PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hitachi oder Samsung SATA Festplatte 160GB?



Ground Zero
23.05.2005, 09:28
Hallo

Ich wollte mir jetzt zwei neue Festplatten für mein System zulegen da mir die 120GB Festplatten irgendwie von der Performance nicht gefallen. Auserdem sind sie mir zu laut.

Welche Festplatte ist jetzt besser für mich? Sie soll relativ leise und vor allem schnell sein.

Größe 160GB

Sys siehe PC2

AMD-Hammer
23.05.2005, 09:35
Samsung 1614C!
Schnell, leise, stabil ... GUT!!

AMD-Hammer

Ground Zero
23.05.2005, 09:59
aus diesem Posting (http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showpost.php?p=2235773)

Samsung 1614C!
Schnell, leise, stabil ... GUT!!

AMD-Hammer


Die habe ich auch schon in meinem Hauptsystem. Desalb hatte ich mir auch damals die 120GB Festplatten geholt da die 160GB nicht verfügbar waren. Allerdings sind die 120GB Modelle wesentlich lauter finde ich. Desalb bin ich noch am überlegen. Hatte ich da mit den 120GB Modell nur Pech gehabt oder unterscheiden die sich doch extem zu der 160GB Version?

fassy
23.05.2005, 09:59
Samsung oder Seagate - beide leise, schnell und gut

AMD-Hammer
23.05.2005, 10:03
aus diesem Posting (http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showpost.php?p=2235805)
Hatte ich da mit den 120GB Modell nur Pech gehabt oder unterscheiden die sich doch extem zu der 160GB Version?

Also meine 1614N ist sehr sehr leise und nen bekannter von mir hat dir "C" und die höhrt man auch net !!! ich würd sagen pech gehabt!!!! *noahnung*

von Seagate halt ich nixxx aba Hitachi is auch ganz gut (GXP 180)... die haben vor allem nen guten support

Gruß AMD-Hammer

fassy
23.05.2005, 10:13
Mit den Seagate Platten kannst man eigentlich nichts falsch machen. Ich habe auf der Arbeit hier seit ca einem Jahr 30 ST3120026A im Einsatz, sowohl als Workstation als auch als Serverplatten und hatte noch keinen Ausfall.

Privat habe ich auch drei, allerdings die AS, aber das dürfte keinen Unterschied darstellen. Auch die halten was sie versprechen. Schnell, leise und bisher absolut zuverlässig.

Aus persönlicher Erfahrung halte ich nichts mehr von Hitachi, bzw Ex-IBM, da sind mir einfach privat wie beruflich zuviele verreckt.

Ground Zero
23.05.2005, 10:29
aus diesem Posting (http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showpost.php?p=2235817)

Mit den Seagate Platten kannst man eigentlich nichts falsch machen. Ich habe auf der Arbeit hier seit ca einem Jahr 30 ST3120026A im Einsatz, sowohl als Workstation als auch als Serverplatten und hatte noch keinen Ausfall.

Privat habe ich auch drei, allerdings die AS, aber das dürfte keinen Unterschied darstellen. Auch die halten was sie versprechen. Schnell, leise und bisher absolut zuverlässig.

Aus persönlicher Erfahrung halte ich nichts mehr von Hitachi, bzw Ex-IBM, da sind mir einfach privat wie beruflich zuviele verreckt.



Hmm ja IBM Festplatten sind mir damals auch viele (beruflich und privat) kaputt gegangen. Aber Hitachi soll ja sehr viel besser sein und die ganzen Fehler von IBM ausgemerzt haben.

AMD-Hammer
23.05.2005, 10:33
Toms Hardware hilft weiter klick mich (http://www.de.tomshardware.com/storage/20050517/index.html)

stewo
23.05.2005, 12:11
Hab' auch ne 160GB Samsung Platte (mit JVC Motor und 8MB Cache) und bin mit der Performance, sowie der Lautstärke sehr zufrieden. Schau aber beim Kauf (Falls möglich) drauf, dass du eine mit Nidec Motor findest, die sollen noch leiser sein.

P.S. Haben die Hitachis immer noch diese nervigen "Kalibriergeräusche"?

BLJ
23.05.2005, 13:51
ja die Hitachis haben die Kalibriergeräusche noch - die sind aber ziemlich selten.

Ansonsten sind die Hitachis etwa so laut wie die Samsung - gar nicht^^.

ich würde Hitachi vorziehen - viel schneller!

cya

Rabe
23.05.2005, 20:50
Ich hab 2x160GB Hitachi , sehr zufrieden und laut sind die nicht.

Ground Zero
24.05.2005, 07:31
Hi.

Ersteinmal Danke für eure Antworten. Hab mir jetzt mal die 2x Samsung HD160JJ bestellt. Mal gucken wie die so ist. Ist die das Nachfolgermodell der SP1614C? Die hat ja schon ein SATA2 Interface.

Mfg
Marcel

Jackie78
24.05.2005, 08:08
aus diesem Posting (http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showpost.php?p=2235926)

Hab' auch ne 160GB Samsung Platte (mit JVC Motor und 8MB Cache) und bin mit der Performance, sowie der Lautstärke sehr zufrieden. Schau aber beim Kauf (Falls möglich) drauf, dass du eine mit Nidec Motor findest, die sollen noch leiser sein.

P.S. Haben die Hitachis immer noch diese nervigen "Kalibriergeräusche"?


Und woher weiss ich welchen Motor ich bekomme? Bitte mehr Input danke :D 8)

cruger
24.05.2005, 11:20
Und woher weiss ich welchen Motor ich bekomme? Bitte mehr Input danke :D 8)


http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?p=1827193#post1827193

wenn man vor ort kauft, dann kann man sich das anschauen. internet-versender gehen auf derartige "motoren-wünsche" meistens nicht ein.


Ist die das Nachfolgermodell der SP1614C? Die hat ja schon ein SATA2 Interface.

http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?p=2202409#post2202409


ja die Hitachis haben die Kalibriergeräusche noch - die sind aber ziemlich selten.

nein, bei der t7k250 gibt es das übliche quietschen (nicht rekalibrierung, sondern idle time out (http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?p=1340986#post1340986)) nicht mehr, dafür klackt die platte hin und wieder mal, evtl. eine neue form des idle-time-out.

allerdings ist die t7k250 lauter als eine p80 mit nidec-motor oder eine p120 (laut c't)