Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Administration Avatar von Nero24.
    Registriert seit
    01.07.2000
    Beiträge
    20.083
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    8.737
    Blog-Einträge
    25

    AMD dementiert Verschiebung von Zen 3 "Vermeer" ins Jahr 2021

    Das jüngste Gerücht aus Taiwan besagte, dass AMD die Markteinführung Vermeers ins Jahr 2021 verschoben habe, um die Laufzeit der Zen-2-Familie zu strecken. Dieses Gerücht hat AMD gestern Abend im Rahmen eines Briefing Calls einkassiert und zwar ungewöhnlich deutlich.

    (…)

    » Artikel lesen

  2. Die folgenden 10 Benutzer sagen Danke zu Nero24. für diesen nützlichen Beitrag:

    C4rp3di3m (19.06.2020), drSeehas (19.06.2020), eratte (18.06.2020), Hotstepper (18.06.2020), mibo (18.06.2020), MrBad (18.06.2020), Onkel_Dithmeyer (19.06.2020), Shai Hulud (27.06.2020), Thyler Durden (23.06.2020), Unbekannter Krieger (21.06.2020)

  3. Beitrag #2
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von Hotstepper

    Registriert seit
    12.04.2005
    Beiträge
    691
    Danke Danke gesagt 
    41
    Danke Danke erhalten 
    46
    Keine Verschiebung des Zen3 Marktstarts ist absolut begrüssenswert. Je länger und deutlicher Zen3 gegenüber Comet Lake besteht, desto deutlicher wird auch wie weit AMD mittlererweile technisch führt. Mit Rocket Lake S kommt dann die erste echte Antwort von Intel und ich denke da darf man dann schon mal einen Sprung erwarten, der das ganze etwa wieder auf Zen3 Niveau hievt.

    Deswegen, je früher vor Rocket Lake, je besser.

  4. Beitrag #3
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von eratte
    • Mein System
      Notebook
      Modell: HP PAVILION 14-dk0002ng
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen R9 3950X
      Mainboard: ASUS ROG Crosshair 8 Hero
      Kühlung: Noctua NH-D15
      Arbeitsspeicher: 4 x 16 GB Crucial Ballistix Sport LT@3200 CL14
      Grafikkarte: MSI RX 5700 XT Evoke OC
      Display: S27A850D 2560x1440 / U2412M 1920x1200
      SSD(s): Samsung 960 Pro 512 und 950 Pro 512
      Optische Laufwerke: LG BH10LS30 Blu-Ray Brenner
      Soundkarte: Onboard
      Gehäuse: Lian Li PC-A51 Schwarz
      Netzteil: Seasonic Platinum 860 (80+ Platinum)
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro 64
      Browser: Firefox
      Sonstiges: 4 x NF-S12A u. 1 x NF-A14 Noctua Lüfter. Corsair K70, Steelseries Rival 300, Plantronics HS.
    • Mein DC

      eratte beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: YoYo, Collatz
      Lieblingsprojekt: YoYo
      Rechner: Nach Bedarf und Laune
      Mitglied der Kavallerie: Ja
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Rheinberg / NRW
    Beiträge
    11.286
    Danke Danke gesagt 
    114
    Danke Danke erhalten 
    658
    Rocket Lake wird nach Stand jetzt aber max 8 Kerne bieten und weiterhin 14nm, da bleibt abzuwarten was da am Ende bei raus kommt.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •