Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    16.108
    Danke Danke gesagt 
    92
    Danke Danke erhalten 
    7.256

    Erstes Laptop mit AMDs "Renoir" ab dem 31. Januar verfügbar?

    Mit dem ASUS ROG Zephyrus G14 soll laut dem Shop von Scan Computers das erste Laptop mit AMDs dritter Generation der mobilen Ryzen-Prozessoren (“Renoir”) ab dem 31. Januar erhältlich sein. In dem Laptop kommt ein  AMD Ryzen 7 4800HS ein Modell zum Einsatz, das für sechs Monate Asus exklusiv vorbehalten bleibt.

    (…)

    » Artikel lesen

  2. Die folgenden 2 Benutzer sagen Danke zu pipin für diesen nützlichen Beitrag:

    cyrusNGC_224 (22.01.2020), Yoshi 2k3 (23.01.2020)

  3. Beitrag #2
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Santas Little Helper

    Registriert seit
    30.04.2012
    Beiträge
    808
    Danke Danke gesagt 
    33
    Danke Danke erhalten 
    0
    Ein "Gaming Notebook" mit lediglich 14" Display? Na wow, das ist ja der wahre Spielegenuss. Für diesen Einsatzzweck sollten es dann schon mind. 15,6" sein. Besser noch 17".

  4. Beitrag #3
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von mmoses
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad Edge T450
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen5 - 1600
      Mainboard: MSI B350 PC MATE
      Kühlung: Original Bex Kühler
      Arbeitsspeicher: 2 x ADATA DIMM 8 GB DDR4-2400
      Grafikkarte: Asus Radeon R7 250X
      Display: 27" iiyama ProLite B2783QSU
      SSD(s): Samsung SSD 840PRO 256GB
      Festplatte(n): WD WD20EZRZ 2 TB
      Optische Laufwerke: BluRayBrenner PIONEER BDR-209DBK SATA
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Enermax Chakra BS 25cm Fan ATX
      Netzteil: Enermax EPR385AWT Pro82+ 385W ATX23
      Betriebssystem(e): 64-Bit Linux Mint 19.2
      Browser: Frickelfuchs/opera

    Registriert seit
    20.10.2006
    Ort
    Bembeltown
    Beiträge
    1.787
    Danke Danke gesagt 
    18
    Danke Danke erhalten 
    0

    "Gaming Notebook"

    Zitat Zitat von Santas Little Helper Beitrag anzeigen
    Ein "Gaming Notebook" mit lediglich 14" Display? Na wow, das ist ja der wahre Spielegenuss. Für diesen Einsatzzweck sollten es dann schon mind. 15,6" sein. Besser noch 17".
    ist in sich schon ein Sockenschuss


    Darüber hinaus würde ich das so und so nicht anfassen - ASUS hat den miesesten Service der Welt!

  5. Beitrag #4
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von sjrothe
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP ProBook 655 G1 FHD AMD A8-5550 16GB // E7222 (HM76 16GB i7 3610QM SSD+M9T)
      Desktopsystem
      Prozessor: Opteron 3280 // XEON E3-1270
      Mainboard: Fujitsu //Asrock Z68 Extreme3 Gen3
      Kühlung: Stock// Thermalright AXP-200 Muscle - passte gerade so...
      Arbeitsspeicher: 2x 8GB DDR3-1600 // 4x 8GB DDR3-1600
      Grafikkarte: GT520 1GB // MSI RX570 8GB
      Display: HP 2309m + IBM 19er + Samtron 75G
      SSD(s): Crucial MX500, MX300 und M500
      Festplatte(n): Hitachi, Toshiba, Samsung, WD aber von Seagate nur ne SSHD
      Optische Laufwerke: - // Pioneer DVR-220, LG CH08LS10 Blu-ray SuperMulti liest nur noch BluRay
      Gehäuse: Fujitsu MX130 S2 // LIAN LI PC-7FN
      Netzteil: Fujisu 250W // TruePowerNew TP550, DANKE ANTEC
      Betriebssystem(e): Windows 10 und besser also Linux ;-)
      Browser: Firefox + Chromium + Opera
      Sonstiges: XBOX360 Controller+ HD-DVD-ROM 386DX+387,Compaq 486 SX2, Toshiba Sat.220CS, Vobis Pentium Pro

    Registriert seit
    19.06.2002
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    512
    Danke Danke gesagt 
    34
    Danke Danke erhalten 
    35
    Blog-Einträge
    1
    Zitat Zitat von mmoses Beitrag anzeigen
    Darüber hinaus würde ich das so und so nicht anfassen - ASUS hat den miesesten Service der Welt!
    Vor etwa zehn Jahren war das wohl so und Erfahrungsberichte über Notebooks die beim Service beschädigt und dann zurückgewiesen worden, sind mir im Gedächtnis.
    Hat jemand aktuelle Erfahrungen?

    Der HP Service für die Privatkundenmodelle, besonders wenn diese über eine der Gesellschaften dieses deutschen Versandkonzernes vertrieben wurden, hat bei mir und in meinem Umfeld ein extrem schlechtes und Abweisendes Bild geliefert. Immerhin haben die aber keine Geräte stärker beschädigt, als diese es vorher schon waren.

  6. Beitrag #5
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von E555user

    Registriert seit
    05.10.2015
    Beiträge
    538
    Danke Danke gesagt 
    53
    Danke Danke erhalten 
    166
    Mit Bedarf von Gaming auf dem Laptop würde ich auch nie mehr als 14" nehmen, schwerer kommt bei mir nie in die Reisetasche. Regelmässiges Gaming ist nur mit richtigem Monitor ergonomisch möglich. Von da her macht für mich der Laptop Sinn. Für mich ist eher nicht nachzuvollziehen wenn sehr schwere Geräte nur zuhause von der Schublade zum Tisch und wieder zurück bewegt werden und auf Nachrüstbarkeit eines MiniITX verzichtet wird....

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •