Intern: Planet 3DNow! beteiligt sich an Aktion “Uploadfreier Sonntag”

Ihr fragt euch sicher­lich, was zum Teu­fel ein “upload­frei­er Sonn­tag” sein soll, war­um es das gibt und was das Gan­ze soll – oder Ihr lest die­se News, weil ihr am 3. März 2019 im Forum seid und kei­ne Bil­der sowie Ava­tare mehr seht und kei­ne Anhän­ge hoch­la­den könnt. Der­zeit berei­tet die EU eine Reform des Urhe­ber­rechts vor, um die­ses an die heu­ti­ge digi­ta­le Gesell­schaft anzu­pas­sen. Dies ist im Grun­de sinn­voll, denn vie­le der Rege­lun­gen sind fast 20 Jah­re alt und heu­te kaum noch zeit­ge­mäß. Aber die geplan­te Umset­zung gibt ein­mal wie­der Grund zu Besorg­nis.

Ins­be­son­de­re die Nut­zung urhe­ber­recht­lich geschütz­ter Wer­ke ist für Urhe­ber und Rech­te­inha­ber ein gro­ßes Pro­blem, da ihre Wer­ke oft ver­wen­det wer­den, ohne dass dies ver­gü­tet wird. Hier herrscht ein brei­ter Kon­sens in Poli­tik und Gesell­schaft, dass Urhe­ber eine ange­mes­se­ne Ver­gü­tung erhal­ten müs­sen. Wie dies jedoch gesche­hen soll, dar­über besteht bei wei­tem kei­ne Einig­keit.

Im aktu­el­len Ent­wurf der Richt­li­nie, über die vor­aus­sicht­lich Ende März/Anfang April im EU-Par­la­ment abge­stimmt wer­den soll, gibt es ins­be­son­de­re zwei Arti­kel (11 und 13), die für klei­ne Unter­neh­men und Platt­for­men hoch pro­ble­ma­tisch sind und dazu füh­ren könn­ten, dass die­se im schlimms­ten Fall vom Markt ver­schwin­den.

Um auf die­se Pro­ble­ma­tik auf­merk­sam zu machen und zu zei­gen, was die Kon­se­quen­zen sein könn­ten, betei­ligt sich Pla­net 3DNow! wie vie­le ande­re Foren an der Akti­on “Upload­frei­er Sonn­tag”. Das bedeu­tet, einen Tag lang sind hier kei­ne Uploads mög­lich.

Das Forum sieht ohne Bil­der für euch lang­wei­lig aus? Dann wer­det bit­te jetzt aktiv!

Sprecht eure Abge­ord­ne­ten an, unter­zeich­net die­se Peti­ti­on auf Change.org und nehmt wenn mög­lich an den geplan­ten Demons­tra­tio­nen teil!

 

Links zum The­ma: