PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neues Athlon XP Package ohne L-Brücken!



Nero24.
03.05.2003, 18:11
AMD sind die Spielereien der Overclocker an den L-Brücken des Athlon XP offenbar ein Dorn im Auge. Zwar beteuert AMD immer wieder - auch in unserem <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1035412751">Themenabend</a> vor ein paar Monaten - daß man mit den diversen Übertaktungssperren nicht den Tunern den Spaß am Übertakten nehmen, sehr wohl aber Fälschern das Handwerk legen will, die billige Versionen mit ein paar Handgriffen um etliche hundert MHz aufbohren und den Kunden damit um ein saftiges Sümmchen prellen. Gerade die aktuellen Athlon XP 1700+ Prozessoren sind ja - wie Overclocker wissen - je nach Stepping ruckzuck in einen 2600+ verwandelt ohne sich in Sachen Kühlung großartig ins Zeug legen zu müssen. Margenzuwachs für den Fälscher: ca. 90 EUR pro CPU. Wie wir bereits gestern <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1051963274">meldeten</A>, haben dies natürlich auch Fälscher bereits zu ihrem Vorteil ausgenutzt.

Nun sind in Japan zum ersten Mal Athlon XP mit neuem Package aufgetaucht, bei denen die L-Brücken, die für die Codierung von Multiplikator, VCore, usw. zuständig sind, von außen nicht mehr zugänglich sind. AMD hat hier das grüne oder braune organische Package-Material einfach über die L-Brücken drübergezogen. Zwar ist anzunehmen, daß Overclocker die Brücken unter dem Material nach wie vor erreichen können, allerdings ist es Fälschern so nicht mehr möglich, die CPU zu manipulieren, ohne sichtbare Modifikationen an den CPUs vornehmen zu müssen. Bilder dazu gibt's drüben bei <a href="http://www.watch.impress.co.jp/akiba/hotline/20030503/etc_27648opga.html">PC Watch</a>...

Ping
03.05.2003, 18:25
Is ja allen ausser den Fälschern egal, da man ja über BIOS ocen kann....

Knoppers
03.05.2003, 18:35
ja normal schon, nur 166/133 FSB mod, Vcore fest stellen, Multis unlocken ( über bzw. unter 12.5 ) sind dann nurnoch mit eingriffen möglich die etwas mehr geschick voraussetzen!
War ja klar das sowas kommt weil einige halt auf biegen und brechen Profit machen wollen.....

MfG Knoppers

Nightshift
03.05.2003, 18:35
vorrausgesetzt das klappt noch

die Brücken verbinden dürfte nun ziemlich schwierig werden weil man die Beschichtung entfernen muss ohne die Kontakte zu beschädigen

bleiben vielleicht nur noch Drahtmethoden

bankok
03.05.2003, 18:36
ich find's ok,
wie dieser fall (http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1051963274) gezeigt hat ist es ja durch aus notwendig gegen fälscher vor zu gehen.

wer's drauf anlegt wird die plastik schicht weg kratzen können, da bin ich mir ziemlich sicher....

eaglo
03.05.2003, 18:39
Original geschrieben von Nero24
... Wie wir bereits gestern <a href="http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/newspub/viewnews.cgi?category=1&id=1051963274">meldeten</A>, haben dies natürlich auch Fälscher bereits zu ihrem Vorteil ausgenutzt...


-> heute ;)

mfg

Desti
03.05.2003, 18:51
http://www.watch.impress.co.jp/akiba/hotline/20030503/image/nna4.jpg

Wenn ich das recht sehen, sind die Kontakte noch vorhanden, nur deutlich kleiner und weiter auseinander.

Nightshift
03.05.2003, 19:02
jo, und eben unter der Kunststoffschicht

*Geistesblitz* die haben die weiter auseinandergelegt, damit man sie fürs OCen beser freikratzen kann ohne sie zu beschädigen *buck*

James Ryan
03.05.2003, 19:05
Warum stehen da überhaupt noch die Brücken Bezeichnungen drauf? Nicht sehr clever von AMD! :-X
Na ja, mir solls egal sein! Bald kommt ja eh der Hammer!

MfG 8)

eaglo
03.05.2003, 19:06
warum sind da jetz überhaupt leiterbahnen auf der oberseite ?? is des ned a bisschen unvorteilhaft ?

HerrKaLeun
03.05.2003, 20:37
mag ja ne DAU Frage sein... ;D
aber man kann mit nem nforse2 board und T-bred doch immer noch Multi und Vcore einstellen? Das hat mit den Brücken doch nichts zu tun? Die Brücken sind doch nur dazu da um einen festen Multi einzustellen, oder? OCn mit BIOS und entsprechendem Board dürgte das ja nicht beeinträchtigen?

Redcliff
03.05.2003, 20:37
servus,

tja dann wird es wohl auch für die "brückenbauer" keine chance auf gewährleistung, im schadensfall geben.

bankok
03.05.2003, 21:51
und das ist sehr gut, diese ganzen kiddies die meinen super-schlau zu sein wenn sie leitgummi zum unlocken nehmen und wenn das ding abraucht tauschen sie's um...

default-X
03.05.2003, 23:35
ich finds voll ok http://www.planet3dnow.de/vbulletin/images/icons/thumbup.gif

Neo3d
04.05.2003, 00:22
Ist euch mal die Idee gekommen, dass es AMD vielleicht auch wegen der Isolation gemacht hat? Auf diese Weise kommt keine eventuell Leitenden Wärmeleitpaste merh an die Brücken. Wäre auch eine Mögliche Erklärung.

TiKu
04.05.2003, 00:45
Unwahrscheinlich. Bist wohl auch so einer, der die komplette CPU mit WärLeiPa zuspachtelt? ;)

Desti
04.05.2003, 02:24
Original geschrieben von Neo3d
Ist euch mal die Idee gekommen, dass es AMD vielleicht auch wegen der Isolation gemacht hat? Auf diese Weise kommt keine eventuell Leitenden Wärmeleitpaste merh an die Brücken. Wäre auch eine Mögliche Erklärung.

Solange da noch ein Bauteil mit blanken Kontakten daneben ist, ziemlich sinnlos. :]

StreifenKarl
04.05.2003, 11:56
hi

also ich muss sagen wirklich sehr clever gelöst von AMD :)
die fälscher schauen jez dumm aus der wäsche hrhrhr
und die OC er könnens ja immer noch für sich selbst durchführn..


MfG

Neo3d
04.05.2003, 12:23
Original geschrieben von TiKu
Unwahrscheinlich. Bist wohl auch so einer, der die komplette CPU mit WärLeiPa zuspachtelt? ;)

bestimmt nicht :]

EoR
04.05.2003, 13:15
Agent 00X:
Nach meinen Infos ist das neue Package nur für den Athlon MP.

Kann es sein dass das auf den o.g. Bildern ein Athlon MP ist und der Athlon XP "unverändert" bleibt? *noahnung*


Ist jmd in der Lage adhoc anhand der Bilder zu sagen ob MP oder XP? :-)

Desti
04.05.2003, 14:01
Original geschrieben von EoR
Agent 00X:
Nach meinen Infos ist das neue Package nur für den Athlon MP.

Kann es sein dass das auf den o.g. Bildern ein Athlon MP ist und der Athlon XP "unverändert" bleibt? *noahnung*


Ist jmd in der Lage adhoc anhand der Bilder zu sagen ob MP oder XP? :-)

Athlon XP

Bokill
04.05.2003, 18:04
UUps da habe ich mich vor kurzer Zeit zu weit aus dem Fenster gelehnt!
Es sind ja nicht nur die Brücken versteckt worden, sondern die Leitungen auf der Prozessorplattform, (was für ein Name hat das Ding eigentlich, welches den Die aufnimmt und zugleich die Zuleitungen zwischen Board und Die gewährleistet?-Die-Träger?), sind stark modifiziert worden!
Das hat bestimmt noch weiteres Entwicklungsgeld gekostet, ist dem Barton womöglich doch noch ein längeres Leben beschieden?

Desti
04.05.2003, 19:09
Original geschrieben von Bokill
UUps da habe ich mich vor kurzer Zeit zu weit aus dem Fenster gelehnt!
Es sind ja nicht nur die Brücken versteckt worden, sondern die Leitungen auf der Prozessorplattform, (was für ein Name hat das Ding eigentlich, welches den Die aufnimmt und zugleich die Zuleitungen zwischen Board und Die gewährleistet?-Die-Träger?), sind stark modifiziert worden!
Das hat bestimmt noch weiteres Entwicklungsgeld gekostet, ist dem Barton womöglich doch noch ein längeres Leben beschieden?

Das Ding heißt Ping Grid Array ;)
Aber Entwicklung kostet das bestimmt kaum, die Leiterbahnen werden eh vom Computer berechnet.

eaglo
04.05.2003, 19:48
;D Pin (ohne g) Grid Array ;)

und naja was heißt stark verändert ... sie sind zusätzlich noch in der obersten schicht auch noch oder sie haben sich einfach einen layer gespart :)

WoIstDerAmiga
05.05.2003, 07:22
wenn der prozzi wirklich so nicht mehr zu übertakten ist,dann haben boards vom schlage nf7 ja eine super zukunft vor sich.oder andere mainboardhersteller ziehen mit ´nem übertakterbios nach.ohne können die sich ja nicht mehr erlauben.

Peter1984
05.05.2003, 17:20
Ein guter Zug von AMD, solche Verbrecher gehören hinter Gittern. Und für OCer ist das kein Prob.