PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Datenverlust USB=>Intern



Antarctica
07.11.2006, 17:53
Hallo,

ich hab gerade versucht, eine 80GB-Platte statt wie bisher über USB-Gehäuse direkt intern anzuschließen (als Primary Slave). Jetzt kann ich auf die Daten gar nicht mehr zugreifen - weder unter Linux, noch unter Windows, weder über USB, noch über IDE. Angeblich "Nicht formatiert" bzw. "Unbekannte Partitionstabelle"...

1. WTF!?
2. Woran kann's liegen?
3. (Wie) Komm ich doch noch an die Daten dran? (Die Werte, mit denen ich damals in cfdisk die Partitionen angelegt habe, hab ich noch)
Partitionsdaten wurden mittels TestDisk von cgSecurity wiederhergestellt.

Damit ist eine andere Frage wichtig: Warum vergisst sich die Festplatte, wenn man sie am IDE anschließt? I

operator_tx
08.11.2006, 17:18
wird die platte im biso oder unter win erkannt ?