Planet 3DNow! Logo
  Planet of Tech

AKTUELLE NEWSMELDUNGEN
Intern: Umleitungsprobleme
Intern: Planet 3DNow! ab 18:00 Uhr eingeschränkt erreichbar
Never Settle Forever: AMD überlässt Zusammenstellung der Spielebündel seinen Kunden
Microsoft Patchday August 2013
Der Partner-Webwatch von Planet 3DNow! (13.08.2013)
Kühler- und Gehäuse-Webwatch (11.08.2013)
Ankündigung Microsoft Patchday August 2013
Vorerst kein Frame Pacing für AMD-Systeme mit Dual Graphics
Intern: kommende Woche eingeschränkte Erreichbarkeit auf Planet 3DNow!
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD [3. Update]
AMD plant Vorstellung neuer High-End-Grafikkarte Hawaii im September
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD [Update]
Der Partner-Webwatch von Planet 3DNow! (06.08.2013)
Kaveri verschoben und keine neuen FX-Prozessoren von AMD
AMD startet neue "Never-Settle-Forever"-Spielebündel für Radeon Grafikkarten
Neuer Artikel: SilverStone Fortress FT04 - Die Hardware steht Kopf
AKTUELLE DOWNLOADS
AMD Catalyst 13.8 Beta für Windows und Linux - Frame Pacing für CrossFire-Gespanne
NVIDIA GeForce Grafiktreiber 320.49 WHQL
CPUID HWMonitor 1.23
CPUID CPU-Z 1.65
AMD Catalyst 13.6 Beta 2 für Windows
FinalWire veröffentlicht neue AIDA64 Version 3.00
AMD Catalyst 13.6 Beta für Windows und Linux
AMD Catalyst 13.5 CAP1 - Neue Profile auch für Single-GPU-Systeme
AMD Catalyst 13.4 Beta Legacy für Radeon HD 2000, HD 3000 und HD 4000
AMD Catalyst 13.4 Proprietary Linux Display Driver
AMD Catalyst 13.5 Beta für Windows
AMD Catalyst 13.4 CAP1 - Neue Profile auch für Single-GPU- und Enduro-Systeme
AMD Catalyst 13.4 WHQL Desktop- und Notebook-Grafiktreiber
CPUID CPU-Z 1.64
TechPowerUp GPU-Z v0.7.0
AMD Catalyst 13.3 Beta 3 für Windows und Linux
AKTUELLE ARTIKEL
SilverStone Fortress FT04 - Die Hardware steht Kopf
Zalman CNPS5X Performa
Thermalright AXP-200
Fractal Design Arc Midi R2
mITX-Gehäuse: Inter-Tech Q-6 & E-i7
Antec HCG-750M und HCG-850M
Die neue Basis für unsere mITX-Gehäusetests: MSIs FM2-A75IA-E53
ASUS SABERTOOTH/GEN3 R2.0
Cooler Master B500 500W
Fujitsu STYLISTIC Q572 mit AMD Z-60 APU
AMD A10 6800K und A10 6700 im Test - neue APUs, alter Kern
Coby MID8065-8
Noctua NH-U12S und NH-U14S
Akasa AK-CC1101EP02 & Xigmatek Praeton LD963
mITX-Gehäuse - Cooltek Coolcube Mini
Weitere aktuelle Artikel, Tests, Guides, und Kolumnen...

NEWS FORUM BLOG CHAT FILES & FAQs ARTIKEL ARCHIV SUCHEN SHOPPING

Français  English
QUICK LINKS
  1. CATALYST / CAP Download
  2. GeForce-Treiber Download
  3. Realtek HD Download
  4. Phenom Config-Guide
  5. AMD Mainboard-Datenbank
  6. Netzteil Grundlagen
  7. P3D Edition Hardware
  8. Kaufberatung
  9. Marktplatz
  10. Pressemitteilungen
  11. Galerie
  12. Sammelthreads
  13. Als Startseite setzen
  14. Den Favoriten hinzufügen
  15. Server-Info
  16. News einsenden
  17. Impressum

FORUM AKTUELL

UMFRAGE
  1. Sollte Planet 3DNow! mehr in Richtung Wasserkühlung machen?
  2. Wie steht ihr zu Kabelmanagement bei Netzteilen?
  3. Welches Bezeichnungsschema wäre das beste für AMD-Prozessoren?
  4. Phenom und Athlon ade! Was haltet Ihr davon künftig auf Markennamen zu verzichten?
  5. Welche Grafikkarte würdest Du aktuell in ein High-End Spiele-System bauen?
  6. Wie gefällt Euch das neue Catalyst Control Center?

PREISTICKER

PARTNERWEBSITES
  1. 3DCenter
  2. AMDboard
  3. Au-Ja
  4. ComputerBase
  5. Gamezworld
  6. Hard Tecs 4U
  7. Hardwareluxx
  8. K7Jo
  9. PC Games Hardware
  10. Planet 3D Games
  11. Shareware4U
  12. Testfreaks

COMMUNITY
SETI@HOME TEAM
Planet 3DNow! SETI Team

GAMESERVER
Gameserver

PLANET 3D GAMES
Planet 3D Games :: Your first Gaming Source

KRAWALL NETWORK
Krawall Gaming Community

archiv
   


NVIDIA GeForce 7800 GTX "G70" Preview
Von: Toonfish
22. Juni 2005
Artikel-Index:

Benchmarks

Natürlich ist neben den technischen Neuerungen vor allem auch die Performance der Grafikkarte interessant. Folgende Benchmarkwerte konnte NVIDIA mit der neuen GeForce 7800 GTX erreichen. Sie sind natürlich mit Vorsicht zu genießen, da sie nicht von unabhängiger Quelle ermittelt wurden!

Singlecard Benchmarks

Diese Benchmarks zeigen die Leistungsfähigkeit der GeForce 7800 GTX bei diversen aktuellen Spielen. Zum Vergleich werden außerdem die Werte der GeForce 6800 Ultra aufgelistet. Um eine CPU-Limitierung auszuschließen wurden alle Tests bei einer Auflösung von 1600x1200 und einer Farbtiefe von 32 Bit durchgeführt. Kantenglättung war aktiviert, 4 Samples (4x AA), ebenso anisotropes Filtern, 8 Samples (8x AF). Als Qualitätseinstellung wurde wenn möglich "hoch" gewählt. Das Testsystem bestand aus einem Intel Pentium 4TM 3.73GHz EE Prozessor auf einem Intel 925XECV2 Motherboard. 1 GB DDR2 – Corsair CM2X512A-4300C3 Speicher stand Windows XP Professional SP2 zur Verfügung, DirectX war in aktueller Version 9.0c installiert. Als Grafikkartentreiber kam der NVIDIA Reference Driver 77.61 zum Einsatz.

Es ergibt sich ein bunt gestreutes Bild, jedoch haben wir in allen getesteten Spielen einen deutlichen Performancesprung zu verzeichnen. Minimal werden 11% Leistungssteigerung gegenüber einer GeForce 6800 Ultra erreicht, am meisten profitiert Need for Speed Underground 2 von der 7800 GTX. Hier sind es ganze 85% mehr Bilder pro Sekunde. Durchschnittlich erreicht die GeForce 7800 GTX um 44% bessere Werte als der Vorgänger. Auch im Referenzbenchmark 3DMark05 zeigt sich dieser Trend, 53% legt die G70-basierte Karte zu. Laut diesen Benchmarks ist es NVIDIA also gelungen, die Leistungsfähigkeit deutlich zu steigern und eine neue Chipgeneration rechtzufertigen.

SLI Benchmarks

Doppelte Kartenanzahl, doppelte Performance? NVIDIA testete jeweils erst eine, dann zwei GeForce 7800 GTX bzw. 6800 Ultra auf einem AMD FX55 2.6 GHz. Das Mainboard Asus A8N-SLI Deluxe beherbergte außerdem 1 GB DDR1 - Corsair CMX512-3200XL. Die restliche Konfiguration, sowie die verwendete Software, Auflösung und Einstellungen wurden vom Singlecard-Test übernommen.


Man beachte, dass die 3DMark05 Werte bei 1600x1200 mit Kantenglättung und anisotropen Filtern erreicht wurden.

Zunächst sehen wir eine durchschnittliche Leistungssteigerung von 51%, die der 7800 GTX SLI-Doppelpack gegenüber einer einzelnen Karte erreicht. 25% Zuwachs sind Minimum, Chronicles Of Riddick SM2.0 streifft mit 89% die Verdopplung schon fast. Ein sehr großer Performancesprunggelingt auch beim 3DMark05, 83% mehr Punkte. Hier zeigt sich ein Trend, den Spieler mit Bedenken beobachten. Leider scheinen die Grafikkartenhersteller immer mehr in Richtung synthetischer Benchmarks zu optimieren, die Ergebnisse weichen daher zunehmend von der Spielepraxis ab. Dort verdoppelt sich aber zunächst nur der Preis durch SLI, die Leistung steigt nur um die Hälfte. Trotzdem ist der 3DMark05 Wert beeindruckend, zumal er bei so hoher Auflösung und Qualitätseinstellungen erreicht wurde. ATI erreichte in einem unabhängigem Test mit zwei X850 XT Karten und seiner Dual-Grafikartentechnologie CrossFire 9747 Punkte bei 1024*768 ohne Kantenglättung oder anisotropem Filtern.

In einer anderen Betrachtungsweise kann man ein 6800 Ultra SLI-Gespann mit dem zweier 7800 GTX-Karten vergleichen. Hierbei ist der Generationenunterschied in der Performance deutlich geringer. Bei X2 erreichen die neuen Karte mit Mühe und Not 8% mehr Bilder Pro Sekunde, die meisten Spiele profitieren im Bereich von 20-30%. Lediglich Need For Speed Underground 2 kann 85% mehr Bilder bieten, dass dieses Spiel besonders gut auf dem G70 läuft zeigte jedoch schon der Singlecardtest.

Die SLI-Kombination schafft es also nicht, die 44% Verbesserung gegenüber der Vorgängergeneration zu halten oder gar auszubauen, betrachtet man aber die ohnehin schon hohen Frameraten verzeichnen wir nominell durchaus in beiden Modi einen großen Performanceschub, der einem Generationswechsel durchaus gerecht wird.

Seite 4/5

Umblättern Umblättern





Planet 3DNow! RSS XML Newsfeed Planet 3DNow! Newsfeed bei iGoogle-Seite hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei My Yahoo! hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei Microsoft Live hinzufügen Planet 3DNow! Newsfeed bei My AOL hinzufügen

Nach oben

 

Copyright © 1999 - 2019 Planet 3DNow!
Datenschutzerklärung