PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Seagate Barracuda Green 5900.3



hasentier
27.12.2010, 10:35
Hat einer schon eine von den Seagate Platten und könnte eventuell Erfahrungen berichten.

Ich finde die ganz interessant, gerade die 2TB mit 3 Platter.

Seagate Barracuda Green 5900.3 1500GB, SATA 6Gb/s (ST1500DL003)
http://geizhals.at/deutschland/a588867.html


Seagate Barracuda Green 5900.3 2000GB, SATA 6Gb/s (ST2000DL003)
http://geizhals.at/deutschland/a588865.html

Wischmop
27.12.2010, 10:47
Erfahrungen sind willkommen :)

Ich suche nämlich schon lange Alternativen zu den bisherigen Green-Zeugs

VelleX
27.12.2010, 18:22
Hab nur irgendwo einen HD Tune Benchmark gefunden. Im grunde ähnlich wie die Werte von der Samsung F4 EG, also schneller als die WD20EARS.
Wobei die Seagate ja eigentlich auch die höhere Drehzahl hat.

DonMartin3000
27.12.2010, 19:52
hi,

ich hab die mit 1TB in meinen kleinen HomeServer im Raid1. Und bis jetz alles i.o. auch die Performance. Die HDDs laufen seit gut einen halben Jahr 24/7. Werde aber in nächster zeit auf die größeren Modelle umsteigen weil das 1TB so langsam voll wird ^^

VelleX
27.12.2010, 21:26
Geht ja aber eigentlich um die neuere Serie mit 667GB Platter, die ja dadurch auch etwas schneller ist, und dank 3 Platter auch vielleicht leiser und weniger warm.
Das 1,5TB Modell hat ja wohl allerdings ebenfalls 3 Platter, und ist daher wohl short stroked.

hasentier
28.12.2010, 09:32
Ich habe jetzt mal testweise eine 1,5TB bestellt, mal schauen.

hasentier
02.01.2011, 11:45
....vor ab habe ich mir zu Test Zwecken man die 2TB Variante hier vor Ort besorgt und ich bin enttäuscht.

Die Platte war nicht ordentlich zum laufen zu bringen an einer AMD SB850, dabei war es egal ob die Platte im IDE Modus oder AHCI Modus lief, ich habe auch verschiedene AHCI Treiber benutzt, nie war ein ordentlicher Betrieb möglich.

Der Fehler bezieht sich auf die Schreibraten, beim testen mit großen Dateien vielen die Schreibraten auf 7MB/Sek und höher als 30MB/Sek waren sie nie.

Per USB3.0 oder an einem extra Sata Controller lief die Platte vollkommen normal.

Ich geh mal von Inkompatibilität zur AMD SB850 aus, wäre ja nicht das erste Mal.

Testweise hatte ich auch die Platte beim Händler ausgetauscht aber auch die zweite Platte hatte exakt das selbe Verhalten.

Ich hatte die Platten auch mal an einen anderen Rechner dran mit Nvidia Chipsatz, auch da liefen die Platten normal.

Jetzt noch ein paar Benches, ich konnte an der SB850 keinen CrystalMark laufen lassen, da die schreibenden Durchläufe nicht beendet wurden, durch den Fehler.

Abschließend kann ich bei der Platte nur ne Warung aussprechen, für Besitzer eines Boards mit SB850.

Von dem Bug abgesehn, hat das Modell eine sehr gute Geschwindigkeit auch die Lautstärke weiß zu überzeugen.


An SB850

http://www.abload.de/thumb/hdtune_benchmark_st200a6va.png (http://www.abload.de/image.php?img=hdtune_benchmark_st200a6va.png) http://www.abload.de/thumb/hdtune_extra_tests_st2q5n3.png (http://www.abload.de/image.php?img=hdtune_extra_tests_st2q5n3.png)




Extra Sata Controller

http://www.abload.de/thumb/hdtune_benchmark_st2003u9x.png (http://www.abload.de/image.php?img=hdtune_benchmark_st2003u9x.png) http://www.abload.de/thumb/hdtune_extra_tests_st2s6ca.png (http://www.abload.de/image.php?img=hdtune_extra_tests_st2s6ca.png) http://www.abload.de/thumb/seagate5900.32tbst20002nf7.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=seagate5900.32tbst20002nf7.jpg)



Per USB3.0

http://www.abload.de/thumb/hdtune_benchmark_st200tnb7.png (http://www.abload.de/image.php?img=hdtune_benchmark_st200tnb7.png) http://www.abload.de/thumb/seagate5900.32tbst2000uu6u.jpg (http://www.abload.de/image.php?img=seagate5900.32tbst2000uu6u.jpg)

VelleX
02.01.2011, 12:19
Hast du mal geschaut ob der Schreibcache aktiviert ist wenn du die überm internen Controller laufen hast?

hasentier
02.01.2011, 12:24
Ja war aktiv, war alles so wie bei meinen anderen Platten auch.

Gast31082015
02.01.2011, 14:06
So gesehen nicht gut das die nach doch recht langer Marktzeit noch keine aktualisiert Firmware haben wenn es daran gelegen haben soll.

hasentier
02.01.2011, 14:15
Also ich kann mir keinen anderen Übeltäter als die Platte selbst oder deren Firmware vorstellen, bei generellen Problemen mit meinem System, würden auch meine anderen Festplatten und SSD (8 an der Zahl) den selben Bug haben müssen, was sie aber nicht haben.

Gast31082015
02.01.2011, 20:42
Das wollte ich damit auch nicht sagen, also das etwas bei dir nicht stimmt, sondern zum Ausdruck bringen das man da bei Seagate noch nichts hat.

Der_Ventilator
02.01.2011, 22:26
Habe vorgestern meine neue 2TB EARS erst nach Tausch des SATA-Kabels zum Laufen gebracht. An einer anderen Platte geht das Kabel. Vielleicht hilft der Hinweis.

Gabe
03.01.2011, 19:42
Controllerprobs mit diversen HDDs sind nicht auszuschließen. Meine Hitachi 5K1000.C lief auch nicht einwandfrei an einem Marvell 6GBit und einem JMB363

hasentier
03.01.2011, 19:59
Wie auch immer, jedenfalls ist die so nich an einer SB850 zu gebrauchen.

Wischmop
04.01.2011, 10:00
Hab zwar keine SB850, aber diese Probleme animieren mich nicht zum Kauf

hasentier
04.01.2011, 14:27
Aber die Werte ansonsten sind gut, mit am schnellsten von den aktuellen Green Platten, deswegen ärgert mich das um so mehr.

Gabe
17.02.2011, 21:43
Mal ein paar Benchis:

http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=391822

Nero24.
23.02.2011, 22:50
Die 5900.3 ist doch eine 4K Festplatte oder? Ich nehme an, Du hattest sie mit korrektem Alignment eingerichtet? ;)
Nachdem Win7 SP1 (http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=2&id=1298396513) nun etliche Fixes gerade im Bereich der 4K Festplatten gebracht hat, wäre es evtl. interessant hier mal ein aktualisiertes Bild zu bekommen! Hast Du die Platte noch? *liebschau* ;)

Edit: außerdem hatten die ersten 5900.3 mit der Firmware CC31 wohl einen Firmware-Bug, der dazu führte, dass die Platten von heute auf morgen vom BIOS nicht mehr erkannt wurden (ähnlich wie damals bei der Barracuda 7200.11 (http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1233907235)). Inzwischen gibt's die Firmware CC32 für die Modelle ST2000DL003-9VT166 und ST1500DL003-9VT16L (http://seagate.custkb.com/seagate/crm/selfservice/search.jsp?DocId=218171).

hasentier
24.02.2011, 15:42
Ich denke mal du meinst mich.

Die Platte habe ich auch noch.

Also ich habe die neue Firmware geflasht und das Ergebnis war das selbe.

Ich denke das Problem liegt nicht an der Platte sondern an dem Chipsatz von AMD.

Weiter führende Tests, mit einer weiteren Sata3 Platte, lassen mich zu diesen Ergebnis kommen.

Ich habe eine WD EALX 1TB bekommen und da gab es auch Probleme, sie ließ sich im Sata3 Modus noch nicht mal formatieren.
Nachdem ich die Platte per Jumper in den Sata2 Modus versetzt hatte, waren die Probleme weg, also liegt das wohl an der SB850, wäre wohl komisch das Seagate und WD Sata3 Platten produzieren die nicht über Sata3 funktionieren.

Gabe
24.02.2011, 20:50
http://www.seagate.com/docs/pdf/whitepaper/mb6101_smartalign_technology_faq.pdf

Theoretisch braucht man bei der Seagate nicht darauf zu achten