Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. Beitrag #1
    Themenstarter
    Grand Admiral
    Special
    Grand Admiral
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Medion 17" Full HD SSD Onboardgraka Core i5U
      Prozessor: Core i5 6500U
      Mainboard: Medion
      Arbeitsspeicher: 6gb 1x4+1x2gb
      Grafikkarte: Intel HD520 Onboard
      Display: 17" Full HD
      SSD(s): Samsung Evo 850 256gb System + M2 128gb
      Festplatte(n): Keine
      Optische Laufwerke: Medion
      Soundkarte: Pro-Ject Dac Box RS
      Gehäuse: Medion
      Netzteil: Vivanco 19V 3,4A 65W
      Betriebssystem(e): Windows 10 Home 64bit 1803
      Browser: Chrome
      Sonstiges: Logitech G502 Mouse Roccat Alumic Mousepad LowSense

    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Naturpark Eifel
    Beiträge
    2.652
    Danke Danke gesagt 
    2
    Danke Danke erhalten 
    13

    Cat5e, Cat6 15-25m Lang. Gigabyte-Fähigkeit testen.

    HI
    Ich habe vom Router eine Strecke von 13m zum Switch. Der Switch, dder Router und mein PC haben einen 1000er Anschluß. Ich habe noch ein 25m Cat5e Kabel, weiß aber nicht wie alt. Die Bezeichnungen wurden ja zwischendurch geändert. Dann habe ich noch ein 15m Cat6 Kabel.
    Eigentlich sollte ich doch das Cat6 Kabel nehmen, oder? Ich weiß bei beiden nicht wie alt die sind.

    Gibt es für michh eine Möglichkeit zu testen ob die Verbindung gut ist? Mein Switch zeigt 1000 an und meine Fritzbox auch. Leider habe ich keinen 2ten Rechner um mal die Leitung zu testen.

    ODer kann ich einfachd as Cat6 Kabel nehmen und gut ist?

    morpheus

    PS: Wikipedia schreibt was davon das Kennzeichnungen der Kabel verändert wurden.
    "Ich habe euch alle lieb und jetzt schnell zum Metzger"

  2. Beitrag #2
    Technische Administration
    Dinosaurier

    Avatar von tomturbo
    • Mein System
      Notebook
      Modell: Microsoft Surface Pro 4
      Desktopsystem
      Prozessor: Phenom II X6 1045T
      Mainboard: Gigabyte 970A-UD3
      Kühlung: CoolerMaster Hyper 412S
      Arbeitsspeicher: 2x8GB Crucial Ballistix Tactical DDR3-1866
      Grafikkarte: Sapphire R7 250E ultimate / lüfterlos
      Display: HP ZR2740w (2560x1440)
      SSD(s): 2xSamsung 830 128GB
      Festplatte(n): Seagate ST31500341AS 1500GB
      Optische Laufwerke: Samsung Brenner
      Soundkarte: onboard
      Gehäuse: Fractal Design Define R4
      Netzteil: XFX 550W
      Betriebssystem(e): Arch Linux, Windows VM
      Browser: Firefox + Chromium + Konqueror
    • Mein DC

      tomturbo beim Distributed Computing

      Aktuelle Projekte: SETI@HOME, Universe@HOME, Asteroids@HOME
      Lieblingsprojekt: SETI@HOME
      Rechner: Xeon E3-1245V2; Raspberry Pi 3; NUC6i3BNH
      Mitglied der Kavallerie: Nein
      BOINC-Statistiken:

    Registriert seit
    30.11.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    6.919
    Danke Danke gesagt 
    205
    Danke Danke erhalten 
    8
    Cat5 und Cat6 ist gigabitfähig. Sollte also mit jedem Deiner Kabel gehen, keine Sorge.
    Schon garnicht bei diesen kurzen Längen.

    lg

    4000 U/min wo der Diesel aufhört und richtige Motoren zu arbeiten beginnen

    "Ubuntu" - an African word meaning "Gentoo is too hard for me"

    vegan aus Überzeugung

    real man don't click

  3. Beitrag #3
    Cadet

    Registriert seit
    08.04.2017
    Beiträge
    37
    Danke Danke gesagt 
    0
    Danke Danke erhalten 
    0
    Das stimmt aber nur teilweise, CAT5 kann gigabitfähig sein oder nicht. Das hängt davon ab, wann es produziert wurde. CAT5e geht, CAT6 auch. Bei CAT5 kann man es messen oder muss es einfach mal ausprobieren, ob es problemlos geht. CAT5 nach 2002 produzierten Kabel sollten keine Probleme bereiten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •