboard: Asus Prime B350M-A - Asus M5A97 EVO R2.0
      Kühlung: TR Macho - TT BigTyphoon
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR3-1600 G.E.I.L.
      Grafikkarte: Asus GTX970 Strix - Asus GTX750ti Strix
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: 2x LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Sharkoon Rebel 9
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E9 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX970, FX-8350+GTX750ti, X4-5350+GT1030, X4-945, E-350
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    8.540
    Danke Danke gesagt 
    26
    Danke Danke erhalten 
    5
    Dann halt Couch-Surfer, denen ein Atom zu lahm ist.

  18. Beitrag #17
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von mmoses
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad Edge E325
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen5 - 1600
      Mainboard: MSI B350 PC MATE
      Kühlung: Original Bex Kühler
      Arbeitsspeicher: 2 x ADATA DIMM 8 GB DDR4-2400
      Grafikkarte: Asus Radeon R7 250X
      Display: 27" iiyama ProLite B2783QSU
      SSD(s): Samsung SSD 840PRO 256GB
      Festplatte(n): WD WD20EZRZ 2 TB
      Optische Laufwerke: BluRayBrenner PIONEER BDR-209DBK SATA
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Enermax Chakra BS 25cm Fan ATX
      Netzteil: Enermax EPR385AWT Pro82+ 385W ATX23
      Betriebssystem(e): 64-Bit Linux Siduction 18.1
      Browser: Frickelfuchs

    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    Bembeltown
    Beiträge
    1.614
    Danke Danke gesagt 
    18
    Danke Danke erhalten 
    0

    Wahrlich keine neue Erkenntnis

    Zitat Zitat von Bzzz Beitrag anzeigen
    Traurig, dass man aufgrund der gezielt zusammengestellten Schrottkisten der letzten Jahre auch 2018 noch Gigabit-LAN als Ausstattungsmerkmal nennen muss, 500€-Klasse hin oder her. Der nächstgrößere A315-41G-R40X mit dem 2500U hat dann für schmale 200€ Aufpreis auch wahnsinnige 8GB RAM...und eine Radeon 530. Als obs der Ryzen nicht alleine packen würde.

    Und legt man nochmal nen Fuffi drauf, lockt die Swift-Serie mit 256GB großer M2-SSD (SATA?), aber dafür 8GB verlötetem RAM, Glare-Display und fehlendem LAN-Port. 150€ mehr machen dann den 2500U zum 2700U. Wir liegen dann bei 900€...man kann auch 1000 draus machen, dann gibts ne Radeon 540 dazu. Whoa.

    Die wollen kein AMD-Gerümpel verkaufen. Die wollens einfach nicht. Oh Intel, lass Werbekostenzuschüsse regnen
    Ich frag mich da regelmässig, ob die bei den Assemblierern blöd sind, oder ob die mafiösen Praktiken Intels noch weit über das hinausgehen, was schon offenbar ist Aber seit Jahren sind ja diese 17"AMD-Unfälle nicht mehr zu übersehen
    Hat da wirklich noch keiner dran gedacht, dass mal kurzfristiges Verzichten auf Intels "Zuckerbrot" sich mittelfristig voll auszahlen dürfte ( sofern man fachlich was draufhat) ?
    Und gerade diese Ryzen3 , die AMD wohl auch noch günstig abgibt, wären eine wunderbare Startrampe, falls man ein knuffiges Design hinbekommt.


    Zitat Zitat von MagicEye04
    Mein Thinkpad Edge E325 war vor 6 Jahren auch spottbillig (400€).
    Aber dafür bekam ich trotzdem 2 RAM-Slots, eine große Wartungsklappe über den kompletten Boden, einen wechselbaren Akku (der immer noch gut hält)
    Du Glücklicher, bei mir baut der seit dem Sommer merklich ab drei bis dreienhalb Stunden Maximum, Im Garten mit grösserer Entfernung zum Sender sind es oft nicht viel mehr als zwei... Das Dilemma , eigendlich bekommt man dafür sogar noch gut einen Akku... aber die Leistung ist einfach nicht mehr zeitgemäss

    Zitat Zitat von MagicEye04
    einen Kartenleser, der deutlich schneller als USB2.0 ist, GBit-LAN und brauchbar schnelles WLAN. Selbst das Display ist entspiegelt.
    Die Empfangsleistung des WLAN-Moduls und besonders die Webcam sind absolute Oberklasse....


    Aber ! Das E325 war eine gänzlich singuläre Erscheinung im Brazosreperoire und hat bezeichnenderweise keinen Nachfolger!!! Hätte es dies Modell vor einem Jahr nochmal mit A10-9600P & möglichst 1600*900Pixel zu solchem Preis gegeben, wäre ich bestimmt nochmal schwach geworden.

    Aber .... ebenso wie eine Schwalbe keinen Sommer macht... kann ein taugliches Gerät alle zwei Jahre nicht verschleiern, dass da was im Bogen läuft.

    Mmoe

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •