Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 31
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Cadet
    Avatar von darkane

    Registriert seit
    11.04.2003
    Beiträge
    26
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0

    A7N8X Multiplier

    seasn

    also, ich habe folgendes problem:

    ich habe ein a7n8x mit nem xp2100+ Thouroghbred-B, jetzt wollte
    ich meinen xp2100+ mit 200 MHz FSB laufen lassen, damit
    mit meinen RAMs synchron läuft. Also wollte ich den Multiplier
    runtersetzen, damit ich meine cpu nicht zusätlich noch mehr übertakte
    als sie sowieso schon ist.

    ABER: wenn ich jetzt den multiplier RUNTERSETZEN will, was eigentlich
    bei jedem board gehen sollte AUCH BEI ASUS, dann kommt beim REBOOT
    mein rechner nicht mehr hoch, ich muss ihn erst eiskalt den saft abdrehen
    und beim nächsten reboot kommt er verständlicherweise nur mit
    sicherheitseinstellung hoch. sprich wenn ich den multiplier
    veränder egal nach oben oder unten, dann fährt mein a7n8x beim ersten
    reboot gar nicht hoch und danach erst mit sicherheitseinstellung.

    please help meh
    --<<make+my+day>>--

  2. Beitrag #2
    Lieutenant
    Lieutenant
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Fujitsu-Siemens Amilo M
      Desktopsystem
      Prozessor: Athlon 64 3500+
      Mainboard: Asus A8N Premium
      Kühlung: Boxed-Kühler
      Arbeitsspeicher: 2x 512MB Samsung (DDR400)
      Grafikkarte: Nvidia GeForce 6600GT
      Display: Hyundai
      Festplatte(n): 2x 250GB Hitachi 7k250
      Optische Laufwerke: 2x Pioneer DVR-106, 1x Samsung SH-183L
      Soundkarte: Creative Soundblaster Audigy2ZS
      Gehäuse: Chieftech CS 601
      Netzteil: Enermax 350 Watt
      Betriebssystem(e): Windows XP Prof.

    Registriert seit
    05.01.2003
    Beiträge
    92
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    naja, hast nich ganz zu ende gedacht, was?

    folgendes:

    der 2100+ läuft mit 13 x 133MHz, dementsprechend sind nur die multis 12.5 und höher freigeschaltet... auch auf dem A7n8X... um niedrigere multis haben zu können musst du eine brücke auf der CPU trennen oder verbinden (weiß net so genau)

    wenn irgendwas net stimmt bitte verbessern

  3. Beitrag #3
    Themenstarter
    Cadet
    Avatar von darkane

    Registriert seit
    11.04.2003
    Beiträge
    26
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    mmhhh,

    kann net sein, mein spezl hatn epox mainboard, beim dem lässt sich der multi
    problemlos verstellen

    kann mir wer konkrete tipps gebe wie ich ihn runterregeln kann.
    soll ich ihn mit leitlack oder leitgummi freischalten

    HELFT MIR DOCH aaaaaahhhhhhhhhhhhh
    --<<make+my+day>>--

  4. Beitrag #4
    Administration Avatar von Nero24.

    Registriert seit
    01.07.2000
    Beiträge
    19.565
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    8.385
    Blog-Einträge
    24
    Hi,

    so richtig scheint es noch nicht angekommen zu sein

    Deine CPU ist bereits freigeschaltet! Meine Vorredner bezogen sich lediglich auf den Multiplikator-Bereich und das ist auf dem Asus genauso wie auf dem EPoX oder Abit

    Um das Multiplikator-Management Deines Thoroughbred-B 2100+ von "13,0x -" auf "5,0x - 12,5x" umzuschalten, mußt Du zwei der Pins auf der Unterseite des Prozessors per Draht "kurzschließen" oder die entsprechenden Löcher auf dem CPU-Sockel, wobei letztes bequemer ist.




    Sobald Du das erledigt hast, kannst Du dann die Multiplikatoren von 5.0x - 12,5x frei verstellen, die über 12,5x nicht mehr

    Solltest Du einen der wenigen Thoroughbred-B erwischt haben, die tatsächtlich zusätzlich noch gelockt sind, dann mußt Du ihn erst freischalten. Dazu kannst Du Dir eine bevorzugte Methode aussuchen Hier:
    Leitgummi-Methode
    CU

    Nero24 (Planet 3DNow!)

  5. Beitrag #5
    Themenstarter
    Cadet
    Avatar von darkane

    Registriert seit
    11.04.2003
    Beiträge
    26
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    hast du die löcher im cpu sockel mit graphit also bleistift verbunden, oder
    was hast du dazu hergenommen??

    endlich mal einer hier der ne ahnung davon hat
    --<<make+my+day>>--

  6. Beitrag #6
    Administration Avatar von Nero24.

    Registriert seit
    01.07.2000
    Beiträge
    19.565
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    8.385
    Blog-Einträge
    24
    Nene, mit einem simplen Draht aus einem alten defekten IDE-Kabel. Einfach eine Ader auftrennen, einen Draht rausziehen, auf ca 1 cm zurechtstutzen, um 180°C umbiegen und bei geöffneter Sockel Verriegelung in die richtigen (!!!) Löcher stecken. Dann CPU drauf, Kühler mit Paste drauf und fertig
    (alles auf eigene Gefahr, logisch )
    CU

    Nero24 (Planet 3DNow!)

  7. Beitrag #7
    Themenstarter
    Cadet
    Avatar von darkane

    Registriert seit
    11.04.2003
    Beiträge
    26
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    hast dus schon selbst mal ausprobiert
    --<<make+my+day>>--

  8. Beitrag #8
    Administration Avatar von Nero24.

    Registriert seit
    01.07.2000
    Beiträge
    19.565
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    8.385
    Blog-Einträge
    24
    Was glaubst Du woher wohl das Foto stammt?
    CU

    Nero24 (Planet 3DNow!)

  9. Beitrag #9
    Lieutenant
    Lieutenant

    Registriert seit
    04.03.2003
    Beiträge
    68
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0

    XP2200+

    Da hab ich auch mal ne Frage zu dem Thema ! Also:

    Habe einen XP2200+ A der von Werk aus ungelockt ist !

    Läuft zur Zeit auf 15*133 also XP2400+ Vcore 1,70

    Wenn ich mir demnächst CORSAIR TwinX-LL PC3200-Speicher 2 x 512MB CL 2 mit HS
    DDR400/ PC3200 200MHZ (X2) = 400MHZ 2-2-2-6-1T @ 200MHZ (X2) by SPD holen würde muss ich dann den Prozi auf 13.5*200 laufen lassen das wäre ja dann 2700 MHZ !!! oder auf 15*200 dann sinds schon 3000 Mhz ! Ist das nicht viel zu hoch ? Oder kann man mit dem Multi noch weiter runtergehen oder muss ich da auch das mit dem Draht machen ? Wäre nett wenn mir einer helfen würde ! Achso mein Kühler ist eine Coolermaster Headpipe mit 80er YS Tech Power Lüfter drauf ! CPU läuft zur Zeit auf 40-45 Grad !

    MfG Duke

  10. Beitrag #10
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von Digger

    Registriert seit
    04.12.2001
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    267
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    @Nero24

    Ähm, kann es sein, daß es da Unterschiede bei den 2100ern gibt? Oder vielleicht bei der Revisionen des Boards?
    Ich kann bei mir jeden Multiplikator einstellen, den ich will! Aber ich habe garnichts überbrückt oder so. Und ich habe meine CPU schon mit Multi 9,5 und 180Mhz laufen lassen, als auch jetzt aktuell mit Multi 13,5 und 166 Mhz...
    Die Zeit war schön, geliebter PC... aber nun probiere ich mal einen iMac!

  11. Beitrag #11
    Administration Avatar von Nero24.

    Registriert seit
    01.07.2000
    Beiträge
    19.565
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    8.385
    Blog-Einträge
    24
    Original geschrieben von Digger
    Ich kann bei mir jeden Multiplikator einstellen, den ich will! Aber ich habe garnichts überbrückt oder so. Und ich habe meine CPU schon mit Multi 9,5 und 180Mhz laufen lassen, als auch jetzt aktuell mit Multi 13,5 und 166 Mhz...
    Hm
    Darf man fragen, wie Du das gemacht hast? Wie man auf diesem Bild sieht



    ...ist die definitive Wahl des Multiplikators nur bis 12,5x möglich. Alles was darüber geht, hat immer auch ein entsprechendes Äquivalent, je nachdem ob die CPU für unter oder über 12,5x getrimmt ist.

    17,0x = 9,0x
    16,5x = 8,5x
    16,0x = 8,0x
    15,5x = 7,5x
    15,0x = 7,0x
    14,5x = 6,5x
    14,0x = 6,0x
    13,0x = 5,5x

    Heißt - wenn Du z.B. einen 15x Multiplikator einstellst und die CPU ist für unter 12,5x getrimmt, dann läuft sie defacto nur mit 7,0x Multiplikator, nicht mit 15x...
    CU

    Nero24 (Planet 3DNow!)

  12. Beitrag #12
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von Digger

    Registriert seit
    04.12.2001
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    267
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Öhm... ich hab irgendwie garnichts gemacht...
    Bin ins Bios, hab gedacht ein XP2800 hat 2250Mhz... da? durch 166,6 macht 13.5 und das hab ich dann eingestellt.

    Aber moment... mir fällt gerade auf: Ich hab ja den 2100er mit 1733Mhz und FSB 133.3! Der hat doch nen Teiler von 13, und nicht unter 12,5.
    Die Zeit war schön, geliebter PC... aber nun probiere ich mal einen iMac!

  13. Beitrag #13
    Administration Avatar von Nero24.

    Registriert seit
    01.07.2000
    Beiträge
    19.565
    Danke Danke gesagt 
    10
    Danke Danke erhalten 
    8.385
    Blog-Einträge
    24
    Original geschrieben von Digger
    Aber moment... mir fällt gerade auf: Ich hab ja den 2100er mit 1733Mhz und FSB 133.3! Der hat doch nen Teiler von 13, und nicht unter 12,5.
    Korrekt und obendrein des Rätsels Lösung
    CU

    Nero24 (Planet 3DNow!)

  14. Beitrag #14
    Lieutenant
    Lieutenant

    Registriert seit
    29.06.2003
    Ort
    NRW
    Beiträge
    82
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Hallo Nero,
    ich hätte da eine Bitte, kannst du mir erklären wie ich mein multi einstellen(mit Werten, bitte) muss um ein FSB von 200 zuhaben, den ich komm morgen mein neues Motherboard(Asus A7N8X-X nForce2 400) mit ner XP2600 Througbred und ne dumme frage nebenbei, was geschieht mit dem frequenzzahl vom CPU wenn ich zB. den multi hoch oder runter regel. Sorry ich hab echt kein plan wenns um multi usw geht, denn da bring ich echt sachen durcheinander, lol.
    MfG
    Erhan

  15. Beitrag #15
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von StefanB

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Frammersbach
    Beiträge
    823
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Original geschrieben von Erhan0472
    ...wie ich mein multi einstellen (mit Werten, bitte) muss um ein FSB von 200 zuhaben ... mit ner XP2600 Througbred und ne dumme frage nebenbei, was geschieht mit dem frequenzzahl vom CPU wenn ich zB. den multi hoch oder runter regel.
    Guckst Du z.B. hier oder noch besser hier .

    Core-Frequenz = FSB x Multiplikator.
    Geändert von StefanB (30.06.2003 um 22:33 Uhr)

  16. Beitrag #16
    Lieutenant
    Lieutenant
    Avatar von Nick

    Registriert seit
    20.02.2002
    Ort
    im Keller
    Beiträge
    88
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Original geschrieben von Nick
    Nur ein Tipp:
    Als erstes Speicher Timings aut Aggressive, Multi auf 9,5 ,FSB200 (1900) mit Standard VCore und testen ob´s stabil läuft (eventuell neues BIOS flashen), danach Multi auf 10 und wieder testen, Multi auf 10,5 (vielleicht VCore hoch stellen) und wieder testen usw. usw. bis der maxTakt erreicht ist, danach den Speicher optimieren (Timings). Fertig
    Ich habe ebenfalls einen XP2100+ T-Bred B, und meiner läuft mit 10x200.

    siehe Sig.

  17. Beitrag #17
    Lieutenant
    Lieutenant
    Avatar von Nick

    Registriert seit
    20.02.2002
    Ort
    im Keller
    Beiträge
    88
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Original geschrieben von Arcanum
    naja, hast nich ganz zu ende gedacht, was?

    folgendes:

    der 2100+ läuft mit 13 x 133MHz, dementsprechend sind nur die multis 12.5 und höher freigeschaltet... auch auf dem A7n8X... um niedrigere multis haben zu können musst du eine brücke auf der CPU trennen oder verbinden (weiß net so genau)

    wenn irgendwas net stimmt bitte verbessern
    Blödsinn,
    der XP2100+ T-Bred B ist von Haus aus unlocked.

  18. Beitrag #18
    Lieutenant
    Lieutenant
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Fujitsu-Siemens Amilo M
      Desktopsystem
      Prozessor: Athlon 64 3500+
      Mainboard: Asus A8N Premium
      Kühlung: Boxed-Kühler
      Arbeitsspeicher: 2x 512MB Samsung (DDR400)
      Grafikkarte: Nvidia GeForce 6600GT
      Display: Hyundai
      Festplatte(n): 2x 250GB Hitachi 7k250
      Optische Laufwerke: 2x Pioneer DVR-106, 1x Samsung SH-183L
      Soundkarte: Creative Soundblaster Audigy2ZS
      Gehäuse: Chieftech CS 601
      Netzteil: Enermax 350 Watt
      Betriebssystem(e): Windows XP Prof.

    Registriert seit
    05.01.2003
    Beiträge
    92
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    nick: lies dir noch mal gaaaaaaaaaaaaanz langsam den beitrag von mir und dann den von nero durch

  19. Beitrag #19
    Lieutenant
    Lieutenant
    Avatar von Nick

    Registriert seit
    20.02.2002
    Ort
    im Keller
    Beiträge
    88
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Original geschrieben von Arcanum
    nick: lies dir noch mal gaaaaaaaaaaaaanz langsam den beitrag von mir und dann den von nero durch
    Ich habe eure Beiträge gelesen, und diese unlocked Methode ist mir bekannt, diese ist aber bei einem XP2100+ T-Bred in Verbindung mit einem Asus A7N8X nicht nötig, weil dieses Board mit BIOS1004 den oben genannten Prozzi freischaltet und man alle Multis von 6,5-17 freiwählen kann. (ist bei mir jedenfalls so)
    Aber nichts für ungut er kann es ja selber ausprobieren mit welcher Variante es auf seinem Board funktioniert.

  20. Beitrag #20
    Lieutenant
    Lieutenant
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Fujitsu-Siemens Amilo M
      Desktopsystem
      Prozessor: Athlon 64 3500+
      Mainboard: Asus A8N Premium
      Kühlung: Boxed-Kühler
      Arbeitsspeicher: 2x 512MB Samsung (DDR400)
      Grafikkarte: Nvidia GeForce 6600GT
      Display: Hyundai
      Festplatte(n): 2x 250GB Hitachi 7k250
      Optische Laufwerke: 2x Pioneer DVR-106, 1x Samsung SH-183L
      Soundkarte: Creative Soundblaster Audigy2ZS
      Gehäuse: Chieftech CS 601
      Netzteil: Enermax 350 Watt
      Betriebssystem(e): Windows XP Prof.

    Registriert seit
    05.01.2003
    Beiträge
    92
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    wie nero aber schon geschrieben hatte ist das eigentlich unmöglich, da jedem multiplikator unter 12.5 ein multi über 12.5 zugeordnet ist:

    17,0x = 9,0x
    16,5x = 8,5x
    16,0x = 8,0x
    15,5x = 7,5x
    15,0x = 7,0x
    14,5x = 6,5x
    14,0x = 6,0x
    13,0x = 5,5x

    halt jenachdem wie die CPU getrimmt ist...

  21. Beitrag #21
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von Digger

    Registriert seit
    04.12.2001
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    267
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Es ist definitiv so, daß ihr beim 2100+ T-Bred und dem A7N8x deLuxe Rev.2 bis 13 frei wählen könnt.
    Die Zeit war schön, geliebter PC... aber nun probiere ich mal einen iMac!

  22. Beitrag #22
    Commodore
    Special
    Commodore

    Registriert seit
    13.01.2003
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    358
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    mannomann...:-)

    wie isses denn jetzt, muss ich drahten oder nicht, habe mir grade das a7n8x 2.0 gekauft und habe einen 2100+ aiuhb...

    bitte antworten freunde!!!
    Notebook: Athlon 4 Mobile 1200mhz, 512mb ram, 30 gb, 14", XP-Home

  23. Beitrag #23
    Vice Admiral
    Special
    Vice Admiral
    Avatar von StefanB

    Registriert seit
    11.11.2001
    Ort
    Frammersbach
    Beiträge
    823
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Original geschrieben von ismiregal
    wie isses denn jetzt, muss ich drahten oder nicht, habe mir grade das a7n8x 2.0 gekauft und habe einen 2100+ aiuhb...
    Im Bios einstellen kann man alle möglichen Multiplikatoren, wie diese allerdings von einer ungelockten CPU (alle L1 Brücken geschlossen) interpretiert werden, hängt dann noch von dem gültigen Bereich (5-12.5 oder >12.5) ab. Um in den meist gewünschten niedrigen Bereich (99% aller Poster hier scheinen FSB200 zu wollen) zu kommen, kann man also a) gleich eine CPU aus diesem Bereich kaufen oder b) einen Draht in den Sockel einlegen.

    Ich würde mich daher an das Posting vom verehrten Vielschreiber halten, alles andere ist technisch kaum zu erklären.

    Eine Besonderheit gibt es allerdings beim A7N8X zu beachten: bietet das Bios nur einen Wert an, dann wird dieser auch übernommen. So ist zumindest meine Beobachtung mit einem XP 2400+. Der hat werksmäßig Multi 15x, läuft aber z.B. auch mit 12x, und zwar ohne eingelegten Draht.

  24. Beitrag #24
    Fleet Captain
    Special
    Fleet Captain
    Avatar von Digger

    Registriert seit
    04.12.2001
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    267
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    @ismiregal
    Versteh ich jetzt nicht... Wenn ich mir Deine Signatur angucke, dann weißt Du das doch schon längst, gell?! Ich meine, Du hast doch schon übertaktet!?
    Die Zeit war schön, geliebter PC... aber nun probiere ich mal einen iMac!

  25. Beitrag #25
    Commodore
    Special
    Commodore

    Registriert seit
    13.01.2003
    Ort
    Bonn
    Beiträge
    358
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    @ digger:

    ja, hatte keinen bock mehr zu warten und habs einfach ohne draht ausprobiert, und echt megaerstaunliche ergebnisse erzielt:

    @ all:

    mit dem "original"bios 1003 gehen einfach ALLE multis, also sowohl unterhalb als auch oberhalb von 12,5...

    den 1004er bios kann ich nicht flashen, und mit dem 1005er bios kann ich alle bis 9,5 fahren, den 10er und den 10,5er multi kann ich nicht booten und ab dem 11er gehen wieder alle, aber mit eben dem 1005er bios stürzt schon der erste prime test ab, deshalb jetzt wieder der 1003er bios....

    kann sich das hier irgendeiner erklären?

    hätte ja schon lieber das neueste bios drauf.....!!!
    Notebook: Athlon 4 Mobile 1200mhz, 512mb ram, 30 gb, 14", XP-Home

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •