Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    16.149
    Danke Danke gesagt 
    94
    Danke Danke erhalten 
    7.286

    Distributed Computing: P3D nimmt an "Kill The Cancer Challenge 2020" teil

    Distributed Computing ist nicht nur die Suche nach Außerirdischen oder deren Signalen, wie etwa bei Seti@Home, sondern auch die Unterstützung für zahlreiche wissenschaftliche Projekte unter anderem bei der Erforschung von Krankheiten. Deswegen nehmen wir auch gerne an der von BOINC.Italy initiierten “Kill The Cancer Challenge 2020” teil, die am 2. Februar starten wird. Und das Beste: Jeder kann mit seinem PC, seinen CPU-Kernen und seiner Grafikkarte mitmachen.

    (…)

    » Artikel lesen

  2. Die folgenden 7 Benutzer sagen Danke zu pipin für diesen nützlichen Beitrag:

    ceVoIX (28.01.2020), MIWA (27.01.2020), MrBad (27.01.2020), Ritschie (27.01.2020), seTTam (28.01.2020), Shai Hulud (28.01.2020), Thyler Durden (27.01.2020)

  3. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Nitro 5 515-42 Ryzen 2500U + Rx560X + 2x8gb
      Prozessor: Ryzen 5 2500U
      Mainboard: ????????
      Kühlung: 1x APU 1x GPU
      Arbeitsspeicher: 2x8gb DDR 2400 Cl17
      Grafikkarte: AMD RX560X 4gb
      Display: 15" FHD IPS
      SSD(s): Samsung Evo M.2 860 256gb System + Sandisk 3D 1tb 2,5"
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: HP USB Extern
      Soundkarte: Inline USB HD 24/192 to Tentlabs B-Dac Mk2
      Gehäuse: Acer Nitro 5
      Netzteil: Acer 140W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1909
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Tentlabs B-Dac + Lehmann Linear Blackcube KHV + Beyerdynamic DT 1990 Pro 250 Ohm

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.824
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13
    Hier würde ich gerne mitmachen. Ich habe einen Ryzen 2500U + 16gb Ram + eine RX560X 4gb.
    Kann mir jemand beim Einstieg helfen und erklären was ich machen muss?
    Vor allem würde ich gerne nur 2 Kerne laufen lassen da ich im Moment nur diesen einen PC habe.

    Thx morpheus

  4. Beitrag #3
    Moderation DC

    Avatar von unterstudienrat
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Opteron 170/175 @2,5-2,8GHz
      Mainboard: 2x DFI Lanparty UT nf4 Ultra-D
      Kühlung: AC WaKü
      Arbeitsspeicher: 8x512MB A-Data Vitesta PC4000 200 MHz @2,5; 3, 3, 11
    • Mein DC

      unterstudienrat beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, F@H, POEM
      Lieblingsprojekt: F@H & SIMAP
      Rechner: Opteron170, 175
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    14.07.2003
    Ort
    Anne Elbe
    Beiträge
    6.991
    Danke Danke gesagt 
    259
    Danke Danke erhalten 
    751
    Blog-Einträge
    2
    @morpheus,
    Deine Fragen stellst Du am besten HIER
    Da sind diejenigen die am besten helfen können unterwegs.


    Gruß

    D.U.

  5. Beitrag #4
    Moderation DC

    Avatar von Ritschie
    • Mein System
      Notebook
      Modell: hp EliteBook 755 G3; AMD A12 PRO-8800B
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Threadripper 1950X
      Mainboard: MSI X399 Gaming Pro Carbon AC
      Kühlung: Watercool Heatkiller IV, i-PCPS, i-KOM, Watercool HTF4 LT
      Arbeitsspeicher: 4 x 8 GB G.Skill TridentZ DDR4-3200
      Grafikkarte: ATI Radeon R9-280X, Watercool Heatkiller GPU-X3 R9-280X Ni-Bl
      Display: 23'' HP Pavilion 2310i 1920x1080
      SSD(s): Samsung V-NAND 950 PRO M.2, 256GB
      Festplatte(n): Western Digital Caviar Blue, 500GB
      Optische Laufwerke: LG Electronics GH-20LS
      Gehäuse: Cooler Master Cosmos 1000
      Netzteil: be quiet! DARK POWER PRO P11 550W
      Betriebssystem(e): openSUSE Leap/Tumbleweed
      Browser: Firefox
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      Ritschie beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Rosetta@home; LHC@home
      Lieblingsprojekt: SIMAP
      Rechner: Threadripper 1950X, Ryzen9 3950X, Ryzen7 1700X, Athlon 200GE
      Mitglied der Kavallerie: Nein

    Registriert seit
    30.12.2010
    Ort
    /home
    Beiträge
    1.452
    Danke Danke gesagt 
    227
    Danke Danke erhalten 
    238
    Zitat Zitat von morpheus1969 Beitrag anzeigen
    Vor allem würde ich gerne nur 2 Kerne laufen lassen da ich im Moment nur diesen einen PC habe.
    Hey morpheus,

    den Link zum entsprechenden Thread hast Du ja bereits gefunden

    Zum Thema genutzte Kerne: Natürlich kannst Du deren Anzahl begrenzen. Aber BOINC ist so programmiert, dass es mit der niedrigsten Priorität läuft - also auf selber Stufe, wie der Leerlaufprozess. Das bedeutet: auch wenn alle Kerne von BOINC genutzt werden, wirst Du von der Usability an deinem Rechner i.d.R. nichts merken. Denn sobald Du eine andere Anwendung startest, wird diese automatisch bevorzugt behandelt.

    Probier's aus und happy crunching,
    Ritschie

  6. Beitrag #5
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude E7240
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
      Mainboard: Asus Prime B350M-A
      Kühlung: TR Macho - AMD Wraith stealth
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1070ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX1070ti,R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+RX460
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    10.399
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    5
    Zitat Zitat von morpheus1969 Beitrag anzeigen
    Hier würde ich gerne mitmachen. Ich habe einen Ryzen 2500U + 16gb Ram + eine RX560X 4gb.
    Kann mir jemand beim Einstieg helfen und erklären was ich machen muss?
    Vor allem würde ich gerne nur 2 Kerne laufen lassen da ich im Moment nur diesen einen PC habe.
    Das ist ein Laptop, oder?
    Dann hat er hoffentlich eine gute Kühlung.

    Mein Notebook kann ich nur dann mitlaufen lassen, wenn ich nicht daneben sitze, ist einfach zu laut sonst. Und die CPU bei mir muss ordentlich gedrosselt werden, damit sie kühl genug bleibt. Soll zwar 90°C aushalten, aber im Dauerbetrieb mag ich sowas eher nicht.

  7. Beitrag #6
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Acer Nitro 5 515-42 Ryzen 2500U + Rx560X + 2x8gb
      Prozessor: Ryzen 5 2500U
      Mainboard: ????????
      Kühlung: 1x APU 1x GPU
      Arbeitsspeicher: 2x8gb DDR 2400 Cl17
      Grafikkarte: AMD RX560X 4gb
      Display: 15" FHD IPS
      SSD(s): Samsung Evo M.2 860 256gb System + Sandisk 3D 1tb 2,5"
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: HP USB Extern
      Soundkarte: Inline USB HD 24/192 to Tentlabs B-Dac Mk2
      Gehäuse: Acer Nitro 5
      Netzteil: Acer 140W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1909
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Tentlabs B-Dac + Lehmann Linear Blackcube KHV + Beyerdynamic DT 1990 Pro 250 Ohm

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.824
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13
    @magiceye
    Mein Acer Nitro 5 515-42 hat eigentlich eine recht gute Kühlung. Wenn ich meine Schachengien auf allen 4 Kernen ackern lasse, werden zwar nur 55-58% der Kerne genutzt, aber keinesfalls mit einer störenden Kühlung. Alle Kerne laufen leise auf 3200mhz

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •