PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Problem mit 137GB Grenze bei S-ata



Tecfreak
09.05.2005, 02:06
Hallo, seid heut mittag habe ich probleme mit meinen HDD´s.
Es sind 4x 200GB Maxtor S-ata am NF4-controller.

Windows scheint probleme zu haben über der 137gb grenze zu schreiben.
gemerkt hab ich das als mein azureus meckerte wegen schreibfehler/CRC.
später beim entpacken eines rar-archives hängte sich der PC auf. nach dem neustart nervt das bios schon mit SMART-Fehler (Reallocation Sector Count). Dieser Wert steht auf 1 (mit Active Smart ausgelesen)
Die Hdd hab ich dann neu formatiert, 189GB erkennt windows xp sp2 in der datenträgerverwaltung.
beim erneuten vollpacken der platte stockte es wieder bei ca. 130gb und smart setzte den status auf BAD.
Ich dann die HDD ausgebaut und gleiches spiel mit ner anderen HDD. selbes Problem an der gleichen stelle.
Im Bios steht bezgl. der HDD´s alles auf Auto. im Bios post steht die Boot-HDD mit LBA und alle anderen 3 HDD´s mit CHS


Zum Testen hab ich mal "Testdisk" runtergeladen und siehe da:
1. HDD zeigt CHS 24792 255 63 - 194474MB
2. HDD zeigt CHS 395136 16 63 - 194481MB
3&4. genau wie hdd 2.

also sind da schon unterschiede, keine Ahnung warum das Bios nur die erste als LBA setzt. Die erste kann ich auch ohne Probleme bis oben hin vollpacken.

Ich hab dann schnell das system auf die "angeblich" defekte hdd installiert und die wurde dann auch als LBA angesprochen laut bios und ich konnte sie auch bis oben hin vollpacken. nach einem scandisk-oberflächentest waren auch der smart-status wieder gut.
die hdd´s laufen auch nicht am silicon-image-controller wenn ich sie erstmal am nforce partitioniert habe.

Biosversion 1006-1008.001 durchprobiert, immer das selbe.

Jemand eine Idee wie das kommt?
( Die festplatten sind im moment nicht im raid so wie es in der sig steht.
1.s-ata-hdd system, die anderen für daten)

chs00
09.05.2005, 05:21
Tja, CHS ist nun mal eine andere 'Übersetzungstabelle' als LBA.

Versuchs mit der -manuellen- Einstellung im BIOS auf LBA.

btw: das ist kein Win-Fehler....sondern BIOS-/MoBo-Prob.

Tecfreak
09.05.2005, 09:24
so leicht ist das leider nicht.
ich kann im bios höchstens "Large" einstellen, aber nicht LBA. da scheint auch ein unterschied zu sein, im Bios screen steht dann 1. HDD LBA 2. HDD LGR.
unter windows das gleiche Problem. Scandisk sectorprüfung hängt ab ca. 60% und die hdd led, blinkt nur noch ab und zu. allerdings hab ich noch nicht neu partitioniert.
im usb-gehäuse hingegen läuft auch alles einwandfrei.

chs00
09.05.2005, 10:01
Das A8N-SLI deluxe soll KEIN LBA im BIOS kennen / akzeptieren? *suspect*

Das der nF4 div. Treibermacken hat, ist ja wohl hinreichend bekannt. Aber ein BIOS ohne LBA-Modus? Dann erstmal nix wie neueres/älters BIOS rein und neu checken. Am besten aber vorher ein CMOS-clear machen.

Wenn das alles nichts bringt - Reklamation beim Händler. Vielleicht erhälst Du als Ersatz einen vernünftigen PCI-SATA-Controller a-la AHA 1210.

Tecfreak
09.05.2005, 14:49
bei den Sata platten kann ich zwischen Auto und Large wählen, bei Auto steht beim Booten in der zusammenfassung CHS , und nur bei der Systemplatte LBA.

gibts ein tool mit dem ich die platten low-level formatieren kann? das maxtor tool findet die platten weder am nf4 noch am silicon-s-ata-raidcontroller

chs00
09.05.2005, 15:05
Was willst Du mit so einem Tool denn anfangen? Was soll das Tool denn low-level-formatieren, wenn die Platten erst gar nicht gefunden werden?

Vergiß es. Entweder hast Du die falschen Treiber drauf, oder das BIOS/MoBo ist defekt.

Ich tippe auf eines der letzten beiden.

Tecfreak
09.05.2005, 15:44
gut getippt mit dem board hatte ich jetzt auch vermutet. ich hab mir jetzt grade ein neues gekauft und eingebaut, bin grad dabei die platten mal vollzuschaufeln mit daten. (gut das es gigabit gibt)

wieder 150€ weg, naja gut das ich das andere mit GOLD-Garantie bei Mindfactory gekauft habe. eine neues ist auch von denen unterwegs, hab mit meinem pc-höker nen deal gemacht das ich das neue vorbeibringe sobald es ankommt.
jetzt hab ich wenigstens wieder ein heiles board und keine wartezeit..

toi toi toi das die daten jetzt alle drauf landen ohne das der rechner meckert.

chs00
09.05.2005, 22:59
good luck further....

Tecfreak
10.05.2005, 05:41
thx, scheint im moment zu laufen, naja übernacht hab ich alle festplatten mal defragmentieren lassen und die dateien nach name sortieren lassen, da hatte er ganz gut zu tun. alles ohne probleme fertig geworden.