Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: ThinkPad x370
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 1700 8x 3.00GHz
      Mainboard: Asus Prime X370-Pro AMD X370 So.AM4
      Kühlung: Noctua NH-D15 SE AM4
      Arbeitsspeicher: 32GB G.Skill Trident Z silber/rot DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
      Grafikkarte: 6GB Gigabyte GeForce GTX 1060 G1 Gaming 6G
      Display: 2x DELL 2515 1920x1080
      SSD(s): 500GB Samsung 960 Evo M.2 2280 NVMe PCIe
      Festplatte(n): 4 TB Seagate BarraCuda SATA 6Gb/s
      Soundkarte: onbord
      Gehäuse: Fractal Design Define R5 Blackout Edition gedämmt
      Netzteil: 400 Watt be quiet! Pure Power 10 CM Modular 80+ Silver
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.11.2002
    Beiträge
    577
    Danke Danke gesagt 
    11
    Danke Danke erhalten 
    1

    Windows friert ein für 10 Sekunden und funktioniert dann wieder

    Moin,

    ich hab vor dem Pentatlon einen "neuen" Rechner zusammengebaut

    1700 (kein OC)
    32 GB 3200 Ram läuft auf 28xx
    ASUS PRIME A320M-E
    Powercolor 5700 GFX-Karte

    Der lief für den Pentalon ohne dass ich irgendwas mit dem Rechner gemacht habe. Jetzt bin ich dabei ihn weiter einzurichten und dabei kommt mir folgene Situation immer wieder vor:

    Der Rechner friert für ca 10 Sekunden ein und es tut sich gar nichts und dann läuft er weiter als wäre nichts geschehen.
    Passiert im Windows Explorer, Firefox
    in X4 Foundations sind keine Probleme fest zu stellen (also spielen geht, nur arbeiten nicht)

    Bios Update gemacht,
    Boinc deinstalliert
    GFX-Treiber deinstalliert und neu installiert => Problem ist immer noch da

    Irgend jemand eine Idee was ich machen kann um das Problem einzugrenzen?

    Vielen Dank im Voraus
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

    "Nicht ist in sich gut oder böse, allein unser denken macht es dazu!"

  2. Beitrag #2
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von MagicEye04
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Dell Latitude E7240
      Desktopsystem
      Prozessor: R7-1700 (3G@0,94V) - 2x
      Mainboard: Asus Prime B350M-A
      Kühlung: TR Macho - AMD Wraith stealth
      Arbeitsspeicher: 2x8GiB Corsair LPX2400C14 - 2x8GiB DDR4-3200 crucial CL16
      Grafikkarte: Radeon VII - GTX1070ti
      Display: 61cm LG M2452D-PZ - 50cm Philips 200W
      SSD(s): Crucial MX300-275GB - Samsung 840pro 128GB
      Festplatte(n): Seagate 7200.14 2TB - Seagate 7200.12 1TB (jeweils eSATAp)
      Optische Laufwerke: LG DVDRAM GH24NS90
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Nanoxia Deep Silence1 - Lian-Li PC-G7A
      Netzteil: BeQuiet StraightPower 10 400W - E7 400W
      Betriebssystem(e): Ubuntu
      Browser: Feuerfuchs
      Sonstiges: 5x Nanoxia Lüfter (120/140mm) Festplatten in Bitumenbox
    • Mein DC

      MagicEye04 beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Seti,WCG,Einstein + was gerade Hilfe braucht
      Lieblingsprojekt: Seti
      Rechner: R7-1700+GTX1070ti,R7-1700+RadeonVII, FX-8350+GTX1050ti, X4-5350+GT1030, X2-240e+RX460
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    20.03.2006
    Ort
    oops,wrong.planet..
    Beiträge
    10.433
    Danke Danke gesagt 
    45
    Danke Danke erhalten 
    5
    Schreib die Uhrzeiten auf, wo das passiert und schau dann mal in der Ereignisanzeige nach, was um diese Zeit passiert ist.
    Vielleicht gibt das ja einen Hinweis.
    _____________________________________________________________________
    >> Mitglied im Verein gegen den im P3D-Forum herrschenden Netzteilleistungs-Wahn VgP3DhNlW <<

  3. Beitrag #3
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: ThinkPad x370
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 1700 8x 3.00GHz
      Mainboard: Asus Prime X370-Pro AMD X370 So.AM4
      Kühlung: Noctua NH-D15 SE AM4
      Arbeitsspeicher: 32GB G.Skill Trident Z silber/rot DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
      Grafikkarte: 6GB Gigabyte GeForce GTX 1060 G1 Gaming 6G
      Display: 2x DELL 2515 1920x1080
      SSD(s): 500GB Samsung 960 Evo M.2 2280 NVMe PCIe
      Festplatte(n): 4 TB Seagate BarraCuda SATA 6Gb/s
      Soundkarte: onbord
      Gehäuse: Fractal Design Define R5 Blackout Edition gedämmt
      Netzteil: 400 Watt be quiet! Pure Power 10 CM Modular 80+ Silver
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.11.2002
    Beiträge
    577
    Danke Danke gesagt 
    11
    Danke Danke erhalten 
    1
    Danke
    Manchmal vergisst man die einfachsten Sachen. Ich schau mir das am Sonntag an...
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

    "Nicht ist in sich gut oder böse, allein unser denken macht es dazu!"

  4. Beitrag #4
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Dalai
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Thinkpad T43 mit 15" UXGA (1600x1200), 2x 1 GiB RAM, 100GB HD, Bluetooth, GBit LAN, ATi X300
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 2600 (Pinnacle Ridge)
      Mainboard: ASUS Prime X370-A
      Kühlung: Noctua NH-U12S mit 1x NF-F12
      Arbeitsspeicher: Crucial Ballistix Sport LT weiß (BLS2K8G4D32AESCK): 2x 8 GiB DDR4-3200 (CL16) @ 1,25V
      Grafikkarte: Zotac GeForce GTX 1060 6GB AMP Edition
      Display: Dell U2410, 24 Zoll, IPS, 16:10
      SSD(s): Samsung 850 Evo 250 GB
      Festplatte(n): WD40EZRZ (WD Blue) 4000GB SATA3, WD20EZRX (WD Green) 2000GB SATA3
      Optische Laufwerke: Pio DVR-212 (DVD-RAM), ASUS E818A6T (DVD-ROM), Pio DVD-106S (Slot-in DVD-ROM)
      Soundkarte: Creative SoundBlaster Audigy 2 ZS PCI
      Gehäuse: Lian Li PC-8NB Midi-Tower
      Netzteil: Enermax EMP400AGT MaxPro 400W
      Betriebssystem(e): Windows 7 Professional x64 und immer mal wieder ein neues Linux :-)
      Browser: Mozilla Firefox mit diversen Erweiterungen
      Sonstiges: 2x 120mm Gehäuselüfter (Front und Rückwand), DVBSky T9580, Sharkoon Frontpanel B (2x USB 3.0)

    Registriert seit
    14.06.2004
    Ort
    Meiningen, Thüringen
    Beiträge
    7.101
    Danke Danke gesagt 
    391
    Danke Danke erhalten 
    49
    Virenscanner testweise deaktivieren/deinstallieren. Ein genauerer Blick auf die Hardware kann auch nicht schaden, vor allem die SMART-Werte der Datenträger - vielleicht stirbt da was.

    Grüße
    Dalai
    Echte Hilfe kann's nur bei Rückmeldungen geben! Ich will schließlich auch dazulernen.
    Jeder Beitrag - auch dieser - kann mit der Waage unter dem Avatar bewertet werden.


  5. Beitrag #5
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von WindHund
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD FX-8350 Eight-core @ Asus enhancement Mode
      Mainboard: ASUS Sabertooth 990FX/Gen3 R2.0 sponsored by P3D
      Kühlung: WaKü EK WB Supreme LTX 366x40mm Radiator 6l Brutto m³
      Arbeitsspeicher: 4x 8GiB Crucial DDR3-1866 CL11 ECC DR
      Grafikkarte: 2x XFX Radeon R7970 DD 6GiB @ CrossFireX
      Display: 37" LE37A550P1R 60Hz 550cd/m Full HD -> best part of my system
      SSD(s): Samsung 830 128GB, Crucial BX100 256GB native SATA3
      Festplatte(n): 1x SATA2 Samsung HD103UJ, 1x SATA3 WD75000AAKS, 1x USB3.0 boost M.2 128GB
      Optische Laufwerke: 1x HL-DT-ST BD-RE BH10LS30 SATA2
      Soundkarte: ALC892 HD Audio (onboard)
      Gehäuse: SF-2000 Big Tower
      Netzteil: Corsair HX850W (80+ Silber)
      Betriebssystem(e): Windows 10 x64 Professional (up to date!)
      Browser: @Chrome.Google.CPU_Last_niedrig
      Sonstiges: Gehäuselüfter: 4x200mm + 7x120mm (inklusive Radiatorlüfter extern)
    • Mein DC

      WindHund beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SIMAP, Einstein, Collatz, RadioAktiv
      Lieblingsprojekt: none, try all
      Rechner: FX-8350, FX-6300, Galaxy S2 2xR7970 + 1xGTX580 + Galaxy SII
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Im wilden Süden (0711)
    Beiträge
    9.106
    Danke Danke gesagt 
    1.187
    Danke Danke erhalten 
    70
    Zitat Zitat von CN_Laertes Beitrag anzeigen
    Der Rechner friert für ca 10 Sekunden ein und es tut sich gar nichts und dann läuft er weiter als wäre nichts geschehen.
    Passiert im Windows Explorer, Firefox
    in X4 Foundations sind keine Probleme fest zu stellen (also spielen geht, nur arbeiten nicht)

    Bios Update gemacht,
    Boinc deinstalliert
    GFX-Treiber deinstalliert und neu installiert => Problem ist immer noch da
    Hi,

    der Explorer greift auf alle Laufwerke zu beim starten, ist evt. eine Optische Medium vorhanden oder USB Sticks mit Daten drauf?

    Sollte das nicht der Fall sein, mal noch die Energieoptionen checken, evt. liegt das am HIPM/DIPM: https://www.planet3dnow.de/cms/13591...-deaktivieren/

    Nur als zusätzlich Eingrenzung.

  6. Beitrag #6
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: ThinkPad x370
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 1700 8x 3.00GHz
      Mainboard: Asus Prime X370-Pro AMD X370 So.AM4
      Kühlung: Noctua NH-D15 SE AM4
      Arbeitsspeicher: 32GB G.Skill Trident Z silber/rot DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
      Grafikkarte: 6GB Gigabyte GeForce GTX 1060 G1 Gaming 6G
      Display: 2x DELL 2515 1920x1080
      SSD(s): 500GB Samsung 960 Evo M.2 2280 NVMe PCIe
      Festplatte(n): 4 TB Seagate BarraCuda SATA 6Gb/s
      Soundkarte: onbord
      Gehäuse: Fractal Design Define R5 Blackout Edition gedämmt
      Netzteil: 400 Watt be quiet! Pure Power 10 CM Modular 80+ Silver
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.11.2002
    Beiträge
    577
    Danke Danke gesagt 
    11
    Danke Danke erhalten 
    1
    Zischenstand:
    Zitat Zitat von MagicEye04 Beitrag anzeigen
    Schreib die Uhrzeiten auf, wo das passiert und schau dann mal in der Ereignisanzeige nach, was um diese Zeit passiert ist.
    Vielleicht gibt das ja einen Hinweis.
    Werde ich machen, sobald der Fehler wieder auftritt.

    Zitat Zitat von Dalai Beitrag anzeigen
    Virenscanner testweise deaktivieren/deinstallieren. Ein genauerer Blick auf die Hardware kann auch nicht schaden, vor allem die SMART-Werte der Datenträger - vielleicht stirbt da was.
    Virenscanner = MS Security. Ich werde das mal testen, falls wieder so eine Situation auftritt
    Smart= alles sehr gut (die Festplatten sind auch neu (= weniger als 6 Monate alt), von daher würde es mich wundern)

    Zitat Zitat von WindHund Beitrag anzeigen
    Hi,

    der Explorer greift auf alle Laufwerke zu beim starten, ist evt. eine Optische Medium vorhanden oder USB Sticks mit Daten drauf?

    Sollte das nicht der Fall sein, mal noch die Energieoptionen checken, evt. liegt das am HIPM/DIPM: https://www.planet3dnow.de/cms/13591...-deaktivieren/

    Nur als zusätzlich Eingrenzung.
    Optisches Laufwerk und USB Stick: Sind keine am / im Rechner
    Energieoptionen: waren aktiv (=> Ausgeschaltet und wie in dem Artikel beschrieben)

    ich hab auch mal die AMD Chipsatz Treiber neu installiert. ggf. hilf ja das.


    Ich habe auch mal die RAM Bausteine ausgebaut und vertauscht eingebaut.


    die letzten Stunden ist der Rechner stabil gelaufen. Ich mach jetzt noch einen Prime Test und dann schaue ich weiter.

    Vielen Dank für Eure Unterstützung.
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

    "Nicht ist in sich gut oder böse, allein unser denken macht es dazu!"

  7. Beitrag #7
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von tom1tom
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 6x 3.60GHz
      Mainboard: ASUS Prime A320M-K
      Kühlung: Alpenfön Sella
      Arbeitsspeicher: 2 x 8 GB Ram
      Grafikkarte: PALIT 1660 STORMx 6 GB Ram
      Display: TFT 28 Samsung
      SSD(s): WD Blue 500GB 3D NAND Internal SSD M.2
      Browser: FIREFOX 6x

    Registriert seit
    26.01.2009
    Ort
    BERLIN Neukölln
    Beiträge
    912
    Danke Danke gesagt 
    3
    Danke Danke erhalten 
    8
    Systemsteuerung\System und Sicherheit\Sicherheit und Wartung\Zuverlässigkeitsüberwachung
    ASUS Prime A320M-K AMD Ryzen 5 6x 3.60GHz +16 GB Ram

    PALIT 1660 STORMx 6 GB Ram

    Win 10 (64 bit) Pro?

  8. Beitrag #8
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: ThinkPad x370
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 1700 8x 3.00GHz
      Mainboard: Asus Prime X370-Pro AMD X370 So.AM4
      Kühlung: Noctua NH-D15 SE AM4
      Arbeitsspeicher: 32GB G.Skill Trident Z silber/rot DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
      Grafikkarte: 6GB Gigabyte GeForce GTX 1060 G1 Gaming 6G
      Display: 2x DELL 2515 1920x1080
      SSD(s): 500GB Samsung 960 Evo M.2 2280 NVMe PCIe
      Festplatte(n): 4 TB Seagate BarraCuda SATA 6Gb/s
      Soundkarte: onbord
      Gehäuse: Fractal Design Define R5 Blackout Edition gedämmt
      Netzteil: 400 Watt be quiet! Pure Power 10 CM Modular 80+ Silver
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.11.2002
    Beiträge
    577
    Danke Danke gesagt 
    11
    Danke Danke erhalten 
    1
    Update:
    Eventlog sagt:
    Display driver amdkmdap stopped responding and has successfully recovered.

    => ich google mal.

    EDIT:
    Die Zuverlässigkeitsprüfung sagt:
    Description
    A problem with your hardware caused Windows to stop working correctly.

    Problem signature
    Problem Event Name: LiveKernelEvent
    Code: 141
    Parameter 1: ffffdf0299bb6060
    Parameter 2: fffff802120d09f0
    Parameter 3: 0
    Parameter 4: 1bac
    OS version: 10_0_18363
    Service Pack: 0_0
    Product: 256_1
    OS Version: 10.0.18363.2.0.0.256.48
    Locale ID: 8192
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

    "Nicht ist in sich gut oder böse, allein unser denken macht es dazu!"

  9. Beitrag #9
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von BoMbY
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 3700X
      Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Elite
      Kühlung: Noctua NH-U12A
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3600 16-16-16-32-48-1T
      Grafikkarte: RX 5700 XTX
      Display: Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
      SSD(s): AORUS NVMe Gen4 SSD 2TB, Samsung 960 EVO 1TB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 850 EVO 512GB
      Optische Laufwerke: Sony BD-5300S-0B (eSATA)
      Gehäuse: Phanteks Evolv ATX
      Netzteil: Enermax Platimax D.F. 750W
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.977
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    141
    Joa, Grafikkartentreiber. Als erstes kann man mal versuchen die neueste Version, nach einem kompletten entfernen der alten Treiber (DDU), zu installieren. Manchmal reicht das schon.
    @AMD: You could always send me an NDA and your prototypes, so I could test your new stuff for you, instead of searching for leaks about it.

  10. Beitrag #10
    Themenstarter
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: ThinkPad x370
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 1700 8x 3.00GHz
      Mainboard: Asus Prime X370-Pro AMD X370 So.AM4
      Kühlung: Noctua NH-D15 SE AM4
      Arbeitsspeicher: 32GB G.Skill Trident Z silber/rot DDR4-3200 DIMM CL14 Dual Kit
      Grafikkarte: 6GB Gigabyte GeForce GTX 1060 G1 Gaming 6G
      Display: 2x DELL 2515 1920x1080
      SSD(s): 500GB Samsung 960 Evo M.2 2280 NVMe PCIe
      Festplatte(n): 4 TB Seagate BarraCuda SATA 6Gb/s
      Soundkarte: onbord
      Gehäuse: Fractal Design Define R5 Blackout Edition gedämmt
      Netzteil: 400 Watt be quiet! Pure Power 10 CM Modular 80+ Silver
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    09.11.2002
    Beiträge
    577
    Danke Danke gesagt 
    11
    Danke Danke erhalten 
    1
    Zitat Zitat von BoMbY Beitrag anzeigen
    Joa, Grafikkartentreiber. Als erstes kann man mal versuchen die neueste Version, nach einem kompletten entfernen der alten Treiber (DDU), zu installieren. Manchmal reicht das schon.
    Ich hatte die neueste Version von AMD heruntergeladen.
    und die Vorgänger Version habe ich gerade getestet => Negativer Erfolg. ich kann noch die vom Anfang des Jahres verwenden....
    Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten.

    "Nicht ist in sich gut oder böse, allein unser denken macht es dazu!"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •