PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DVD Daten von 7 GB auf 4.7 GB DVD brennen?



mRofsimpsOn
04.05.2005, 10:52
Hi.

Gibt es ne Möglichkeit die DVD Daten von 6 bis 7 GB auf eine normale 4.7GB DVD zu brennen ?

Dabei sollte die DVD noch den vollen Funktionsumfang besitzen.

Ich denke, dass die Bildqualität ein wenig komprimiert werden muss..

Welche Möglichkeiten gibt es für dieses Problem?

Pummeldani
04.05.2005, 11:22
Hallo!

So weit Ich weiß gibt es die Möglichkeit.
Zb. könntest Du mal das Tool DVDShrink versuchen.
Ist zwar leider nur in Englisch aber ziemlich einfach zu bedienen!
Du kannst die komplette dvd mit Menüs usw. auf nen rohling bannen!
Kannst auch die Menüs oder Untertitel und das was du nicht willst rauslasen, um mehr platz für den hauptfilm zu haben!
Es gibt Sicherlich auch andere Progs.
Ich persönlich find das aber recht gut, schnel und einfach!

keinen01
05.05.2005, 09:27
DVD Shrink arbeitet sogar schneller als Recode und liegt im Qualitätsmodus vor der gesamten Konkurrenz. Doch nur wer sich ein wenig mit Kopier-Tools auskennt, wird mit der Bedienung problemlos klarkommen. So sind etwa CloneDVD und der Roxio Creator einfacher zu handhaben.

Das Programm ist gut konfigurierbar: Ob die komplette DVD oder nur der Hauptfilm – der Film-Fan hat die freie Kopier-Auswahl. Über den File-Modus ist es zudem möglich, eine Best-Of aus verschiedenen DVDs zu erzeugen. Manko: DVD Shrink kann Menüs nur übernehmen, wenn der Anwender die komplette Scheibe kopiert. Dafür lassen sich den verschiedenen Titlesets – also Hauptfilm, Menüs und Extras – unterschiedliche Kompressionsraten zuteilen.

Mit 4,35 GByte reizt die Freeware die Rohlingskapazität gut aus. Außerdem ist eine kleine Schnittfunktion zum Cutten von Vor- und Abspännen dabei. Mit diesem Feature lässt sich eine DVD-9 auf zwei Rohlinge splitten. Was dem Programm noch fehlt, ist eine Brenn-Engine.

DVD Shrink knackt den Kopierschutz von DVDs. Die Nutzung des Tools ist daher illegal.

gast0972
05.05.2005, 09:57
@Pummeldani

Die Verlinkung auf ein Tool, welches einen KS aushebeln kann ist VERBOTEN. Entferne bitte Deinen Link, denn ich möchte nicht das P3Dnow.de endet, wie viele andere Webseiten.

mRofsimpsOn
05.05.2005, 10:03
ich benutze es natürlich für nicht illegale zwecke ..

ich hab das tool nun ausprobiert .. funtzt ganz gut ...
nur leider kann ich die trailer von der DVD nicht löschen .. wenn ich da rechtsklick drücke, ist die option "delete" ergraut

gast0972
05.05.2005, 10:06
ich benutze es natürlich für nicht illegale zwecke ..

Irrelevant. Ich glaube es Dir gerne, dennoch ist alleine schon die Nutzung einer Software verboten, die in der Lage ist KS-Mechanismen zu umgehen.

mRofsimpsOn
05.05.2005, 11:10
wurde nicht vor kurzem ne firma für ihren kopierschutz verklagt, weil jemand seine DVD nicht kopieren konnte ?`( er wollte sie auf VHS für seine OMA kopieren)

er bekam recht, da es erlaubt ist eine Sicherheitskopie für eigene Zwecke zu erstellen.
Und die nicht kommerzielle weitergabe an freunde/verwandte ist doch auch erlaubt.

hm .. ich seh da schon wieder son bürokratisches chaos der ganzen gesetze/verbote, die sich gegenseitig wiedersprechen

Pummeldani
05.05.2005, 11:14
Ups! Sorry!! :-[

Der link ist nun weg!
Wüßte nicht das daß so Tragisch ist!

Pummeldani

gast0972
05.05.2005, 12:20
wurde nicht vor kurzem ne firma für ihren kopierschutz verklagt, weil jemand seine DVD nicht kopieren konnte ?`( er wollte sie auf VHS für seine OMA kopieren)

er bekam recht, da es erlaubt ist eine Sicherheitskopie für eigene Zwecke zu erstellen.
Und die nicht kommerzielle weitergabe an freunde/verwandte ist doch auch erlaubt.

Wo soll denn das gewesen sein? Und vor allem wann? Aktuell sieht das Gesetz in Deutschland nämlich vor, das das UMGEHEN eines Kopierschutzes VERBOTEN ist! Eine Sicherheitskopie ist nur DANN zulässig, wenn die Kopie 1:1 ist, also der KS mitkopiert worden ist.

Pithlit
05.05.2005, 14:55
Das ist tasächlich passiert, aber in Frankreich nicht in D. Dort hatte sich ja auch der Ferbraucherschutz hinter dem Mann gestellt und mit geklagt. Allerdings haben sie erst in 2ter Instans recht bekommen. Und die Franzöesiche Filmfirma dazu verdonnert binnen einen Monats auf saemtlichen DVD's mit diesem Film den kopierschutz zu entfernen.

P.S. Sollte man weiterverfolgen wird bestimmt noch lustig. Vorallem wiederspricht dies ja nicht nur Französichen Gesetzen sondern auch den EU Gesetzen.

Ach ja war letzte Woche oder so

gast0972
05.05.2005, 15:16
Das ist tasächlich passiert, aber in Frankreich nicht in D. Dort hatte sich ja auch der Ferbraucherschutz hinter dem Mann gestellt und mit geklagt. Allerdings haben sie erst in 2ter Instans recht bekommen. Und die Franzöesiche Filmfirma dazu verdonnert binnen einen Monats auf saemtlichen DVD's mit diesem Film den kopierschutz zu entfernen.

P.S. Sollte man weiterverfolgen wird bestimmt noch lustig. Vorallem wiederspricht dies ja nicht nur Französichen Gesetzen sondern auch den EU Gesetzen.

Ach ja war letzte Woche oder so

Danke für die Aufklärung... ;D Aber ich bezweifle, das es sich auf Deutschland übertragen läßt, da die Politiker ebenso "Mafiosi" sind, wie die Musik- und Filmeindustrie... *g*

Xanatos
06.05.2005, 08:09
...
DVD Shrink knackt den Kopierschutz von DVDs. Die Nutzung des Tools ist daher illegal.
Also wen mans ganz genau nimmt ist dieses gesetz selber illegal, den es verstöst gegen die informationsfreiheit die irgentwo in den menschenrechten verankert ist.


...
Eine Sicherheitskopie ist nur DANN zulässig, wenn die Kopie 1:1 ist, also der KS mitkopiert worden ist.
hmm...
also nicht das ich das wirklich weis, aber ne DVD auf VHS kopie ist weder 1:1 noch wird da der kopierschutz mitkopiert ;)

Ein hoch auf die Franzosen!!!

LG
David