Seite 154 von 157 ErsteErste ... 54104144150151152153154155156157 LetzteLetzte
Ergebnis 3.826 bis 3.850 von 3916
  1. Beitrag #3826
    Moderation
    Moderation
    Avatar von cruger
    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    24.105
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    1.048
    Zitat Zitat von hoschi_tux Beitrag anzeigen
    Koduri läuft bei mir seit seinem Abgang unter Dampfplauderer. Geliefert hat er nie das was er angekündigt hat. Von daher finde ich seinen Wechsel zu Intel eher amüsant. Da die RTG aber einen (guten) Kopf braucht, könnte Bergman da hilfreich sein. Zumindest scheint er jemand zu sein, der in der Vergangenheit bereits geliefert hat.
    mir ging es in erster linie darum anzuzweifeln, dass es in der branche irgendeinen überbordenden idealismus oder loyalismus gibt. da wechseln regelmäßig ehemalige top-leute direkt oder auf umwegen von einem unternehmen zum nächsten. und auch gerne mal zum erzfeind.
    They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.

  2. Beitrag #3827
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von hoschi_tux
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen R9 3900X
      Mainboard: ASUS TUF B450m Pro-Gaming
      Kühlung: Noctua NH-U12P
      Arbeitsspeicher: 2x 16GB Crucial Ballistix Sport LT DDR4-3200, CL16-18-18
      Grafikkarte: PowerColor RX Vega 56 (Ref)
      Display: LG W2600HP, 26", 1920x1200
      Festplatte(n): Crucial M550 128GB, Crucial M550 512GB, WD7500BPKT
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Cooler Master Silencio 352M
      Netzteil: Antec TruePower Classic 550W
      Betriebssystem(e): Gentoo 64Bit, Win 7 64Bit
      Browser: Firefox
    • Mein DC

      hoschi_tux beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: Einstein@Home, Predictor@Home, QMC@Home, Rectilinear Crossing No., Seti@Home, Simap, Spinhenge, POEM
      Lieblingsprojekt: Seti/Spinhenge
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    08.03.2007
    Ort
    Ilmenau
    Beiträge
    3.026
    Danke Danke gesagt 
    32
    Danke Danke erhalten 
    18
    In der Gehaltsetage kann ich mir vorstellen, dass die sich eher als Freelancer ansehen und hier und da mal anheuern (finden eh überall Arbeit, warum lange binden). Beim Grundstock an Personal wiederum, kann ich mir schon eher Fanboys/girls der jeweiligen Firma vorstellen.
    Für einen grünen Planeten braucht man jeden einzelnen Grashalm.

    Never change a broken system!
    In case of sensible data.

  3. Beitrag #3828
    Moderation
    Moderation
    Avatar von cruger
    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    24.105
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    1.048
    Zitat Zitat von hoschi_tux Beitrag anzeigen
    In der Gehaltsetage kann ich mir vorstellen, dass die sich eher als Freelancer ansehen und hier und da mal anheuern (finden eh überall Arbeit, warum lange binden). Beim Grundstock an Personal wiederum, kann ich mir schon eher Fanboys/girls der jeweiligen Firma vorstellen.
    das würde ich auch so sehen. bei denjenigen, die sich frei am markt bewegen können oder sogar direkt im fokus der konkurrenz oder von headhuntern sind, glaube ich auch nicht an eine allzu tiefe bindung an ein unternehmen (mag es natürlich auch geben). bei den wasserträgern, die evtl. ihr komplettes berufsleben bei einem einzigen unternehmen verbringen, sieht das wahrscheinlich anders aus. einmal opelaner - immer opelaner! ok, falsche branche ...
    They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.

  4. Beitrag #3829
    Admiral
    Special
    Admiral
    Avatar von Yoshi 2k3
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo Thinkpad T420
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 3700X
      Mainboard: Gigabyte AORUS Gaming 7 Wi-Fi
      Kühlung: Watercool Heatkiller IV
      Arbeitsspeicher: 64GB G.SKILL Trident Z RGB F4-3466C16Q-64GTZR
      Grafikkarte: AMD Radeon RX 5700XT 50th Anniversary
      Display: Nixeus NX-EDG27
      SSD(s): Toshiba XG5 256GB & Sandisk 3D Ultra 2TB
      Festplatte(n): Toshiba 2TB
      Soundkarte: Realtek ALC1220
      Gehäuse: Caselabs SM8
      Netzteil: Seasonic PRIME Platinum 850W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Pro
      Browser: Firefox
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      Yoshi 2k3 beim Distributed Computing

      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    18.01.2003
    Beiträge
    1.088
    Danke Danke gesagt 
    649
    Danke Danke erhalten 
    91
    Ein guter Autovergleich darf nicht fehlen ;-)

  5. Beitrag #3830
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Berniyh

    Registriert seit
    29.11.2005
    Beiträge
    4.351
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    19
    Was schätzt ihr denn, wann es mal Infos zum B550 gibt?

  6. Beitrag #3831
    Cadet

    Registriert seit
    19.04.2013
    Beiträge
    48
    Danke Danke gesagt 
    23
    Danke Danke erhalten 
    0
    Ich würde sagen vielleicht ab Oktober. Rauskommen sollen die Ende des Jahres, glaube ich.

  7. Beitrag #3832
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Berniyh

    Registriert seit
    29.11.2005
    Beiträge
    4.351
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    19
    Auf AM4 wird das sicher nicht mehr kommen, aber meint ihr mit AM5 könnte AMD Quad-Channel Memory Controller im Desktop Bereich einführen?
    Klar, aktuell ist das noch Threadripper vorbehalten, aber das könnte sich ja in Zukunft ändern.

  8. Beitrag #3833
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Stefan Payne

    Registriert seit
    18.11.2001
    Beiträge
    4.979
    Danke Danke gesagt 
    1
    Danke Danke erhalten 
    22
    Zitat Zitat von Berniyh Beitrag anzeigen
    Auf AM4 wird das sicher nicht mehr kommen, aber meint ihr mit AM5 könnte AMD Quad-Channel Memory Controller im Desktop Bereich einführen?
    Klar, aktuell ist das noch Threadripper vorbehalten, aber das könnte sich ja in Zukunft ändern.
    Nein
    Ist einfach zu teuer, erhöht die Komplexität des Boards unnötig.

    Mit Quad Channel sind die billigsten Boards dann bei 120€ oder so. Das ist einfach Käse.
    Eher packt man auf highest end CPUs 'nen Stückchen HBM.
    Und GDDR6 ist dann ja auch schon vor der Tür.

  9. Beitrag #3834
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral

    Registriert seit
    06.02.2010
    Beiträge
    2.904
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    19
    Für Picasso und dessen möglichen Nachfolger (Renoir?) gibt es hier leider keinen Thread...aber gerade interessante News von Charlie zu Intels kommenden (oder doch weniger kommenden?) Notebook-CPUs.

  10. Beitrag #3835
    Moderation
    Moderation
    Avatar von cruger
    Registriert seit
    25.05.2002
    Beiträge
    24.105
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    1.048
    auch bei grafikkarten gibts gute nachrichten.

    GPU-Marktanteile: AMD verkauft im 2. Quartal mehr GPUs als Nvidia
    They who can give up essential liberty to obtain a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.

  11. Beitrag #3836
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Complicated
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Lenovo T470, Lenovo S540
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 7 3700X
      Mainboard: MSI X570-A PRO
      Kühlung: AMD Wraith Prism
      Arbeitsspeicher: 16 GB (2x 8 GB) G.Skill TridentZ Neo DDR4-3600 CL16-19-19-39
      Grafikkarte: Sapphire Radeon RX 5700 Pulse 8GB PCIe 4.0
      Display: 27", Lenovo, 2560x1440
      SSD(s): 1 TB Gigabyte AORUS M.2 PCIe 4.0 x4 NVMe 1.3
      Festplatte(n): 2 TB WD Caviar Green EADS, NAS QNAP
      Optische Laufwerke: Samsung SH-223L
      Gehäuse: Lian Li PC-B25BF
      Netzteil: Corsair RM550X ATX Modular (80+Gold) 550 Watt
      Betriebssystem(e): Win 10 Pro.

    Registriert seit
    08.10.2010
    Beiträge
    4.009
    Danke Danke gesagt 
    203
    Danke Danke erhalten 
    244
    Quick highlights


    • AMD’s overall unit shipments increased 9.85% quarter-to-quarter, Intel’s total shipments decreased -1.44% from last quarter, and Nvidia’s decreased -0.04%.
    • The attach rate of GPUs (includes integrated and discrete GPUs) to PCs for the quarter was 120% which was down -10.38% from last quarter.
    • Discrete GPUs were in 26.95% of PCs,down -1.99% from last quarter.
    • The overall PC market increased by 9.25% quarter-to-quarter and increased by 3.07% year-to-year.
    • Desktop graphics add-in boards (AIBs) that use discrete GPUs decreased -16.62% from last quarter.
    • Q2'19 saw a decrease in tablet shipments from last quarter.
    Das erste mal seit 5 Jahren
    For the first time since 2014, AMD's shipments outpaced Nvidia's.
    https://www.benzinga.com/tech/19/08/...ime-in-5-years
    Das Recht auf Meinungsfreiheit beinhaltet nicht das Recht auf keinen Widerspruch.

  12. Beitrag #3837
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von BoMbY
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 3700X
      Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Elite
      Kühlung: Noctua NH-U12A
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3600 16-16-16-32-48-1T
      Grafikkarte: RX 5700 XTX
      Display: Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
      SSD(s): Samsung 850 EVO 512GB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 960 EVO 1TB
      Optische Laufwerke: Sony BD-5300S-0B (eSATA)
      Gehäuse: Phanteks Evolv ATX
      Netzteil: Enermax Platimax 750W
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.959
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    140
    @AMD: You could always send me an NDA and your prototypes, so I could test your new stuff for you, instead of searching for leaks about it.

  13. Beitrag #3838
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral

    Registriert seit
    06.02.2010
    Beiträge
    2.904
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    19
    Es wird zwar geschrieben, dass Navi mit gut 250mm² eine kleine GPU sein. Aber der 7nm-Prozess dürfte immer noch sehr teuer sein, sodass AMD an Navi-Grakas kaum Geld verdienen dürfte. Als einfacher Vergleich: Navi-10 ist rund 3,5-mal so groß wie ein Zen2-Chiplet mit 75mm².

    Meine Vermutung ist, dass hinter Navi-10 auch eine andere Strategie stecken könnte: Navi-10 wurde gemacht, um damit 7nm-Kapazitäten bei TSMC zu sichern. Verkauft sich Zen2 besser als erwartet, opfert man Navi-10-Kapazitäten für Zen2. Braucht man diese nicht, nutzt (bzw. besser: "verbraucht") man sie für Navi-10-GPUs. Sollte die Theorie stimmen, müsste man das an der Preisentwicklung der Navi-Grakas erkennen: bleiben die so teuer, hätte AMD gute Nachfrage bei seinen CPUs und die Navi-GPUs bleiben knapp, d.h. die Grakas bleiben teuer. Sollte Navi-10 im Preis stark fallen, würde das dann bedeuten, dass man überschüssige 7nm-Kapazitäten "aufbrauchen" müsste, und daher mehr Navi10 produziert, die man los werden muss.

    Für Epyc muss AMD sicher stellen, dass sie garantiert auf genügend 7nm-Kapazitäten bei TSMC zurückgreifen können. Zudem dürften zusätzliche 7nm-Orders zu den Zeiten, als TSMC unerwartet freie 7nm-Kapazitäten hatte, vergleichlich günstig gewesen sein, sodass man hier einen entsprechenden Deal mit TSMC gemacht haben könnte. Aber wie gesagt: nur eine Theorie.
    Geändert von BavarianRealist (09.09.2019 um 11:52 Uhr)

  14. Beitrag #3839
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 4200+
      Mainboard: M3A-H/HDMI
      Kühlung: ein ziemlich dicker
      Arbeitsspeicher: 2GB
      Grafikkarte: onboard
      Display: Samsung 20"
      Festplatte(n): WD 1,5TB
      Netzteil: Extern 100W
      Betriebssystem(e): XP, AndLinux
      Browser: Firefox
      Sonstiges: Kaum hörbar

    Registriert seit
    24.06.2010
    Beiträge
    2.236
    Danke Danke gesagt 
    13
    Danke Danke erhalten 
    12
    Das teurer bezieht sich auf die Fläche. Da 7nm Chips aber kleiner ausfallen als ihre 14/12nm Pedants, kommen sie auf ungefähr die gleichen Kosten.
    Vorteil bei 7nm ist die bessere Effizienz bzw. höherer Takt bei gleichem Verbrauch.
    AMD kann seinen Marktanteil noch verdoppeln, Intel nicht.

  15. Beitrag #3840
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von BoMbY
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 3700X
      Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Elite
      Kühlung: Noctua NH-U12A
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3600 16-16-16-32-48-1T
      Grafikkarte: RX 5700 XTX
      Display: Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
      SSD(s): Samsung 850 EVO 512GB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 960 EVO 1TB
      Optische Laufwerke: Sony BD-5300S-0B (eSATA)
      Gehäuse: Phanteks Evolv ATX
      Netzteil: Enermax Platimax 750W
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.959
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    140
    Ich hatte vor ein paar Monaten mal ein paar Beispiele gerechnet:

    Okay, wobei das natürlich auch Annahmen zum Yield enthält, was hier eine Menge Unterschied macht:

    300mm Wafer: 70685 mm² absolutes max.

    Sagen wir also zum Beispiel:

    ~265x Navi10 für $9965 = $37,60 (100% Yield) bis $50,14 (75% Yield)
    ~290x Polaris10 für $5912 = $20,42 (100% Yield) bis $27,81 (75% Yield)

    Edit: Dagegen aber ein TU106 mit 445 mm² (10,8 Milliarden Transistoren):

    ~150x TU106 für $5912 = $39,41 (100% Yield) bis $52,55 (75% Yield).

    Edit2: Also kostet ein 7nm Navi10 (RX 5700/RX 5700 XT) in etwa genauso viel wie ein TU106 (RTX 2060 SUPER) in 12nm.

    TU104 (RTX 2070 SUPER), 545 mm², 13,6 Milliarden Transistoren:

    ~122x TU104 für $5912 = $48,46 (100% Yield) - $64,61 (75% Yield)
    Kostenbasis: https://twitter.com/BitsAndChipsEng/...06732494168064

    Yields: https://i.imgur.com/lTCsumJ.jpg

    Edit:

    Navi10: 7nm; 10,3 Milliarden Transistoren; 251 mm²
    Polaris10: 16nm; 5,7 Milliarden Transistoren; 232 mm²
    Geändert von BoMbY (09.09.2019 um 17:55 Uhr)
    @AMD: You could always send me an NDA and your prototypes, so I could test your new stuff for you, instead of searching for leaks about it.

  16. Beitrag #3841
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral

    Registriert seit
    06.02.2010
    Beiträge
    2.904
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    19
    Zitat Zitat von BoMbY Beitrag anzeigen
    Ich hatte vor ein paar Monaten mal ein paar Beispiele gerechnet:



    Kostenbasis: https://twitter.com/BitsAndChipsEng/...06732494168064

    Yields: https://i.imgur.com/lTCsumJ.jpg
    Die große Frage ist, was ein 7nm-Wafer kostet. Woanders (ich weiß leider nicht mehr wo) wurden etwa 10.500$/7nm-Wafer und ca. 3.500$/14nm-Wafer angenommen.

    Laut einem Presentations-Slide von AMD soll der "yielded sqmm" in 7nm rund doppelt so viel kosten wie in 14nm....was auch immer das genau bedeutet...

    Ergänzt: @Bomby:
    Danke für das Slide, genau das meinte ich
    Geändert von BavarianRealist (09.09.2019 um 18:07 Uhr)

  17. Beitrag #3842
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von BoMbY
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: Ryzen 3700X
      Mainboard: Gigabyte X570 Aorus Elite
      Kühlung: Noctua NH-U12A
      Arbeitsspeicher: 2x16 GB, G.Skill F4-3200C14D-32GVK @ 3600 16-16-16-32-48-1T
      Grafikkarte: RX 5700 XTX
      Display: Samsung CHG70, 32", 2560x1440@144Hz, FreeSync2
      SSD(s): Samsung 850 EVO 512GB, Samsung 840 EVO 1TB, Samsung 960 EVO 1TB
      Optische Laufwerke: Sony BD-5300S-0B (eSATA)
      Gehäuse: Phanteks Evolv ATX
      Netzteil: Enermax Platimax 750W
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox

    Registriert seit
    22.11.2001
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    4.959
    Danke Danke gesagt 
    27
    Danke Danke erhalten 
    140
    Also das sieht für mich auch nach weniger als Faktor 2x aus, und könnte grob zu den Daten von IBS passen:



    Und teurer wird es eher nicht mehr.
    @AMD: You could always send me an NDA and your prototypes, so I could test your new stuff for you, instead of searching for leaks about it.

  18. Beitrag #3843
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral

    Registriert seit
    06.02.2010
    Beiträge
    2.904
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    19

  19. Beitrag #3844
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral

    Registriert seit
    06.02.2010
    Beiträge
    2.904
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    19
    Interessantes von moore´s-law-is-dead auf youtube zu Navi 12 und Navi 14:

    Demnach wäre Navi-12 eine GPU auf etwa 2080-Super-Niveau und sie soll noch dieses Jahr kommen.

    Nimmt man nun die Gerüchte/Überlegungen der letzten Zeit, dass 7nm bei TSMC knapp für AMD werden könnte dazu, dann ergeben sich für mich folgende Schlussfolgerungen:

    1) AMD dürfte schon lange reichlich 7nm-Kapazitäten bei TSMC voraus gebucht haben, braucht man vor allem für die neue Xbox als auch PS5 bald riesge Mengen an 7nm-Wafern

    2) Für alle Massen-Dice (PS5 und Xbox!) dürfte man den 7nm+ Prozess verwenden, weil diese deutliche Kostenersparnis verspricht, weil 1,2-mal dichter und aufgrund von mehr EUV-Steps kürzere Durchlaufzeiten, sodass auch der Wafer billiger sein dürfte. Zudem: 15% effizenter. Nachteil: höher Defekt-Density, die aber bei GPUs nicht so weh tut, weil hier genug Redundanz

    3) Die Navi-12-GPU sollte das erste 7nm+-Produkt sein, weil hier die Defekt-Density nicht so weh tut und man all die GPU-Strukturen für die Konsolen-SoCs wohl auch auf 7nm+ braucht. Je nach Bedarf an 7nm-Wafern in nächster Zukunft wird AMD mehr oder weniger dieser GPUs herstellen

    4) Vermutlich erhalten die Konsolen-SoC bereits Zen3: der soll Mitte 2020 sowieso kommen und er ist auf dem 7nm+-Prozess

  20. Beitrag #3845
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    Avatar von Berniyh

    Registriert seit
    29.11.2005
    Beiträge
    4.351
    Danke Danke gesagt 
    31
    Danke Danke erhalten 
    19
    Wenn man derartiges entwickelt, dann ändert man nicht einfach mal so die Arbeitstitel für ein Projekt und insbesondere nicht so, dass die Bezeichnungen weiter existieren, nur deren Bedeutungen sich verändern.
    Bei den Marketingbezeichnungen sicherlich, aber nicht bei den internen Zuordnungen.
    Navi12 wird auch damals schon ein größerer Chip als Navi10 gewesen sein und nicht umgekehrt.

    Auch bzgl. GDDR6 vs. HBM liegt er wohl nicht richtig.
    Die SDP Interfaces, die ich aus dem Linux Treiber Code ausgegraben habe sind vermutlich gerade dafür da die Speicheranbindung (und bei APUs auch noch anderes) zu abstrahieren, d.h. die sind ähnlich zu den IF Verbindungen bei den CPUs (tatsächlich gibt es auch SDF, was wohl die Fabric-Variante davon ist).
    Da die SDP Interfaces soweit ich das sehen kann erst seit Vega auftauchen hat AMD hier wohl Interfaces eingebaut, mit welchen man den RAM Typ einigermaßen einfach austauschen kann.

    Dass wccftech.com hier nur vom GDDR6 berichtet liegt an einer initial unvollständigen Interpretation der Geschichte auf 3D Center.
    Tatsächlich sind die Indikatoren sowohl mit 256bit GDDR6 als auch mit 2048bit HBM2 kompatibel, es kann also durchaus beides sein.
    Je nach Größe der Karte könnte auch HBM2 mehr Sinn machen. Aktuell kann man das nicht vorhersagen.
    Auf 3D Center kam dazu richtigerweise ein Update raus, darauf ist wccftech dann nicht mehr eingegangen.

    Letztendlich ging es mir beim Posten der Infos vor allem darum die Variante Navi12 < Navi14 auszuschließen, welche bis dann noch im Raum stand.
    Seitdem ist eigentlich klar, dass Navi12 > Navi14, allerdings noch nicht abschließen geklärt ob oberhalb oder unterhalb von Navi10, wobei die meisten es oberhalb erwarten.

    Die RX5900 wie von ihm skizziert mit 70CU ist auch mehr als unwahrscheinlich. Eine Karte in der Größe wird wohl erst nächstes Jahr mit Navi21/23 kommen.
    So richtig glaubwürdig kommt er in meinen Augen jedenfalls nicht rüber.

  21. Beitrag #3846
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral

    Registriert seit
    06.02.2010
    Beiträge
    2.904
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    19
    Zitat Zitat von Berniyh Beitrag anzeigen
    Letztendlich ging es mir beim Posten der Infos vor allem darum die Variante Navi12 < Navi14 auszuschließen, welche bis dann noch im Raum stand.
    Seitdem ist eigentlich klar, dass Navi12 > Navi14, allerdings noch nicht abschließen geklärt ob oberhalb oder unterhalb von Navi10, wobei die meisten es oberhalb erwarten...
    Danke Dir! Das ist für mich eine interessante Überlegung, aus der sich dann ergäbe: unterhalb des vorgestellten Navi-14 mit rund 1536 Cores macht eine GPU wenig Sinn, dürften die kommenden APUs dann schon nahe ran reichen. D.h. unterhalb von Navi-10 bräuchte es also nur eine weitere GPU, also Navi-14. Woraus sich ergäbe, dass Navi-12 > Navi-10 sein müsste.
    Geändert von BavarianRealist (29.09.2019 um 16:42 Uhr)

  22. Beitrag #3847
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    15.993
    Danke Danke gesagt 
    89
    Danke Danke erhalten 
    7.158
    Zitat Zitat von Berniyh Beitrag anzeigen

    Dass wccftech.com hier nur vom GDDR6 berichtet liegt an einer initial unvollständigen Interpretation der Geschichte auf 3D Center.
    Tatsächlich sind die Indikatoren sowohl mit 256bit GDDR6 als auch mit 2048bit HBM2 kompatibel, es kann also durchaus beides sein.
    Je nach Größe der Karte könnte auch HBM2 mehr Sinn machen. Aktuell kann man das nicht vorhersagen.
    Auf 3D Center kam dazu richtigerweise ein Update raus, darauf ist wccftech dann nicht mehr eingegangen.

    Letztendlich ging es mir beim Posten der Infos vor allem darum die Variante Navi12 < Navi14 auszuschließen, welche bis dann noch im Raum stand.
    Seitdem ist eigentlich klar, dass Navi12 > Navi14, allerdings noch nicht abschließen geklärt ob oberhalb oder unterhalb von Navi10, wobei die meisten es oberhalb erwarten.

    Die RX5900 wie von ihm skizziert mit 70CU ist auch mehr als unwahrscheinlich. Eine Karte in der Größe wird wohl erst nächstes Jahr mit Navi21/23 kommen.
    So richtig glaubwürdig kommt er in meinen Augen jedenfalls nicht rüber.
    Irgendwie war das auch dämlich, dass sich Moore's Law nur auf wccftech bezieht, man haette vielleicht mal 3dcenter näher betrachten sollten, da Leonidas nämlich seine Angaben noch mal berichtigt und ergänzt hat.

    Mir sind auch viel zu viele kuriose Gerüchte momentan unterwegs. RX 5900 sehe ich genauso wie du.


    Konsolen mit Zen 3? Das ist imo großer Käse. Braucht es doch auch gar nicht.
    Mfg,
    Jens


  23. Beitrag #3848
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Desktopsystem
      Prozessor: 4200+
      Mainboard: M3A-H/HDMI
      Kühlung: ein ziemlich dicker
      Arbeitsspeicher: 2GB
      Grafikkarte: onboard
      Display: Samsung 20"
      Festplatte(n): WD 1,5TB
      Netzteil: Extern 100W
      Betriebssystem(e): XP, AndLinux
      Browser: Firefox
      Sonstiges: Kaum hörbar

    Registriert seit
    24.06.2010
    Beiträge
    2.236
    Danke Danke gesagt 
    13
    Danke Danke erhalten 
    12
    Zitat Zitat von pipin Beitrag anzeigen
    Konsolen mit Zen 3? Das ist imo großer Käse. Braucht es doch auch gar nicht.
    Gibt es dazu auch eine Begründung?
    AMD kann seinen Marktanteil noch verdoppeln, Intel nicht.

  24. Beitrag #3849
    Administration Avatar von pipin
    • Mein System
      Notebook
      Modell: --
      Desktopsystem
      Prozessor: AMD Ryzen 5 1600x
      Mainboard: ASRock X370 Gaming K4
      Arbeitsspeicher: 2x 8192 MB Corsair (DDR4 3000)
      Grafikkarte: Sapphire Radeon R9 390
      Display: 27 Zoll Acer + 24 Zoll DELL
      SSD(s): Samsung 960 EVO 250GB
      Festplatte(n): diverse
      Soundkarte: Onboard
      Betriebssystem(e): Windows 10
      Browser: Firefox, Vivaldi
      sysProfile: System bei sysProfile
    • Mein DC

      pipin beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI
      Rechner: Ryzen 5 1600X, Xeon E3-1225 v3, Phenom II x4 945
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:
      Folding@Home-Statistiken:

    Registriert seit
    16.10.2000
    Ort
    East Fishkill, Minga, Xanten
    Beiträge
    15.993
    Danke Danke gesagt 
    89
    Danke Danke erhalten 
    7.158
    Zitat Zitat von amdfanuwe Beitrag anzeigen
    Gibt es dazu auch eine Begründung?

    Ja. Die CPU-Leistung von Zen 2 ist ausreichend. Es besteht gar keine Notwendigkeit auf Zen 3 zu gehen. Außerdem ist Zen 2 bis dahin beherrschbar. Wer weiß welche Charakteristika Zen 3 hat und was da bei der Fertigung zu beachten ist. Für die Konsolen mit Massenvolumen und niedrigeren Margen braucht man auf jeden Fall einen ausgereiften Fertigungsprozess mit sehr guten Yields. Zusätzlich wird man in Q2 schon produzieren müssen, um das Volumen zum Start bereit zu stellen, das ist dann imo zu früh für Zen 3.

    Fertigungstechnik ist auch so eine Sache, da ist halt noch zu überlegen, ob da N7, N7+ oder sogar N6 benutzt wird. Imo noch alles möglich, bei dem Ansturm auf TSMC wird sich AMD da aber auch früh festlegen müssen.
    Mfg,
    Jens


  25. Beitrag #3850
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral

    Registriert seit
    06.02.2010
    Beiträge
    2.904
    Danke Danke gesagt 
    6
    Danke Danke erhalten 
    19
    Zitat Zitat von pipin Beitrag anzeigen
    Fertigungstechnik ist auch so eine Sache, da ist halt noch zu überlegen, ob da N7, N7+ oder sogar N6 benutzt wird. Imo noch alles möglich, bei dem Ansturm auf TSMC wird sich AMD da aber auch früh festlegen müssen.
    Meine Spekulation: für die Konsolen-SoCs spielen die Fertigungskosten eine entscheidenden Rolle. Der N7+ liefert 20% kleinere Dice und zudem dürfte auch noch jeder Wafer etwas günstiger ausfallen, aufgrund der zusätzlichen EUV-Einsätze, sodass die Durchläufe kürzer werden. Die Defekt-Density von N7 und N7+ sollte bis Mitte 2020 auf gleichem Level sein, wenn nicht jetzt schon. Zudem liefert der Prozess auch noch bessere Performance/Effizenz. Die Konsolen-SoCs dürften meines Erachtens den N7+ verwenden und ergo müsste es sich dann um eine Art Zen3-Derivat handeln, weil es Zen2 nicht auf N7+ gibt. Allerdings nur Spekulation von mir

Seite 154 von 157 ErsteErste ... 54104144150151152153154155156157 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •