PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Samsung HD160JJ wird von XP nicht erkannt



dabongolo
24.05.2005, 01:18
Hi allerseits!

Ich habe heute eine Samsung HD160JJ SATA2 Platte erworben, um sie am Abit NF7-S v2 neben einer Samsung SP1213c zu betreiben.

Angeblich soll die HD160JJ abwärtskompatibel zu SATA1 sein.

Die Platte wird beim booten und im SiliconImage Raidbios auch erkennt. Mit Acronis Diskdirector oder True Image lässt sie sich auch unter DOS Partitionieren und Formatieren.

Leider wird sie aber unter Windows XP SP2 nicht erkannt, egal, ob sie allein oder mit der anderen Platte am SATA Controller hängt. Die HD160JJ erscheint nicht im Gerätemanager oder der Datenträgerverwaltung.

Nachdem ich mal die Bootpartition auf die neue Platte geclont habe, versucht Windows zu starten, bricht dann aber mit einem Bluescreen ab.
Scheinbar gibt es ein Problem mit dem Silicon Image Windowstreiber für den SATA-Controller. Der Treiber und das Bios sind aktuell.

Ist die Platte etwa inkompatibel oder gibt es einen Weg sie einzubinden?

chs00
24.05.2005, 06:36
Mal versucht, mit der neuen als alleinige Platte zu booten? Ergebnis? Fehlercode?

Ich könnte mir vorstellen, das die neue S-ATA-2 macht und der ältere Controllerchip evtl. mit den Abstimmbefehlen bei 2 unterschiedlichen Interfaces Probleme hat (Vermutung).

dabongolo
24.05.2005, 07:21
Ja, nur mit der neuen Platte booten habe ich versucht. Der Rechner kommt dabei nicht ins Windows. Es wird ein "Windows hat ein Problem festgestellt"-Bluescreen angezeigt, sobald der Wechsel zu Windows erfolgt. Ein Fehlercode wurde -soweit ich mich erinner- nicht angezeigt.

Ich denke, der Silicon Image Windowstreiber kommt mit der Platte nicht klar, obwohl sie laut Samsungs Beipackzettel mit SATA1 kompatibel sein soll.

Merkwürdig - der SI 3112a Controller ist auf NForce 2 Boards ja nicht gerade selten.

neax
24.05.2005, 08:12
Hi,

mhm hört sich ja echt nach Ärger an.

Kann es sein, dass die Platte einfach einen Hau weg hat (Defekt)?

Greetz
neax :)

cruger
24.05.2005, 08:29
falls die möglichkeit besteht, würde ich mal versuchen mit samsungs hutil den übertragungsmodus auf sata1 zu begrenzen.

bei hitachi ist aus kompatibilitätsgründen in der firmware nur sata1 eingestellt. hitachi empfiehlt, den sata2 modus nur dann zu aktivieren, wenn man die platte auch an einem sata2-controller betreibt.

neax
24.05.2005, 08:54
Hi,

Du findest es hier: http://www.samsung.com/Products/HardDiskDrive/utilities/hutil.htm

Greetz
neax :)

Thorgods_hammer
24.05.2005, 18:15
Laut eines anderen Users soll die Platte doch einen Jumper haben wo SATA1 dran steht!
Stöpsel den doch mal um, mal sehen was passiert ;D !

dabongolo
24.05.2005, 19:56
So, erstmal vielen Dank an alle. Leider läuft die HD immer noch nicht.

Die Platte dürfte an sich in Ordnung sein. Jedenfalls gibt das Testutility von Samsung keinen Fehler aus.

Mit Hutil den Modus auf SATA 1 zu setzen hilft nicht. Auch den UDMA-Modus zu beschränken bringt nichts.

Es ist richtig, dass die Platte einen Jumper hat, um SATA 1 zu erzwingen. Der soll wohl bei Problemen der Geschwindigkeitsabstimmung mit dem Controler helfen. Bringt aber unter XP auch nichts.

Ich denke, die Platte arbeitet einfach nicht mit dem Silicon Image Treiber zusammen.

Ich habe mal beim Samsung-Support angerufen. Der ziemlich schlecht gelaunte Herr meinte, könne schon sein, dass es ein Kompatiblitätsproblem gebe. Das Gerät sei erst so kurz auf dem Markt, da könne man nicht erwarten, dass es mit allen Konfigurationen funktioniert. Ich könnte es einschicken und würde nach etwa drei Wochen das gleiche Modell (!) zurückbekommen. Ein Umtausch gegen ein anderes Modell sei nicht möglich. Das könne nur der Händler auf Kulanz machen. Ansonsten müsse der auch einschicken. Dürfte er aber eigentlich nicht, wenn die Platte nicht defekt ist.

- Kein Kommentar....

Na ja, morgen mal sehen, ob der Händler umtauscht. Dummerweise habe ich gegen meine sonstige Gewohnheit mal vor Ort gekauft. Sonst bestelle ich immer online, um bei solchen Problemen einfach den Fernabsatzgeschäft-Widerruf machen zu können (war aber noch nie nötig).

Grüße

dabongolo

vincentneuve
08.06.2005, 19:37
Hallo,
bei mir gings erst auch nicht, aber nachdem ich den Raidcontrollertreiber ver. 1.0.0.32
benutze gehts plötzlich, die hdd wird unter XP erkannt!!!
Hat bei mir ca. 1 ganzen Tag gedauert bis ich draufkam.
Habe vorher ver. 1.0.0.50 gehabt und 1.0.0.22 beide gehn bei mir nicht, warum???
die ver. 1.0.0.32 gibts als datei RAID_SIL1.ZIP unter:
http://www.dfi.com.tw/Upload/Driver/Raid_SiI1.zip

dabongolo
08.06.2005, 20:19
Danke für den Hinweis. Ich habe die Platte aber bereits gegen eine Maxtor umgetauscht. Die Firma Snogard war - ganz unerwartet - ohne Murren zum Umtausch bereit, obwohl die Samsung an sich nicht defekt war.

Verschiedene ältere Treiber für den SIL-Controller hatte ich auch ausprobiert. Allerdings nur über die Treiberaktualisierung im Gerätemanager. Wie berndn herausgefunden hat, ist dabei aber wohl eine Treiberdatei gar nicht überschrieben worden - siehe diesen Thread (http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=221456)

Na ja, jetzt werkelt halt eine Maxtor - eigentlich wollte ich so eine nie wieder kaufen, da mir früher mal zwei in der Garantiezeit verreckt sind und Maxtors RMA-Service über damals Irland und heute Ungarn schlicht eine Zumutung ist. Aber was soll's - der Ärger und Zeitaufwand mit der Samsung Platte und deren Support erzeugt auch nicht gerade Begeisterung.

Andyd77
09.08.2005, 20:19
Hallo Leute,
mit diesem original Patch von Samsung wird nun die Platte mit dem neuesten Treiber für den SI 3112 Raidcontroller erkannt.

1. Dazu braucht man nur eine Dos Bootdisk und spielt die Dateien von dem Zip drauf.
2. Mit der Disk Booten
3. Update...Bat ausführen
4. Windows XP normal starten und im Gerätemanager checken ob die HD richtig erkannt wird.

ACHTUNG: Dieser Patch ist nur für SAMSUNG HD160JJ - KEINE ANDERE HDs !

Obwohl es bei mir funktioniert kann ich natürlich keine Garantie geben.

MFG
Andy ;D

Laserstrahl
09.08.2005, 20:38
Den aktuellsten Treiber gibts immer direkt vom Controller Chip hersteller:
http://www.siliconimage.com/support/index.aspx

Da gibts die xxxxxx51 Version.
Versucht mal auch den Controllerbios zu aktualisieren, ist ziemlich aktuell.

zorok
03.09.2005, 15:11
DANKE, DANKE, DANKE andy77,
Der Patch funktioniert mit sil 3114 controller Bios 5216. 8)
Ich wollte dem Händler schon die verdammten Samsungs an die Birne schmeissen.
Ich habe den SATA-1 Jumper setzen müssen, sonst hängt das Raid-Bios.

Nach Monaten endlich die Lösung!