PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verbindungsunterbrüche unergründlich....brauche Hilfe!!



MarkW
29.08.2007, 22:10
Hallo HWler!

Es sieht folgend aus:

Es steht ein Wlan Router im Wohnzimmer, andem jetzt 4 Leute direkt dranhängen, da Wireless nie richtig funktioniert hat.
Das eigentliche Problem liegt jetzt darin, dass zu unergründlichen Zeitpunkten aus unbekanntem Grund, die Internetverbindung unterbrochen wird.

Das komische dabei ist, meine Freundin hat zur Zeit einen Laptop mit dem sie Wireless drinnen ist, jedoch bricht die Internetverbindung zum gleichen Zeitpunkt wie bei mir am PC ab.

Dann habe ich daraufhin den Router mal im Router Status beobachtet und festgestellt, dass er eigentlich die IP die er vom Internetanbieter bekommt nicht verliert und eigentlich normal läuft.

Natürlich die Post angerufen und dort nachgefragt, jedoch von ihrer Seite kein Problem zu entdecken.

Ich bin mit meinem Latein am Ende und mir fehlt eigentlich schon der Nerv dazu, denn ich ringe schon Monate mit dem Routern, Internet, etc.!

Hier ein Bild, nachdem ich das MS Diagnose Programm hab laufen lassen, alles andere war dabei in Ordnung von der Verbindung etc. nur mit DNS war irgendein Prob (siehe Bild):

http://img65.imageshack.us/img65/6387/netzwerkxb2.th.png (http://img65.imageshack.us/my.php?image=netzwerkxb2.png)


Vielleicht weiß einer von euch die Lösung des Problems.


Mfg


Mark

gast0972
29.08.2007, 22:33
Welchen Router hast Du denn?

Sir Ulli
29.08.2007, 22:41
Welchen Router hast Du denn?

und bekommt vielleicht ne Fehlermeldung...

mfg
Sir Ulli

MarkW
29.08.2007, 22:57
Router Name WRT54G von Linksys

Wenn das Internet am PC ausfällt kommt ja bekanntlich gar keine Meldung!

gast0972
29.08.2007, 23:00
Schuß ins Blaue:
Bricht die Verbindung immer nur dann irgendwann ab, wenn das W-LAN Modul aktiviert ist? Wie ist es, wenn W-LAN komplett abgeschaltet ist, im Router? Ist dann Ruhe?

MarkW
29.08.2007, 23:18
Wie könnte ich Wlan abschalten? Das weiß ich noch gar net, müsste ich kucken!

Das müsste ich wirklich erst versuchen..

gast0972
29.08.2007, 23:21
Wie könnte ich Wlan abschalten? Das weiß ich noch gar net, müsste ich kucken!

Das müsste ich wirklich erst versuchen..
Bitte versuche das mal... und hab das dann im Auge, wenn die Abbrüche dann weg sind, haben wir es auf W-LAN einkreisen können, wenn nicht, naja... dann kommen viele Optionen in Betracht.

Aber laß uns mal Schritt für Schritt vorgehen. An sich haben Linksys Router ja'n guten Ruf.

MarkW
29.08.2007, 23:38
So ich habe es mal deaktiviert, dann hat zwar der Router kurz gesponnen, sprich kein Inet Verbindung herstellen können, aber jetzt scheint er mal zu laufen.

Ich zock erstmal ne Runde, geh dann nochmals surfen und dann sehen wir ja!!

gast0972
29.08.2007, 23:51
Eine weitere (evtl. Dir unangenehme Frage):

Laufen P2P Anwendungen auf einem, oder mehreren Rechnern?
Falls ja: http://www.router-forum.de/thread.php?postid=125280

MarkW
29.08.2007, 23:58
Ja P2P läuft hin und wieder, aber auch wenns net läuft, sind die Verbindungsabbrüche da. Alle 30-60 Minuten passiert es (bis jetzt noch net nach Wlan Deaktivierung).

Habe das mit den Ports und den 120 Sec. auch mal geändert!

dekaisi
30.08.2007, 00:05
^^ kannst ja mal die DD-WRT v24 testen.
Oder die beschriebene im Thread drüber.
.
EDIT :
.
^^ kannst ja mal die DD-WRT v24 testen.
Oder die beschriebene im Thread http://www.router-forum.de/thread.php?postid=125280

MarkW
30.08.2007, 18:46
Also Wlan hab ich abgedret, ist aber nach 1 Stunde wieder ausgefallen das Internet. Der Witz dabei ist wirklich, dass der Router aber die IP des Providers immer noch hat, ich aber für 2-3 Minuten nicht mehr ins Internet komme......

gast0972
30.08.2007, 19:55
Also Wlan hab ich abgedret, ist aber nach 1 Stunde wieder ausgefallen das Internet. Der Witz dabei ist wirklich, dass der Router aber die IP des Providers immer noch hat, ich aber für 2-3 Minuten nicht mehr ins Internet komme......
Ich kann Dir nun wirklich nur noch raten, die obigen Links zu befolgen (ob Du nun P2P nutzt, oder nicht), denn irgendwie scheint sich Dein Router insofern aufzuhängen, das er keinerlei neue Verbindungen mehr zuläßt. Das kann mit einer anderen Firmware/geänderten Konfiguration wieder ganz anders sein.
Ich würde Dir gerne eine Step-by-Step Anleitung geben, doch habe ich den Router bedauerlicherweise weder bei mir, noch bei Bekannten zur Hand.

MarkW
30.08.2007, 20:31
Welche Firmeware soll ich denn aufspielen? Ich will nichts kaputt machen, da es net mein Router ist und zweitens hab ich keinen Plan, ob ich dann nochmal alles einstellen muss wie Benutzernamen, IPs, etc.!

Falls die Garantie noch nicht erloschen ist, werde ich ihn gegebenenfalls umtauschen!

dekaisi
31.08.2007, 18:45
^du muss dann alle Daten neu eingeben.

Die neue Software, wie z.b. DD-WRT läuft einwandfrei. Die Seriensoftware finde ich absolut müllig.
Leider verlierst du dann deine Garantie. Was bei ~ 50euro kosten nun wirklich kein Verlust ist.