PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : warum plötzlich Piomode ?



Power 7856
22.05.2005, 22:32
Hallo Gemeinde,
Habe doch mal eine Frage. Meine BS- Platte von WD 80GB hat sich seit drei Tagen schlafen gelegt. Sobald ich mehrere Anwendungen geöffnet hatte, konnte ich kaum noch den Mauszeiger betätigen. Habe einiges versucht, Emule komplett runter und wieder rauf( bei dieser Anwendung hatte ich öffters 100%), Wiederherstellungspunkt gesetzt. Heute bin ich durch Zufall im Manager auf den VIA Bus Master gestossen. Dabei habe ich festgestellt, das die Hauptplatte auf PIOMODE steht. Habe auf der anderen Platte auch ein BS. Beide Platten DMA 5.
Habe den VIA Bus Treiber deinstalliert. Dann noch zwei mal hoch und runter gefahren und er war wieder da. DMA 5.
Jetzt wollte ich fragen, durch was Win XP die Platte in den PIOMODE geschickt hat.
Gruß Power 7856

MFR2000
22.05.2005, 22:41
aus diesem Posting (http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showpost.php?p=2235489)

Hallo Gemeinde,
Habe doch mal eine Frage. Meine BS- Platte von WD 80GB hat sich seit drei Tagen schlafen gelegt. Sobald ich mehrere Anwendungen geöffnet hatte, konnte ich kaum noch den Mauszeiger betätigen. Habe einiges versucht, Emule komplett runter und wieder rauf( bei dieser Anwendung hatte ich öffters 100%), Wiederherstellungspunkt gesetzt. Heute bin ich durch Zufall im Manager auf den VIA Bus Master gestossen. Dabei habe ich festgestellt, das die Hauptplatte auf PIOMODE steht. Habe auf der anderen Platte auch ein BS. Beide Platten DMA 5.
Habe den VIA Bus Treiber deinstalliert. Dann noch zwei mal hoch und runter gefahren und er war wieder da. DMA 5.
Jetzt wollte ich fragen, durch was Win XP die Platte in den PIOMODE geschickt hat.
Gruß Power 7856


Hallo!

Soviel ich weiss bzw. vermute, gibt es evtl. Schreib/Lese-Fehler ausgehend von der Festplatte.

Aus einer mir nicht mehr bekannten Quelle habe ich mal gehört, dass Windows (2000/XP) automatisch jeweils eine DMA-Stufe "runterschaltet" jemehr Lese/Schreib-Fehler auftreten.
Nehme mal an auf Grund der Daten die S.M.A.R.T liefert.

Schau mal in einem Diagnose-Tool (z.B. AIDA aka Everest), ob die Smart-Werte alle OK sind.

Schönen Abend noch.

Gruß,
MFR2000

Raptor
23.05.2005, 07:44
Ich hatte ein ähnliches Problem, und ja, Windows schaltet nach und nach die DMA-Modi runter, wenn Schreib- /Lesefehler auftauchen.

Grund könnte z.B. (so war es bei mir) ein defektes IDE-Kabel sein.

PS: Hier mein Thread von damals, da ist auch ein Link zu MS angebeben, wo dieses Verhalten beschrieben wird.
http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=157650&highlight=pio

Power 7856
23.05.2005, 17:23
zu 1. Diagnose-Tool (z.B. AIDA aka Everest), die Smart-Werte sind alle OK.Vorher und nachher.
zu 2. defektes Kable kann nicht sein, ausgetauscht.
Ich weiß immer noch nicht weiter.
Gruß Power7856

Zero2Cool
24.05.2005, 15:20
Es gibt es in der Registry einen Eintrag über diese besagten Fehler.
Wenn man diese dort wieder auf Null setzt sollte der DMA Modus beim nächsten Bootvorgang wieder aktiviert werden.

Schau mal hier:
http://www.michna.com/kb/WxDMA_D.htm

Bei mir hatte das wunderbar funktioniert, also probiere du es mal und gib bescheid ;-)

Gruß
Zero

Power 7856
24.05.2005, 16:14
Der Fehler ist ja weg, seit ein paar Tagen läuft der Comp. wieder einwandfrei. Trotzdem verstehe ich immer noch nicht, warum die Platte plötzlich auf Pio-Mode gesetzt wurde. Habe jetzt keine Probs. Ich habe gelesen, die Fehler kommen immer wieder??
Gruß Power7856

Zero2Cool
24.05.2005, 16:51
Windows schreibt in die Registry wieviele Fehler an dem Anschluss bisher waren.
Ab irgendeinem Wert wird dann auf PIO geschaltet.

Ich hatte das gleiche Problem mit meinem DVD-ROM, als ich DVD Rohlinge getestet hatte und mehrere davon auch viele Fehler hatten.

Ich würde sagen das du dir sicherheitshalber deine Daten mal sichern solltest, nicht das die Platte später ganz defekt ist und alles verloren ist...

Power 7856
25.05.2005, 10:01
ich habe eben nochmal Everest- Smart durchlaufen lassen. Alles ok. Seit 4 Tagen läuft alles wieder super.
Wie lange dauert es denn bis die Fehler wieder auftauchen könnten??
Gruß Power7856