PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : S-ATA Fragen



Hardwarechecker
20.04.2005, 17:17
Hi

Wollt mir bald eine 80 GB SATA Festplatte von Samsung zulegen. Da ich leider aber ein älteres Board ohne SATA Anschluss habe, wollte ich mir einen SATA Controller zulegen (Der günstiger als ein neues Board ist). Jetzt meine Frage:

-Ist die Festplatte langsamer wenn sie an einen Controller gebunden ist, statt am Mainboard? -Muss ich bei der Installation der Festplatte noch Treiber einbinden (Windows XP erkennt ja den Anschluss der Festplatte nicht, da es bei der Entwicklung ja noch kein SATA gab) oder hatt sich das seit SP2 gelöst?

gast_013
20.04.2005, 17:22
Mit der Geschwindigkeit kommt es drauf an, wie viel schon über deinen PCI-Bus läuft.

Und ja, du musst einen Treiber einbinden, der liegt auf Diskette dem Controller bei.

Der Dawicontrol DC-150 RAID (http://www3.alternate.de/html/shop/productDetails.html?artno=FPBW01&) ist zum Beispiel sehr preiswert und sollte genügen, wenn man keine besonderen Ansprüche hat.

icke
20.04.2005, 17:30
würde ich lassen, a ist ein SATA controler nicht viel wenn überhaupt billiger wie ein neues Board, z.B Elitegroup KT600-A gibts für ca. 30Taler neu und eine 80GB platte ist bekommst Du gebraucht hinter hergeschmissen.
kauf dir lieber eine größere IDE HD oder wenn dir 80GB Platz langt nen neues Board.

zu Deiner Frage, Geschwingigkeitsunterschied wirst Du warscheinlich nur messen können, merken denke ich weniger.
Treiber wirst Du brauchen bekommst Du aber mit der Hardware mitgeliefert.
nur ob der gerade wenn Du einen billig controler kaufst auch stabil & zuverlässig läuft ?

chs00
20.04.2005, 19:23
nur ob der gerade wenn Du einen billig controler kaufst auch stabil & zuverlässig läuft ?

Dawi ist zwar kostengünstig, nichts desto trotz (meine Erfahrungen) aber genau so gut wie teurere Lösungen a-la- (will hier keine Schleich- oder Negativwerbung mit Namensnennung machen). Jedenfalls für den SoHo-Bereich. Und war in der Vergangenheit oft auch schneller und besser mit den Treibern/Updates als der liebe Wettbewerb...

icke
21.04.2005, 09:33
wollte ich auch damit nicht andeuten sorry wenns so verstanden wurde, aber Kostenkünstig, ist relativ, wenn er nur eine 80platte kauft die bei EURO/GB sicherlich mit die teuersten sind will er warscheinlich nur 10-20Euro für einen SATA controler bez. dann muss er zwangsläufig ein noname oder?
und der Dawi kostet bei Alternate 44,00taler das neue MB kommt auf 36
http://www1.alternate.de/html/shop/productDetails.html?showTechData=true&artno=GJEE24&#tecData

da hat er dann denke ich mehr von, habe heute noch einen Dawi IDE Raid daheim rumliegen, den hatte ich in 1 rechner im einsatz danach nie wieder da mitlerweile eh onboard und WINraid =0 zur not auch geht

Hardwarechecker
21.04.2005, 11:40
Glaub werd mir doch en neues Mainboard holen. Für den Preis von ca.40.-€ krieg ich schon en gutes Mainboard mit VIA KT600 Chipsatz.

Atombender
22.04.2005, 13:00
Dawi ist zwar kostengünstig, nichts desto trotz (meine Erfahrungen) aber genau so gut wie teurere Lösungen a-la- (will hier keine Schleich- oder Negativwerbung mit Namensnennung machen). Jedenfalls für den SoHo-Bereich. Und war in der Vergangenheit oft auch schneller und besser mit den Treibern/Updates als der liebe Wettbewerb...



genau, Beispiel Adaptec, bekannt für teurere und gute Controller, habe letztens für die Arbeit einen PCI-Raid-Controller gebraucht, da dachte ich mir: kauf mal lieber Adaptec, ist besser und ich bezahls ja eh nicht..."
Kommt das Ding an (1200A), ausgepackt und was sehe ich: Ein Chip von Highpoint drauf! Und: für den Preis vom Adaptec hätte ich 2 Karten von Highpoint bekommen!!

chs00
22.04.2005, 14:37
genau, Beispiel Adaptec, bekannt für teurere und gute Controller, habe letztens für die Arbeit einen PCI-Raid-Controller gebraucht, da dachte ich mir: kauf mal lieber Adaptec, ist besser und ich bezahls ja eh nicht..."
Kommt das Ding an (1200A), ausgepackt und was sehe ich: Ein Chip von Highpoint drauf! Und: für den Preis vom Adaptec hätte ich 2 Karten von Highpoint bekommen!!


;D ;D :] *buck*

foenfrisur
22.04.2005, 20:54
wenn du eine windows-cd hast, dann nimm das hier:

http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_15037009.html

damit kannste supereinfach treiber in deine windows-cd einbinden und dann brennen...
dann erkennt windows auch beim booten sata-platten
les dir aber dennoch die anleitung durch...


mfg

Hardwarechecker
23.04.2005, 11:53
wenn du eine windows-cd hast, dann nimm das hier:

http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_15037009.html

damit kannste supereinfach treiber in deine windows-cd einbinden und dann brennen...
dann erkennt windows auch beim booten sata-platten
les dir aber dennoch die anleitung durch...


mfg

Prima Alternative! So brauch ich nicht mehr mein altes Diskettenlaufwerk auszukramen und anzuschliessen. *greater*

thx